Überlingen

(120826024)
Quelle: Manuel Schönfeld
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bernd Westermeyer, Gesamtleiter der Schule Schloss Salem, mit der Internatsschule im Hintergrund. Nun zieht es ihn nach Thüringen. Das Bild entstand im Jahr 2018.
Salem Gesamtleiter Bernd Westermeyer verlässt die Schule Schloss Salem
Bernd Westermeyer ist bereits von seinen Aufgaben als Gesamtleiter der Schule Schloss Salem freigestellt. Er widmet sich ab dem Schuljahr 2022/2023 einer neuen Herausforderung an der Klosterschule Roßleben in Thüringen.
Überlingen „Lüften faktisch im Dauermodus“: Schüler, Schulleiter und Eltern wünschen sich zusätzlich Einsatz von mobilen Luftfiltern
Schüler, Schulleiter und Eltern sind sich einig: In den Klassenräumen an den Überlinger Schulen ist es durch das dauerhafte Lüften zu kalt. Die CO2-Ampeln lassen nur wenige Minuten, in denen die Fenster geschlossen bleiben können. Daher wünschen sich die Betroffenen mobile Luftfilter als Ergänzung – eine Umfrage.
Bodenseekreis Corona-Regeln im Hotspot Bodenseekreis: Clubs dicht, Eisbahn und Restaurants 2G+ – was jetzt noch möglich ist und was nicht
Der Bodenseekreis liegt schon lange über einer Inzidenz von 350 und gilt damit als Corona-Hotspot. Nach dem Corona-Gipfel müssen Clubs und Diskos schließen, doch die Landesregierung verschärft die Regeln sogar noch. Was ist mit Kinos, Restaurants, Einzelhandel – und den Eisbahnen?
Top-Themen
Friedrichshafen Impftermine in der Messe Friedrichshafen sofort ausgebucht. So kommen Sie dennoch an den Piks
Kaum war die Anmeldung für Erst- Zweit- und Booster-Impfungen im neuen Impfstützpunkt Messe freigeschaltet, waren die Termine auch schon weg. Während es vor wenigen Wochen noch einfach war, sich impfen zu lassen, ist jetzt wieder viel Geduld gefragt. So kommen Sie trotzdem an einen Termin.
Im Frontbereich der Zeppelin Cat Halle A1 der Messe Friedrichshafen betreiben Landratsamt, Kassenärztliche Vereinigung und die Messe den neuen Impfstützpunkt, der täglich Termine für die Erst-, Zweit- und Drittimpfung anbietet.Foto: Messe Friedrichshafen
Überlingen 10 000 Impfungen will das Überlinger Helios-Team bis Ende Januar schaffen
Alle Mitarbeiter im Helios-Spital in Überlingen packen mit an, damit das Impfangebot als zusätzliche Aktion funktioniert. Auf zwei Impfstraßen werden die Menschen durch die Klinik geschleust. Sie sind zum großen Teil für ihre Auffrischungsimpfung da – ein Besuch an einem Mittwochabend.
Wegweiser zur Impfaktion am Helios-Spital in Überlingen. Klinikpersonal, THW und DRK sorgen hier in einer Gemeinschaftsaktion dafür, dass Impfwillige ihre Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung erhalten.
Bodenseekreis Wo kann ich mich gegen das Coronavirus impfen lassen? Hier gibt es offene Impfangebote im Bodenseekreis
Derzeit wird vor allem in Haus- und Allgemeinarztpraxen geimpft, jetzt sollen allerdings auch wieder verstärkt mobile Impfteams eingesetzt werden. In einigen Städten und Gemeinden im Bodenseekreis gibt es wieder offene Impfangebote. Neu sind außerdem die Impfstützpunkte in Friedrichshafen, Überlingen und Tettnang, an denen jeweils zwei Mal pro Woche geimpft wird. Die Liste der Impftermine wird regelmäßig aktualisiert.
Ein Impfpass und eine Aufklärungsboden zur mRNA-Impfung (Symbolbild).
