Oberteuringen

Oberteuringen
Quelle: Helmar Grupp
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Von einem Oberteuringer Firmengelände ist ein Rasentraktor im Wert von fast 30.000 Euro gestohlen worden. Die Polizei ermittelt wegen ...
Oberteuringen Diebe stehlen Rasentraktor im Wert von fast 30.000 Euro
Die Polizei ermittelt werden Diebstahls. Unbekannte haben von einem Firmengelände in Oberteuringen einen Rasentraktor im Wert von knapp 30.000 Euro gestohlen.
Oberteuringen Umzug in die neue Teuringer-Tal-Schule klappt voraussichtlich zum Jahresende
Auf der Baustelle der neuen Grundschule in Oberteuringen gehen die Arbeiten voran. Ein Gebäudeteil ist fast fertig, auch mit den Außenarbeiten wurde begonnen. Die aktuelle Kostenschätzung liegt bei 10,8 Millionen Euro.
Bodenseekreis Mangelware Bauland: In welchen Gemeinden im Kreis es derzeit noch Bauplätze gibt
Der Traum vom Eigenheim ist nach wie vor groß, Baugrundstücke sind allerdings knapp. Wo Kommunen im Bodenseekreis noch Bauland anbieten und wie man sich dafür bewerben kann – eine Übersicht aller 23 Städte und Gemeinden.
Oberteuringen Gemeinde rechnet mit mindestens 2,41 Millionen Euro an Kosten für Feuerwehrgerätehaus
Der Gemeinderat Oberteuringen hat einstimmig grünes Licht für Umbau und Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses gegeben. Damit stehen dem Bebauungsplanverfahren, dem Antrag auf Fördermittel und den Angeboten von Fachplanern nichts mehr im Weg.
Markdorf, Bermatingen, Oberteuringen, Kluftern, Deggenhausertal Apotheker haben Bedenken gegen Corona-Impfungen in ihren Räumen
Seit der neuen Impfverordnung, die am 11. Januar in Kraft getreten ist, dürfen auch Apotheker gegen Corona impfen. Überwiegend skeptisch äußern sich die Apotheker aus Markdorf und Umgebung. Gründe sind fehlende Räume und personelle Engpässe. Es gibt auch grundsätzliche Bedenken, wenn Apotheker die Aufgaben von Ärzten übernehmen.
Die Apothekerinnen Julia Keller (links) und Veronika Illison können sich grundsätzlich vorstellen, in der Tal-Apotheke in Wittenhofen ...
Deggenhausertal Besonders auf dem Land sind "Helfer-vor-Ort" wichtig, denn manchmal entscheiden Minuten über Leben und Tod
Wenn es um medizinische Notfälle geht, dann sind die ehrenamtlichen „Helfer vor Ort“-Gruppen in wenigen Minuten am Einsatzort, bevor der Rettungsdienst eintrifft. Das kann Leben retten.
Ob häuslicher Unfall oder schwerer Motorradunfall, die Sanitäter der Helfer-vor-Ort Gruppen sind Tag und Nacht im Einsatz.
Oberteuringen Außenstelle des Pflegestützpunktes hilft bei Fragen rund um die Pflege
Eine neue Außenstelle des Pflegestützpunkts Bodenseekreis steht in Oberteuringen ab 1. Februar zwei Mal pro Monat für Beratungsgespräche offen.
Lara Volk (von links) von den Lebensräumen für Jung und Alt und Inklusionsbeauftragte Annika Taube freuen sich, dass Petra Mecking vom ...
Oberteuringen „Gutes Miteinander führt aus der Krise“: Ralf Meßmer, Bürgermeister von Oberteuringen, setzt für 2022 auf die Gemeinschaft
Im Jahresgespräch mit dem SÜDKURIER blickt Oberteuringens Bürgermeister Ralf Meßmer auf das Geschaffte zurück. Für das neue Jahr 2022 wünscht er sich einen guten Zusammenhalt, um die Probleme zu meistern.
In Oberteuringen bewegt sich was: Bürgermeister Ralf Meßmer erinnert sich im Jahresgespräch mit dem SÜDKURIER an die Projekte von ...
Markdorf Wenn Menschen "etwas zurückgeben" wollen: Warum sich Markdorfer Bürger ehrenamtlich für die Tafel engagieren
Damit überschüssige Lebensmittel an Bedürftige verteilt werden können, muss eine ausgeklügelte Logistik gut funktionieren. Dieses Prinzip gilt für die Markdorfer Tafel. Mehr als 70 Ehrenamtliche arbeiten mit, um diejenigen in der Stadt zu unterstützen, die der Hilfe bedürfen.

Wer viel laden möchte, muss gut sortieren. Arnim Zumstein (links) und Rudolf Wagner beim Abholen von Lebensmittelspenden für die ...
Oberteuringen/Ravensburg Wanderung entlang der Rotach oder Ausflug ins Museum: Freizeittipps für die Weihnachtsferien
Von Ittenhausen bis zur Weilermühle und dem Wasserfall: Der Flusswanderweg entlang der Rotach hat auch im Winter viele Reize. Das Winterwetter spielt da nicht mit? Kein Problem: Auch im Museum kann man mit der Familie einen abwechslungsreichen Tag verbringen.
Wildromantisch ist es auch im Winter entlang der Rotach zwischen Ittenhausen und Unterteuringen. Idyllisch führt der schmale Weg direkt ...
Oberteuringen Vieles neu in Oberteuringen: Rückblick auf ein bewegtes Jahr
Auch wenn die Corona-Pandemie ihren Schatten warf: In Oberteuringen hat sich in diesem Jahr einiges bewegt. Für die neue Schule wurde das Richtfest gefeiert, die Tennisabteilung weihte ihre neue Anlage ein, die Gemeinde freut sich über einen Bürgerbus und zwei neue Baugebiete wurden ausgewiesen.
Im bunten Kleid: Der festlich beleuchtete St.-Martin-Platz an den Weihnachtsfeiertagen 2020.
Markdorf Das wünschen sich die Menschen in der Region zu Weihnachten
Viele Geschenke? Oder doch lieber Gesundheit, Glück, Friede für sich und die Mitmenschen? Das wünschen Bürger in Markdorf und der Region ihren Mitbürgern.
Was wünschen sich die Menschen zum Fest? Der SÜDKURIER hat sich bei Mitbürgern umgehört.
Oberteuringen/Tettnang 9000 Euro zu Unrecht erhalten? Junge Frau wegen Corona-Soforthilfe vor dem Gericht
Eine 33-Jährige aus Oberteuringen hat vermutlich zu Unrecht 9000 Euro Soforthilfe für Solo-Selbstständige vom Land Baden-Württemberg erhalten. Am ersten Verhandlungstag beteuerte die Frau ihre Unschuld. Wenn der Steuerberater der Angeklagten vernommen ist, soll die Verhandlung vor dem Amtsgericht Tettnang im Januar fortgesetzt werden.
Am Amtsgericht Tettnang ist ein 27-jähriger Mann aus Friedrichshafen zur einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. (Archivbild)
Markdorf, Deggenhausertal, Oberteuringen Wie Pflegende in der Region zur Impfpflicht für ihre Berufsgruppe stehen
Spätestens bis zum 15. März müssen Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und bei Pflegediensten einen Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung vorlegen. So hat es die Politik Ende vergangener Woche beschlossen. Wie ist die Stimmungslage bei den Betroffenen? Der SÜDKURIER hat sich bei Pflegeeinrichtungen umgehört.
Ein mobiles Impfteam im Pflegeheim St. Sebastian der Stiftung Liebenau in Wittenhofen. Nach den jüngsten politischen Entscheidungen ...
Bodenseekreis Kein Einzelfall: Zweifelhafter Lolli-Test in Kitas fast aller Gemeinden im Bodenseekreis eingesetzt
17 Städte und Gemeinden im Bodenseekreis haben oder hatten den nicht mehr gelisteten Schnelltest eines chinesischen Herstellers im Einsatz. 58 000 Stück davon hatte das Landratsamt im Frühjahr gesammelt geordert. Friedrichshafen bestellte extra und gab allein bis Ende September knapp 60 000 Tests an die Kitas aus.
In den Wehrer Kindergärten und Schulen muss nun wieder täglich getestet werden. (Symbolbild)
Oberteuringen 100 ehrenamtliche Fahrten in neun Wochen: Erfolgreicher Start fürs Teuringer Busle
Das Teuringer Busle, der ehrenamtliche Fahrdienst für die Rotachgemeinde, kommt gut an: Am Donnerstag fand bereits die 100. Fahrt statt. Jubiläumsfahrgast Wilhelm Multer bekam ein Präsent von Bürgermeister Ralf Meßmer. Er und das Busle-Team zeigen sich erfreut über den guten Start.
Wilhelm Multer (rechts) war am Donnerstag der 100. Fahrgast des ehrenamtlichen Teuringer Busle-Vereins. Von Bürgermeister Ralf Meßmer ...
Friedrichshafen "Viele Corona-Fälle werden erst sichtbar, wenn sie die Schule erreichen." Gesundheitsamt konzentriert sich auf größere Ausbrüche
Bei einem Anruf der Schule zucken viele Eltern bereits zusammen. Wurde das Kind jetzt positiv auf das Coronavirus getestet? Was Familien über Corona-Fälle in Schulen, Klassenquarantänen, Maskenpflicht und Homeschooling im Bodenseekreis wissen müssen, in welchen Schulen es aktuell besonders viele Infektionen gibt und warum vor allem Erwachsene jetzt in der Verantwortung stehen.
Die Teuringer-Tal-Schule ist auf dem Weg ins digitale Zeitalter. Ein Medienentwicklungsplan ist Basis für die Förderung.
