Görwihl

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Rotkreuz-Mitarbeiterin steckt während einer Corona-Testung ein Teststäbchen in die Flüssigkeit eines Schnelltests.
Hotzenwald Görwihl hat Inzidenz wie Sachsen – deshalb werden Testmöglichkeiten im Hotzenwald ausgeweitet
Gemeinden und Rotes Kreuz reagieren auf enorm gestiegene Coronazahlen. Testen bietet mehr Sicherheit.
Hunderasse Kennen Sie den Wälderdackel? Das kluge und aufmerksame Tier wird im Schwarzwald vor allem zur Jagd eingesetzt
Der Schwarzwald ist vor allem für einen Schinken, die Torte und den Bollenhut berühmt. Es ist aber auch ein Tier nach ihm benannt – die Schwarzwälder Bracke, auch als Wälderdackel bekannt. Der Verein Schwarzwälder Bracke setzt sich für den Erhalt der Hunderasse ein und erklärt, warum die Tiere besonders sind.
Rickenbach So sorgt Bustern für Irritationen
Der Schneemann Schneeter Pütz ist wieder da, doch seit seinem Abtauchen hat sich viel verändert – sein Nachbarn Maier führt ihn erst einmal in die angelsächsische Sprachkultur ein und klärt ihn über Bustern auf, das nichts mit Busengrapschen zu tun hat.
Bilder-Story Fernseh-Team weckt Erinnerungen an den SV Tiefenstein – und wir haben die Bilder!
SÜDKURIER-Sportredakteur Matthias Scheibengruber war bei den Dreharbeiten des Südwestrundfunks mit der Kamera dabei
Meinung Was tun gegen Müllfrevler?
Leider gibt es immer wieder Umweltsünder, die ihre Abfälle illegal im Wald entsorgen und sich nach der Abfallablagerung aus dem Staub machen. Doch wie lassen sich solche dreisten Müllfrevler überführen? Peter Schütz hat eine Lösung.
Abschreckend: Videoüberwachung am Waldweg zwischen Görwihl und Tiefenstein.
Rickenbach Campusbaustelle geht in die letzte Runde: In einem Jahr ziehen die Ärzte ein
Der erste Bauabschnitt für Ärztezentrum und medizinische Einrichtungen im Erdgeschoss soll im Herbst 2022 abgeschlossen sein. Arbeiten zum Auf- und Ausbau beginnen aktuell. Trockenbauer ziehen neue Wände ein. Im Erdgeschoss wird dann nichts mehr an das frühere Spital erinnern.
Ein Ende ist absehbar: Im Erdgeschoss des ehemaligen Spitals zieht in einem Jahr das Campus-Ärztezentrum ein, in den Obergeschossen ein Jahr später das Marienhaus. Auf der vorstehenden Dachfläche des größeren Erdgeschosses (im Bild gut sichtbar) wird eine großzügige Dachgarten-Terrasse für die Heimbewohner des Marienhauses angelegt.
Görwihl Große Freude bei der Feuerwehr Görwihl über das Leistungsabzeichen in Bronze
Zwölf Feuerwehrmänner meistern trotz extrem kurzer Vorbereitungszeit die Prüfung.
Herzlichen Glückwunsch an die Kameraden der FFW Görwihl: Sebastian Ebner, Jonathan Huber, Manuel Strittmatter, Florian und Sebastian Mutter, Martin Eckert, Lukas Mutter, Lukas Egle und der Gesamtkommandanten Thomas Mutter (von links). Auf dem Bild fehlen Mike Woland und Andreas Egle.
Görwihl Die Polizei ermittelt, nachdem an einem Waldweg am westlichen Ortsrand des Dorfes Niederwihl Unrat entsorgt wurde
Letzte Woche wurden große Mengen Müll illegal an einem Waldweg am westlichen Ortsrand des Dorfes entsorgt. Die Gemeinde Görwihl und der Grundstückseigentümer erstatteten Anzeige.
SÜDKURIER Online
Görwihl Ein ungewöhnliches Konzert: So klingt das Ende der Zeit
Ensemble führt Olivier Messiaens „Quattuor pour la fin du temps“ in der Görwihler Pfarrkirche auf und erntet viel Applaus.
Am Sonntag wurde in der Görwihler Pfarrkirche Olivier Messiaens „Quattuor pour la fin du temps“ aufgeführt.
Görwihl Die Guggenmusik Höllbachgeister stellt in Görwihl den ersten Geisterbaum
Die Höllbachgeister hatten zum „All Hallows Nachmittag“ mit Getränken und Unterhaltung nach Rotzingen eingeladen. Zahlreiche Besucher strömten herbei.
Die Premiere ist geglückt: Beim Geisterbaumstellen der Höllbachgeister gab es Platzmangel vor dem ehemaligen Schulhaus in Rotzingen.
Meinung Finger weg von Orientierungshilfen
Wie wichtig Schneezieler sind, dass weiß Peter Schütz. Doch er weiß auch, dass die wichtigen Orientierungshilfen im Winter gerne von Randalierer herausgerissen werden. Und er erinnert an einen solchen Vorfall in Segeten.
Die Schneezieler sind wieder da. Im Nebel, wie hier gestern Nachmittag, können sie Orientierungshilfe sein.
Laufenburg/Albbruck Post-Zustellzentrum nimmt Betrieb auf: Von hier werden bald 16.500 Haushalte beliefert
Das neue Zustellzentrum in Laufenburg ist in Betrieb. Ab sofort werden von hier aus 5000 Haushalte in Dogern und Albbruch beliefert. Weitere 11.000 Haushalte sollen im Frühjahr dazu kommen, wenn die Zuständigkeit auf Laufenburg, Murg, Görwihl und Herrischried erweitert wird.
Das Zustellzentrum ist startklar. Vorerst werden von hieraus 5.000 Haushalte in Albbruck und Dogern versorgt. Schon in wenigen Monaten sollen es mehr als dreimal so viele sein.
Görwihl Kosten sind Knackpunkt: Fußballverein Eintracht Wihl steht vor seiner größten Herausforderung
Der Fußballverein Eintracht Wihl startet mit einer Spendenaktion zugunsten eines Kunstrasenpielfeldes ab 1. November.
„Alles andere als ein Kunstrasen führt nicht weiter“: Marco Schlachter (links) und Peter Walenciak von Eintracht Wihl zum geplanten Kunstrasenspielfeld in Oberwihl.
Bad Säckingen Ticket-Verlosung: Comedy-Star Danziger im Gloria
Stefan Danziger – der Senkrechtstarter der deutschen Comedy-Szene – kommt ins Gloria-Theater Bad Säckingen. Der SÜDKURIER verlost 2x2 Tickets für die Vorstellung am 4. November.
Comedian Stefan Danziger kommt am 4. November um 20 Uhr ins Gloria-Theater Bad Säckingen. Nehmen Sie an unserer Verlosung teil.
Görwihl Lesestoff rund um die Uhr, ein öffentlicher Bücherschrank macht das möglich
In Görwihl steht nun ein „Öffentlicher Bücherschrank“, der Angebot der Bücherei erweitert, die künftig von Kerstin Döring geleitet wird.
Der Allgemeinheit übergeben wurde der Öffentliche Bücherschrank durch Bürgermeister Carsten Quednow (links), Franziska Molitor (rechts hinten) und Kerstin Döring.
Rickenbach, Herrischried, Rickenbach Der Hotzenwald lässt sich mit der neuen Karte auch im Web entdecken
Druckerzeugnis der Hotzenwald Tourismus GmbH Faltkarte mit acht QR-Codes zu Ausflugszielen
Der Hotzenwald mal anders: Die neue Karte für Entdecker, hier ein Ausschnitt.
Görwihl Der Martinimarkt in Görwihl fällt dieses Jahr zum zweiten Mal aus
Bürgermeister Carsten Quednow spricht bei der Absage des Martinimarkts in Görwihl von einer schweren Entscheidung. Er freut sich aber über die schrittweise Öffnung von Turnhalle und Hallenbad.
Schöne Sachen gibt es normalerweise am Martinimarkt in Görwihl zu entdecken. Aber dieses Jahr wird es wieder nichts damit: Der Markt fällt erneut aus.
Görwihl/Albbruck Ein Gespräch findet am 17. November im Verkehrsministerium in Stuttgart zur Albtalstraße statt
Die Albtalstraße zwischen Görwihl und Albbruck ist demnächst Thema im Verkehrsministerium in Stuttgart. Die CDU-Abgeordnete Sabine Hartmann-Müller ist die Initiatorin und erhofft sich eine baldige Wiederöffnung der seit 2015 gesperrten Strecke.
