Engen

Aach

(207396760)
Quelle: Animaflora PicsStock/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Andreas Jung, CDU, Lina Seitzl, SPD, und Ann-Veruschka Jurisch, FDP, sind jetzt Abgeordnete im Bundestag-.
Berlin/Kreis Konstanz Drei Stimmen für den Kreis Konstanz in Berlin: Lina Seitzl, Ann-Veruschka Jurisch und Andreas Jung arbeiten jetzt offiziell in Berlin als Abgeordnete
Die frisch gewählten Abgeordneten des Wahlkreises Konstanz Lina Seitzl (SPD) und Ann-Veruschka Jurisch (FDP) erlebten am 26. Oktober ihre erste Parlamentssitzung. Ein alter Hase in Berlin ist der Abgeordnete Andreas Jung (CDU). Aber für alle war es ein bewegender Tag: Eine Bundestagspräsidentin, Bärbel Bas, aus den eigenen Reihen, bleibende Eindrücke durch die AfD und ein Wechsel auf die Oppositionsbank. Wie die Abgeordneten den Tag erlebt haben.
Mühlhausen-Ehingen St. Peter und Paul: Ensemble erfüllt die Pfarrkirche mit Querflöten-Klang
Ob rasant oder gemächlich und stimmungsvoll: Das Quartett L'Arte dei flauti schafft es, die Zuhörer beim Benefizkonzert für den Verein Freunde des Mägdeberg in der Kirche St. Peter und Paul zu berühren.
Hegauer FV - VfR Stockach Niederlage knapp abgewendet: Der Hegauer FV trifft in der Nachspielzeit zum 2:2
Buchstäblich in letzter Sekunde sicherte sich der Gastgeber in einem intensiven Spiel und nach einem 0:2-Rückstand einen Punkt.
Singen Zweikampf ums Singener Rathaus? Helmut Happe will neuer Oberbürgermeister in der Hohentwiel-Stadt werden
Warum der 56-Jährige aus Welschingen bei der Wahl am Sonntag, 11. Juli, antreten will und welche Ziele er für die Hohentwiel-Stadt hat, erzählt er im Gespräch mit dem Südkurier. Dabei geht es auch um seine Verbindungen zur Querdenker-Szene
Helmut Happe will neuer Oberbürgermeister von Singen werden. Der 56-Jährige aus Welschingen hat seine Unterlagen als zweiter Bewerber im Rathaus am Freitag abgegeben.
Engen Tiefe Fahrspuren im Grünland: Mountainbiker verärgern Welschinger Landwirt
Auf der Abfahrt vom Hohenhewen fahren viele Mountainbiker über Grünland des Landwirts Norbert Kohler. Auf dem Feld wächst Futter für Rinder – aber in einer tiefen Fahrrad-Furche wächst nichts mehr. Kohler ist frustriert.
Hier haben Mountainbiker eine tiefe Fahrspur in der Wiese von Landwirt Norbert Kohler hinterlassen, ohne Rücksicht darauf, dass landwirtschaftliche Nutzflächen gesetzlich geschützt sind.
Hilzingen Deshalb war die Kreisstraße am Freitag gesperrt: Lastwagen umgekippt
Gegen 15.20 Uhr kam es am Freitag zu einem Unfall, der bis in die Abendstunden eine Sperrung der Kreisstraße zwischen Binningen und Welschingen verursachte. Ein Lastwagen-Fahrer wurde verletzt. Neben Polizei waren auch Feuerwehren im Einsatz.
SÜDKURIER Online
Mühlhausen-Ehingen Die Amtskette passt wie angegossen: Patrick Stärk ist nun offiziell Bürgermeister von Mühlhausen-Ehingen
Einen großen Anlauf benötigt der 50-Jährige nicht: Der neue Rathauschef der Hegauer-Doppelgemeinde will gleich mit Vollgas loslegen. An seinen Vorgänger Hans-Peter Lehmann richtete er lobende Worte. Dieser sicherte seinem Nachfolger Unterstützung zu – auch in Sachen Bieranstich beim Ehinger Herbstfest
Damit Patrick Stärk der Hammer wird: Von Vorgänger Hans-Peter Lehman gab es für den neuen Bürgermeister von Mühlhausen-Ehingen einen Holzhammer. Damit soll er trainieren, damit der Bieranstich beim Ehinger Herbstfest sitzt.
