Görwihl

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Rotkreuz-Mitarbeiterin steckt während einer Corona-Testung ein Teststäbchen in die Flüssigkeit eines Schnelltests.
Hotzenwald Görwihl hat Inzidenz wie Sachsen – deshalb werden Testmöglichkeiten im Hotzenwald ausgeweitet
Gemeinden und Rotes Kreuz reagieren auf enorm gestiegene Coronazahlen. Testen bietet mehr Sicherheit.
Hunderasse Kennen Sie den Wälderdackel? Das kluge und aufmerksame Tier wird im Schwarzwald vor allem zur Jagd eingesetzt
Der Schwarzwald ist vor allem für einen Schinken, die Torte und den Bollenhut berühmt. Es ist aber auch ein Tier nach ihm benannt – die Schwarzwälder Bracke, auch als Wälderdackel bekannt. Der Verein Schwarzwälder Bracke setzt sich für den Erhalt der Hunderasse ein und erklärt, warum die Tiere besonders sind.
Rickenbach So sorgt Bustern für Irritationen
Der Schneemann Schneeter Pütz ist wieder da, doch seit seinem Abtauchen hat sich viel verändert – sein Nachbarn Maier führt ihn erst einmal in die angelsächsische Sprachkultur ein und klärt ihn über Bustern auf, das nichts mit Busengrapschen zu tun hat.
görwihl Blasmusik trifft Oberkrain
Nestorhof lädt am Samstag, 5. September, zu einem Tag der Volksmusik. Besucher erwartet böhmisch-mährische Blasmusik.
Erst Anfang August spielten die Concert Brass Soloists auf dem Nestorhof. Im September gibt es dort mehr Blasmusik.
Kreis Waldshut Im August war der Impfbus unterwegs: So viele Menschen ließen sich vor Ort gegen Corona impfen
Im Landkreis Waldshut war der Impfbus unterwegs, der es ermöglichte, sich vor Ort gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Wie viele Impfungen an welchen Orten verabreicht wurden und wie es mit dem Impfbus weitergeht: Hier die Antworten.
Das Impfbüsle des Landkreises Waldshut machte am 6. Oktober Station in der Waldshuter Kaiserstraße.
Görwihl Zweite Tranche für die Flurneuordnung
  • Staatssekretärin übergibt Zuwendungsbescheid
  • 771.188 Euro für Teilnehmer der Flurneuordnung
Freuen sich über den zweiten Zuwendungsbescheid (von links): Franz Eckert, Carsten Quednow, Sabine Kurtz, Martin Kistler, Niklas Nüssle, Volker Wiest, Christoph Frei und Franziska Gottstein.
Görwihl Weitere 770.000 Euro für die Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung Görwihl-Strittmatt
Staatssekretärin Sabine Kurtz übergibt Bewilligungsbescheid: „Die Flurneuordnung ist ein sinnvolles Instrument zur Weiterentwicklung der Agrar- und Forststruktur.“
Damit die Forstwirtschaft es in Strittmatt-Wald künftig einfacher hat, werden unter anderem die Holzabfuhrwege verbessert.
Görwihl Auf Kundenparkplatz geparkter Audi wird vermutlich von anderem Fahrzeug beim Ausparken beschädigt
Polizei such Zeugen für mutmaßliche Fahrerflucht am Montag vor dem E-Aktiv-Markt in Görwihl.
Ein Einsatzwagen bei einem Einsatz in München. (Symbolbild)
Görwihl Musiker servieren beim Kultursommer ein Dessert der Spitzenklasse im hochkarätigen Menü
Mark Johnston und Kerstin Mörk beeindrucken im Rahmen des Görwihler Kultursommers mit hochkarätigen Darbietungen.
Als „Zugabe“ zum Kultursommer spielten Mark Johnston und Kerstin Mörk in ihrem Konzert am Sonntagabend drei Sonaten für Violine und Klavier sowie als Zugabe zur „Zugabe“ einen Brahmswalzer zu vier Händen.
Rickenbach Ungewöhnliche Kunst trifft auf ungewöhnliche Musik
Bertold Dietrich stellt in Egg und Oberwihl gleichzeitig aus. Zwei gegensätzliche Ensembles unterstützen ihn.
Ortsende nennt Bertold Dieterich seine Präsentationen in Egg und in Oberwihl, bei beiden wurde er musikalisch unterstützt.
Görwihl Musikerinnen erobern die Kinderherzen: Abwechslungsreiches Konzert für die Kleinen begeistert die Zuschauer
Bei ihrem Konzert in der Görwihler Kirche laden Melissa Rümpler, Miriam Schmidt und Leonie Mohl zum Träumen und Mitmachen ein.
Die Musikstudentinnen (von links) Miriam Schmidt, Leonie Mohl, Melissa Rümpler am weissen Flügel), im Vordergrund Opas gelber Brief.
Görwihl Töne und Texte harmonieren bestens: Autor Januschek und Organistin Wetter verbinden tiefgründige Worte mit mitreißender Musik
Das Orgelkonzert mit begleitendem Rezital am Freitag in der Pfarrkirche Strittmatt entpuppte sich als außergewöhnliches Erlebnis für die Besucher.
Christa Wetter (Orgel) und Martin Januschek (Texte)
Meinung Schwarzmalerei trifft in Görwihl Wahlplakate
Bis zur Unkenntlichkeit überschmiert wurden Wahlplakate von Felix Schreiner und Dietmar Bartsch in Görwihl – aber nur solche, die nicht zu hoch hängen. Eine Glosse von Peter Schütz.
Ein Überschmiertes Wahlplakat von Dietmar Bartsch in Görwihl.
Görwihl Musiker reißen zum Mitklatschen mit
Trio Hairball Remedy aus Freiburg begeistert beim Kultursommer mit einer Mischung aus Jazz, Blues, Swing und Country.
Das Ensemble Hairball Remedy aus Freiburg brachte mit einer Mischung aus Klezmer, Blues, Swing und Country am Montagabend luftige Leichtigkeit in die Görwihler Kirche und den Kultursommer.
Görwihl So sieht eine unterhaltsame und vergnügliche Musik-Lehrstunde iaus
Wolfgang Daiss gibt für die ausgefallenen romantischen Lieder ein Ersatzkonzert mit drei seiner zahlreichen Instrumente.
Wolfgang Daiss begeistert am Dienstag in Strittmatt mit einem Ersatzkonzert für die ausgefallenen romantischen Lieder Publikum.
Görwihl Meditative Klänge und Texte zum Nachdenken
Lesung mit Karl Vollmer im Wechsel mit der Musik eines Jazzduos in der Görwihler Pfarrkirche kommt bei Besuchern gut an.
Mit Lesung und Jazz im Wechsel gestalteten Karl Vollmer und das Duo Adeline Hasler und Jonas Hoenig den Sonntag in der Görwihler Pfarrkirche.
Görwihl Porträts lassen Spielraum für Interpretationen
Ulf Schüler präsentiert in seinen Bildern Menschen aus mehreren Perspektiven, musikalisch begleitet von Kontrabassist Jonas Hoenig.
Im Rahmen des Görwihler Kultursommers stellte Ulf Schüler am Sonntagnachmittag seine „Ungenauen Bilder“ in der Kapelle in Rüßwihl vor, musikalisch begleitet von Kontrabassist Jonas Hoenig.
Görwihl Glanzvoller Auftakt zum Kultursommer in der Görwihler Kirche
Das Ensemble „La Porta Musicale“ beschäftigt sich eindrucksvoll mit Pandemien während des Barockzeitalters und schafft damit aktuelle Bezüge.
Das Eröffnungskonzert des Görwihler Kultursommers mit dem erweiterten Ensemble La Porta Musicale bot eine szenisch durchkomponierte Performance mit Geige, Cembalo, Gesang und TanzBild: KARIN STEINEBRUNNER
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen vom Hochrhein – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen am Hochrhein informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Waldshut-Tiengen oder der Lokalredaktion Bad Säckingen testen.
Landkreis & Umgebung
Laufenburg „Laufenburger Acht“ nimmt Gestalt an: Der Helikopter bringt die Teile für die Brückenkonstruktion ans Rheinufer
Für den Uferweg Laufenburger Acht wurden am Montag weitere Bauteile durch die Luft antransportiert. Die Piloten und Monteure arbeiten in einem schmalen Saum zwischen Rheinufer und Bahnlinie. Im Frühjahr sollen Spaziergänger den Uferweg nutzen können.
Der schwierigste Teil das Einsatzes: Arbeiter montieren das am Helikopter schwebende Oberteil des Pylons.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Sieben weiter Todefälle im Kreis Waldshut
Das RKI meldet am Montag für den Landkreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 505, im Landkreis Lörrach sinkt die Inzidenz auf 494. In beiden Landkreisen gelten weiter Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Ühlingen-Birkendorf Mann entdeckt Sprengstoff in seinem Haus und bittet Polizei um Hilfe
Ein 58-jähriger Mann aus Ühlingen-Birkendorf meldete sich am Freitag bei der Polizei, weil er irrtümlicherweise Sprengstoff Zuhause aufbewahrte.
„Kampfmittelbeseitigung“ steht auf einem Fahrzeug (Symbolbild)
Aargau Diese Bilder zeigen eindrücklich, was für die Versorgung eines Covid-Patienten auf einer Intensivstation tatsächlich gebraucht wird
Material und Medikamente im Wert von 3000 Franken jeden Tag und gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal: Mit diesen Bildern wollen die Mitarbeiter des Kantonsspitals Baden aufklären und die Problematik bewusst machen.
Eindrucksvolle Aufnahme des Kantonsspitals Baden. Diese Mengen an Materialien und Medikamenten benötigt ein Covid-Patient auf der Intensivstation jeden Tag. Sieben medizinische Fachkräfte braucht es für die Versorgung.