Die Bauarbeiten am Kindergarten in Ahausen gehen gut voran. Mittlerweile ist das Hauptdach eingedeckt, im Flachdachbereich wird gerade gedämmt und abgedichtet. Ein Großteil der Fenster ist eingebaut und die Installation von Heizung, Sanitär und Elektro hat begonnen. Dies berichtete Bauamtsleiter Anton Gaiser am Dienstagabend in der Gemeinderatssitzung.

Kindergartenleiterin sprach mit Anbietern von Möbeln

Parallel dazu hat sich Kindergartenleiterin Yvonne Schwarz mit der Möblierung beschäftigt. Hierzu habe sie Gespräche mit in Frage kommenden Herstellern von Kindergartenmöbeln geführt, auf deren Grundlage Angebote eingeholt wurden.

Auch im bestehenden Kindergarten werden Möbel ausgetauscht

Darüber hinaus sollen auch im bestehenden Kindergarten einige Möbel ausgetauscht werden, da diese zum Teil in die Jahre gekommen seien und man für ein einheitliches neus Erscheinungsbild sorgen wolle. „Wir möchten verhindern, dass eine Unterteilung in einen alten und neuen Bereich entsteht“, erklärte Bürgermeister Martin Rupp.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote können nicht verglichen werden

Zum Unmut einiger Gemeinderäte konnten die eingereichten Angebote nicht verglichen werden, da lediglich ein Angebot einer inhaltlichen wie wirtschaftlichen Prüfung standhielt. „Beim Angebot des zweiten Bieters handelte es sich um ein Pauschalangebot, das nicht sehr intensiv mit dem Kindergarten abgestimmt worden war“, erklärte Gaiser. Die Aufträge für die Möblierung des Neubaus und des Bestandsgebäudes wurden beide mit einer Enthaltung an die Firma Aurednik vergeben. Die Gesamtkosten für die Möblierung belaufen sich auf rund 90 000 Euro. Außerdem wurde in einem zweiten Beschluss die Firma FHS Holztechnik aus Arnsberg mit Errichtung der Außenspielgeräte beauftragt. Hier liegen die Kosten bei rund 26 000 Euro.

Kosten liegen weiter im Rahmen von 2,1 Millionen Euro

Insgesamt liege man, was die Investitionskosten betreffe, im Rahmen der kalkulierten 2,1 Millionen Euro, wie Bürgermeister Martin Rupp ergänzend erläuterte.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.