Engen Kita Sonnenuhr soll renoviert und erweitert werden: Stadt Engen will damit dringend benötigte Betreuungsplätze schaffen
Nach dem Willen des Gemeinderats soll das komplette dritte Stockwerk des städtischen Gebäudes aus- und umgebaut werden, damit darin neben einer Krippengruppe auch eine weitere Kindergartengruppe Platz findet.
Das Kinderhaus Sonnenuhr soll um eine Krippen- und um eine Kindergartengruppe erweitert werden, um damit den aktuellen Mangel an Betreuungsplätzen zu beseitigen.
Singen/Hegau Literatur kennt keine Grenzen: Wie die Erzählzeit trotz Pandemie stattfinden soll
34 Autoren lesen vom 2. bis 11. Juli bei 62 Veranstaltungen in 40 Städten und Gemeinden. So ist zumindest der Plan. Wer dort lesen wird und wie die Veranstalter mit der Corona-Pandemie planen.
Die Schweizer Autorin und Journalistin Simone Meier liest bei der zwölften „Erzählzeit ohne Grenzen“. Ihr neuester Roman ist unter dem Titel „Reiz“ erschienen. Bild: Ayse Yavas
Hegau Im Hegau soll es mehr Möglichkeiten zum Testen geben
Kommunen weiten ihr Testangebot vor Ort aus oder befinden sich aktuell in Planung dafür. Bislang braucht es einen negativen Test für den Einlass in Freibäder, Gastronomie oder andere Freizeiteinrichtungen. Ab kommenden Montag können aufgrund der niedrigen Inzidenz im Kreis Konstanz vermutlich Bäder und Außengastronomie testfrei besucht werden.
Das Testzentrum am Medizinischen Versorgungszentrum in Engen ist seit den Wiedereröffnungen der Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und Freibäder noch gefragter als zuvor: Im Bild nimmt Mediziner Veit Busam bei Monika Meister einen Corona-Schnelltest ab.
Engen Maierhalde – Planungstaktik der Stadt geht auf
Zwei konkrete stadtplanerische Maßnahmen führten im Wohngebiet Maierhalde dazu, dass ein Wohnbauprojekt noch einmal komplett überplant wurde, um sich besser in die dortige Umgebung einzufügen.
Für die neue Bebauung auf einem Eckgrundstück in der Ludwig-Finkh-Straße ist nun eine Lösung gefunden worden, die sowohl dem Architekt und auch der Stadtplanung zusagt.
Engen Ein Paradies für Gartenfreunde: Hinter dem Gesundheitszentrum in Engen entsteht ein Gartenprojekt, das allen Bürgern offen steht
Hobbygärtner und Naturliebhaber dürfen sich am „Garten Eden“ von Markus Krafft beteiligen. Damit dort nicht nur geerntet, sondern auch gejätet und gepflanzt wird, sollen Regeln aufgestellt werden.
Der „Garten Eden“ richtet sich als Urban Gardening-Projekt an alle Bürger. Hier kann gemeinsam Gartenarbeit betrieben und geerntet werden. Bild: Holle Rauser
Engen Heiße Diskussion um Solartunnnel auf den Autobahnen: Das sagen Hegauer Vertreter und Autofahrer
Geplantes Modellprojekt an Rastanlage Hegau-Ost findet große Beachtung. Vom Bund angedachter Bau von großflächigen Solardächern auf Autobahnen stößt aber auch auf skeptische Stimmen. Es herrscht wegen erwarteter hohen Kosten starker Zweifel an der Wirtschaftlichkeit.
Auf der Ausfahrt der Autobahnraststätte Hegau-Ost auf Engener Höhe in Richtung Stuttgart soll in einem Modellprojekt eine Solarüberdachung installiert werden.
Engen Kaum Erfolgsaussicht für Verbot: Lastwagen fahren weiter durch Bargen
Fachanwälte sehen wenig Chancen auf die rechtliche Durchsetzung eines von der Stadt Engen gewünschten Lastwagen-Durchfahrtverbots, das vom Landratsamt bereits mehrfach abgelehnt wurde.
Durch den Engener Ortsteil Bargen werden auch künftig Lastwagen fahren. Ein Durchfahrtverbot wird es laut Experten vorerst nicht geben.
Engen Neuer Hauptamtsleiter ist kein neues Gesicht in Engen
Ab Mitte Juni übernimmt Jochen Hock die Stelle des Hauptamtsleiters in Engen. Der 27-Jährige kein Neuling im Engener Rathaus, denn vor seinem Studium absolvierte er hier seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten.
Bürgermeister Johannes Moser (links) stellte den neuen Engener Hauptamtsleiter Joch Hock vor. Ab Mitte Juni wird er als zweiter Mann hinter Moser die Geschicke der Stadt leiten.
Engen/Singen Drei Fahrzeuge liefern sich ein illegales Autorennen auf Autobahn 81 und Bundesstraße 33
Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr. Autos sind schnell und mit sehr geringem Abstand auf der A 81 und B 33 unterwegs gewesen.
SÜDKURIER Online
Tengen Neuer Schwung auf dem Tennisplatz. René Schulte hat als Trainer übernommen
Schulte möchte den Spitzensport in der Region vorantreiben. Vor allem die Kinder- und Jugendarbeit ist ihm wichtig, der Verein verbucht erste Erfolge.
Der gebürtige Konstanzer René Schulte ist begeisterter Tennisspieler- und Trainer. Er schult seit kurzem die Spieler des Tengener Tennisclubs. Schulte will für die Sportart in der Region begeistern und den Spitzensport-Gedanken in den Hegau bringen.
Hegau Am Dienstag geht es los: Hegauer können bald wieder planschen
Viele Gemeinden eröffnen in den nächsten Tagen ihre Bäder – unter Vorbehalt, wie Gottmadingens Bürgermeister betont. Denn fehlende Vorgaben der Landesregierung machen die Planung schwer. Wann welches Bad öffnen will und was sich zum Vorjahr verändert.
Hier kann bald wieder gerutscht werden, denn die Freibäder im Hegau öffnen nach und nach: Engens Schwimmmeister Thomas Abendroth beim Reinigen des Erlebnisbades.
Engen Eine neue Heimat für den Hegauer FV
Nach langer Vorlaufzeit erfolgte nun endlich der Spatenstich für den Neubau von Sportanlagen und Clubheim in Welschingen.
Der symbolische Spatenstich zum Neubau der Sportanlagen mit Clubheim und Aktionsgebäude in Welschingen ist geschafft (von links): Daniel Jedlicka, Wolfram Böhler, Matthias Distler, Werner Zepf, Johannes Moser, Gundolf Fleischer, Georg Wacker, Joachim Binder und Holger Stich.
Engen Wie zwei Partner Menschen mit Behinderung helfen
Der Verein Unser buntes Engen und die Behindertenhilfe Die Zieglerschen ziehen an einem Strang. Sie unterstützen einander, um all jene zu unterstützen, die mit einer Behinderung leben.
Arbeiten zusammen (von links): Ajmal Farman, Dagmar Bigerl und Juliet Brook Blaut von dem Verein Unser buntes Engen sowie Ina Klietz von Die Zieglerschen.
Engen Patrick Stärk schließt das Buch Engen – Bürgermeister und Gemeinderat würdigen seine Leistungen
Nach 19 Jahren im Amt wurde Hauptamtsleiter Patrick Stärk im Gemeinderat offiziell verabschiedet. Am 2. Juni wird er als neuer Bürgermeister von Mühhausen-Ehingen vereidigt.
Zur Verabschiedung reichte Bürgermeister Johannes Moser seinem scheidenden Hauptamtsleiter Patrick Stärk ein kleines Präsent im Namen der Verwaltung.
