Triberg

(234907196)
Quelle: Jrgen
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Landrat Sven Hinterseh und VS-OB Jürgen Roth vor wenigen Tagen bei der Eröffnung des neuen Impfstützpunkts in Villingen-Schwenningen im Schwarzwald-Baar-Center.
Schwarzwald-Baar "Kontaktreduzierung ist die finale Lösung": Inzidenz von über 1030 schreckt den Schwarzwald-Baar-Kreis auf
Auf diesen ersten Platz im Land hätte der Schwarzwald-Baar-Kreis gerne verzichtet: Am Samstag erreichte die Corona-Inzidenz den Rekordwert von 1010,5 – am Sonntag 1030,2. Für VS-Ob Jürgen Roth ist klar: es braucht mehr Biontech und weniger Kontakte.
Vöhrenbach Unfall mit E-Auto für die Feuerwehr eine neue Herausforderung
Stromer rutscht bei Vöhrenbach-Urach auf Schnee und kippt um. Das Fahrzeug wird von der Feuerwehr als erstes stromlos geschaltet, bevor die Bergung beginnt.
Triberg Baumfällarbeiten verlaufen reibungslos
Forstarbeiten an der B 33 dauern eine Woche. Spezialfirmen sind
im Gelände zugange. Sperrung ist aufgehoben
Triberg Platz für die Realschulprüfung ist nur in der Sporthalle
Älteste Realschüler in Triberg biegen auf die Zielgerade ein. Wegen Corona haben Prüflinge länger Zeit für ihre Aufgaben.
Wenn sonst so viele junge Menschen in der Triberger Jahnhalle sind, versteht man oft sein eigenes Wort nicht. Am ersten Prüfungstag im Fach Deutsch der Realschule ist es jedoch so ruhig, dass jeder problemlos die Ansagen von Schulleiter Thomas Serazio, Fachlehrer Florian Kury und Aufsichtslehrer Jörg Räuber versteht.
Triberg Triberg-Fantasy bietet Sahne-Stückchen auch für Einheimische
Die neue touristische Attraktion der Wasserfallstadt zählt am ersten Tag gut 200 Besucher. Auch die Ortsansässigen sind neugierig.
Auch Einheimische freuen sich über die neue Attraktion (von links): Karin und Hans-Peter Schätzle, Monika Hess, Silvia und Michael Hummel. Letzterer gehört auch dem Triberger Gemeinderat an.
Schönwald Jetzt schnell sein: Vergünstigter Eintritt für Einheimische ins Naturschwimmbad lockt
Naturschwimmbad Schönwald öffnet am 19. Juni Ermäßigte Saisonkarten gibt's vom 7. bis 18. Juni Gemeinde verweist noch auf Corona-Regeln
Am 19. Juni öffnet das Naturfreibad in Schönwald. Ermäßigte Saisonkarten gibt es wieder vom 7. bis 16. Juni in der Tourist-Info zu kaufen.
Triberg/St. Georgen Unfall auf Bundesstraße: Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen
Ein 21-Jähriger, der Mitte der Woche kurz vor dem Bereich „Sommerau“ mit seinem Motorrad von der Straße abgekommen war, ist in Folge seiner Verletzungen gestorben.
Das Motorrad verkeilte sich unter der Leitplanke.
Triberg Stadt erweitert kostenloses Corona-Schnelltestangebot erheblich
Das Bürgertestzentrum im Triberger Kurhaus ist ab Montag, 7. Juni, sieben Tage in der Woche von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Es wird künftig von einer Firma betrieben.
Ab dem 7. Juni kann man sich an sieben Tagen in der Woche von 10 bis 18 Uhr im Kurhaus in Triberg auf Corona testen lassen.
Villingen-Schwenningen Tag zwei im Hausverwalter-Prozess: Zeuge wirft Bank "Kumpanei" vor
Geschädigte kritisieren Bank: Barentnahme am Schalter in Höhe von 80¦000 Euro hätte gemeldet werden müssen. 16 Zeugen werden am zweiten Prozesstag gehört
Ein Strafgesetzbuch liegt am Platz der Staatsanwaltschaft bereit. Am zweiten Prozesstag werden mehr als ein Dutzend Zeugen vernommen.
Triberg/St. Georgen Unfall auf Bundesstraße: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt
Der 21-Jährige kam kurz vor dem Bereich „Sommerau“ nach rechts von der Straße ab. Er wurde in ein Klinikum gebracht.
Das Motorrad verkeilte sich unter der Leitplanke.
Triberg/Schonach/Schönwald Diese fünf Wirte-Familien fiebern dem Start nach der Corona-Pause entgegen
Die Lokale in der Region dürfen wieder für Gäste öffnen. Die einzelnen Gastronomen setzen das ganz unterschiedlich um.
Familie Fleig im Gasthaus „Zur Staude“ in Gremmelsbach will lieber noch ein wenig warten. Rolf und Heide Fleig sowie Sohn Sebastian (von links) planen die Wiedereröffnung am 10. Juni.
Triberg Lob für geplante Hofkapelle und Ärger über Eisdielen-Schilder
  • Hitzige Debatte im Triberger Gemeinderat
  • Geplante Garagen machen Grundstück unnutzbar
  • Verkaufsstand auf Triberg-Fantasy-Vorplatz genehmigt
Die Pläne für den Bau einer Kapelle beim Griesgethof kommen im Gemeinderat an.
Triberg Stadt Triberg macht Hochseilgartenbetreiber neues Angebot
  • Gemeinderat will die Pacht zwei Jahre verlängern
  • Grundstücke im Gebiet Adelheid künftig deutlich teurer
  • Neuer Verbindungsweg „Rund um Triberg“
Dem bisherigen Betreiber des Hochseilgartens im Wasserfallgebiet bietet die Stadt eine Verlängerung der Pacht an. Dies wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung bekanntgegeben.
Triberg Freibad öffnet mit Auflagen
Der Start ist am 19. Juni geplant. Es gibt einen Zweischichtbetrieb und eine Einbahnregelung.
Ein beherzter Sprung ins Wasser ist im Triberger Waldsportbad ab 19. Juni wieder möglich.
Triberg So geht es die nächsten Wochenenden weiter am Wasserfall
  • Hauptattraktion lockt zahlreiche Besucher nach Triberg
  • Stadt bietet an den Öffnungstagen weiter Schnelltests an
  • Corona-Maßnahmen werden weitgehend akzeptiert
Das Wasserfallgelände ist trotz Testpflicht ein beliebtes Ausflugsziel.
Schonach/Schönwald/Triberg Nachfrage nach Corona-Abstrichen steigt ständig – So reagieren Schonach und Schönwald (Alle Testzentren in der Übersicht)
Die Inzidenzen fallen nun auch im Landkreis Schwarzwald-Baar. Deshalb erweitern die Gemeinden Schonach und Schönwald die Öffnungszeiten ihrer Testzentren.
Das Testzentrum in Schonach bietet aufgrund hoher Nachfrage mehr Termine.
Triberg Nikolaus Arnold verliebt sich in einen Traktor – und dann lässt er ihn in dieser Farbe anmalen
Immer mehr füllen sich die Kojen in der Triberg-Fantasy. Ein weiteres Schmuckstück nahm jetzt in der Indoor-Attraktion seinen Platz ein: ein historischer Traktor.
Nina Fleig und Felix Arnold lassen sich in Triberger Tracht mit dem farblich auffälligen historische Traktor fotografieren.
Triberg/Furtwangen Beim Furtwanger Impftag sind wieder Termine frei – und es gibt einen neuen Impfstoff
Bei der Impfaktion für Bürger von Furtwangen, Schonach, Schönwald, Triberg, Vöhrenbach und Gütenbach gibt es wieder freie Termine. Für einen Lieferengpass für den Biontech-Impfstoff gibt es eine Lösung. Dadurch verschieben sich aber die Zweitimpfungen.
SÜDKURIER Online
Triberg Trotz Dachstuhlbrand: Qamar Masood hält an seinem Traum fest
Der Dachstuhlbrand in einem Haus hinter der Kreuzstraße sorgte im August 2020 für Aufregung. Jetzt erzählt uns der Eigentümer, was von seinen ursprünglichen Plänen für das Gebäude zu retten ist.
