Brigachtal

Brigachtal
Quelle: Hans-Jürgen Götz
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die traditonelle Brigachtaler Fastnachts-Figur, der Strohhansel, darf wie hier beim Umzug am 4. März 2019 nicht fehlen.
Brigachtal Brigachtaler Narren kehren zurück – und dieses Mal sogar auf die Bühne
In der Gemeinde ist viel los über die hohen Tage. Und eine Veranstaltung ist ganz neu in der närrischen Saison. Das sind die Termine von Bondelfleck bis Zunftball.
Schwarzwald-Baar-Kreis Über 657.000 Euro! Sensationelles Ergebnis der SÜDKURIER-Spendenaktion für Nachsorgeklinik Tannheim
Tausende Leserinnen und Leser stellen sich hinter die Arbeit der Schwarzwald-Einrichtung zugunsten schwerstkranker Menschen und deren Familien.
Brigachtal Rauchvergiftung durch brennenden Drucker: Wie die Bewohner ihr Haus retten
Plötzlich schlagen Rauch und Flammen aus einem Drucker. Zwei Hausbewohner können schlimmeres verhindern, verletzen sich aber dabei selbst.
Baar Neues Angebot für Selbstversorger: Hier kann jeder sein eigenes Gemüse anbauen
Familie Limberger verpachtet auf einem Grundstück 13 große Gemüsebeete und will damit auch Bewusstsein für Umwelt und natürliche Ernährung schaffen. Und so funktioniert das modernes Konzept der Flächenbewirtschaftung.
Die kleine Lisa (3) ist die Namensgeberin für das neue Projekt der Familie Limberger aus Grüningen. Ab Anfang April können Interessierte ...
Brigachtal So bunt sind die Friedenswünsche von Brigachtals Jugend
Die Jugendliche haben große Friedensfahnen gestaltet. Sie wehen bis Ostern vor der Allerheiligenkirche – und haben eine besondere Botschaft.
Eva Schäfer, Amelie Fresen und Sarah Strohm (von links) haben im Internet nach passenden Motiven gesucht und dann diese Collage daraus ...
Schwarzwald-Baar Ein menschliches Drama, Streitereien und ein neues gastronomisches Angebot
Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
Bild : Ein menschliches Drama, Streitereien und ein neues gastronomisches Angebot
Villingen-Schwenningen Nach dem Brand: Neue Perspektiven für Waldkulturscheune
Die Ursache des Feuers Anfang des Jahres kann nicht abschließend ermittelt werden. Das markante Gebäude bei Villingen-Schwenningen wird instandgesetzt. Dabei werden weitere Ideen verwirklicht.
Das große Gerüst weist auf die umfangreichen Renovierungsarbeiten nach dem Brand in der Waldkulturscheune hin.
Unterbränd Gastronomie am Kirnbergsee hat erneut einen neuen Pächter – Das ist das neue Konzept
Nach nur einem Jahr gibt es einen erneuten Pächterwechsel im ehemaligen Strandcafé am Kirnbergsee. Wir verraten, was Gäste und Einheimische dort jetzt erwartet.
Dieses Team verwöhnt ab sofort die Gäste im neuen Restaurant & Eiscafé am See: Laura Boanca und das Pächterehepaar Joana und Lucian Habich.
Unterbränd Die lange Geschichte der Gastronomie am Kirnbergsee
Alles beginnt mit einer Blockhütte am Nordufer. Dort verkauft Sternen-Wirt Leopold Nobs in den fünfziger Jahren sporadisch Bier. Doch dabei bleibt es nicht.
Unser Luftbild aus dem Februar im Jahr 2018 zeigt den Kirnbergsee von oben.
Brigachtal Toller Ausblick: Bald können glückliche Paare in Brigachtal an einem besonderen Ort „Ja“ sagen
Im Brigachtaler Gewann Sallen soll eine Stahltreppe gebaut werden. Oben auf dem Hochbehälter könnten dann Trauungen stattfinden. Doch das Projekt sorgt für Diskussionen, dabei gab es schon mal eine Aufstiegshilfe.
Beim Hochbehälter im Brigachtaler Gewann Sallen soll eine Stahltreppe angebracht werden. Oben auf der Plattform könnten dann Hochzeiten ...
Brigachtal Überauchens Autohaus ohne die Ritzmanns – Sie erzählen, wie 1967 alles angefangen hat
Nach 55 Jahren Arbeit in ihrer kleinen Werkstatt haben Waltraud und Paul Ritzmann nun aufgehört. Der 87-jährige Meister hat Knieprobleme. Die Geschichte des Traditionsbetriebs geht aber weiter.
Symbolische Firmen-Übergabe: Paul Ritzmann (links) hat nun nach 55 Jahren das Zepter aus der Hand gegeben und an Klaus Ganser, als neuen ...
Visual Story Rätsel und Geheimnisse: Einsatzbereite Truppe, mysteriöses Flugzeug und verschwundene Schemen
Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
So vielfältig war die Woche.
Visual Story Wochenrückblick Schwarzwald-Baar: halbes Gewicht, verängstigte Kinder und trauriger Spitzenreiter
Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
Bild : Wochenrückblick Schwarzwald-Baar: halbes Gewicht, verängstigte Kinder und trauriger Spitzenreiter
Schwarzwald-Baar Der Freizeittipp im Frühjahr: Wandern durch ein sonnenüberflutetes Hochtal
Der Schwarzwald ist oft dunkel und kalt. Das lädt gerade in den ersten Monaten des Jahres nicht überall zu Wanderungen ein. Doch in der Nähe von Schrambergs Ortsteil Lauterbach wartet ein vielseitige Strecke.
Das Kapfhäusle: ein Kleinod im Sulzbachtal. Es liegt direkt an dem Rundweg.
Brigachtal In Brigachtal geht das Eheglück in den Ruhestand – jetzt wird ein Nachfolger gesucht
Der Bund fürs Leben ist ihre Profession: Ulrike Schwarz arbeitet seit Jahrzehnten als Standesbeamtin in Brigachtal. Nun hört sie auf und erinnert sich an schöne und kuriose Erlebnisse mit den verliebten Paaren.
Der Ringtausch gehört zu ihrem täglich Brot: Ulrike Schwarz hat aus hunderten Verliebter Ehepaare gemacht.
Schwarzwald-Baar Vor zwei Jahren kam Corona in den Schwarzwald: Drei Menschen erinnern sich an das Frühjahr 2020
Hamsterkäufe, Masken und Schnelltest: Unser Leben wird seit zwei Jahren von einem Virus bestimmt. Eine Urlauberin, ein Katastrophenschützer und ein Mediziner blicken auf den Beginn der Pandemie zurück.
Eine Frau steht am 15. März 2020 vor der damals neu eingerichteten Corona-Ambulanz auf dem Messegelände in Schwenningen. Eine Woche ...
Schwarzwald-Baar Krieg in der Ukraine treibt Kraftstoffpreise nach oben: Was das für Unternehmen bedeutet
Transport- und Logistikunternehmen der Region leiden unter horrenden Kraftstoffpreisen. Eine schnelle Entlastung ist meist nicht in Sicht. Längerfristig werden Verbraucher mehr bezahlen müssen.
Ein Mitarbeiter von Aydan Yesildag von VSTaxi steigt an der Esso-Tankstelle in der Villinger Straße in Schwenningen in sein Fahrzeug ...
VS-Villingen Videorückblick: So schön waren Fasnetsonntag und Montag in Villingen
Die Narrenhochburg Villingen hat zwei ganz besondere närrische Tage erlebt. Nach der Corona-Pause im vergangenen Jahr hielten es die Narren nicht mehr aus und die Fasnet nahm einen ganz freien Lauf.
Der inoffizielle Maschgerelauf am Fasnetmontag startet wie gewohnt im Oberen Tor.
Brigachtal Die Brigachtaler Narren strahlen mit der Sonne um die Wette
Zum Aufmarsch versammeln sich in Brigachtal viele Fasnet-Fans, die sich einig sind: „Klei weng Fasnet goht immer“. Dabei sind alle Brigachtaler Narren-Gruppen aktiv.
Sehen wirklich gut – die drei Omis am Straßenrand.
Brigachtal Fenster und Türe aufgehebelt: Einbrecher durchwühlen zwei Einfamilienhäuser in Brigachtal
Gleich zwei Einbrüche bilanziert die Polizei am Samstag und in der Nacht auf Sonntag in Brigachtal-Kirchdorf. Jetzt werden Zeugenhinweise gesucht.
Symbolbild
Brigachtal Brigachtaler Zunft übernimmt die Ortsgewalt
Die Schlüsselübergabe geht selbstverständlich Corona-konform über die Bühne. So oder so: Der Schultes hat jetzt nix mehr zu sagen – wie immer an Fasnet.
Das Führungsduo: Günter Obergefell (links) und Manfred Maier.
Schwarzwald-Baar Von Zunft-Sternmarsch bis Fasnetrallye: Ein kleines bisschen närrisch wird es fast überall
Groß Fasnet feiern ist zwar nicht, die kreativen Zünfte rund um VS lassen sich für ihre Anhänger doch so einiges einfallen. Und auch wenn er nicht offiziell so heißt: Einen kleinen Umzug gibt es trotzdem.
Der Kieschtock wird in diesem Jahr leider nicht bei einem Umzug zu sehen sein. Ein wenig Fasnet gibt es aber doch.
Landkreis & Umgebung
Daten-Story Der Wolf breitet sich aus: Die zwölf wichtigsten Fragen rund um das Raubtier
Vormals ausgestorben, ist der Wolf inzwischen wieder in der Region heimisch. Wo lebt das Tier genau? Und was tun, wenn Sie einem Wolf begegnen?
Dieser Wolf ist nicht in den Wäldern unterwegs, sondern in einem Wilpark zu Hause — im Gegensatz zu vielen seiner Artgenossen.
Schwarzwald-Baar Der kleine Luxus im Alltag: Zieht es die Kunden noch in die Kosmetikstudios hinein?
Zwei Jahre Pandemie und dann die Inflation: Die Kosmetikindustrie durchlebt harte Zeiten. Wie geht es den hiesigen Kosmetikstudios heute?
Sie haben in den letzten Jahren mit ihren Studios eines durchlebt. Doch wie geht es Sybille Ganter (links) und Ursula Löffler (rechts) ...
Schwarzwald-Baar Die erste Wölfin ist unterwegs: Weidetierhalter haben Angst vor Wolfsrudelbildung
Bislang gab es im Schwarzwald nur Wölfe, jetzt ist ein Weibachen nachgewiesen worden. In der Region wächst die Angst vor der Bildung eines Wolfsrudels und die Landwirte setzen zunehmend auf Herdenschutzzäune.
Eine Wölfin (hier ein Symbolbild) streift derzeit durch den Schwarzwald. Das löst bei Weidetierhaltern Besorgnisse aus.
Fasnacht Wir haben alle Bilder: So schön war das Fasnachts-Wochenende in der Region
Bunte Abende, Narrenspiegel, Zunftbälle und mehr: Auch an diesem Wochenende ließen es die Narren am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein richtig krachen. Die schönsten Bilder finden Sie hier!
Am ersten Fasnachtswochenende im Februar war für die Narren in der Region jede Menge geboten.
Bräunlingen Bierbranche schlägt Alarm: Wie besteht eine kleine Brauerei unter enormem Kostendruck?
Die Stimmung unter den Brauern ist getrübt: Erst Corona, dann wird alles teuer. Das dämpft auch für das aktuelle Jahr die Stimmung. Wie kommt die Löwenbrauerei in Bräunlingen durch diese Zeit? Ein Besuch in dem Betrieb.
Es wird schwerer, aber noch gibt es etwas zu lachen: Eveline Kalb, die die Löwenbrauerei in Bräunlingen führt, im Lager des Betriebs.
Das könnte Sie auch interessieren