Das Salem Open Air mit Bryan Ferry am Donnerstag, 30. Juli, auf der Außenanlage von Kloster und Schloss Salem findet nicht statt. Dies teilt der Veranstalter, die Allgäu Concerts GmbH, mit. „Das aufgrund der Corona-Pandemie behördlich angeordnete Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 betrifft auch den für Sommer 2020 geplanten Auftritt von Bryan Ferry in Salem. Leider muss das Konzert abgesagt werden“, heißt es in der Mitteilung.

Was ist mit den weiteren Salem Open Airs?

Informationen zu den anderen drei Salem Open Airs mit Xavier Naidoo, Rodger Hodgson und Sarah Connor folgen nach Angaben von Allgäu Concerts in Kürze. Vom Marketing des Konzertveranstalters heißt es auf SÜDKURIER-Nachfrage, dass die drei Konzerte „noch in Bearbeitung“ seien. Seit März dieses Jahres musste Allgäu Concerts aufgrund der Corona-Pandemie schon zahlreiche Konzerte absagen beziehungsweise verschieben.

Rückerstattung der Ticketpreise noch unklar

Bezüglich der Rückabwicklung der Ticketkäufe für das Salem Open Air mit Bryan Ferry bittet das Unternehmen „die Fans noch um ein wenig Geduld“. Alle Ticketbesitzer würden in den nächsten Wochen von den Ticketsystemen, wo das Ticket erworben worden sei, informiert, wie die Rückabwicklung erfolgen werde. Dies gilt aber nur für Käufer, die beim Kauf der Karten ihre Kontaktdaten hinterlegt haben, beispielsweise eine E-Mailadresse, wie das Marketing auf Nachfrage bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie die Kunden erreicht werden, die ihre Tickets persönlich an einer der Verkaufsstellen erworben haben, muss noch geklärt werden. Die Marketing-Mitarbeiterin erläutert, dass die Veranstalter und Verkäufer bisher vom Land Baden-Württemberg keine Empfehlung erhalten haben, wie generell mit der Rückabwicklung umzugehen ist. Sie rechnet mit zwei bis drei Wochen, bis klar ist, wie das komplette Prozedere funktionieren wird.

Als Dankeschön für die Geduld seiner Fans und als kleiner Trost verschenkt Bryan Ferry einen Song aus seinem Konzert in der Royal Albert Hall in London. Aufgenommen wurde dieses im März. Das Lied ist laut der Pressemitteilung als kostenfreier Download unter www.bryanferry.com verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €