Thema & Hintergründe

Auf einen Kaffee

Aktuelle News zum Thema Auf einen Kaffee: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Auf einen Kaffee.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Oberteuringen Ungewöhnlich: Warum der Oberteuringer Musikverein auf einer Pferdekoppel proben musste
Auf einen Kaffee mit ... Felix Metzger hat als Vorsitzender des Musikvereins Oberteuringen auch oder gerade wegen der Corona-Pandemie alle Hände voll zu tun. Und fand kreative Lösungen für die Probleme, die wegen Covid-19 entstanden.
Musikprobe mit Abstand: Die Trachtenkapelle Oberteuringen nutzte eine Pferdekoppel im Sommer für das gemeinsame Musizieren unter Corona-Bedingungen.
Bermatingen „Ich möchte mithelfen“ – Bermatingens neuer Gesamtkommandant Jürgen Fassott spricht über seine Motivation und bevorstehende Herausforderungen
Auf einen Kaffee mit... Jürgen Fassott, er ist sei Oktober neuer Gesamtkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bermatingen. Was ihn an dieser Aufgabe reizt und wie er in der Freizeit mit der Familie einen Ausgleich zu Beruf und Ehrenamt findet, das lesen Sie hier.
Seit Oktober ist Jürgen Fassott (l.) neuer Gesamtkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bermatingen. Im Gespärch mit SÜDKURIER Mitarbeiter Jan Manuel Heß spricht er über die Herausforderungen, die ihn erwarten.
Markdorf „Eigentlich mag ich gar keinen Honig“
Auf einen Kaffee... mit dem Klufterner Jungimker Stefan Nitsch über die Faszination am Bienenvolk
Jungimker Stefan Nitsch im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Nicole Burkhart über Bienen, Honig und die Beuten.
Markdorf „Achtsamer leben kann jeder lernen“: Markdorferin Sabine Gebhardt erzählt, wie Stress durch Achtsamkeit reduziert werden kann
Auf einen Kaffee mit... Achtsamkeitstrainerin Sabine Gebhardt. Sie gibt Tipps, wie wir im Alltag achtsamer werden können, weshalb Stress durch Achtsamkeit reduziert wird und wie wir mental gestärkt durch die Corona-Krise kommen.
Die Markdorferin Sabine Gebhardt im Gespräch mit Volontärin Julia Leiber zum Thema Achtsamkeit. Seit 15 Jahren meditiert sie und geht regelmäßig ins Schweigekloster.
Oberteuringen Voller Energie im Einsatz für andere
Auf einen Kaffee mit... Wilma Rehkugler, die mit ihrem Verein Kinder- und Jugendbildung in Pakistan fördert
Wilma Rehkugler aus Hefigkofen (rechts) unterhielt sich mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Christiane Keutner im „Ambasadorka Café und Vinothek“ in Markdorf über Reisen und ihren Hilfs-Verein.
Deggenhausertal Gemeinderätin Julia Keller über ihre kommunalpolitische Arbeit: „Direkter Draht zu den Bürgern“
Auf einen Kaffee...mit Julia Keller, seit 2019 Gemeinderätin im Deggenhausertal, spricht im SÜDKURIER-Interview über Kommunalpolitik, Ratssitzungen und Entscheidungen
Gemeinderätin Julia Keller sitzt seit 2019 im Gremium und spricht mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Wolf-Dieter Guip über die Kommunalpolitik.
Markdorf/München Der Markdorfer Philipp Mutschler setzt sich mit einem Start-up für nachhaltige Mode ein
Auf einen Kaffee mit... Philipp Mutschler. Er ist in Markdorf aufgewachsen und zur Schule gegangen. Er lebt und arbeitet im Münchner Raum und ist nun an einem Start-up namens CARTA Clothing beteiligt.
Der Markdorfer Philipp Mutschler (links) erzählt Redakteur Toni Ganter von seinem aktuellen Herzensprojekt, das er neben dem Hauptberuf im Münchner Raum betreibt: das Start-up CARTA Clothing. Mit nachhaltiger Mode soll das Umweltbewusstsein gestärkt werden. Bis Ende September müssen 9000 Euro zusammenkommen, um loslegen zu können.
Markdorf Die Markdorfer Kunstpädagogin Irina Stengele hat Freude am Mitgestalten im Kunstverein
Auf einen Kaffee mit... Irina Stengele, ist ist kommissarische Vizevorsitzende des Kunstvereins Markdorf
Irina Stengele im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jörg Büsche.
Markdorf Johannes Brand ist 17 Jahre alt, Mitglied des Landesschülerbeirats und engagiert sich politisch. Was ist seine Motivation?