Friedrichshafen Georgische Saisonarbeiter verklagen Landwirt aus Friedrichshafen auf nicht bezahlten Lohn
Schlechte Unterkünfte, miese Bezahlung: Der im Sommer öffentlich gewordene Fall vom Bodensee wird vor Gericht entschieden. 18 Erntehelfer streiten um den Arbeitslohn, den der Obstbauer ihnen schuldig sei. Sie bekommen Unterstützung von der Gewerkschaft.
Erntehelfer beim Pflücken der süßen Früchte: 18 Saisonarbeiter aus Georgien fordern von ihrem Chef, einem Obstbauern aus Friedrichshafen, nicht ausbezahlten Lohn ein.
Bodenseekreis Wo Weihnachtsbäume selbst geschlagen werden können – und wo nicht. Eine Übersicht für den Bodenseekreis

Nicht überall dürfen Tannenbäume in der Vorweihnachtszeit auch selbst gefällt werden. Der Aufwand ist für viele Landwirte im Bodenseekreis zu groß. Hier gibt es einen Überblick über Verkaufsstellen in Heiligenberg, Markdorf, Friedrichshafen und Deggenhausertal – und einen Hof, der sogar die Säge zum Fällen bereitstellt.
Rolf Viellieber betreibt ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen in Heiligenberg-Hattenweiler. In der Vorweihnachtszeit verkauft er eigene Tannenbäume.
Immenstaad Warum Feuerwehrmann Kai Eichler auf der Fähre von Friedrichshafen nach Romanshorn eine Stunde lang im Kreis lief
Kai Eichler hat in den vergangenen Jahren immer wieder mit Weltrekordversuchen von sich reden gemacht. Indem er 112 Mal je eine Stunde lang an ungewöhnlichen Orten der Region in voller Schutzmontur läuft, will der Feuerwehrmann aus Immenstaad nun auf die Arbeit des ambulanten Kinderhospizdienstes Amalie aufmerksam machen.
Je verrückter die Aktion, desto größer die Aufmerksamkeit: Um auf die Arbeit des Kinderhospizdiensts Amalie aufmerksam zu machen, lief Kai Eichler am vergangenen Samstag in Schutzkleidung eine Stunde lang auf der Fähre nach Romanshorn im Kreis.
Friedrichshafen Neuer Impfstützpunkt an der Messe Friedrichshafen eröffnet am Montag: Termine ab sofort buchbar
Das Landratsamt, die Kassenärztliche Vereinigung und die Messe schaffen ein zusätzliches Impfangebot im Bodenseekreis. Ab Montag sollen in der Zeppelin-Cat-Halle A1 täglich bis zu 250 Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen verabreicht werden.
Im Frontbereich der Zeppelin Cat Halle A1 der Messe Friedrichshafen betreiben Landratsamt, Kassenärztliche Vereinigung und die Messe den neuen Impfstützpunkt, der täglich Termine für die Erst-, Zweit- und Drittimpfung anbietet.Foto: Messe Friedrichshafen
Überlingen Nach der Landesgartenschau: Uferpark könnte noch vor Weihnachten wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werden
Die Rückbauarbeiten nach der Landesgartenschau in Überlingen kommen gut voran. LGS-Chef Roland Leitner ist zuversichtlich, dass der Uferpark bereits vor Weihnachten wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden kann. Seit dem Ende der Landesgartenschau war das Areal mit Zäunen versperrt.
Vielleicht fallen die Zäune, wie hier am Uferpark in Überlingen, noch vor Weihnachten: Die Rückbauarbeiten nach dem Ende der Landesgartenschau gehen gut voran. Daher sei es gut möglich, dass das Areal noch vor den Feiertagen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden könne, sagt LGS-Chef Roland Leitner.
Meinung Der Bürgersinn wird fehlen
Der Name war Programm: Der Bürgersinn war nie eine Bürgerinitiative, die sich lediglich für ein einzelnes Projekt interessiert. Der Verein könnte aber zum Dach für Bürgerinitiativen werden. Nutzen sie es nicht, vergeben sie eine Chance.
SÜDKURIER Online
Friedrichshafen Ab April geht es vom Bodensee aus wieder ohne Zwischenstopp auf die Balearen-Insel Mallorca
Condor-Ferienflieger sollen ab Frühjahr am Bodensee-Airport Friedrichshafen starten. Das kündigt der Flughafen Friedrichshafen an.
Ein Mitarbeiter des Bodensee-Airports weist ein Passagierflugzeug zu seinem Platz. (Archivbild)
Überlingen 33 Corona-Infektionen an der Überlinger Waldorfschule
An der Freien Waldorfschule Überlingen sind derzeit erheblich mehr Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden als im Landesdurchschnitt, sieben Mal so viele. Die Schule betont, dass sie sich konsequent an die Corona-Vorschriften halte und dass die überwiegende Zahl der Eltern das Hygienekonzept mittrage. Zwölf Prozent der Schüler haben eine Maskenbefreiung, alle seien von der Behörde genehmigt worden.
Alle tragen Maske und sitzen mit Abstand zueinander: Blick in eine elfte Klasse der Freien Waldorfschule Überlingen. Die Schülerinnen und Schüler brüten gerade über einer Deutschklausur.
Bodensee 34 000 Corona-Proben allein in einer Woche – Testkapazitäten im Labor sind ausgeschöpft
Im MVZ Labor in Ravensburg erreicht das Probenaufkommen momentan ein neues Rekordniveau, Tendenz weiter steigend. Welche Folgen das für die Arbeit im Labor hat, was das für Getestete bedeutet und vor welchen Herausforderungen die Arztpraxen in der Region stehen, haben wir hier für Sie zusammengefasst.
Eine Labormitarbeiterin bestückt den PCR-Vollautomaten mit Corona-Proben.
Überlingen Keine Buden auf der Hofstatt: Der Überlinger Weihnachtsmarkt wurde für 2021 erneut abgesagt
Der Weihnachtsmarkt auf der Überlinger Hofstatt findet dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge nicht statt. Grund ist die aktuelle Corona-Situation. Als Alternative plant die Stadt einige Aktionen in der Adventszeit, wie etwa einen langen Einkaufsabend.
Kein Karussell und keine Buden: Die Hofstatt bleibt diesen Dezember zum zweiten Mal in Folge leer – der Weihnachtsmarkt wurde abgesagt.
Bodenseekreis Hier gibt es kostenlose Corona-Schnelltests im Bodenseekreis
Seit Kurzem steht den Bürgern pro Woche wieder ein kostenloser Antigen-Schnelltest zu – egal ob geimpft oder nicht. Der SÜDKURIER wirft einen Blick in die Testzentren im Bodenseekreis, die teils ihre Kapazitäten wieder erhöht haben.
Die Teststation am Romanshorner Platz in Friedrichshafen ist täglich geöffnet.
Überlingen Neues Impfangebot im Überlinger Helios-Spital startet am 23. November
Die Stadt Überlingen und das örtliche Helios-Spital bieten ab dem kommenden Dienstag, 23. November, die Option zur Impfung mit dem Vakzin Biontech. Eine Anmeldung ist notwendig, Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen sind möglich.
Der Eingangsbereich des Helios-Spitals in Überlingen. Hier eine Aufnahme aus dem März 2020. Ab dem 23. November wird in dem Krankenhaus gegen das Corona-Virus geimpft. Eine Anmeldung zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung ist unbedingt notwendig.
Bodenseekreis Symptome, Kontaktperson, positiver Schnelltest: Wie kommt man im Bodenseekreis aktuell an einen PCR-Test?
Hausärzte sind überlastet und Schwerpunktpraxen gibt es nur wenige: Für Menschen mit Corona-Symptomen oder Kontaktpersonen ist es momentan schwierig, an einen PCR-Test zu kommen – am Wochenende gibt es bislang oftmals sogar gar keine Möglichkeit, einen PCR-Test zu machen.
