Von der Corona-Krise betroffen sind Privatpersonen, Unternehmen und auch die öffentliche Hand. Inwiefern wirken sich die coronabedingten Auswirkungen bei der Gewerbesteuer, zum Beispiel die Möglichkeit der Stundung für Unternehmen, zu erwartende Mindereinnahmen aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung der Betriebe und dergleichen auf den Haushalt der Gemeinde Bermatingen aus?

Das könnte Sie auch interessieren

Bei entsprechenden Anträgen werden wir die Gewerbesteuervorauszahlung für das Jahr 2020 zur Verbesserung der Liquidität in den Unternehmen unbürokratisch für zunächst drei Monate zinslos stunden. Sollten die Unternehmen eine nachhaltige Verschlechterung befürchten, empfehlen wir unseren Gewerbetreibenden eine Reduzierung des Gewerbesteuermessbetrages direkt beim Finanzamt zu prüfen. Die Gewerbesteuer beträgt rund 15 Prozent am Gesamtergebnishaushalt unserer Gemeinde. Einen größeren Anteil der Auswirkungen auf unseren Haushalt hat aber das Finanzausgleichsgesetz, also insbesondere die Einkommenssteueranteile, Umsatzsteueranteile und Schlüsselzuweisungen. Die Auswirkungen hierauf lassen sich derzeit noch nicht abschätzen.

Die Corona-Krise ist inzwischen auch im Bermatinger Rathaus angekommen. Die Prognosen für die finanzielle Leistungsfähigkeit der Gemeinde müssen nach unten korrigiert werden.
Die Corona-Krise ist inzwischen auch im Bermatinger Rathaus angekommen. Die Prognosen für die finanzielle Leistungsfähigkeit der Gemeinde müssen nach unten korrigiert werden. | Bild: Jan Manuel Heß

Müssen denn bestimmte Vorhaben oder Investitionen absehbar geschoben oder gar gestrichen werden und wenn ja, welche könnten dies Stand jetzt sein?

Das ist noch nicht abzusehen. Aktuelle Maßnahmen wie der Breitbandausbau Hofäcker, die Kindergarten-Erweiterung Ahausen, das Sportstättenkonzept und das Baugebiet Hinterm Dorf III sind Projekte, die derzeit voll in Planung und Umsetzung sind. Diese werden unverändert weiterlaufen. Alles Weitere muss dann zu gegebener Zeit im Gemeinderat beraten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wird es in Bermatingen nun einen Nachtragshaushalt geben müssen und wenn ja, wann wird dieser erstellt?

Derzeit steht ein Nachtragshaushalt in Bermatingen nicht zur Debatte.

Mittlerweile begonnen haben die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Hinterm Dorf III in Ahausen.
Mittlerweile begonnen haben die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Hinterm Dorf III in Ahausen. | Bild: Jan Manuel Heß

Mit welchen Mindereinnahmen bei den Gewerbesteuereinnahmen rechnen Sie denn Stand jetzt unter der Maßgabe, dass die Beschränkungen noch für ein, zwei weitere Monate gelten? Und vor allem: Wie fällt aktuell eine Prognose anhand der jetzigen vorliegenden Zahlen hochgerechnet aufs gesamte Jahr aus?

Die Prognose der Gewerbesteuer ist schon zu normalen Zeiten sehr schwer, weil auch Änderungen bei nur wenigen Unternehmen größere Auswirkungen auf das Gesamtaufkommen haben können. Unter den aktuellen Umständen ist zum jetzigen Zeitpunkt eine Prognose schlicht unmöglich. Aber natürlich befürchten wir insgesamt ein niedrigeres Aufkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie beurteilen Sie, ebenfalls Stand jetzt, den Ausblick auf die Finanzplanung der Haushaltsjahre 2021 und folgende? Welche langfristigen Investitionen oder Vorhaben könnten von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen sein?

Ivo Willamowski, Kämmerer von Bermatingen: „Maßnahmen, die nicht zwingend in 2020 zu realisieren sind, außer natürlich den bereits begonnenen, werden vorerst einmal zurückgestellt.“
Ivo Willamowski, Kämmerer von Bermatingen: „Maßnahmen, die nicht zwingend in 2020 zu realisieren sind, außer natürlich den bereits begonnenen, werden vorerst einmal zurückgestellt.“ | Bild: Jan Manuel Heß

Der Ausblick trübt sich ein, keine Frage. Spannend wird in jedem Fall die Mai-Steuerschätzung werden. Vielleicht lassen sich danach erste Aussagen auch für uns ableiten. Die Finanzplanung der Jahre 2021 und folgende wird dann sicher zu überarbeiten sein.

Schon jetzt sorgt die Gemeinde dafür, dass bei Straßenarbeiten, wie hier bei der Sanierung der Bahnhofstraße in Bermatingen, die Strukturen für ein Breitbandnetz geschaffen werden, indem Leerrohre für Glasfaserleitungen gleich mitverlegt werden.
Schon jetzt sorgt die Gemeinde dafür, dass bei Straßenarbeiten, wie hier bei der Sanierung der Bahnhofstraße in Bermatingen, die Strukturen für ein Breitbandnetz geschaffen werden, indem Leerrohre für Glasfaserleitungen gleich mitverlegt werden. | Bild: Jan Manuel Heß

Welche Gegenmaßnahmen treffen Sie respektive die Verwaltung in Bermatingen, um die Ausfälle kompensieren zu können und um den Ergebnishaushalt des laufenden Jahres doch noch ins Gleichgewicht bringen zu können?

In Bermatingen wird seit jeher schon immer sehr sparsam gewirtschaftet. Nicht von ungefähr stand und steht auch aktuell unsere Ergebnisrechnung sehr stabil da. Dies war und ist die Grundlage, um Projekte zur Weiterentwicklung unserer Gemeinde angehen zu können. Als Gegenmaßnahmen zu voraussichtlichen coronabedingten Ausfällen stehen verwaltungsintern derzeit alle Ausgaben besonders auf dem Prüfstand und unter Genehmigungsvorbehalt. Maßnahmen, die nicht zwingend in 2020 zu realisieren sind, außer natürlich den bereits begonnenen, werden vorerst einmal zurückgestellt. Alles Weitere wird dann im Gemeinderat beraten und beschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Fragen: Helmar Grupp

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.