Thema & Hintergründe

Airbus Defence and Space GmbH

Airbus Defence and Space GmbH

Die Airbus Defence and Space GmbH in Friedrichshafen und Immenstaadt entwickelt Produkte der Verteidigungstechnik und Raumfahrt.

An den Standorten arbeiten über 2.200 Mitarbeiter. Auf dieser Themenseite finden Sie aktuelle Meldungen und Hintergründe.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen/Bodenseekreis Wie gehen Unternehmen aus der Region mit hartnäckigen Testverweigerern um?
Beim Tettnanger Sensorikhersteller ifm sind zuletzt Beschäftigte gekündigt worden, weil sie nach Angaben des Unternehmens wiederholt Corona-Tests verweigert hatten. Wie sieht es bei anderen großen Betrieben in der Region aus? Wir haben bei ZF, Airbus und Rolls-Royce Power Systems nachgefragt.
Wer seinen Status als genesen oder geimpft nicht nachweist, muss für den Zutritt zu den Werksgeländen täglich einen gültigen Corona-Test vorweisen.
Wirtschaft Gratis-Kantine und Satellitentechnik: Wie das Raumfahrtunternehmen Space Tech am Bodensee wächst
Das Unternehmen Space Tech vom Bodensee will einen Krümel vom neu entstehenden Multi-Milliarden-Markt im All abhaben. Für die Mitarbeiter des Mittelständlers gibt es eine Gratis-Kantine, freie Datenkommunikation für Zuhause und ein Veto bei Rüstungsaufträgen.
Produktion von Sonnensegeln zur Energieproduktion an Bord von Satelliten bei Space Tech in Kippenhausen.
Bodensee Impfungen durch Betriebsärzte. ZF, RRPS, Airbus und Wagner fahren ihre Kapazitäten für Mitarbeiter wieder hoch
Nach der Stiko-Empfehlung für Impf-Booster für alle ab 18 sowie der Verschärfung der Corona-Regeln für Ungeimpfte ist die Nachfrage nach Impfungen enorm gestiegen – und die Wartelisten bei Ärzten werden immer länger. Auch in den großen Betrieben im Bodenseekreis wird wieder geimpft.
Der Großmotorenbauer Rolls-Royce Power Systems (RRPS) mit mehreren Werken in Friedrichshafen hat sein umfangreiches Impf- und Testangebot über die ganze Zeit hinweg aufrechterhalten.
Friedrichshafen/Immenstaad Ab heute gilt 3G am Arbeitsplatz. Wie gehen große Firmen in der Region mit der Herausforderung um?
Geimpft, genesen oder getestet: Ohne die Beachtung der 3G-Regel darf ab Mittwoch niemand mehr zum Arbeitsplatz kommen – so sieht es das Gesetz zum Infektionsschutz vor. Den Arbeitgebern kommt dabei die Aufgabe zu, Tests und Nachweise der Angestellten zu kontrollieren. Der SÜDKURIER wollte wissen: Wie gehen Airbus, ZF und Rolls-Royce Power Systems mit der Herausforderung um?
An den Eingängen zum Airbus-Gelände wird ab Mittwoch auf 3G kontrolliert.
Friedrichshafen Wer falsch löscht, riskiert sein Leben: Feuerwehr trainiert den Umgang mit Bränden
Das Thema „Brennen und Löschen“ stand bei der Feuerwehr in Friedrichshafen jüngst im Zuge der Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr im Mittelpunkt. Wir durften Theorie und Praxis begleiten.
Eindrucksvolle Demonstration zu Ausbildungszwecken: Warum ein Fettbrand nicht mit Wasser gelöscht werden darf.
Rom US-Regierung: Deal im Streit mit der EU um Stahl- und Aluminiumzölle
Die USA und die EU einigen sich in einem seit Jahren schwelenden Handelsstreit. Es geht um Strafzölle, die von Ex-Präsident Donald Trump eingeführt wurden.
ARCHIV – 04.05.2018, Nordrhein-Westfahlen, Essen: Ein Mitarbeiter der Trimet Aluminium SE steht vor einem Schmelzofen mit heißen flüssigen Aluminium für die Herstellung von speziellen Legierungen. US-Handelsminister Ross hat die Europäische Union vor Gegenmaßnahmen zu möglichen US-Sonderzöllen auf Stahl und Aluminium gewarnt. (zu dpa “EU wartet auf Trumps Entscheidung im Zollstreit„ vom 31.05.2018) Foto: Guido Kirchner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Salem Wenn der Alarm kommt, lassen Feuerwehrleute am Arbeitsplatz alles stehen und liegen. Doch wie finden Arbeitgeber das?
Mehr als 160 Männer und Frauen sind ehrenamtlich in der freiwilligen Feuerwehr Salem aktiv. Was sagen die Arbeitgeber, wenn die Rettungskräfte vom Arbeitsplatz weg zum Einsatz alarmiert werden? Feuerwehrkommandant Jochen Fuchs spricht über die große Leidenschaft dieses wichtigen Ehrenamts.
Jochen Fuchs ist seit 2018 Kommandant der freiwilligen Feuerwehr von Salem. Das Ehrenamt in der Feuerwehr begleitet ihn bereits während seiner gesamten beruflichen Laufbahn.
Tettnang Könnten Sie‘s? So gut muss die Feuerwehr manövrieren
Am Wochenende haben Feuerwehr-Maschinisten in Tettnang ihre Fahrkünste in unter Beweis gestellt: Ein Hindernisparcours verlangte ihnen vor allem eines ab: Präzision. Die Prüfungen im Video-Überblick.
Rückwärts Slalom fahren? Kein Problem.
Salem Nach dem Bau günstiger Wohnungen sind der SPD jetzt Schule, Kläranlage und der Straßenbau in Neufrach wichtig
Arnim Eglauer und Fritz Baur sind für die SPD im Gemeinderat von Salem. Sie sind zufrieden, dass so viele neue mietpreisgebundene Wohnungen in der Gemeinde geschaffen wurden. Jetzt schauen die beiden im Rahmen der SÜDKURIER-Serie „Fraktionsgespräche“ auf die nächsten Projekte, die für sie wichtig sind: der Straßenbau in Neufrach, die Kläranlage und eine Oberstufe an der Gemeinschaftsschule.
Fritz Baur (links) und Arnim Eglauer bilden die SPD-Gruppe im Salemer Gemeinderat. Sie sind froh, den Strukturwandel in Salem begleiten zu können. Vor allem das Thema mietpreisgebundenes Bauen liegt ihnen am Herzen.
Uhldingen-Mühlhofen „Habt ihr ein Rad ab?“ Mitarbeiter eines Wertstoffhofs wird beschimpft, wenn er Kunden auf die Maskenpflicht hinweist
Stefan Anders arbeitet beim Wertstoffhof in Uhldingen-Mühlhofen. In der Corona-Pandemie wird er regelmäßig verbal angegriffen, wenn er Menschen auf die Maskenpflicht hinweist. Mit dem SÜDKURIER spricht der Rentner darüber, wie er mit Anfeindungen umgeht und wie sich die Situation seit dem Mord in einer Tankstelle in Idar-Oberstein für ihn geändert hat.
Stefan Anders arbeitet seit etwas mehr als zwei Jahren beim Wertstoffhof in Uhldingen-Mühlhofen. In der Corona-Krise wird der Rentner bei seiner Arbeit regelmäßig beschimpft – weil er die Kunden dazu auffordern muss, eine Maske zu tragen.
Immenstaad Stau auf der B 31, also ab durchs Hinterland? Anwohner klagen über Lärm und Raserei in Kippenhausen
Der Stau auf der Bundesstraße 31 bei Hagnau wird mitunter umfahren – zum Leidwesen der Anwohner in Kippenhausen und Frenkenbach. „Da gibt es massive Interessenskonflikte zwischen Stauumfahrern und Landbewohnern“, sagt zum Beispiel Landwirt und Ortschaftsrat Martin Gomeringer.
Ortsvorsteher Martin Frank und Mesnerin Rosa Siebenhaller stört es, dass sich viele Autofahrer nicht an das Tempolimit im Ort halten.
Newsticker Newsticker zum Nachlesen: So lief die Bundestagswahl in den Wahlkreisen Bodensee und Zollernalb-Sigmaringen – Ergebnisse, Reaktionen und Entwicklungen
Deutschland hat am 26. September einen neuen Bundestag gewählt. Wie verlief der Wahltag in Ihrem Wahlkreis Bodensee oder Zollernalb-Sigmaringen? Alle Ergebnisse, Reaktionen und Analysen können Sie hier im Newsticker nachlesen.
Eindrücke vom Wahlabend in den Wahlkreisen Bodensee und Zollernalb-Sigmaringen
Bodenseekreis Kein Mandat für Berlin: „Wahlverlierer“ gehen mit dem vorläufigen Endergebnis ganz unterschiedlich um
Warum Christian Steffen-Stiehl (FDP) am Montag trotzdem nach Berlin fährt. Wie Sander Frank mit dem Fast-Rausschmiss der Linken aus dem Bundestag und dessen Konsequenzen fürs Regionalbüro hadert. Und was Maria Heubuch (Grüne) und Leon Hahn (SPD) nun vorhaben.
Fairer Umgang miteinander kennzeichnete den regionale Wahlkampf bis zum Wahlabend. Die beiden Direktkandidaten Sander Frank von der Linken (links) und Christian Steffen-Stiehl können auch künftig miteinander.
Kandidaten-Check Bundestagswahl 2021: Das sind die Kandidaten, die für den Wahlkreis Bodensee in den Bundestag wollen
Wer tritt in meinem Wahlkreis an? Wer kann mich und meine Interessen am besten im Bundestag vertreten? Wem gebe ich am 26. September meine Erststimme? Der SÜDKURIER hat den Kandidatinnen und Kandidaten der sechs im Parlament vertretenen Parteien im Wahlkreis Bodensee auf den Zahn gefühlt.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Bodensee (von links oben): Volker Mayer-Lay (CDU), Leon Hahn (SPD), Maria Heubuch (Grüne), Christian Steffen-Stiehl (FDP), Alice Weidel (AfD), Sander Frank (Linke).
Bodenseekreis Wie sozial sind die Ziele der FDP? Unternehmerin Marion Wagner und Kandidat Christian Steffen-Stiehl sprechen über Sozialpolitik
Die Mutter und Unternehmerin Marion Wagner diskutiert als Überraschungsgast mit FDP-Bundestagskandidat Christian Steffen-Stiehl über Frauen in Spitzenpositionen und die Asylpolitik. Treffpunkt des Gesprächs zum Thema Soziale Gerechtigkeit ist die Agentur für Arbeit in Friedrichshafen. Steffen-Stiehl präsentiert sich dabei auffallend lösungsorientiert.
FDP-Bundestagskandidat Christian Steffen-Stiehl trifft im SÜDKURIER-Interview auf Marion Wagner, Geschäftsführerin des Unternehmens ASL Bodensee.
Bodenseekreis Diese Kandidaten wollen den Wahlkreis Bodensee im Bundestag vertreten
Am 26. September, also wenige Tage nach den Sommerferien, wird der Bundestag neu gewählt. Die Erststimme gibt es für den Direktkandidaten aus dem Wahlkreis. Doch wer tritt überhaupt für den Wahlkreis Bodensee an? Der SÜDKURIER stellt die sechs Direktkandidaten der bisher im Bundestag vertretenen Parteien vor.
Die Kandidaten im Wahlkreis Bodensee (oben, von links): Volker Mayer-Lay (CDU), Maria Heubuch (Bündnis 90/Die Grünen), Leon Hahn (SPD). Unten, von links: Christian Steffen-Stiehl (FDP), Alice Weidel (AfD), Sander Frank (Die Linke).
Immenstaad Neue Aufgaben für Cimon 2: Astronautenassistent von Airbus begleitet Experimente an Bord der Internationalen Raumstation ISS
Wenn Astronaut Matthias Maurer am 31. Oktober zu seiner Mission „Cosmic Kiss“ startet, wartet Assistent Cimon 2 bereits auf der Internationalen Raumstation ISS auf ihn.
Bereit für neue Aufgaben und für neue Partner: Cimon 2 an Bord der Internationalen Raumstation ISS.
Bodenseekreis Wer ist schneller am Ziel? Wir haben den Test auf der B 31-neu und der alten Strecke gemacht
Auf welcher Route gelangen Autofahrer rund um Friedrichshafen schneller ans Ziel? Auf der B 31-neu und durch den Waggershauser Tunnel? Oder doch wie bisher durch die Stadt? Wir zeigen es Ihnen in unserem Video.