Auf einen Kaffee mit… Johannes Brand. Im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Claudia Wörner erzählt er, wie seine Haltung zur Bildungspolitik ist, was er von „Fridays for Future“ denkt und wie er auf die Corona-Krise blickt.
Johannes Brand im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Claudia Wörner
Markdorf „Ich habe Asthma, na und?“ Markdorfer Helmut Jetter erzählt, warum er als Asthmatiker trotzdem eine Maske trägt
Auf einen Kaffee mit... Helmut Jetter, Sprecher der Selbsthilfegruppe Asthma Bodenseekreis, über die Maskenpflicht, wie er die Corona-Zeit mit einer Vorerkrankung erlebt und warum er Gärten ohne Unkraut meidet.
SÜDKURIER-Volontärin Julia Leiber im Gespräch mit Helmut Jetter, welche Herausforderungen die Corona-Krise für ihn als Asthmatiker birgt.
Markdorf Der Markdorfer Mediziner Thomas Castner hat bei Einsätzen schon so einiges erlebt. Und doch: „Schiffsarzt, dass will ich noch machen!“
Auf einen Kaffee mit... dem Markdorfer Thomas Castner. Er ist Gründungsmitglied des Notärztevereins Markdorf und erzählt von seinen Aktivitäten als Arzt, Notfallmediziner sowie als Sachverständiger für Medizinprodukte.
Dr. med. Thomas Castner (links) erzählt Redakteur Toni Ganter gerade von einem kuriosen Einsatz, als er vor Jahren als Notarzt eine Wüstenrallye in Tunesien begleitete und unversehens den Kamelbullen eines Scheichs medizinisch versorgt hat. Das Tier war mit einem Vorderlauf in eine Falle getreten.
Oberteuringen „Zeit zu haben ist ein großer Luxus“, sagt Rentner Rudolf Knoll. Er nutzt diese Zeit und engagiert sich
Auf einen Kaffee mit… Rudolf Knoll aus Oberteuringen. Er brachte das örtliche Reparaturcafé auf den Weg und engagiert sich in der Gemeinde im Rahmen der Initiative „Demokratie stärken“.
Rudolf Knoll engagiert sich im Oberteuringer Reparaturcafé und in der Intitative „Demokratie stärken. Im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Claudia Wörner berichtet er von seiner Motivation für das Ehrenamt.
Deggenhausertal Mit viel Kreativität durch die Krise: So erlebt das Team vom Kindergarten Deggenhausen die aktuelle Zeit
Auf einen Kaffee mit… Saskia Schumann, Leiterin des Kindergartens in Deggenhausen. Sie erzählt im SÜDKURIER-Gespräch, wie sie und ihr Team die vergangenen Wochen erlebt haben und wie der Betrieb mit ein paar Kindern in der Notbetreuung langsam wieder anläuft.
Die Leiterin des Kindergartens in Deggenhausen, Saskia Schumann, im Gespäch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Wolf-Dieter Guip im Garten des Kindergartens.
Markdorf Logopädin Annette Vanzo: „Sprache ist unser Werkzeug“
Auf einen Kaffee mit... Logopädin Annette Vanzo aus Kluftern spricht im SÜDKURIER-Interview über die Faszination und Schwierigkeiten der Sprache, ihre Aufgaben in den Therapiestunden und den Unterschied zwischen kleinen und großen Patienten.
Kaffeegespräch auf Abstand: Annette Vanzo im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Nicole Burkhart über ihre Arbeit als Logopädin.
Friedrichshafen-Kluftern Bernd Caesar: „Schutz der Natur ist Schutz des Menschen“
Auf einen Kaffee mit … Bernd Caesar aus Kluftern. Er engagiert sich seit vielen Jahren in seinem Heimatort Kluftern, wobei ihm die Lebensqualität besonders am Herzen liegt.
An dem Modell der Sonne des künftigen Planetenwegs in Kluftern: Normalerweise hätte sich Bernd Caesar mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Claudia Wörner auf einen Kaffee getroffen.
Markdorf Chorleiter Thomas Möller: „Singen hat etwas Heilendes“
Thomas Möller, seit rund einem Jahr neuer Chorleiter des Frauenchors Ton in Ton und selbst Opernsänger und Dozent, spricht im virtuellen Kaffeegespräch über seine derzeitige Situation, die Vorbereitungen auf das zehnjährige Bestehen und warum die Frauen, frecher werden sollen.
Das erste virtuelle Kaffeegespräch. Aber zumindest der Kaffee ist analog: SÜDKURIER-Mitarbeiterin Helga Stützenberger über Skype im Gespräch mit Thomas Möller, dem Chorleiter des Frauenchors Ton in Ton. Bild: Privat
Markdorf Cäcilia Wosnitzka ist Kulturwissenschaftlerin, DJ und Performance-Künstlerin. Sie sagt von sich selbst: „Ich bin freizeitmäßig neugierig“
Auf einen Kaffee mit...Cäcilia Wosnitzka, die im November 1991 in Friedrichshafen geboren wurde und in Markdorf aufgewachsen ist. Derzeit lebt und studiert sie in Polen. Wie es dazu kam und welche Ziele sie hat, erzählt sie im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jörg Büsche.
Cäcilia Wosnitzka im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jörg Büsche. Das Treffen, bei dem dieses Bild entstand, fand statt, bevor sich die Situation in Bezug auf das Coronavirus in Deutschland verschärfte und Abstandsregelungen erlassen wurden. Bild: Jörg Büsche
Deggenhausertal „Der Glaube gibt mir Kraft für den Alltag“, sagt Pfarrgemeinderat Andreas Russ
Auf einen Kaffee mit... Andreas Russ, der sich seit früher Kindheit für die und in der Kirche engagiert. Am 22. März finden in Deggenhausertal Wahlen zum Pfarrgemeinderat statt.
Andreas Russ (links) im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Wolf-Dieter Guip.
Markdorf „Als Einzelfigur in der Fasnet unterwegs sein zu dürfen, das empfinde ich schon als große Ehre“
Auf einen Kaffee mit... dem Markdorfer Narrenbolizei Michael Bauer – er startet ins zweite Amtsjahr
Der Markdorfer Narrenbolizei Michael Bauer erzählt im Gespräch mit Redakteur Toni Ganter über seine Liebe zur Fasnet. Ein Leben ohne Fasnet mag sich der Markdorfer gar nicht vorstellen.
Markdorf „Hier in Deutschland ist es viel stiller“
Auf einen Kaffee mit... Nayri Apranjyan, die mit ihrer Familie aus dem syrischen Aleppo geflüchtet ist und seit fünf Jahren in Markdorf lebt
Nayri Apranjyan im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jörg Büsche.
Deggenhausertal „Es hat mir großen Spaß gemacht“: Konrad Kretzdorn engagiert sich seit 50 Jahren bei der Theatergruppe Homberg-Limpach
Angefangen hatte er als Schauspieler, dann führte er 21 Jahre lang Regie: In unserer Reihe „Auf einen Kaffee mit...“ erzählt Konrad Kretzdorn, wie es zu seinem Engagement für die Theatergruppe Homberg-Limpach kam und welche Aufführungen ihm besonders im Gedächtnis geblieben sind.
Konrad Kretzdorn (rechts) im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Wolf-Dieter Guip zum 50-jährigen Bestehen der Theatergruppe Homberg-Limpach.
Markdorf Nervenarzt Rüdiger Rogoll: „Für mich sind psychische Abläufe spannender als jeder Kriminalroman“
Rüdiger Rogoll ist Nervenarzt und Psychotherapeut. Seit 1975 lebt er in Markdorf. In unserer Interviewreihe „Auf einen Kaffee mit...“ erzählt er, warum er seinen Beruf lieber als Seelenarzt bezeichnet.
Dr. Rüdiger Rogoll (links) im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jörg Büsche.
Bermatingen Elias Hummel (18) aus Bermatingen: „Musik ist Teamarbeit“
Auf einen Kaffee mit... dem Abiturienten, der leidenschaftlicher Musiker ist und im Musikverein Bermatingen spielt. Im Interview berichtet er auch, wie er zum Dirigieren kam.
Ein Leben für die Musik und mit der Musik: Der 18-jährige Bermatinger Elias Hummel (rechts) mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jan Manuel Heß im Kaffeegespräch-Interview.
Markdorf Der 17-jährige Dennis Wagner ist leidenschaftlicher Heimwerker. Seine Projekte stellt er in seinem Blog vor und teilt sie bei Instagram
Auf einen Kaffee mit... Dennis Wagner, der sich statt über einen eigenen Computer mehr über eine Kreissäge freut. Im SÜDKURIER-Kaffeegespräch erzählt er, wie er zu seinem besonderen Hobby kam.
SÜDKURIER-Mitarbeiterin Angelina Sortino im Gespräch mit Dennis Wagner.
Markdorf Moritz Grillmeier aus Markdorf: „Ich kann um den Sieg mitlaufen“
Auf einen Kaffee mit... Moritz Grillmeier, der am Sonntag, 6. Oktober, den Jugendlauf beim TVM-SÜDKURIER-Gehrenberglauf gewinnen möchte.
Moritz Grillmeier im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Helga Stützenberger über seine Laufambitionen im Allgemeinen und den Gehrenberglauf im Besonderen.