Die fünf Salemer Musikvereine haben ihr diesjähriges Schlossseefest aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Das größte, von Vereinen organisierte Volksfest im Bodenseeraum wird zum ersten Mal in seiner vierzigjährigen Geschichte nicht stattfinden. Die 40. Auflage wird somit erst im kommenden Jahr stattfinden.

Mit schwerem Herzen abgesagt

„Wir haben schweren Herzens abgesagt, aber die Sicherheitsauflagen erlauben kein Fest in dieser Größe“, sagte Ronny A. Knepple, Sprecher der organisierenden Musikvereine. Die künstlerische Vorplanung wurde mit der Absage hinfällig. „Der Vertrag mit der Stimmungsband musste rückabgewickelt werden“. Und da die Termine für die beliebtesten Künstler schon zwei Jahre im Voraus feststehen, waren die Musikvereine froh, dass sie für 2021 schon einen Top-Act sicher gebucht hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

„Die Draufgänger“ kommen erst in zwei Jahren

„Für das 40-Jährige hatten wir ‚Die Draufgänger‘ vorgesehen und für das kommende Jahr die ‚Partyböcke‘. Beide sind tolle Bands“, berichtet Knepple. Einfach die Auftritte um jeweils ein Jahr schieben, ging nicht. Die Lösung: „Die Draufgänger“ kommen in zwei Jahren, also 2022. Beim 40. Schlossfest sollen am Samstagabend (31. Juli 2021) wie bereits geplant die „Partyböcke“ das Publikum rocken.

Festprogramm steht bereits weitgehend fest

Auch das Programm für den Freitagabend (30. Juli 2021), den die Salemer als ihr großes Familien- und Gemeindefest begehen, steht schon fest. Die Blasmusikband „BlechExpress„ und die Showband „Crazy Crocodile“ sind die Stimmungsmacher des Abends. Der Vergnügungspark, der sonntägliche Frühschoppen und der Kinder-Flohmarkt komplettieren das Festwochenende vom 30. Juli bis 1. August 2021.

Vereinsinternes Fest für die Helfer nicht entschieden

„Nach der Aufregung dieses Jahr mit anfänglichen Wirrwarr und widersprüchlichen Aussagen, was eine Großveranstaltung ist, hoffen wir, dass sich bis Ende Juli kommenden Jahres alles beruhigt hat“, spricht Knepple die Hoffnung der Musikvereine aus. Noch nicht entschieden sei ein vereinsinternes Fest für die vielen Helfer und Verantwortlichen, die das Schlossseefest in den letzten vierzig Jahren zu dem Großereignis in der Region ausgebaut haben, das es jetzt sei.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €