Überlingen

(120826024)
Quelle: Manuel Schönfeld
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bodenseekreis Selbst schlagen, selbst testen, nicht selbst fliegen: Das war die Woche im Bodenseekreis
Hier kommt wieder unser Wochenrückblick. Keine Woche im Bodenseekreis ohne Aufreger – so auch diesmal. Aber neben Corona-Ärger um Schnelltests und Masken haben wir auch schon Besinnliches für Sie. In jedem Fall sorgen wir hier dafür, dass Sie nichts verpasst haben.

Salem Gesamtleiter Bernd Westermeyer verlässt die Schule Schloss Salem
Bernd Westermeyer ist bereits von seinen Aufgaben als Gesamtleiter der Schule Schloss Salem freigestellt. Er widmet sich ab dem Schuljahr 2022/2023 einer neuen Herausforderung an der Klosterschule Roßleben in Thüringen.
Überlingen „Lüften faktisch im Dauermodus“: Schüler, Schulleiter und Eltern wünschen sich zusätzlich Einsatz von mobilen Luftfiltern
Schüler, Schulleiter und Eltern sind sich einig: In den Klassenräumen an den Überlinger Schulen ist es durch das dauerhafte Lüften zu kalt. Die CO2-Ampeln lassen nur wenige Minuten, in denen die Fenster geschlossen bleiben können. Daher wünschen sich die Betroffenen mobile Luftfilter als Ergänzung – eine Umfrage.
Top-Themen
Bodenseekreis Corona-Regeln im Hotspot Bodenseekreis: Clubs dicht, Eisbahn und Restaurants 2G+ – was jetzt noch möglich ist und was nicht
Der Bodenseekreis liegt schon lange über einer Inzidenz von 350 und gilt damit als Corona-Hotspot. Nach dem Corona-Gipfel müssen Clubs und Diskos schließen, doch die Landesregierung verschärft die Regeln sogar noch. Was ist mit Kinos, Restaurants, Einzelhandel – und den Eisbahnen?
Party im Club „Gerrix“ in Friedrichshafen, der erst an Halloween wiedereröffnet wurde und bereits nach vier Wochen wieder schließen musste.
Friedrichshafen Impftermine in der Messe Friedrichshafen sofort ausgebucht. So kommen Sie dennoch an den Piks
Kaum war die Anmeldung für Erst- Zweit- und Booster-Impfungen im neuen Impfstützpunkt Messe freigeschaltet, waren die Termine auch schon weg. Während es vor wenigen Wochen noch einfach war, sich impfen zu lassen, ist jetzt wieder viel Geduld gefragt. So kommen Sie trotzdem an einen Termin.
Im Frontbereich der Zeppelin Cat Halle A1 der Messe Friedrichshafen betreiben Landratsamt, Kassenärztliche Vereinigung und die Messe den neuen Impfstützpunkt, der täglich Termine für die Erst-, Zweit- und Drittimpfung anbietet.Foto: Messe Friedrichshafen
Überlingen 10 000 Impfungen will das Überlinger Helios-Team bis Ende Januar schaffen
Alle Mitarbeiter im Helios-Spital in Überlingen packen mit an, damit das Impfangebot als zusätzliche Aktion funktioniert. Auf zwei Impfstraßen werden die Menschen durch die Klinik geschleust. Sie sind zum großen Teil für ihre Auffrischungsimpfung da – ein Besuch an einem Mittwochabend.
Wegweiser zur Impfaktion am Helios-Spital in Überlingen. Klinikpersonal, THW und DRK sorgen hier in einer Gemeinschaftsaktion dafür, dass Impfwillige ihre Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung erhalten.