Oberteuringen Neues Projekt der Bürgerstiftung: Teuringer wollen sich für Teuringer einsetzen
Start des neuen Projekts der Oberteuringer Bürgerstiftung zugunsten von Bürgerinnen und Bürgern in einer akuten Notlage: Vier Frauen aus der Gemeinde wollen eine Hilfsplattform für notleidende Mitbürger aufsetzen.
Das Team des Projekts „Teuringer für Teuringer“ der Bürgerstiftung Oberteuringen freut sich auf den Start (von links): ...
Oberteuringen Fünf Stunden täglich wird getestet: So sieht die Arbeit in einer Corona-Schwerpunktpraxis aus
In Oberteuringen hat der Hausarzt Andreas Kirsner bereits zu Beginn der Pandemie eine Corona-Schwerpunktpraxis eingerichtet. Wie seine tägliche Arbeit unter steigenden Inzidenzen aussieht und worauf es dabei ankommt, berichtet er im Gespräch mit dem SÜDKURIER.
Alltag in der Corona-Schwerpunktpraxis: Andreas Kirsner entnimmt bei einer Patientin die Probe für den PCR-Test über Nase und Rachen. ...
Oberteuringen Bebauungsplan „Mohnweg“: Neues Wohngebiet in Hefigkofen nimmt Form an
Der Gemeinderat hat sich mit Entwurf des Bebauungsplans „Mohnweg“ befasst. Hier sollen künftig bis zu 140 Menschen leben.
Markdorf, Bermatingen, Deggenhausertal, Oberteuringen Im Sport hat sich das Vereinsleben inzwischen wieder gut eingespielt
Im Gegensatz zum vergangenen Winter ist Sport im Verein wieder möglich. Aktuell gilt das jedoch in der Halle nur für Geimpfte oder Genesene. Theoretisch wäre in der aktuellen Corona-Warnstufe die Teilnahme auch mit einem negativen PCR-Test möglich. Laut der Sportvereine in Markdorf und Umgebung spielt das aber so gut wie keine Rolle. Nur vereinzelt haben sich Vereinsmitglieder und Übungsleiter abgemeldet.
Viel Spaß trotz Abstand: Die Mitglieder der Sportvereine halten sich an die notwendigen Regeln und sind froh, dass sie wieder Sport ...
Friedrichshafen Wer falsch löscht, riskiert sein Leben: Feuerwehr trainiert den Umgang mit Bränden
Das Thema "Brennen und Löschen" stand bei der Feuerwehr in Friedrichshafen jüngst im Zuge der Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr im Mittelpunkt. Wir durften Theorie und Praxis begleiten.
Eindrucksvolle Demonstration zu Ausbildungszwecken: Warum ein Fettbrand nicht mit Wasser gelöscht werden darf.
Landkreis & Umgebung
Visual Story Das war die Woche: Erinnerung, Gegenwart und Gegensatz
Die Mischung ist manchmal doch wild innerhalb so einer Woche. Wir haben hier die wichtigsten Themen für Sie: vom Überlinger Flugzeugabsturz über die Bluttat in Kressbronn bis hin zu Lack und Leder auf dem Torture Ship.
Überlingen Würdevolles Gedenken an die Absturzopfer vor 20 Jahren

Kranzniederlegung und Schweigeminute mit Staatssekretär Siegfried Lorek. Für die Hinterbliebenen dankt Taras Kostenko allen Unterstützern und Wegbegleitern. Russischer Generalkonsul als Gast bleibt unerwähnt.
Stilles Gedenken für die Opfer des Flugzeugabsturzes von 2002 an der Gedenkstätte in Brachenreuthe. Dass unter den 71 Opfern des ...
Salem Storch ABU18 sucht einen neuen Namen
Der SÜDKURIER übernimmt erneut die Patenschaft für einen Jungstorch am Affenberg. Kinder aus Kindergärten und Grundschulen sind aufgefordert, ihm einen Namen zu geben. Den Gewinnern winkt ein Besuch am Affenberg.
Der SÜDKURIER-Storch ABU18 vom Affenberg Salem hat einen Sender bekommen, um künftig seine Flugroute online beobachten zu können. Hier ...
Markdorf/Friedrichshafen Stiftungsjubiläum: Menschen vom Schlag eines Josef Wagner sind in der Gesellschaft unverzichtbar
Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Josef-Wagner-Stiftung. Der Unternehmer gründet die Friedrichshafener Stiftung 1972. Im Schweizer Altstätten folgt dies 1975. Festakt-Fazit zu den Aktivitäten: gerne weiter so!
Führende Köpfe und Mitglieder des Stiftungsvorstands der Josef-Wagner-Stiftung Friedrichshafen und des Stiftungsrates der ...
Video Sicher Schwimmen im Freiwasser – drei Tipps
Was tun, wenn jemand im Wasser in Not gerät? Wie kann eine solche Situation überhaupt vermieden werden? Und: Wie verhalte ich mich, wenn ich selber beim Schwimmen Hilfe brauche? Sybille Rinn von der DLRG antwortet.
Das könnte Sie auch interessieren