Dass dem Einfallsreichtum von Kunsthandwerkern und Töpfern keine Grenzen gesetzt sind, davon können sich Besucher auf dem Kunst- und Genießermarkt an der Seepromenade in Unteruhldingen überzeugen. Das sommerliche Wetter war am Freitag Garant dafür, dass die Kunst- und Keramikmeile vor Seekulisse und Segelbooten großen Zuspruch erfuhr.

Bis Sonntag kann gestöbert werden

57 Kunsthandwerker bieten bis Sonntag ihre Waren an; dazu kommen rund 20 Genussstände mit regionalen Produkten: So gibt es Dinnele, Senfkreationen, regionales Bier, Bodenseeobstbrände sowie Honigprodukte direkt vom Erzeuger oder Käse von der Alm.

Kunsthandwerker Matthias Reichel aus Heidelberg fertigt Kugelskulpturen „Perlen im Wind“ an.
Kunsthandwerker Matthias Reichel aus Heidelberg fertigt Kugelskulpturen „Perlen im Wind“ an. | Bild: Holger Kleinstück

„Die Vielfalt des Angebots und das ganze Ambiente hier zeichnen diesen Markt aus“, sagte Bettina Güttinger von der Töpferei Güttinger aus Isny im Allgäu, die den Markt in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information ausrichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Angebot finden sich unter anderem Gebrauchskeramik, Skulpturen, Objekte für Haus und Garten, Keramikschmuck und –bilder, Plastiken, bunte Schüsseln und Töpfe, Krüge und Vasen, Dosen und Kannen. Zu sehen und zu erwerben sind auch Ringe, Ketten und Anstecker sowie die verschiedensten Produkte vom Korb- und Besenmacher.

Die Veranstaltung findet auch noch am Samstag von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr statt.