Eine Oldtimershow, ein Genießermarkt und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm: Das in den beiden Vorjahren gelobte neue Rahmenprogramm kennzeichnet auch den diesjährigen zweiten verkaufsoffenen Sonntag, den der Wirtschaftsverbund Überlingen (WVÜ) am kommenden Sonntag, 30. Oktober, 12 bis 17 Uhr, ausrichtet. „Es ist für uns eine willkommene Veranstaltung; eine tolle Werbung für die Einzelhändler und für die Stadt an sich“, sagte Uwe Zscherp vom WVÜ während der Vorstellung des von Markus Dufner vom MCD-Sportmarketing organisierten Programms im Rathaussaal.

Mehr Besucher von auswärts sollen kommen

Ein wichtiges Ziel sei es, zusätzliche Besucher aus dem Umland anzusprechen. "Die Erweiterung der Zielgruppen ist das Ziel", fasste Oberbürgermeisterin Sabine Becker zusammen. Die Stadt und der Einzelhandel wollen sich wieder mit herbstlichen Themen präsentieren. Etwa 140 Geschäfte vor allem in der Innenstadt, aber auch im Einkaufszentrum La Piazza wollen Trends der Herbst- und Wintersaison sowie Sonderaktionen zeigen. Nicht zuletzt findet die elfte Gesundheitsmesse von 10 bis 18 Uhr im Kursaal statt.

Bereits um 11 Uhr startet auf dem Landungsplatz das Rahmenprogramm mit dem Genießermarkt, der schon bei seiner Premiere 2014 auf große Zustimmung stieß. Unter dem Motto „Probieren, Kosten und Genießen“ präsentieren bis 18 Uhr regionale Anbieter ihre Produkte. Eröffnet wird der Genießermarkt mit einem kleinen Konzert der Stadtkapelle Überlingen. Schon 2003 und 2004 hatte es auf der Hofstatt mit „Regio-Gourmet“ eine ähnliche regional-kulinarische Veranstaltung gegeben.

Kinderprogramm auf dem Münsterplatz

Wie schon im Vorjahr soll eine Oldtimershow die Besucher auf den Landungsplatz und in die Franziskaner Straße locken: Hier stellen Oldtimerfreude ihre Automobile aus und ermöglichen den Besuchern Ausfahrten durch die Stadt. Interessenten, die ein Fahrzeug ausstellen möchten, können sich an den WVÜ unter der E-Mail-Adresse info@wvue.de wenden. Dazu Fahrzeugtyp und Marke angeben sowie Baujahr (1986 und älter), eventuelle Besonderheiten und ob ein Beifahrer auf eine Ausfahrt mitgenommen werden kann.

Auf die jüngsten Besucher wartet auf dem Münsterplatz ab 11 Uhr ein abwechslungsreiches Kinderprogramm: Hier sind Mitmachaktionen wie Kürbisse Schnitzen, Malen, Basteln und Ponyreiten vorgesehen, die vom Überlinger Kreativhaus Applaus, den Überlinger Kindergärten und der Tanzschule Päsler präsentiert werden. Die Tanzschule bietet außerdem auf der Hofstatt Kinderbetreuung an und wird bei einigen Händlern mit ihren Tanzgruppen, darunter die deutschen Meister im Hip Hop, auftreten.

Innenstadt wird gesperrt

Die Innenstadt ist wie in den Vorjahren für Autos gesperrt: Neben der Münsterstraße gilt das auch für die Franziskaner-, die Christoph- und die Marktstraße. Parkmöglichkeiten gibt es an jeder Einfahrt zur Kernstadt in den Parkhäusern Stadtmitte (Wiestorstraße 23a), Parkhaus Post (Mühlenstraße 4) und Parkhaus West (Christophstraße 3), aber auch am Schulzentrum. Vom Park-and-Ride-Parkplatz „Krankenhaus“ verkehrt der Stadtbus der Linie 4 zwischen 10 und 19 Uhr im 15-Minuten-Takt in die Innenstadt. Von der anderen Seeseite lässt sich Überlingen auch gut erreichen, das Pendelschiff Wallhausen-Überlingen fährt ab 12.12 Uhr stündlich zum Landungsplatz beziehungsweise jeweils 30 Minuten später zurück nach Wallhausen.

Das Programm

11 Uhr: Start Überlinger Herbst und Kinderprogramm; Eröffnung des Genießermarktes mit der Stadtkapelle Überlingen

12 Uhr: Öffnung der Geschäfte; Kinderbetreuung auf der Hofstatt, Start der Oldtimer-Rundfahrten ab Landungsplatz

17 Uhr: Schließung der Geschäfte

18 Uhr: Ende Überlinger Herbst

Zudem Live-Musik mit Jumbo und Sonja, verschiedene Aktionen und Modeshows.

Informationen im Internet: http://www.wvue.de/