Singen Polizei sucht Zeugen: Autofahrer prallt auf A81 gegen Mittelleitplanke
Großes Glück hatte ein 30-jähriger Autofahrer am Dienstagabend auf der A81. Er ist mit seinem Opel Corsa nach eigenen Angaben mit rund 180 Kilometern pro Stunde auf die Mittelschutzplanke gefahren. Dabei hat er sich nur leicht verletzt.
Landkreis & Umgebung
Grenzregion Nachweis- und Testpflicht für deutsche Reiserückkehrer: Wie viele Verstöße hat die Bundespolizei an Grenzübergängen in der Region Konstanz bisher festgestellt?
Geimpft, genesen oder getestet muss in der Regel sein, wer nach Deutschland einreist oder aus dem Urlaub zurückkehrt. Gerade in der Grenzregion gelten aber auch Ausnahmen von der Nachweispflicht.
Zwei Bundespolizisten kontrollieren Mitte August am Autobahnzoll Konstanz eine Familie in einem Kombi, die aus dem Urlaub zurückgekehrt ist. Alle Familienmitglieder haben aber Impfausweise dabei – und erfüllen damit die generelle Nachweispflicht, die für Reiserückkehrer sei 1. August gilt. (Aufnahme von August 2021)
Hohenfels Pendler aufgepasst: Die L194 bei Kalkofen ist ab Freitag wieder offen
Die Sperrung des wichtigen Streckenabschnitts der L194 zwischen Stockach und Pfullendorf steht kurz vor dem Ende. Der rutschende Hang ist gesichert und das Regierungspräsidium hat auch noch einen Radweg saniert. Der Hohenfelser Bürgermeister Florian Zindeler blickt auf die vergangenen Monate zurück.
Die Sperrung der L 194 zwischen Kalkofen und Mahlspüren im Tal ist ab Freitag beendet. Dieses Archivfoto entstand im Juli beim Beginn der Sperrung.
Sipplingen Projekt Zukunftsquelle: So soll das neue Wasserwerk der Bodensee-Wasserversorgung funktionieren
Das neue Wasserwerk der Bodensee-Wasserversorgung im Pfaffental zwischen Sipplingen und Bodman-Ludwigshafen soll 2028 in Betrieb gehen. Die Bauvariante des millionenschweren Projekts ist nun klar. Steigleitungen führen unterirdisch vom Pfaffental direkt zum Wasserwerk auf den Sipplinger Berg. Baubeginn in Tunnelbauweise soll 2024 sein.
Die Visualisierung zeigt in einer Architektur-Typologie, wie sich die Planer das zukünftige Gebäude des Wasserwerks im Pfaffental bei Sipplingen vorstellen. Wenn möglich, sollen die Gebäude soweit im Erdreich angesiedelt werden, dass sie oberhalb begrünt werden und das Auge kaum stören.
Tengen Das dritte Hofkonzert steht an: Im Blumenfelder Schloss ist wieder einiges los
Am Donnerstag tritt die Band Baobab auf, die Kunstausstellung geht in die zweite Runde und eine Weinmesse ist geplant. Die Schlosspioniere setzen viele ihrer Ideen um.
Lukas Engelmann (Kora, Percussion, Vocals) und Gerrit Stenzel (Vocal, Gitarre) bilden gemeinsam die Band Baobab. Sie machen Station im Blumenfelder Schloss.
Bodensee Mit dem Flugzeug über die herbstlich-bunt gefärbte Heimat
Ein Sonnentag im Herbst am Bodensee. SÜDKURIER-Luftbildfotograf Gerhard Plessing setzte sich in seine Maschine und hob vom eigenen Flugfeld in Überlingen ab, um das prächtige Licht auf die herbstlichen Bäume zu nutzen. Besteigen sie mit uns sein Flugzeug, wir nehmen Sie mit auf einen Rundflug über den Überlinger See.
Bei seinem Flug entlang des Bodenseeufers begegnete Gerhad Plessing auch der Zeppelin NT, der hier eine Kurve über Unteruhldingen mit den Pfahlbauten dreht. Im Hintergrund die Seefelder Bucht und am Hang die Klosterkirche Birnau.