Küssaberg

Küssaberg
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Passanten in Tiengen haben ihre Tricks gegen die Hitze verraten: Viel trinken, mit Sonnencreme abkühlen oder sich ein nasses Handtuch in ...
Tiengen Wie kommt man mit kühlem Kopf durch den Hitze-Sommer? Passanten in Tiengen verraten ihre Tricks
Bei Höchsttemperaturen von über 30 Grad sind kreative Ideen notwendig, um der Hitze Paroli zu bieten. Einige greifen tief in die Trickkiste, andere bleiben beim Altbewährten.
Erzingen Polizeieinsatz rettet Mann in Erzingen vermutlich das Leben
Die Bundespolizei wird zu einer vermutlichen Ruhestörung an den Bahnhof Erzingen gerufen. Die Streife stellt bei dem betroffenen Mann Anzeichen auf einen Herzinfarkt fest und alarmiert den Notarzt.
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Mutmaßliche Zechprellerin schlägt Polizisten
Die 35-Jährige weigert sich, ihre Personalien preiszugeben. Sie wird überwältigt und in Gewahrsam genommen. Außerdem verletzen sich mehrere Auto- und Motorradfahrer bei Unfällen in Bonndorf und Dachsberg.
Hochrhein Verkehrskollaps am Hochrhein: Zwei neue Rheinbrücken sollen helfen
Verkehrsstudie geht von starkem Anstieg des grenzüberschreitenden Güterverkehrs auf der Straße aus. Grenzübergängen droht Überlastung. Gutachter schlagen Brücken bei Bad Säckingen und Waldshut vor.
Lastwagenstau auf der Bundesstraße 34 zwischen Waldshut und Tiengen und im Gewerbepark Hochrhein. Das jetzt vorgelegte Verkehrsgutachten ...
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Fußgängerin prallt gegen ein Auto und verletzt sich am Kopf
Unfall auf Höhe des Krankenhauses: 55-Jährige will mit ihrem Fahrzeug von der B34 in die Kaiserstraße einbiegen, gleichzeitig läuft die 54-Jährige los. Polizei berichtet zudem von einer Trunkenheitsfahrt bei Bonndorf.
Ein Polizeiauto steht im Rahmen einer bundesweiten Kontrollaktion auf der B 34 in Waldshut. Symbolbild vom 5. Mai.
Schaffhausen Auffahrunfall im Fäsenstaubtunnel
Ein Autofahrer kracht im Tunnel auf der A4 Richtung Stuttgart in das Heck eines vorausfahrenden Autos.
Auffahrunfall im Fäsenstaubtunnel auf der A4.
Kreis Waldshut Zwist nach Fluglärmtreffen: CDU fühlt sich wegen fehlender Einladung übergangen
Eine inhaltliche Debatte zur Flugverkehrsbelastung gab es im Kreistag nicht. Allerdings schmollt die CDU-Fraktion, weil Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner nicht eingeladen war.
Ein Flugzeug fliegt über die Dächer von Hohentengen am Hochrhein. Auch nach Jahrzehnten sind die Auseinandersetzungen zwischen ...
Hochrhein/Südschwarzwald Bringt die neue Verkehrsstudie Überraschungen? Weitere Rheinbrücken bei Waldshut und Bad Säckingen?
Vertreter Deutschlands und der Schweiz stellen am Dienstag Ergebnisse der Studie vor: Wie entwickeln sich grenzüberschreitende Verkehrsströme und der Lkw-Verkehr? Welche Lösungen werden vorgeschlagen? Eine Vorschau.
Lastwagenstau auf der Bundesstraße 34 zwischen Waldshut und Tiengen beim Obi-Kreisel. Die Verkehrsprobleme am Hochrhein, auch im ...
Hochrhein/Schweiz 87-jähriger Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß bei Bad Zurzach an der Unfallstelle
Zuerst streift er mit seinem Wagen eine Fußgängerin, dann kracht er in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die Fußgängerin und die drei Fahrzeuginsassen müssen ins Spital.
Eins der beiden Fahrzeuge nach dem Frontalzusammenstoß bei Bad Zurzach.
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Schwer verletzte 78-jährige Autofahrerin kommt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus
Unfall in Stühlingen: Sie will nach links in die Bundesstraße einbiegen und kracht in ein anderes Auto. Ihr Fahrzeug landet auf dem Dach. In der Liedermatte in Waldshut-Tiengen kollidieren ein Motor- und Fahrrad.
Achtung Unfall. (Symbolbild)
Singen Exklusiv: Hier soll die neue Klinik für Singen und den westlichen Hegau ihren Standort finden
Die Stadt Singen favorisiert einen Standort mit einer Fläche von etwa 50.000 Quadratmetern. Dieser könnte sich durch Ankäufe fast verdoppeln. Wo das künftige Krankenhaus hinkommen soll und wie der Zeitplan aussieht.
Auf diesem Areal zwischen der Hohenkrähenstraße und der Nordstadtanbindung möchte die Stadt Singen das neue Krankenhaus bauen.
Waldshut-Tiengen Ex-Diplomat Martin Kobler: "Wir können nicht akzeptieren, dass Grenzen gewaltsam verschoben werden"
Martin Kobler (68) ist in Waldshut-Tiengen aufgewachsen und war als deutscher Botschafter in Ägypten und im Irak. Während eines Heimaturlaubs gab er dem SÜDKURIER ein Interview und sprach auch über den Ukraine-Krieg.
2022: Martin Kobler am 9. Mai 2022 während seines Vortrags im Klettgau Gymnasium Tiengen.
Hochrhein Neue Homeoffice-Regeln für Grenzgänger ab Juli: Das sind die Folgen für Pendler und Schweizer Firmen
Wegen der Pandemie durften Grenzgänger mehr Zeit im Homeoffice verbringen. Nun läuft die Sonderregelung aus. Neben den Folgen für die Arbeitnehmer bedeutet das auch eine Umstellung für Firmen wie Novartis und Roche.
Der Hauptsitz des Schweizer Pharmaunternehmens Novartis in Basel. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Exhibitionist belästigt Frau am Bootssteg am Rhein bei Altenburg
Nackte Tatsachen: Der Unbekannte entblößt sich vor einer 56-Jährigen. Die Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen sucht nach dem Mann und bittet und Hinweise.
Das Blaulicht eines Polizeiwagens (Symbolbild).Die Polizei ermittelt nun wie es zu dem Unfall in Jestetten kommen konnte und bittet um ...
Küssaberg Küssaberg: Senioren singen und plaudern in gemütlicher Runde
Künftig regelmäßige Treffen in der Seniorenwohnanlage Kadelburg. Teilnehmer kommen aus allen Ortsteilen der Gemeinde.
Gemeinsam singen und sich wohlfühlen, ist das Motto der Gruppe. Sie treffen sich einmal im Monat in der neuen Seniorenwohnanlage in ...
Hohentengen a.H. Schäden durch Starkregen werden behoben
Gemeinde Hohentengen nimmt rund 500.000 Euro in die Hand, um Feldwege in Ortsteilen nachhaltig instandzusetzen.
Der Weg Kählen im Westen von Hohentengen, der in einem Steilstück zur L 161 führt, ist einer der fünf Feldwege, die nachhaltig ...
Waldshut-Tiengen Zwei Kilo verglühte Nägel und Schrauben auf der Wiese wären ums Haar im Viehfutter gelandet
Illegale Abfallentsorgung nahe des Gemeindeverbindungswegs zwischen Horheim und Raßbach: Ein Bauer entdeckt den Unrat beim Silieren. Die Abteilung Gewerbe und Umwelt der Polizei ermittelt.
Illegal auf einer Wiese bei Wutöschingen-Horheim entsorgt: Diese Nägel wären um ein Haar im Viehfutter gelandet.
Lauchringen Wie funktioniert eigentlich ein Nahwärmenetz? Ingenieur erklärt Technik an Beispiel aus Lauchringen
Die Gemeinde Lauchringen will langfristig alle Gebäude an ein Nahwärmenetz anschließen. Wir stellen zum Start des Projekts die Technik vor und erklären, ob Bürger damit Geld sparen können.
Andreas Kraft (rechts) zeigt Bürgermeister Thomas Schäuble (links) einen Plan des Nahwärmenetzes Lauchringen.
Kreis Waldshut Feuerwehr sucht Mitstreiter: Muss das Freiwilligen-System überdacht werden?
Vereine und Organisationen sehen sich mit großen Herausforderungen konfrontiert. Denn die Bereitschaft zu ehrenamtlichem Engagement sinkt. Das betrifft auch die Feuerwehren – und könnte schon bald Konsequenzen haben.
