Thema & Hintergründe

ZF Friedrichshafen

Das Unternehmen ZF Friedrichshafen AG zählt zu den größten Autozulieferern weltweit und ist ein bedeutender Arbeitgeber in der Bodenseeregion.

Neueste Artikel
Friedrichshafen Flughafen-Mitarbeiter wollen mehr Geld: Warnstreik sorgt für Flugausfälle, weitere Aktionen sind möglich
Nach ersten ergebnislosen Verhandlungen droht die Gewerkschaft Verdi damit, ab Mittwochabend erneut in den Streik zu treten. Das hätte fatale Folgen für den finanziell angeschlagenen Flughafen Friedrichshafen. Denn Bundeskanzlerin Angela Merkel will am Donnerstag den Bodensee Airport anfliegen, um zum Weltwirtschaftsforum nach Davos weiter zu reisen. Die Geschäftsführung bezeichnet die Aktion als unverständliches Vorgehen.
Rund 80 Mitarbeiter des Flughafens legten am Montagabend ihre Arbeit nieder.
Bodenseekreis Drangvolle Enge im Landratsamt: So geht die Kreisbehörde mit der Raumnot um
Mit der steigenden Zahl der Mitarbeiter stieg von Jahr zu Jahr der Platzbedarf im Landratsamt des Bodenseekreises. Im November beschloss der Kreistag einstimmig das Neubauprojekt für die Erweiterung. Doch frühestens im Jahr 2028, so rechnet der Landrat, wird die Raumnot im Landratsamt kein Thema mehr sein.
Im früheren Sitzungssaal des Altbaus ist heute ein Großraumbüro für 27 Mitarbeiter, die hier eigentlich „umzumutbare Arbeitsbedingungen“ hätten, sagt Umweltamtsleiter Peter Neisecke (Mitte), hier mit Landrat Lothar Wölfle (links) und Harald Betting.
Friedrichshafen Schöne neue Arbeitswelt: Warum Unternehmen in der Region ihren Mitarbeitern mehr Freiräume geben wollen
Der Wandel von einer Industrie- zu einer Wissensgesellschaft schreitet voran, klassische Arbeitsstrukturen lösen sich langsam auf. Unter dem Schlagwort „New Work“ wollen Unternehmen ihren Mitarbeitern deshalb mehr Freiräume für Kreativität und die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit bieten. Manche Firmen in der Region haben den Strukturwandel bereits in Angriff genommen. Wie sie das machen, haben sie im Gespräch mit dem SÜDKURIER erzählt.
Die Firma Knoblauch in Markdorf setzt auf offene Arbeitsräume. Von den PC-Arbeitsplätzen aus ist der Blick frei auf die Schreinerei.
Friedrichshafen Rückschlag für ZF: Daimler will den nächsten E-Antrieb alleine bauen
Im Sommer 2019 hatte ZF einen Coup verkündet: Der millionenschwere Prestigeauftrag zum Bau des ersten echten E-Antriebs für Daimler ging an den Bodensee. Bei der kommenden Modellgeneration haben die Friedrichshafener nun aber das Nachsehen.
Montage einer elektrischen Maschine für Hybridfahrzeuge am ZF-Standort Schweinfurt.
Region Jahresrückblick: Das bewegte die Region im Jahr 2019
Kommunalwahlen, ein Felsbrocken auf der Autobahn und Fäkalien im Bodensee: Die Region hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Doch neben den brisanten Nachrichten gab es auch schöne Geschichten, wie etwa den besonderen Heiratsantrag eines Betriebshofleiters aus Überlingen.
Die Kommunalwahl, der Felsbrocken auf der A81, das Badeverbot am Bodensee und das Ende des Seenachtfestes sind nur einige der Themen, die die Region im Jahr 2019 bewegten.