Josef Schraff betreibt im Deggenhausertal eine von 15 Schwerpunktpraxen. Für die täglichen PCR-Tests hat er einen Container im Hof vor der Praxis aufgestellt. Hier ist er mit einer medizinischen Fachangestellten dabei, die PCR-Tests vorzubereiten.
Friedrichshafen Premiere für Klettermesse: Was es bei der Vertical Pro in Friedrichshafen zu entdecken gibt
Die Vertical Pro findet am Freitag und Samstag, 19. und 20. November zum ersten Mal in Friedrichshafen statt. Die Fachmesse wendet sich an alle, die sich in Beruf und Freizeit in die Höhe begeben. Der Vorverkauf läuft Projektleiter Dirk Heidrich zufolge gut – trotz Alarmstufe.
Magdalena Haupt klettert beim Presserundgang vor Beginn der Vertical Pro eine Boulderwand hinauf.
Meersburg "Konzerte finden auf jeden Fall statt": Max Giesinger und Ben Zucker kommen 2022 nach Meersburg
Wegen Corona wurden die Open-Air-Abende auf dem Meersburger Schlossplatz zwei Jahre in Folge verschoben. Nun heißt es vom Veranstalter: 2022 finden die Konzerte mit Max Giesinger und Ben Zucker statt – trotz Corona. Tickets gibt es im Vorverkauf.
Zwei Mal wurde das Open-Air auf dem Meersburger Schlossplatz mit Sänger Max Giesinger wegen Corona abgesagt. 2022 soll das Konzert nun stattfinden.
Überlingen Zwei Arbeitsleben in einer Überlinger Werkstatt: Neurentner Wolfgang Schneider und Rolf Witt erzählen von ihrer Leidenschaft
Nach bald 50 Jahren verlassen Wolfgang Schneider und Rolf Witt den Betrieb Bolter, dem sie nach ihrer Lehre ein Arbeitsleben lang treu geblieben sind – wohl auch, weil ihnen Oldtimer so am Herzen liegen. Ein Gespräch über Technikbegeisterung und teils schwer verständliche Entwicklungen im Automobilsektor.
Drei im Rentenalter: Wolfgang Schneider (links) und Rolf Witt gehen nach mehr als 45 Jahren Arbeit in der Werkstatt Bolter in den Ruhestand. Doch der Mercedes 220 Ponton steht weiter zu Diensten.
Überlingen Falsche Microsoft-Mitarbeiter bringen Frau in einem mehrstündigen Telefonat um ihr Erspartes
Eine 60-jährige Frau aus der Region Überlingen wurde Opfer einer dreisten Betrugsmasche am Telefon. Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und entlockten der Frau unter anderem Transaktionscodes für ihr Onlinebanking.
Die Polizei rät, bei unangekündigten Anrufen von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern aufzulegen und auf gar keinen Fall persönliche Daten weiterzugeben.
Friedrichshafen/Tettnang Mittagspause mit den Kollegen? Wie das in Kantinen und Mensen in der Region aktuell läuft
In Mensen und Kantinen gelten andere Corona-Regeln als in der Gastronomie außerhalb von Hochschulen und Unternehmen. Wie läuft das in und um Friedrichshafen ab?
Wie in so vielen Lebensbereichen hat sich der Alltag auch in Kantinen und Mensen, hier jene der Zeppelin-Universität, sehr verändert.
Überlingen Diehl Defence freut sich über volle Auftragsbücher und baut den Standort Überlingen aus (mit Video)
Der Rüstungskonzern Diehl Defence schafft neue Arbeitsplätze. Der größte Arbeitgeber in Überlingen legte den Grundstein für ein neues Lager- und Bürogebäude und plant bis Ende 2022 ein Wachstum um 10 Prozent auf 1100 Mitarbeiter. Es gelte, Platz zu schaffen für die Weiterentwicklung von Lenkflugkörpern, die die Marine einsetzt.