Weil in der Vergangenheit immer wieder Wanderer und Radfahrer die gesperrte Straße passierten, sperrte das Landratsamt sie mit massiven Felsbarrikaden ab.
Görwihl Sturmschäden beschäftigen die Feuerwehr Rüßwihl 2020 besonders
Die Abteilung Rüßwihl der Feuerwehr Görwihl zieht Bilanz über ihre Einsätze seit dem Jahr 2019. Es herrscht Freude über zwei weitere Kameraden und Beförderungen.
Der Vorstand und ein Beförderten der Feuerwehrabteilung Rüßwihl (von links): Bruno Kaiser, Florian Mutter (befördert zum Feuerwehrmann), Marvin Zimmermann, Bernhard Gläser, Julian Kaiser, Sonja Frommherz, Jonas Kaiser und Werner Kaiser.
Görwihl Ein halbes Jahrhundert sind die Montagsturnerinnen des SV Görwihl schon aktiv für die Fitness
Die Montagsturnerinnen des Sportvereins Görwihl feiern ihr Jubiläum mit Erinnerungen an sportliche und gesellige Aktivitäten.
Das 50-jährige Bestehen der Görwihler Montagsturner feierten (vorn, von links): Sigrun Ebi, Ursula Flum, Vorsitzende Karin Dorfmeister, Doris Schnepel Iris Lüttin, (hinten, von links:) Ingrid Schubert, Waltraud Oswald, Inge Frommherz, Erika Fricker, Elke Paulus, Gerlinde Seckinger und Gabriele Lentzsch.
Bernau Kreuzung wird größer und für Laster besser befahrbar
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Bernau soll Anfang November abgeschlossen sein. Tag der Freigabe ist für 9. November 2021 geplant.
Derzeit wird der Kreuzungsbereich Ortsdurchfahrt Bernau/Landesstraße 149 erweitert.
Herrischried Guter Winter für den Loipenverein Hotzenwald
Der Loipenbully gehört nun dem Verein, der seine Arbeit mit bewährtem Team fortsetzen kann. Allerdings sind Fußgänger auf den Loipen und entwendete Spurstangen Ärgernisse.
Der Loipenverein Hotzenwald freut sich über die sehr gute Saison. Im Bild von links die gewählten Vorstandsmitglieder: Beisitzer Rolf Dannenberger, Vorstand Bernd Kühnel und der technische Leiter, Rudolf Kurtz.
Landkreis & Umgebung
Laufenburg „Laufenburger Acht“ nimmt Gestalt an: Der Helikopter bringt die Teile für die Brückenkonstruktion ans Rheinufer
Für den Uferweg Laufenburger Acht wurden am Montag weitere Bauteile durch die Luft antransportiert. Die Piloten und Monteure arbeiten in einem schmalen Saum zwischen Rheinufer und Bahnlinie. Im Frühjahr sollen Spaziergänger den Uferweg nutzen können.
Der schwierigste Teil das Einsatzes: Arbeiter montieren das am Helikopter schwebende Oberteil des Pylons.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Sieben weiter Todefälle im Kreis Waldshut
Das RKI meldet am Montag für den Landkreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 505, im Landkreis Lörrach sinkt die Inzidenz auf 494. In beiden Landkreisen gelten weiter Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Ühlingen-Birkendorf Mann entdeckt Sprengstoff in seinem Haus und bittet Polizei um Hilfe
Ein 58-jähriger Mann aus Ühlingen-Birkendorf meldete sich am Freitag bei der Polizei, weil er irrtümlicherweise Sprengstoff Zuhause aufbewahrte.
„Kampfmittelbeseitigung“ steht auf einem Fahrzeug (Symbolbild)
Aargau Diese Bilder zeigen eindrücklich, was für die Versorgung eines Covid-Patienten auf einer Intensivstation tatsächlich gebraucht wird
Material und Medikamente im Wert von 3000 Franken jeden Tag und gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal: Mit diesen Bildern wollen die Mitarbeiter des Kantonsspitals Baden aufklären und die Problematik bewusst machen.
Eindrucksvolle Aufnahme des Kantonsspitals Baden. Diese Mengen an Materialien und Medikamenten benötigt ein Covid-Patient auf der Intensivstation jeden Tag. Sieben medizinische Fachkräfte braucht es für die Versorgung.