Der Konzertsommer 2020 fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Open Airs in Meersburg und Salem wurden entweder verschoben oder abgesagt (siehe Kasten). Doch was passiert mit den Konzertkarten? Die Allgäu Conerts GmbH, Veranstalter der Meersburg Schlossplatz Open Airs und Salem Open Airs, erklärt das weitere Vorgehen so:

  • Behalten Tickets für ein Konzert, das verschoben wurde, ihre Gültigkeit? Ja, das ist so. Unter dem Hashtag #BehaltdeinTicket wirbt Allgäu Concerts darum, die Karten zu behalten und sich auf den Ersatztermin zu freuen. „Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Kunden, die sich für die unkomplizierte Lösung entscheiden und so ein Überleben der Kulturbranche unterstützen“, teilt der Konzertveranstalter auf seiner Internetseite mit.

Zum Teil neue Termine für Open Airs

  • Was ist, wenn jemand seine Karten nicht behalten möchte, oder das Open Air ersatzlos gestrichen wurde? Hier wird ein Gutschein über den monetären Wert ausgestellt, den die Tickets hatten, inklusive der Vorverkaufsgebühr. Grundlage für dieses vorgehen ist ein Gesetz, das am 18. Mai dieses Jahres in Kraft getreten ist. Es gelte rückwirkend für Tickets, die vor dem 8. März 2020 für Veranstaltungen gekauft worden seien, „welche aufgrund der COVID-19 Pandemie nicht planmäßig stattfinden konnten oder können“. Für diese könne der jeweilige Veranstalter, anstelle der Erstattung des Eintrittspreises, einen Gutschein ausstellen, führt Allgäu Concerts weiter aus.
  • Ab wann können die Tickets in Gutscheine umgetauscht werden? Allgäu Concerts geht nach eigenen Angaben davon aus, dass bereits alle Ticket-Systeme und Vorverkaufsstellen das Gutscheinmodell umsetzen können. Die Einlösung der Gutscheine für andere Veranstaltungen soll ebenso schon möglich sein.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Wie wird das Umtauschen der Karten in Gang gesetzt? Allgäu Concerts arbeitet mit mehreren Ticketanbietern zusammen: CTS Eventim, Reservix, White Label, Myticket. Alle Informationen, wie das Umtauschen bei den jeweiligen Anbietern möglich ist, sollen so schnell wie möglich auf www.allgaeu-concerts.de veröffentlicht werden. „Sobald die technischen Lösungen von den jeweiligen Anbietern entwickelt sind, werden Sie aber auch direkt vom jeweiligen Ticketanbieter informiert“, heißt es weiter. Der Konzertveranstalter bittet darum, nicht einfach Tickets an das Allgäu-Conerts-Büro zu schicken. Sollte jemand seine Karten auf Ebay oder sonst einem Portal erworben haben, muss er sich an seinen jeweiligen Verkäufer wenden. Allgäu Concerts kann zu diesen nicht autorisierten Verkäufen keine Angaben machen.
  • Was ist, wenn die Tickets beim SÜDKURIER gekauft wurden – online oder in den Geschäftsstellen? Der SÜDKURIER-Vertrieb teilt dazu mit: „Kundengruppen, die über den SÜDKURIER ein Ticket gekauft haben, informieren wir gerade per Brief über die Lösung des jeweiligen Veranstalters.“ Demnächst angeschrieben werden, was die Meersburg Schlossplatz Open Airs und die Salem Open Airs betrifft, Kunden, die Tickets für die Classic Rock Night, die Italienische Nacht, beides in Meersburg, oder Bryan Ferry in Salem erworben hatten. Der SÜDKURIER tauscht die Originaltickets beim Veranstalter gegen Gutscheine um. Konkret beschrieben wird die Vorgehensweise im Anschreiben. Kunden, von denen nur eine Telefonnummer vorliegt, werden zunächst telefonisch kontaktiert. Sollte ein Käufer in absehbarer Zeit nichts vom SÜDKURIER hören, kann er sich bezüglich der Open Airs in Meersburg und Salem auch unter der gebührenfreien Hotline 08 00/8 80 80 00 melden. Für andere Konzerte können andere Regeln gelten oder noch nicht festgelegt sein.
  • Wie lange können die Gutscheine eingelöst werden und was geschieht danach? Ein Allgäu-Concerts-Gutschein kann bis mindestens 30. Juni 2022 für eine Veranstaltung im Programm des Unternehmens eingelöst werden. „Eine Auszahlung des Gutscheins ist ab 1. Januar 2022 möglich“, schreibt Allgäu Concerts.

Weitere Informationen über die Gutscheine und Fristen: http://www.allgaeu-concerts.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €