Rickenbach

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Anlegung von naturnahen Gärten ist den jüngst ausgezeichneten Imkern (von links) Fridolin Völkle, Horst Schneider und Werner Gebhardt ein großes Anliegen.
Rickenbach, Herrischried Warum Bienen so wichtig für unsere Umwelt sind, das wissen diese drei Imker
Horst Schneider, Fridolin Völkle und Werner Gebhardt, verdiente Mitglieder des Imkervereins Hotzenwald, berichten über die Entwicklung der Imkerei auf dem Hotzenwald.
Bad Säckingen Große Hürden gemeistert: So geht es weiter mit dem Campus
Finanzierung steht und die großen Gewerke sollen in zwei bis drei Wochen loslegen. Stadt wird eventuell selber Mieter im Campus.
Rickenbach Mit Live-Musik gegen den Corona-Blues: Ab Sonntag startet in Altenschwand eine eigene Freiluft-Konzertreihe
Die Corona-Pandemie war für Musiker wie auch Musikliebhaber gleichermaßen eine lange Durststrecke. Diese will der Altenschwander Musiker Bernhard Lauber nun beenden: Er veranstaltet ab sofort jeden Sonntag im Juni Freiluftkonzerte auf der Wiese hinter seinem Haus. Die „Schwarzwälder Gaudiburschen“ machen den Auftakt
Sie freuen sich schon auf ihren Auftritt am kommenden Sonntag: Rainer Stoll (links) und Bernhard Lauber alias „Die Schwarzwälder Gaudiburschen“. Bild: Gaudiburschen
Bad Säckingen Landkreis Waldshut: Schnellere Öffnungsschritte dank Modellprojekt
Das Sozialministerium in Stuttgart hat die Städte Bad Säckingen, Wehr und den Landkreis Waldshut bei der Verteilung der Corona-Modellprojekte berücksichtigt. Deshalb soll am kommenden Montag gleich Öffnungsstufe 3 gelten. Die Stufe 2 kann dank Aufnahme in den Modellversuch übersprungen werden. Das bedeutet mehr Freiheiten.
Bald können es beim Promenadenkonzert wieder mehr Besucher sein. Bisher dürfen 100 Personen das Konzert verfolgen, ab nächster Woche soll es in einem großen Satz auf 500 Personen gehen. Grund ist die Aufnahme des Landkreises in das beantragte Corona-Modellprojekt.
Bad Säckingen 21-Jähriger dreht gleich zweimal durch – Irrfahrt zieht Spur der Verwüstung bis in die Schweiz – mit Video
Zwei Taten, ein Täter – so hat es die Polizei rekonstruiert: Der Fahrer eines geklauten Radladers zog durch die Rheinbrückstraße eine Spur der Zerstörung. Dann flüchtete er in Schweiz und zerlegte laut Polizei einen – erneut geklauten – Mercedes an der Adler-Kreuzung im benachbarten Stein – mutmaßlich soll es derselbe Täter sein. In der Bad Säckinger Rheinbrückstraße hat die Zerstörung besonders den Kaffeeladen hart getroffen. Aber Inhaberin Denise Born improvisiert und ist am Dienstag wieder für ihre Gäste da.
Ein Bild der Verwüstung: Bei der Irrfahrt mit einem Radlader wurden in der Rheinbrückstraße am Sonntagmorgen die Außenbestuhlung von Gaststätten zerstört.
Rickenbach-Wieladingen Die Burgruine Wieladingen bei Rickenbach ist nun wieder von zwei Seiten aus sicher erreichbar
Ein Helferteam tauscht durch Schneebruch zerstörte Stegteile in der Lehnbachschlucht unterhalb der Burgruine Wieladingen bei Rickenbach aus. Schmied Hubert Ücker ersetzt die Konstruktion.
Den am Samstag eingebauten neuen Zugangssteg zur Wieladinger Burg haben dankbare Ausflügler gleich nach der Montage ausprobiert.
Bad Säckingen/Wehr Besser als das Tübinger Modell – Corona-Projekt soll im westlichen Landkreis schnellere Lockerungen bringen
Die Städte Bad Säckingen und Wehr wollen offiziell eine von zehn Covid-Modellregionen in Baden-Württemberg werden. Den entsprechenden Antrag haben die beiden Städte jetzt beim Sozialministerium eingereicht. Unterstützt werden sie vom Landkreis Waldshut und den Gemeinden Albbruck, Laufenburg, Murg, Rickenbach und Herrischried.
Ein Ende der Trostlosigkeit erhoffen sich die Bürgermeister Alexander Guhl (Bad Säckingen) und Michael Thater (Wehr) durch das geplante Corona-Modellprojekt. Es soll schneller zu Lockerungen führen, von denen auch die Gastronomie profitieren könnte (im Bild: Krone auf dem Münsterplatz Bad Säckingen im Lockdown).
Rickenbach Imkern als Ruhepol: Michael Grigo aus Rickenbach sieht in seinem Hobby einen Ausgleich zum stressigen Alltag
Michael Grigo ist seit rund fünf Jahren Hobbyimker. Für den 47-Jährigen ist es ein schöner Ausgleich, der auch Ruhe in den oft stressigen Arbeitsalltag bringt. Schon als Jugendlicher war er fasziniert von den Insekten, zu seinem Hobby kam er nach einem Tag der offenen Tür des Imkervereins Binzgen/Hauenstein.
Der 47-Jährige kam nach einem Tag der offenen Tür des Imkervereins Binzgen/Hauenstein zu seinem Hobby.
Meinung Auf die Nachhaltigkeit kommt es an
Das Buswartehäuschen in der Hennematt und in Rickenbach in abgebrannt und soll wieder neu aufgebaut werden. Dabei zeigte der Rickenbacher Gemeinderat wieder einmal, dass er nachhaltig denken kann, meint Peter Schütz. Doch warum Nachhaltigkeit so wichtig für die Zukunft ist, erfahren Sie hier.
Kaputt: Das Buswartehäuschen in Rickenbach soll wieder aufgebaut werden. Aber nicht mehr als „dunkles, düsteres Loch“, sondern modern.
Rickenbach Mai-Schmuddelwetter tut dem Rickenbacher Wald gut
Die derzeit kühlen Temperaturen und das feuchte Klima halten den Borkenkäfer im Zaum. Kreisforstamtsleiter Markus Rothmund erklärt, dass die Entwicklung des Waldschädlings erst ab Temperaturen von 15 Grad beginnt.
Ein Holzlagerplatz zwischen Willaringen und Rickenbach: „Ärgerlich, dass die Lagerplätze belegt sind“, sagte Revierleiter Karl-Ulrich Mäntele dazu.
Rickenbach Im Einsatz für die Rickenbacher Umwelt: Matthias Fieles zeigt, wie das geht
Matthias Fieles und sein Sohn treten in die Fußstapfen von Ludwig Sengenberger und sammeln freiwillig Müll im Ort auf. Die Clean-Up-Bewegung in Rickenbacher hat bereits zahlreiche Mitstreiter.
SÜDKURIER Online
Wehr Aus Liebe zur Kunst und den Menschen – Paul Gräb wäre heute 100 Jahre alt
Am heutigen Montag würde der Paul Gräb seinen 100. Geburtstag begehen. Der frühere evangelische Pfarrer in Öflingen hat sich als "Kunstpfarrer" und mit seinem Engagement um die Öflinger Diakonie weit über die Grenzen seines Wirkungsbereichs hinaus einen Namen geschaffen. Er starb im Februar 2019.
Der Öflinger Kunstpfarrer Paul Gräb wäre heute 100 Jahre alt geworden. Ein Blick auf sein Leben.
Regionalsport Hochrhein Isidoro Marchese übernimmt die Trainerstelle bei der neu gegründeten SG Hotzenwald
Fußball-Kreisliga B-3: Gemeinsame Elf von Eintracht Wihl und SV Görwihl verpflichtet ehemaligen Trainer des FC Bergalingen. Manuel Maier wird Co-Trainer des 54-Jährigen aus Laufenburg/schweiz
Neue Aufgabe: Isidoro Marchese (54) aus Laufenburg/Schweiz wird neuer Trainer bei der neu formierten SG Hotzenwald.
Herrischried Kommandant Patrick Schlageter führt Herrischrieder Abteilung
Wachwechsel auch in der Anteilungsversammlung. Stellvertreter von Kommandant Schlageter wird Matthias Küpper.
Sie führen jetzt die Abteilung Herrichried: Kommandant Patrick Schlageter (rechts) und der stellvertretende Kommandant Matthias Küpper. Bild: Christiane Sahli
Herrischried Wachwechsel in der Gesamtfeuerwehr
Michael Siebold wird neuer Gesamtkommandant in Herrischried. Nach seiner Wahl zum Bürgermeister räumt der langjährige Gesamtkommandant Christian Dröse den Stuhl.
Michael Siebold (rechts) und sein Stellvertreter Andreas Ücker stehen künftig an der Spitze der Herrischrieder Gesamtwehr.
Bad Säckingen Tolle Aktion: Geschenke von Kindern für Kinder
Eltern, Erzieherinnen und Kinder des Bad Säckinger Kindergartens St. Gallus schnüren Päckchen für Familien in der Gemeinschaftsunterkunft Gettnau
Die städtische Integrationsbeauftragte Rafika Aydogan (von links), Heimleiter Sawas Mohammed, Frank van Veen von Refugee Integrated, St. Gallus Kindergartenleiterin Verena Knittel und Kathrin Kaiser mit Tochter Johanna vom Elternbeirat überreichten am Freitagnachmittag Päckchen für die Kinder in der Gemeinschaftsunterkunft Gettnau.
Görwihl/Rickenbach Digitallotsen sollen Senioren auf dem Hotzenwald neue Kommunikationswege öffnen
Digitallotsen sollen Senioren beraten und anleiten, damit diese mit Freunden und Verwandten Kontakt per E-Mail, über Apps und Skype halten können. Start des Projekts ist in Rickenbach.
Anneli Ahnert, Siegfried Kiefer, Petra Hauser, Peter Kiefer und Dorothee Vollmer (von links) stellten Planungen vor, um Senioren digitale Angebote näherzubringen.
Bad Säckingen Es geht doch: Impfen wie am Schnürchen
Problemlos verlief heute der Impftermin für Ü70er in Wallbach. Nachdem es bei der Impfung am 30. April zu Überbuchungen, langen Warteschlangen und Beschwerden gekommen war, haben die Verantwortlichen daraus gelernt.
Stuhlreihe für Wartende blieb ungenutzt: Bürgermeister Alexander Guhl (von links), der Impfbeauftragte des Landkreises, Dr. Olaf Boettcher, und Ordnungsamtschef Markus Haag freuen sich, dass der heutige Impftermin in Wallbach problemlos klappte. Es kam nicht mehr zu langen Warteschlangen.
Rickenbach In Egg wird aktuell kräftig für das Breitband gebaut
Über das schlechte Internet in Rickenbach und vor allem in den Ortsteilen ärgerte sich Immobilien-Inhaberin Martina Heyer. Sie bekam ihre Wohnung nicht verkauft und bat um eine Stellungnahme des Bürgermeisters. Ein Überblick über den aktuellen Stand des Breitband in und rund um Rickenbach.
Baustelle in Egg: Dort sind die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt im kommunalen Netz für schnelles Internet zugange.
Landkreis & Umgebung
Visual Story Schwarzwälder Masken in internationalem Netflix-Film: Ein Besuch in der Werkstatt von Holzbildhauer Simon Stiegeler (mit Videos)
Wir sind zu Besuch in der Werkstatt von Holzbildhauer Simon Stiegeler in Grafenhausen. Hier entstehen dämonische, liebe, gruselige und grinsende Masken und noch vieles mehr. Einige seiner Masken haben es jetzt sogar in einen internationalen Netflix-Film geschafft. Ein Einblick in eine Leidenschaft, eine besondere Kunst – und eine moderne Heimatliebe.
Hochrhein/Südschwarzwald Mehr Schweizer Kunden in Paketshops, jede Menge Funklöcher und ein neues Störfeuer gegen die A98: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt Veränderungen bei der Maskenpflicht in den Schulen und in wenigen Tagen startet die Herbstmesse in Basel.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 291 aktive Fälle im Kreis Lörrach
Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI am Freitag im Kreis Waldshut bei 44,4 im Kreis Lörrach bei 75,6.
An der Werner-Kirchhofer-Realschule Bad Säckingen wird jetzt mit Pooltests getestet. Statt für jeden Schüler einzeln, werden künftig PCR-Tests ganzer Klassen ausgewertet.
Meinung Peanuts?
Im Kassenbericht der Bläserjugend Hotzenwald wurden 84 Cent verbucht – ein Betrag, den Peter Schütz nicht einfach so stehen lassen kann, sondern der ihn zum Nachdenken zwingt, nämlich darüber, was es für diesen Betrag wohl zu kaufen gibt.
Laufenburg, Murg Stephan Frei gibt Ende des Monats die Leitung des Polizeipostens Laufenburg ab
Der gebürtige Bad Säckinger steht seit Juli 2019 an der Spitze des für Laufenburg und Murg zuständigen Postens.
Stephan Frei verlässt mit Ablauf dieses Monats den Polizeiposten Laufenburg.