Wenn es brennt oder ein Verkehrsunfall wie hier am Rande der Schmittenau geschieht, kommt es auf jeden Helfer an. Das kann inzwischen ...
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Auto kommt von der B314 ab und landet im Bachbett auf dem Dach
Unfall zwischen Grimmelshofen und Fützen: Beide Insassen haben Glück, sie können sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Außerdem: Blechschaden beim Zoll in Waldshut und ein leicht verletzter Radfahrer in Tiengen.
Achtung Unfall. (Symbolbild)
Lauchringen So soll aus dem alten Bau in der Wettenstraße 2 in Oberlauchringen ein modernes Gemeindehaus werden
Interessierte Besucher können sich nach dem jüngsten Informationsabend vor Ort jetzt ein klares Bild davon machen, was hier entstehen soll. Was ist geplant? Warum nimmt die Gemeinde über fünf Millionen Euro in die Hand?
In den kommenden 18 Monaten wird die Gemeinde Lauchringen über fünf Millionen Euro in die Wettengasse 2 investieren.
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Drei Autos sind in einen Auffahrunfall beim Ochsenbuckel in Waldshut verwickelt
Laut Mitteilung der Polizei erleidet der 61-jährige Verursacher leichte Verletzungen, die beiden anderen Fahrzeuglenker bleiben unversehrt. In Küssaberg wird ein Fahrzeug auf einem Parkplatz beschädigt.
Ein Rollerfahrer hat sich bei einem Sturz in Lauchringen verletzt. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Was macht ein Diplomat? Der in Tiengen aufgewachsene Martin Kobler gibt Schülern einen Einblick
Martin Kobler war vier Jahrzehnte als Diplomat in der Welt unterwegs, für eine Familienfeier kehrte er jüngst nach Tiengen zurück. Und bescherte Schülern des Klettgau-Gymnasiums eine Politikstunde der etwas anderen Art.
Martin Kobler während seines Vortrags im Klettgau-Gymnasium Tiengen.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein 9046 Menschen in den Landkreisen Lörrach und Waldshut haben im Juli keine Arbeit
Die Arbeitslosenquote steigt laut Mitteilung der Arbeitsagentur Lörrach leicht, um 0,1 Prozentpunkte. Mehr Sorgen bereitet der zunehmende Mangel an Arbeitskräften.
Ein Mann auf dem Weg zur Arbeitsagentur. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Nach 40 Bahn-Jahren steht für Siegfried Scheel fest: „Die Elektrifizierung hat auch ihren Preis“
Scheel hat vor gut 20 Jahren in Tiengen einen Eisenbahnerstammtisch ins Leben gerufen. Die Teilnehmer tauschen sich über die Bahn aus – auch über Aktuelles, wie die Elektrifizierung oder das 9-Euro-Ticket.
Ein Zug der Hochrheinbahn am Bahnhalt in Schwörstadt.
Kreis Waldshut/Jestetten Sozialminister Manfred Lucha verspricht Lösung für die prekäre Gesundheitsversorgung in Jestetten
Sozialminister Manfred Lucha besucht auf seiner Sommertour das Medizinische Versorgungszentrum in Jestetten. Die ohnehin prekäre Gesundheitsversorgung wird durch die Aufgabe einer Hausarzt-Praxis Ende 2022 verschärft.
Zu Gesprächen in Jestetten (von links): Andre Saliger, Senior- und Projektleiter Diomedes, Dr. Thomas Asael, Allgemeinmediziner in ...
Newsticker Corona-Ticker am Hochrhein und im Südschwarzwald: Ein weiterer Todesfall im Kreis Lörrach
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Montag laut RKI bei 238,3, im Kreis Lörrach bei 340,8. Die Zahl der Todesfälle im Kreis Lörrach steigt auf 426.
Ein Großteil der Corona-Schutzmaßnahmen ist im Sommer 2022 aufgehoben. Im öffentlichen Personennahverkehr – hier ein Bild vor ...
Hochrhein Zum letzten Mal... Mit diesem Bus werden am Lebensende die letzten Wünsche wahr
Noch einmal die Füße ins Meer strecken, ins Stadion oder die Oma besuchen – mit dem Wünschebus Südbaden sollen letzte Wünsche erfüllt und den Patienten ein Tag mit möglichst viel Normalität geschenkt werden.
Barbara Reiß, Sandra Diemand und Mario Steffens (von links) freuen sich, dass der Wünschebus Südbaden nun einsatzbereit ist.
Das könnte Sie auch interessieren