Zu einem Badeunfall am Bodenseeufer ist es am Samstag gegen 18 Uhr gekommen. Ein 71-jähriger Mann war mit seiner Frau im See und bekam durch eine Welle Wasser in die Lunge. Daraufhin verlor er das Bewusstsein, heißt es von der Polizei.

Ein Badegast hörte die Hilferufe der Frau und konnte den bewusstlosen Mann an die Wasseroberfläche retten. Mithilfe eines zweiten Badegastes brachte er den 71-Jährige auf einem SUP-Brett an Land. Dort wurde er an den Notarzt übergeben und später in stabilem Zustand ins Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht Lebensretter

Wie die Polizei betont, konnte der Mann nur durch die schnelle Reaktion der zwei Helfer gerettet werden. Da sich die Lebensretter an Land nicht zu erkennen gegeben haben, werden sie gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizei Überlingen zu melden unter Telefon: 0 75 51/94 95 90.

Das könnte Sie auch interessieren