So sah das beschädigte Dach der ehemaligen Fabrik jüngst noch aus.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar-Kreis Dem Schwarzwald-Baar-Klinikum fehlen 15 Millionen Euro in der Kasse – aber die Politik hat keinen Plan, wie Corona bedingte Defizite ausgeglichen werden sollen
Die Inzidenz im Kreis ist enorm hoch und zu spüren bekommt das vor allem das Schwarzwald-Baar-Klinikum. Operationen müssen verschoben werden, täglich sterben Covid-Patienten und zu all dem kommen auch noch finanzielle Schwierigkeiten hinzu. Dem Krankenhaus fehlt ein zweistelliger Millionenbetrag. Im SÜDKURIER-Gespräch sagt Geschäftsführer Matthias Geiser, was die Politik jetzt tun muss – und zwar dringend.
Das Schwarzwald-Baar-Klinikum, hier der VS-Standort, macht ein Millionendefizit. Geschäftsführer Matthias Geiser fordert daher von der Politik einen Krankenhausschutzschirm 2.0.
Villingen-Schwenningen Wer über den Winterdienst der Stadt meckern will, sollte sich vielleicht erstmal anschauen, wer und was da überhaupt alles dahintersteckt
Filippo Di Nanno, Hubert Grieshaber und Thomas Knapp sind drei Männer, über die manchmal die halbe Stadt schimpft – ohne es zu wissen. Wie man sieben Tage Schichtdienst von 2:30 Uhr bis 21 Uhr übersteht, wo das neue Prioritäten-System seine Schwächen hat und warum Villinger schlimmer sind als Schwenninger: Ein Besuch beim Winterdienst der TDVS.
Hubert Grieshaber, 52 Jahre alt, arbeitet im Sommer bei den TDVS als Kanalarbeiter – im Winter räumt und streut er die Straßen. Sein Gebiet umfasst 84 Kilometer. Eine Bereitschaftsschicht dauert sieben Tage. Der erste Einsatz kann dann um 2.30 Uhr beginnen und der letzte um 21 Uhr enden.
Schonach So sehen Sieger aus Schonach aus: Junge Talente des Handwerks ausgezeichnet
Immer wieder hört man von personellen Problemen im Handwerk und der Industrie in Baden-Württemberg. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass bei der Freisprechungsfeier für die neuen Gesellen und Gesellinnen allein aus Schonach gleich vier Sieger dabei waren.
Philipp Schwer.
Schwarzwald-Baar Kinder impfen ab fünf Jahren? Das sagen Eltern, ein Kinderarzt und der Leiter der Kinderklinik VS dazu
Ein Chefarzt, der drängt zu handeln, weil man sonst die Kurve nicht mehr bekommt. Ein Kinderarzt, der einfach macht, anstatt ewig abzuwarten. Und Eltern, die höchst unterschiedliche Meinungen haben zum Thema Impfen von Kleinkindern. Ein Stimmungsbild. Außerdem nimmt der Chefarzt der Kinderklinik Stellung zu zwei typischen Argumenten von Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen wollen.
Die Europäische Arzneimittelbehörde hat den Biontech-Impfstoff nun auch für Kleinkinder ab fünf Jahren zugelassen.
Schwarzwald-Baar Im Dreischichtbetrieb gegen das Virus und den Tod: So werden rund um die Uhr auf der Corona-Isolierstation 30 Patienten gepflegt
Zutritt nur für Personal: Auf der Station DS 22 im Schwarzwald-Baar-Klinikum in Donaueschingen werden Corona-Patienten versorgt. Fast alle brauchen Sauerstoff: Und nicht alle gewinnen den Kampf gegen Covid-19.
Die pflegerische Klinikleitung Uli Roth (links) und Pflegefachkraft Antje Scholl stehen vor der Tür zur Station DS22. 30 Covid-Patienten werden hier isoliert versorgt. In den Patientenzimmern arbeiten die Pflegekräfte ausschließlich unter Vollschutz.