Bodenseekreis Wo kann ich mich gegen das Coronavirus impfen lassen? Hier gibt es offene Impfangebote im Bodenseekreis
Derzeit wird vor allem in Haus- und Allgemeinarztpraxen geimpft, jetzt sollen allerdings auch wieder verstärkt mobile Impfteams eingesetzt werden. In einigen Städten und Gemeinden im Bodenseekreis gibt es wieder offene Impfangebote. Neu sind außerdem die Impfstützpunkte in Friedrichshafen, Überlingen und Tettnang, an denen jeweils zwei Mal pro Woche geimpft wird. Die Liste der Impftermine wird regelmäßig aktualisiert.
Ein Impfpass und eine Aufklärungsboden zur mRNA-Impfung (Symbolbild).
Friedrichshafen Georgische Saisonarbeiter verklagen Landwirt aus Friedrichshafen auf nicht bezahlten Lohn
Schlechte Unterkünfte, miese Bezahlung: Der im Sommer öffentlich gewordene Fall vom Bodensee wird vor Gericht entschieden. 18 Erntehelfer streiten um den Arbeitslohn, den der Obstbauer ihnen schuldig sei. Sie bekommen Unterstützung von der Gewerkschaft.
Erntehelfer beim Pflücken der süßen Früchte: 18 Saisonarbeiter aus Georgien fordern von ihrem Chef, einem Obstbauern aus Friedrichshafen, nicht ausbezahlten Lohn ein.
Bodenseekreis Wo Weihnachtsbäume selbst geschlagen werden können – und wo nicht. Eine Übersicht für den Bodenseekreis

Nicht überall dürfen Tannenbäume in der Vorweihnachtszeit auch selbst gefällt werden. Der Aufwand ist für viele Landwirte im Bodenseekreis zu groß. Hier gibt es einen Überblick über Verkaufsstellen in Heiligenberg, Markdorf, Friedrichshafen und Deggenhausertal – und einen Hof, der sogar die Säge zum Fällen bereitstellt.
Rolf Viellieber betreibt ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen in Heiligenberg-Hattenweiler. In der Vorweihnachtszeit verkauft er eigene Tannenbäume.
Immenstaad Warum Feuerwehrmann Kai Eichler auf der Fähre von Friedrichshafen nach Romanshorn eine Stunde lang im Kreis lief
Kai Eichler hat in den vergangenen Jahren immer wieder mit Weltrekordversuchen von sich reden gemacht. Indem er 112 Mal je eine Stunde lang an ungewöhnlichen Orten der Region in voller Schutzmontur läuft, will der Feuerwehrmann aus Immenstaad nun auf die Arbeit des ambulanten Kinderhospizdienstes Amalie aufmerksam machen.
Je verrückter die Aktion, desto größer die Aufmerksamkeit: Um auf die Arbeit des Kinderhospizdiensts Amalie aufmerksam zu machen, lief Kai Eichler am vergangenen Samstag in Schutzkleidung eine Stunde lang auf der Fähre nach Romanshorn im Kreis.
Friedrichshafen Neuer Impfstützpunkt an der Messe Friedrichshafen eröffnet am Montag: Termine ab sofort buchbar
Das Landratsamt, die Kassenärztliche Vereinigung und die Messe schaffen ein zusätzliches Impfangebot im Bodenseekreis. Ab Montag sollen in der Zeppelin-Cat-Halle A1 täglich bis zu 250 Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen verabreicht werden.
Im Frontbereich der Zeppelin Cat Halle A1 der Messe Friedrichshafen betreiben Landratsamt, Kassenärztliche Vereinigung und die Messe den neuen Impfstützpunkt, der täglich Termine für die Erst-, Zweit- und Drittimpfung anbietet.Foto: Messe Friedrichshafen
Überlingen Überlinger Narrenzunft: Auch Narrenvater Pross nimmt seinen Hut
Thomas Pross, Narrenvater der Narrenzunft Überlingen, wird sich am 27. März 2022 nicht mehr zur Wahl stellen. Er sagt: „16 Jahre sind genug.“
Die Narreneltern Wolfgang Lechler (links) und Thomas Pross beim Narrentag des Viererbunds im Januar 2020. Beide legen ihre Ämter 2022 nieder.
Konstanz Gewalt gegen Frauen: 13 Erfahrungsberichte, die aufrütteln
Am 25.11 ist der Tag gegen Gewalt an Frauen. 13 Frauen sprechen offen über häusliche Gewalt, Sexismus, Belästigung, Vergewaltigung. Darunter Politikerinnen, Influencerinnen wie Christine Finke, Journalistinnen und Kulturschaffende wie Karin Becker. Es sind Protokolle, die nachhallen.
Kressbronn Bus-Brand bei Kressbronn war Brandstiftung – und der mutmaßliche Täter ist nicht strafmündig
Im Juni ist bei Kressbronn ein Schulbus komplett ausgebrannt. Nur dank der schnellen Reaktion des Fahrers wurde damals niemand verletzt. Nun hat die Staatsanwaltschaft mitgeteilt: Es war Brandstiftung – und der Beschuldigte kann nicht belangt werden.
Nur noch ein Gerippe ist übrig: Bei dem Brand im Juni konnten zehn Kinder und der Fahrer den Bus noch rechtzeitig verlassen. Kurz darauf ging das Fahrzeug vollständig in Flammen auf.
Bregenz Bregenz im Lockdown: Gespenstische Stille statt Vorweihnachtsrummel
Die Weihnachtsmarkt-Buden sind fest verschlossen, der Eisbahn fehlt das Eis und überhaupt verirrt sich kaum ein Mensch in die Bregenzer Innenstadt. Kein Wunder, denn seit Montag gilt ein bundesweiter Lockdown in Österreich und fast alle Geschäfte sind geschlossen. Wir haben uns in der Stadt am österreichischen Bodenseeufer umgeschaut.
Gespenstische Stille: Verlassen wirken die Buden des Bregenzer Weihnachtsmarktes – seit Montag gilt in ganz Österreich erneut ein Lockdown.
Bodenseekreis Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte: Diese Regeln gelten ab Donnerstag im Bodenseekreis und im Landkreis Ravensburg
Die Inzidenzen im Bodenseekreis und im Landkreis Ravensburg liegen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen über 500 – das bedeutet für Personen ohne vollständigen Impfschutz oder ohne gültigen Genesenen-Status weitergehende lokale Maßnahmen und eine nächtliche Ausgangssperre.
Friedrichshafen im Lockdown im Dezember 2020. Für Ungeimpfte gilt im Bodenseekreis nun wieder eine nächtliche Ausgangssperre.
Überlingen/Bodenseekreis Drogen, Waffen, Diebstahl: Polizei ermittelt gegen eine ganze Familie
Gegen eine Familie aus dem Raum Überlingen laufen wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Handelns mit Betäubungsmitteln, Verstoßes gegen das Waffengesetz und Diebstahls Ermittlungen. Aufgefallen war zunächst nur der 18-jährige Sohn.
Friedrichshafen Was fliegt denn da noch? Der Anteil der Kleinflugzeuge am Flughafen Friedrichshafen ist hoch
Die Bilanz 2020 zeigt es überdeutlich: Am Flughafen Friedrichshafen sorgen Kleinflieger, Privatjets und auch die Zeppeline für deutlich mehr Verkehr in der Luft als Passagierflugzeuge. Die "Allgemeine Luftfahrt" macht schon seit Jahren rund 80 Prozent der Flugbewegungen am Bodensee-Airport aus.
So viele Privatjets auf einmal stehen nur dann auf dem Rollfeld des Bodensee-Airports, wenn das Weltwirtschaftsforum in Davos stattfindet. Dann nutzen Staatslenker, Wirtschaftsbosse und Ökonomen die Möglichkeit, bis hierher mit dem Flugzeug anzureisen.
friedrichshafen Corona-Lage spitzt sich zu: Chefarzt am Medizin Campus Bodensee rechnet mit Verdopplung der Intensiv-Patienten in den nächsten Tagen
Am Klinikum Friedrichshafen steigt nicht nur die Zahl der Patienten mit Covid-19 enorm, sondern auch die der infizierten Beschäftigten. Das Krankenhaus muss deshalb seine Strategie umstellen und nun auch im Krankenhaus Tettnang Corona-Patienten versorgen.