Helmut Rauch (zweiter von rechts) versenkt eine Urne im Grundstein für das neue Unternehmensgebäude. An dem Festakt nahmen OB Jan Zeitler und Bundestagsabgeordneter Volker Mayer-Lay teil (dritter und vierter von rechts) sowie Generalunternehmer, Geschäftsführung  und Betriebsrat.
Bodenseekreis, Friedrichshafen "Wir sind total überlastet": Zwei Ärzte aus Kluftern fordern Wiederaufnahme des Impfzentrums
Etwa 2800 Corona-Impfungen seit Beginn der Pandemie: Florian Sattler und seine Kollegen in der Familienpraxis in Friedrichshafen-Kluftern impfen im Akkord. Besonders die Nachfrage nach Booster-Impfungen ist aktuell hoch – und in der Praxis kaum zu bewältigen. Deswegen fordert Sattler den Ausbau an öffentlichen Impfangeboten.
Die Ärzte Marcus Schwandt (links) und Florian Sattler betreiben gemeinsam einen Familienpraxis in Friedrichshafen-Kluftern. Sie wünschen sich von der Politik, beim Impfen nicht alleine gelassen zu werden.
Bodensee Medizin Campus Bodensee eröffnet dritte Corona-Station. Wer aktuell im Krankenhaus behandelt werden muss
Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Corona-Patienten kann das Klinikum Friedrichshafen nur noch dringende Notfälle versorgen und hat alle geplanten Operationen für die nächsten Wochen abgesagt. Mittlerweile wurde die dritte Corona-Station eröffnet. Auf der Intensivstation liegt das Durchschnittsalter aktuell bei 55 Jahren. Drei Patienten sind in der vergangenen Woche gestorben, teilt das Klinikum mit.
Dieser Patient hat einen Zugang und wird beatmet. Aktuell liegen sechs Menschen auf der Intensivstation des Klinikums Friedrichshafen. Dieses Symbolbild entstand allerdings im Klinikum Dresden, wo die Lage aktuell massiv verschärft ist.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Kreistag beschließt die Südumfahrung Markdorf
Die Südumfahrung Markdorf kann, nach 20 Jahren der Planung und der Auseinandersetzungen, nun gebaut werden: Mit deutlicher Mehrheit hat der Kreistag des Bodenseekreises am Freitagabend den Baubeschluss für das 33-Millionen-Euro Bauvorhaben gefällt.
Die Verkehrsbelastung auf der B 33-Ortsdurchfahrt in Markdorf ist hoch. Mit der Südumfahrung, deren Bau der Kreistag am Freitag beschlossen hat, soll der Transitverkehr an der Stadt vorbeigeführt werden. Als K 7743 neu ist die Südumfahrung eine Kreisstraße, keine Bundesstraße.
Ravensburg Stadt Ravensburg organisiert mehrere Impftermine
Die Stadt Ravensburg bietet in den kommenden Wochen regelmäßig Termine für Corona-Schutzimpfungen an. Wo dort wann der erste, zweite oder dritte Piks möglich ist.
Symbolbild
Friedrichshafen Geringere Lärmbelastung für Anrainer am Bodensee-Airport
In der Sitzung der Fluglärmkommission wird die Lärmentwicklung der vergangenen zwei Jahre vorgestellt. Es ist ruhiger geworden.
Aufgrund der Corona-Pandemie fanden am Flughafen Friedrichshafen 2020 deutlich weniger Flugbewegungen statt.
Friedrichshafen Neuer Häfler Bürgermeister im Interview: Warum Fabian Müller ohne große Vision antritt – und sich dennoch für die richtige Besetzung hält
Fabian Müller hat am 20. September sein Amt als Erster Bürgermeister in Friedrichshafen angetreten. Seitdem ist er unter anderem für die Themen Stadtplanung und Umwelt zuständig. Im Gespräch erzählt er, warum er keine große Vision braucht, woran er sich messen lassen will – und welche Perspektiven er für die Häfler Profi-Volleyballer sieht.
Fabian Müller, Erster Bürgermeister Friedrichshafen.