Triberg

(234907196)
Quelle: Jrgen
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Landrat Sven Hinterseh und VS-OB Jürgen Roth vor wenigen Tagen bei der Eröffnung des neuen Impfstützpunkts in Villingen-Schwenningen im Schwarzwald-Baar-Center.
Schwarzwald-Baar "Kontaktreduzierung ist die finale Lösung": Inzidenz von über 1030 schreckt den Schwarzwald-Baar-Kreis auf
Auf diesen ersten Platz im Land hätte der Schwarzwald-Baar-Kreis gerne verzichtet: Am Samstag erreichte die Corona-Inzidenz den Rekordwert von 1010,5 – am Sonntag 1030,2. Für VS-Ob Jürgen Roth ist klar: es braucht mehr Biontech und weniger Kontakte.
Vöhrenbach Unfall mit E-Auto für die Feuerwehr eine neue Herausforderung
Stromer rutscht bei Vöhrenbach-Urach auf Schnee und kippt um. Das Fahrzeug wird von der Feuerwehr als erstes stromlos geschaltet, bevor die Bergung beginnt.
Triberg Baumfällarbeiten verlaufen reibungslos
Forstarbeiten an der B 33 dauern eine Woche. Spezialfirmen sind
im Gelände zugange. Sperrung ist aufgehoben
Schwarzwald-Baar-Kreis FDP-Kandidat trifft auf Gastronom: Ein Gespräch über fehlende Wertschätzung, fehlende Fachkräfte und fehlende Flexibilität
Gespräch mit Überraschungsgast: Bei einem politischen Blind-Date treffen der FDP-Bundestagskandidat Marcel Klinge und der Geschäftsführer eines Hotels aus Bad Dürrheim, aufeinander. Das Ergebnis des Treffens sehen und lesen Sie hier.
FDP-Bundestagskandidat Marcel Klinge (links) diskutiert mit Rainer Nobs, Besitzer des Bad Dürrheimer Hotels und Restaurants am Salinensee, im Rahmen des SÜDKURIER Blind-Dates über Fachkräftemangel und fehlende Wertschätzung.
Schwarzwald-Baar-Kreis Die Jury, die Teilnahmekriterien, der Gewinn: Schwarzwald-Baar-Kreis und Sparkasse rufen erneut den Kulturpreis aus
Der Landkreis und die Sparkasse Schwarzwald-Baar wollen den künstlerischen Nachwuchs im Schwarzwald-Baar-Kreis fördern. Aus diesem Grund haben beide den Kulturpreis in diesem Jahr in der Kategorie Bildende Kunst ausgerufen. Dieser ist mit 7500 Euro dotiert. Wir verraten, wie Künstler teilnehmen können.
Sie wollen mit dem Kulturpreis den künstlerischen Nachwuchs im Landkreis fördern und freuen sich auch viele kreative Beiträge. (Von links) Maja Scholten-Reniers, Landrat Sven Hinterseh, Sparkassendirektor Arendt Gruben und Jochen Scherzinger.
Villingen-Schwenningen Nach Aufhebung des Haftbefehls: Hausverwalter muss Reisepass und Ausweis abgeben
Konstanzer Landgericht hebt Beschluss des Villinger Amtsgerichts auf. Finanzbeamter ist auf freiem Fuß, aber mit strengen Auflagen. Zum Beispiel darf er das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ohne Zustimmung der Staatsanwaltschaft Konstanz nicht mehr verlassen.
Das Villinger Amtsgericht hatte den Hausverwalter im Juni verurteilt. Er ist auf freiem Fuß – jedoch unter strengen Auflagen.
Schwarzwald-Baar Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar (von links oben): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne), und Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Linke).
Triberg Triberg-Card kommt überall positiv an
In der Triberg-Card ist der Zugang zu vier Attraktionen enthalten. Nikolaus Arnold: „Schwarzwaldmuseum ist enorm wichtig“. Die Karte schafft Synergieeffekte für die ganze Stadt
Die im Schwarzwaldmuseum aufgebaute Uhrmacherwerkstatt zeigt, wie Uhren in früheren Zeiten im Schwarzwald produziert wurden. Bild: Stadt Triberg
Triberg Triberger nutzen den Impfbus rege
Mediziner können im Stadtzentrum in kurzer Zeit 87 Menschen impfen. Einige Autofahrer ignorieren allerdings das extra eingerichtete Parkverbot und sorgen damit für ein Durcheinander.
Ganz schön voll ist es beim Einsatz des Impfbusses auf dem Marktplatz in Triberg – insgesamt 87 Immunisierungen konnten durchgeführt werden.
Ringen Große Vorfreude bei den Tribergern
Ringer-Verbandsligist mit verstärktem Team. Ester Kampf gegen Bundesliga-Reserve aus Urloffen
Khamzat Temarbulatov kehrte zum SV Triberg zurück.
Schwarzwald-Baar Bewerber im Live-Test: Wir befragen die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar am 21. September in der SÜDKURIER-Wahlarena in Villingen
Die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD stellen sich am 21. September in der Neuen Tonhalle den Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die SÜDKURIER-Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar aus den derzeit im Parlament vertretenen Parteien (oben, von links): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne) sowie (unten, von links) Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Die Linke).
Triberg Der Greifvogelpark reduziert seine Öffnungszeiten
Bis Oktober ist durch krankheitsbedingten Personalausfall nur noch an den Wochenenden geöffnet. Die Gäste reagieren positiv auf die Drei-Welten-Card
Beliebt sind die Eulenführungen im Greifvogel- und Eulenpark. Wegen der reduzierten Öffnungszeiten gibt es dieses Angebot ab sofort nur noch an den Wochenenden.
Triberg Jury ehrt die stillen Helden der Sportvereine
  • Sterne des Sports werden in Schönwald verliehen
  • Preisträger werden aus 16 Bewerbungen ermittelt
  • Die Teilnehmer feiern ihre Erfolge im Loipenzentrum
Vorstand Martin Heinzmann von der Volksbank Mittlerer Schwarzwald (von links) mit den Vereinsvertretern der SG Hornberg/Triberg/Lauterbach, den Siegern des TV Steinach, des TuS Kinzigtal sowie dem Volksbank-Vorstandsmitglied Oliver Brohammer und dem Schirmherrn Hans-Peter Pohl.
Rohrbach Die Action-Zelter sind zurück am Stöcklewaldturm – Und sie haben jede Menge brisante Themen im Gepäck
500 Teilnehmer beim AMS-Camp in Rohrbach diskutieren über Gesellschaft, Politik und Kunst. Die jungen Teilnehmer organsisieren alles selbst – und dieses Jahr in letzter Minute.
Jonas Kettig und Pia Göser vom Orga-Team vor dem Info-Zelt – im Hintergrund ist die Corona-Teststation zu sehen.
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Südschwarzwald und von der Baar informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Villingen-Schwenningen oder der Lokalredaktion Donaueschingen testen.
Triberg Spannende Inszenierung über Träume
Gänsehaut und beste Unterhaltung ist garantiert, Karten für Gala-Abende sind fast ausverkauft
Die Hornberger Freilichtbühne ist ein Ort etlicher, legendärer Aufführungen, so etwa des Hornberger Schießens. Bild:  Tourist-Info Hornberg
Schwarzwald-Baar-Kreis Bald dritte Impfungen gegen Corona: Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist bereit
Während viele Menschen im Schwarzwald-Baar-Kreis noch nicht einmal ihre erste oder zweite Impfung gegen das Coronavirus erhalten haben, laufen im Hintergrund bereits die Planungen für den dritten Covid-Pieks – nämlich den für die Auffrischungsimpfungen.
Fast 50 Prozent der Menschen im Schwarzwald-Baar-Kreis sind noch nicht vollständig gegen Corona geimpft. Dennoch laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für die Auffrischungsimpfung – also die dritte Dosis – von Teilen der Bevölkerung. Das Bild stammt aus einer St. Georgener Hausarztpraxis Anfang Mai.
Schwarzwald-Baar-Kreis Pause vor der erneuten Sperrung: So steht es um die Sanierung der Schwarzwaldbahn
Seit dem 19. März saniert die Deutsche Bahn einen Teil der Schwarzwaldbahn, der durch den Schwarzwald-Baar-Kreis führt. Über die Sommerferien ist die Strecke frei, dann wird sie bis November wieder gesperrt – und eine der größten Baumaßnahmen im Land geht weiter.
Der St. Georgener Bahnhof ist der höchste Punkt der Schwarzwaldbahn. Zwischen diesem Halt und dem in Hausach (Ortenau) fahren wegen Sanierungsabrieten die längste Zeit des Jahres keine Züge. Das Bild wurde vor zwei Jahren aufgenommen.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar-Kreis Dem Schwarzwald-Baar-Klinikum fehlen 15 Millionen Euro in der Kasse – aber die Politik hat keinen Plan, wie Corona bedingte Defizite ausgeglichen werden sollen
Die Inzidenz im Kreis ist enorm hoch und zu spüren bekommt das vor allem das Schwarzwald-Baar-Klinikum. Operationen müssen verschoben werden, täglich sterben Covid-Patienten und zu all dem kommen auch noch finanzielle Schwierigkeiten hinzu. Dem Krankenhaus fehlt ein zweistelliger Millionenbetrag. Im SÜDKURIER-Gespräch sagt Geschäftsführer Matthias Geiser, was die Politik jetzt tun muss – und zwar dringend.
Das Schwarzwald-Baar-Klinikum, hier der VS-Standort, macht ein Millionendefizit. Geschäftsführer Matthias Geiser fordert daher von der Politik einen Krankenhausschutzschirm 2.0.
Villingen-Schwenningen Wer über den Winterdienst der Stadt meckern will, sollte sich vielleicht erstmal anschauen, wer und was da überhaupt alles dahintersteckt
Filippo Di Nanno, Hubert Grieshaber und Thomas Knapp sind drei Männer, über die manchmal die halbe Stadt schimpft – ohne es zu wissen. Wie man sieben Tage Schichtdienst von 2:30 Uhr bis 21 Uhr übersteht, wo das neue Prioritäten-System seine Schwächen hat und warum Villinger schlimmer sind als Schwenninger: Ein Besuch beim Winterdienst der TDVS.
Hubert Grieshaber, 52 Jahre alt, arbeitet im Sommer bei den TDVS als Kanalarbeiter – im Winter räumt und streut er die Straßen. Sein Gebiet umfasst 84 Kilometer. Eine Bereitschaftsschicht dauert sieben Tage. Der erste Einsatz kann dann um 2.30 Uhr beginnen und der letzte um 21 Uhr enden.
Schonach So sehen Sieger aus Schonach aus: Junge Talente des Handwerks ausgezeichnet
Immer wieder hört man von personellen Problemen im Handwerk und der Industrie in Baden-Württemberg. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass bei der Freisprechungsfeier für die neuen Gesellen und Gesellinnen allein aus Schonach gleich vier Sieger dabei waren.
Philipp Schwer.
Schwarzwald-Baar Kinder impfen ab fünf Jahren? Das sagen Eltern, ein Kinderarzt und der Leiter der Kinderklinik VS dazu
Ein Chefarzt, der drängt zu handeln, weil man sonst die Kurve nicht mehr bekommt. Ein Kinderarzt, der einfach macht, anstatt ewig abzuwarten. Und Eltern, die höchst unterschiedliche Meinungen haben zum Thema Impfen von Kleinkindern. Ein Stimmungsbild. Außerdem nimmt der Chefarzt der Kinderklinik Stellung zu zwei typischen Argumenten von Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen wollen.
Die Europäische Arzneimittelbehörde hat den Biontech-Impfstoff nun auch für Kleinkinder ab fünf Jahren zugelassen.
Schwarzwald-Baar Im Dreischichtbetrieb gegen das Virus und den Tod: So werden rund um die Uhr auf der Corona-Isolierstation 30 Patienten gepflegt
Zutritt nur für Personal: Auf der Station DS 22 im Schwarzwald-Baar-Klinikum in Donaueschingen werden Corona-Patienten versorgt. Fast alle brauchen Sauerstoff: Und nicht alle gewinnen den Kampf gegen Covid-19.
Die pflegerische Klinikleitung Uli Roth (links) und Pflegefachkraft Antje Scholl stehen vor der Tür zur Station DS22. 30 Covid-Patienten werden hier isoliert versorgt. In den Patientenzimmern arbeiten die Pflegekräfte ausschließlich unter Vollschutz.