Thema & Hintergründe

Triberger Weihnachtszauber

Beim Triberger Weihnachtszauber verwandeln mehr als eine Million Lichter den weihnachtlichen Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein faszinierendes Wintermärchen.

Öffnungszeiten:

  • 25. bis 30. Dezember 2019
  • 14 bis 21 Uhr

Preise:

  • Erwachsene: 16 Euro
  • Ermäßigt: 12 Euro (Jugendliche von 9–16 Jahren, Behinderte mit Ausweis, Coupons aus Zeitungen, Gruppen ab 20 Personen)
  • Dauerkarte: 35 Euro
  • Familienkarte: 40 Euro (2 Erwachsene und 2 Kinder 9–16 Jahre)
  • Kinder bis 8 Jahre: Eintritt frei

 

Neueste Artikel
Triberg Videos und Bilder vom Triberger Weihnachtszauber am Samstag (29.12.)
Auch der fünfte Tag des Triberger Weihnachtszaubers überzeugte und der Strom an Menschen riss nicht ab. Zu sehen auf den Bühnen waren unter anderem der Operettensänger und Musicaldarsteller Kevin Tarte und die Folkband Out of the box. In der Kinderwelt wurde fleißig geschminkt und ein Puppentheater aufgeführt, während Hannes Schwarz draußen mit seiner Feuershow einheizte.
Triberg Videos und Bilder vom Triberger Weihnachtszauber am Freitag (28.12.)
Fast kein Durchkommen mehr am vierten Tag des Triberger Weihnachtszaubers: Für den Ansturm war das große Programmangebot verantwortlich, zum Beispiel der Auftritt der Gitarristen von "Magic acoustic Guitars" oder die Hommage an Udo Jürgens im Kurhaus. Bei gutem Wetter konnten die Besucher auf der Naturbühne "Jürgen Schultis – Faszination Panflöte" oder das tolle Kinderprogramm mit "Kling Glöckchen klingelingeling" von Anita + Maik genießen.
Triberg Alle Videos und Bilder vom Triberger Weihnachtszauber am 27.12.2018
  • Der Zulauf beim Triberger Weihnachtszauber wird immer größer, der dritte Tag hatte wieder viel Spannendes für die Zuschauer zu bieten
  • Spanisches Temperament mit "Los Talismanes" oder Schlager mit "Birgit Langer", dazu eine coole Feuershow mit Hannes Schwarz
Ein Highlight war wieder die große Feuershow am Wasserfall.
Triberg Eine ganze Helferschar im Hintergrund
Hinter den Weihnachtszauber-Kulissen steckt ein ausgefeiltes Management. Die Dienste werden von 20 Helfern geleistet, die alle auf das Kommando von Roland Wehrle hören.
Sie leisten wertvolle Hilfe bei der Parkplatzsuche und helfen den Besuchern, rasch und unkompliziert zum Triberger Weihnachtszauber zu kommen: Roland Wehrle (links) und sein Team haben sich dafür gut vorbereitet.
Triberg Die Kinderwelt lebt von seinen Ideen
Markus Winterhalter baut mit seinen Helfern das beliebte Labyrinth beim Triberger Weihnachtszauber und kümmert sich auch um andere Attraktionen.
Markus Winterhalter (rechts, mit den Helfern Robin Winterhalter, links, und Daniel Kienzler) ist beim Weihnachtszauber für den Aufbau und die Betreuung der Kinderwelt verantwortlich. Bilder: Roland Sprich