Die SÜDKURIER-Redakteurinnen Fabiane Wieland (hinten) und Mona Lippisch machen den Selbstversuch: Auf welcher Strecke gelangen Autofahrer schneller von Friedrichshafen-Ost bis zur Anschlussstelle FN-Fischbach?
Kandidaten-Check Bundestagswahl 2021: Kandidat Christian Steffen-Stiehl (FPD) will für den Wahlkreis Bodensee in den Bundestag
Was sind es für Menschen, die uns nach der Wahl im Bundestag vertreten wollen? Der SÜDKURIER hat den regionalen Kandidatinnen und Kandidaten der sechs im Parlament vertretenen Parteien auf den Zahn gefühlt. Hier gibt Christian Steffen-Stiehl Auskunft über Politisches und Persönliches.
Christian Steffen-Stiehl (FPD)
Politik Elterngeld, Paypal, Wahl-O-Mat: Das ändert sich im September
Die Bundestagswahl rückt näher, der Dax bekommt Zuwachs und die „Tagesthemen“ ein neues Gesicht. Was sich im September ändert.
Paypal, „Tagesthemen“, Elterngeld, Wahl-O-Mat – im September stehen einige Änderungen an.
Immenstaad Experiment auf der ISS: Uni Zürich und Airbus züchten menschliches Gewebe in Schwerelosigkeit
Teams der Universität Zürich und des Unternehmens Airbus in Immenstaad wollen die Schwerelosigkeit nutzen, um aus menschlichen Stammzellen organähnliche Gewebe zu züchten. „Mit diesem Schritt könnte der Weltraum zur Werkstätte werden, um menschliche Mini-Gewebe für den irdischen Einsatz in Forschung und Medizin herzustellen“, kündigt Airbus an.
Mit Experimenten auf der ISS wollen die Universität Zürich und das Unternehmen Airbus die industrielle Produktion menschlichen Gewebes in Schwerelosigkeit vorantreiben. (Archivbild)
Afghanistan Bundeswehr weitet Evakuierungseinsatz aus: Das ist die Lage zu Afghanistan
Die Sicherheitslage am Flughafen Kabul spitzt sich immer weiter zu. Im Gedränge vor den Toren gab es bereits Tote, Terrordrohungen nehmen zu, deutsche Soldaten werden in ein Gefecht verwickelt. Die Bundeswehr ändert nun ihre Strategie bei der Evakuierung. In diesem Artikel halten wir Sie über die wesentlichen Entwicklungen in Afghanistan auf dem Laufenden.
Menschen begeben sich zu einer Militäreinrichtung auf einem Flughafen in Kabul, nachdem die militante islamische Gruppe der Taliban kürzlich an die Macht zurückgekehrt ist.
Raumfahrt Raumfahrt-Standort Bodensee: Zulieferer ASP erhält Großauftrag für Galileo-Satelliten
Der Bodenseeraum ist eines von nur drei Kerngebieten der deutschen Raumfahrtindustrie. Die neue Generation der Galileo-Navigations-Satelliten wird in den kommenden Jahren auch hier gefertigt. Davon profitiert auch der Mittelstand.
Galileo-Navigations-Satellit: Die erste Tranche der zweiten Generation der High-Tech-Trabanten geht wieder an Airbus und den französischen Partner Thales, nachdem OHB aus Bremen aus dem Rennen ist.
Friedrichshafen/Immenstaad/Ravensburg Haben die Betriebsimpfungen im Bodenseekreis den Impfturbo angeworfen?
Am 7. Juni haben die Impfungen in Betrieben gegen das Coronavirus begonnen, nun neigen sie sich bereits dem Ende entgehen. Dabei sollten Betriebsimpfungen eigentlich die dritte wichtige Säule in der Impfkampagne des Landes sein. Doch ging diese Rechnung in Firmen im Bodenseekreis wirklich auf und ließen sich bei ZF, Airbus oder in Handwerksbetrieben massenhaft Mitarbeiter impfen? Und haben geimpfte Arbeitnehmer nun Vorteile?
Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, sich impfen zu lassen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter