Ehrungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Kirchenchors Seefelden. Geehrt wurde der langjährige Sänger Jimmy Kurfürst für zehn Jahre. Für 20 Jahre wurde der Vorsitzende Gerold Eppner von seiner Frau und Stellvertreterin Gina Martorana-Eppner geehrt.

Pfingstbrunch ein schönes Erlebnis

In ihrem Bericht drückte Chorleiterin Raffaela Urban laut einem Pressetext ihre große Freude über den Chor aus, den sie seit zwei Jahren leitet und mit dem sie neue Ideen umsetze und kirchliche und weltliche Musik in neuen, der heutigen Zeit angemessenen Formen erarbeite. Sie sei mit der Wiener Klassik aufgewachsen und mit Musik groß geworden. Heute gestalte man Chöre in neuen Formationen und mit vielen Ideen. Sie freue sich, dass man an Pfingsten mit dem Pfingstbrunch ein schönes Erlebnis im Pfarrgarten am See geschaffen habe, worauf sie sich auch dieses Jahr besonders freue.

Gina Martorana-Eppner
Gina Martorana-Eppner | Bild: Monika von Einem-Schmidt

Martinsfest ein großer Erfolg

Vorsitzender Gerold Eppner sowie Pfarrer Matthias Schneider blickten auch auf das gelungene neue Martinsfest im November in Seefelden zurück, das ein voller Erfolg mit vielen bunten Ständen, musikalischen Darbietungen und einem ökumenischen Gottesdienst gewesen sei. Damit sei ein weiterer Höhepunkt im Gemeindeleben geschaffen worden. Die Zusammenarbeit mit den anderen Chören der Seelsorgeeinheit habe inzwischen Tradition und man helfe sich gerne aus. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde sei konstruktiv und unkompliziert.

Kassenprüfer Burkhard Krebs
Kassenprüfer Burkhard Krebs | Bild: Monika von Einem-Schmidt

Neues Chronik-Fotobuch

Schriftführerin Monika von Einem-Schmidt stellte das neue Chronik-Fotobuch vor und zeigte eine Diashow mit den Ereignissen des vergangenen Jahres. Kassenwart Edilbert Froning berichtete, dass die Chorkasse im vergangenen Jahr wieder ein kleines Plus aufwies, was die finanziellen Sorgen etwas eindämme. Er dankte der Pfarrgemeinde und politischen Gemeinde für die Zuwendungen, die die Chorarbeit erst ermöglichten. Bürgermeister Edgar Lamm sprach dem Chor seine Anerkennung für den Dienst an der Gemeinde aus. Er dankte dem Vorstand und moderierte dessen Entlastung sowie die Neuwahl eines Kassenprüfers. Burkhard Krebs wurde als Nachfolge von Dorothee Wietbrock gewählt.