Eine Maske liegt vor dem Haupteingang des Klinikum Friedrichshafen: Die Zahl der Corona-Patienten hier steigt Besorgnis erregend.
Friedrichshafen/Immenstaad/Kressbronn Jetzt doch: Weihnachtsmärkte in Friedrichshafen und Immenstaad werden abgesagt – Kressbronn zieht nach
Die Häfler Bodensee-Weihnacht ist abgesagt worden. Das hat die Stadtverwaltung Friedrichshafen mitgeteilt. Und nicht nur das: Auch Immenstaad hat angekündigt, auf seinen Markt verzichten zu wollen. Wenig später kommen aus Kressbronn ähnliche Neuigkeiten.
Die Händler können wieder einpacken. Die Bodensee-Weihnacht in Friedrichshafen wurde abgesagt.
Überlingen Die Waldrappe verharren weiter in Überlingen. Bis Anfang Dezember wartet das Team nun noch auf den Abflug
Lediglich sechs Waldrappe der Überlinger Kolonie machten sich in Richtung Süden auf den Weg, kehrten aber wieder um. Nun sitzen sie immer noch vollzählig in ihrem Brutgebiet. Doch das Waldrappteam hat einen Plan für die Vögel.
Im Juli dieses Jahres herrschte viel Flugbetrieb von Eltern und Verwandten an der Brutwand nahe Goldbach. Eigentlich hätten die Waldrappe längst Richtung Süden abfliegen sollen, doch sie sind immer noch in der Region. Lediglich eine Gruppe von sechs Tieren war losgeflogen und wieder zurückgekehrt.
Friedrichshafen/Immenstaad Ab heute gilt 3G am Arbeitsplatz. Wie gehen große Firmen in der Region mit der Herausforderung um?
Geimpft, genesen oder getestet: Ohne die Beachtung der 3G-Regel darf ab Mittwoch niemand mehr zum Arbeitsplatz kommen – so sieht es das Gesetz zum Infektionsschutz vor. Den Arbeitgebern kommt dabei die Aufgabe zu, Tests und Nachweise der Angestellten zu kontrollieren. Der SÜDKURIER wollte wissen: Wie gehen Airbus, ZF und Rolls-Royce Power Systems mit der Herausforderung um?
An den Eingängen zum Airbus-Gelände wird ab Mittwoch auf 3G kontrolliert.
Bodenseekreis "Geben wir aufeinander acht": Bürgermeister und Landrat richten Appell an Menschen im Bodenseekreis
Die Coronalage spitzt sich weiter zu. Wie sehr das auch die Bürgermeister und den Landrat im Bodenseekreis umtreibt, zeigt ein gemeinsamer Aufruf, in dem sie sich unter anderem fürs Impfen aussprechen. Den Appell im Wortlaut finden Sie hier.
Bürgermeister und Landrat rufen die Menschen im Bodenseekreis zu Impfung und Vorsicht auf.
Überlingen Glühwein, 2G+ und Maskenpflicht: Ein Besuch an der Eisbahn auf dem Überlinger Landungsplatz
Der Weihnachtsmarkt in Überlingen wurde vergangene Woche abgesagt, die Eisbahn auf dem Landungsplatz bleibt geöffnet. Glühwein, Punsch und Pommes gibt es dort für Geimpfte und Genesene. Wie ist die Stimmung in Zeiten von Corona? Wir waren vor Ort und haben Eindrücke gesammelt.
Besucher an der Überlinger Eisbahn genießen den Abend mit Punsch und Glühwein. Zutritt gibt es nur für Geimpfte und Genesene (2G).
Bodenseekreis Corona im Bodenseekreis: Mehr als 1000 Neuinfektionen und fünf Todesfälle binnen einer Woche
1186 nachgewiesene Corona-Infektionen sind dem Gesundheitsamt im Bodenseekreis innerhalb von sieben Tagen gemeldet worden – 362 mehr als in der Woche zuvor. Deutlich gestiegen ist derweil auch die Anzahl binnen einer Woche verabreichten Impfdosen im Landkreis.
Symbolbild
Salem Wandern durch die Wipfel: Am Affenberg soll ein Treewalk entstehen
Der Affenberg möchte seinen Gästen eine neue Attraktion anbieten. In luftigen Höhen sollen die Besucher auf einem Treewalk von Baum zu Baum gelangen. Der Gemeinderatsausschuss für Umwelt und Technik genehmigte das Vorhaben einstimmig.
Am Affenberg soll ein Treewalk entstehen. Dem entsprechenden Antrag stimmte der Gemeinderatsausschuss für Umwelt und Technik zu. Hier ein Luftbild der Anlage aus dem Frühjahr 2020.
Überlingen Enttäuschung, Unmut und ein emotionales Statement: Einigung im Überlinger Ausschuss-Streit in letzter Minute verpasst
Die fraktionslosen Gemeinderäte Dirk Diestel, Kristin Müller-Hausser und Roland Biniossek bleiben in den beschließenden Ausschüssen. Aus allen anderen Gremien scheiden sie aus, was gerade Diestel und Müller-Hausser als Rausschmiss empfanden.
Nach langem Vorlauf wurden in der Gemeinderatssitzung neue Vertreter der Fraktionen in die Ausschüsse gewählt. Lothar Thum wirft hier gerade seinen Stimmzettel in die von Frank Göller gehaltene Urne.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Kreistag beschließt die Südumfahrung Markdorf
Die Südumfahrung Markdorf kann, nach 20 Jahren der Planung und der Auseinandersetzungen, nun gebaut werden: Mit deutlicher Mehrheit hat der Kreistag des Bodenseekreises am Freitagabend den Baubeschluss für das 33-Millionen-Euro Bauvorhaben gefällt.
Die Verkehrsbelastung auf der B 33-Ortsdurchfahrt in Markdorf ist hoch. Mit der Südumfahrung, deren Bau der Kreistag am Freitag beschlossen hat, soll der Transitverkehr an der Stadt vorbeigeführt werden. Als K 7743 neu ist die Südumfahrung eine Kreisstraße, keine Bundesstraße.
Ravensburg Stadt Ravensburg organisiert mehrere Impftermine
Die Stadt Ravensburg bietet in den kommenden Wochen regelmäßig Termine für Corona-Schutzimpfungen an. Wo dort wann der erste, zweite oder dritte Piks möglich ist.
Symbolbild
Überlingen Nach der Landesgartenschau: Uferpark könnte noch vor Weihnachten wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werden
Die Rückbauarbeiten nach der Landesgartenschau in Überlingen kommen gut voran. LGS-Chef Roland Leitner ist zuversichtlich, dass der Uferpark bereits vor Weihnachten wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden kann. Seit dem Ende der Landesgartenschau war das Areal mit Zäunen versperrt.
Vielleicht fallen die Zäune, wie hier am Uferpark in Überlingen, noch vor Weihnachten: Die Rückbauarbeiten nach dem Ende der Landesgartenschau gehen gut voran. Daher sei es gut möglich, dass das Areal noch vor den Feiertagen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden könne, sagt LGS-Chef Roland Leitner.
Friedrichshafen Geringere Lärmbelastung für Anrainer am Bodensee-Airport
In der Sitzung der Fluglärmkommission wird die Lärmentwicklung der vergangenen zwei Jahre vorgestellt. Es ist ruhiger geworden.
Aufgrund der Corona-Pandemie fanden am Flughafen Friedrichshafen 2020 deutlich weniger Flugbewegungen statt.