Küssaberg

Küssaberg
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Passanten in Tiengen haben ihre Tricks gegen die Hitze verraten: Viel trinken, mit Sonnencreme abkühlen oder sich ein nasses Handtuch in ...
Tiengen Wie kommt man mit kühlem Kopf durch den Hitze-Sommer? Passanten in Tiengen verraten ihre Tricks
Bei Höchsttemperaturen von über 30 Grad sind kreative Ideen notwendig, um der Hitze Paroli zu bieten. Einige greifen tief in die Trickkiste, andere bleiben beim Altbewährten.
Erzingen Polizeieinsatz rettet Mann in Erzingen vermutlich das Leben
Die Bundespolizei wird zu einer vermutlichen Ruhestörung an den Bahnhof Erzingen gerufen. Die Streife stellt bei dem betroffenen Mann Anzeichen auf einen Herzinfarkt fest und alarmiert den Notarzt.
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Mutmaßliche Zechprellerin schlägt Polizisten
Die 35-Jährige weigert sich, ihre Personalien preiszugeben. Sie wird überwältigt und in Gewahrsam genommen. Außerdem verletzen sich mehrere Auto- und Motorradfahrer bei Unfällen in Bonndorf und Dachsberg.
Albbruck Dieser Schwimmmeister rettet einem Kind (6) das Leben. Sebastian Gleichauf, Sie sind unser Held!
Ein kleiner Junge treibt bewusstlos im Wasser. Dass das Kind überlebt, ist dem Schwimmmeister des Albbrucker Freibads zu verdanken. Er ist blitzschnell zur Stelle und tut genau das Richtige.
Lebensretter Sebastian Gleichauf ist Schwimmmeister. Kürzlich rettete er einen sechsjährigen Jungen und reanimierte das Kind.
Klettgau Wie die Folgen eines Stromausfall abgemildert oder vermieden werden können, zeigt Stefan Drayer auf
Strategien gegen einen langandauernden und überregionalen Stromausfall und dessen Folgen waren Thema beim Vortrag von Stefan Drayer in Klettgau.
Der Grünen-Ortsverband Klettgau/Rheintal hatte zu einem Vortrag zum Thema Blackout eingeladen. Referent war Stefan Drayer. Die ...
Küssaberg Familien aufgepasst: In Küssaberg starten die Sommerferien mit dem Familien-Open-Air
Das Familien-Open-Air findet am 30. und 31. Juli vor dem Freibad in Reckingen statt. Auf die Besucher warten zahlreiche Auftritte, außerdem können sie kostenlos im eigenen Zelt auf dem Gelände übernachten.
Hans Spielmann sorgt für Gesang und Tanz bei den kleineren Besuchern. (Archivbild)
Küssaberg Das Klappstuhlkonzert des Musikvereins Rheinheim war ein voller Erfolg
Die neue Naturtribüne auf dem Gelände im Kieswerks Tröndle kommt gut bei den Zuhörern an. Bei dieser Premiere ehrt der Musikverein Rheinheim auch langjährige Mitglieder.
Dirigent Ralf Hoffarth spielte auf seinem Alphorn die „Swisslady“.
Hohentengen a.H. Zahlreiche Jugendliche aus dem Landkreis Waldshut im Anglerglück
Sechs Angelsportvereine der Region beim Jugendzeltlager dabei. Freude über drei Welse, fünf Aale und einen Döbel.
Ganz besonderes Anglerglück hatte der 15-jährige Marlon Ringgeler, der einen 135 Zentimeter langen Wels aus dem Rhein fischte.
Küssaberg Sie wissen, welche Bücher gut ankommen und geben Lese-Tipps für den Sommer
In den Büchereien in Küssaberg können sich Lesehungrige für die Sommerlektüre eindecken. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen geben Tipps für Kinderbücher, Krimis, Sachbücher und Biografien.
Seit Jahrzehnten sind sie in den Büchereien in Küssaberg tätig (von links): Karola Jehle, Bärbel Strüber und Ursula Fesser.
Küssaberg Zum Schutz der Natur: CDU Küssaberg plant Baumpatenschaften
Ortsverband nimmt Aktivitäten nach Corona wieder auf. Stellvertretende Vorsitzende Brigitte Rossa übergibt Amt an Thomas Baumgartner.
Von links: Brigitte Rossa (scheidende stellvertretende Vorsitzende), David Stein (Vorsitzender), Hans-Otto Habermann (50 Jahre ...
Waldshut-Tiengen In Tiengen gibt es jetzt eine Fischgarage – aber was ist das überhaupt?
Die Flussbewohner an der Wutach sollen bessere Lebensbedingungen erhalten. Dafür werden Ufer und Flussbett umgestaltet. Im ersten Teil ist ein Unterschlupf für Fische und Kleinstlebewesen entstanden.
Ein Unterschlupf für Fische und Kleinstlebewesen ist an der Wutach entstanden.
Hochrhein/Südschwarzwald Freie Trauerredner begleiten den letzten Weg – aber was halten eigentlich Pfarrer davon?
Simone Schneider ist freie Trauerrednerin. Sie wird auch für freie Hochzeitsfeiern gebucht. Warum sie das macht und wie Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche die Dienste beurteilen, lesen Sie hier.
Simone Schneider ist Trauer- und Hochzeitsrednerin. Sie will keine Konkurrenz zu den christlichen Kirchen sein, sie sieht ihre ...
Hohentengen a.H. Keine fünfte Amtszeit – Bürgermeister Martin Benz hat sich entschieden
Seit 1991 ist Martin Benz (61) Bürgermeister in Hohentengen. Bei der Wahl im Frühjahr 2023 wird er nicht mehr kandidieren. Hier spricht er über die Hintergründe und verrät auch, warum Bürgermeister sein Traumberuf ist.
Die Entscheidung, im Frühjahr 2023 nicht mehr zur Bürgermeisterwahl anzutreten, ist Martin Benz nach eigenem Bekunden sehr schwer gefallen.
Waldshut-Tiengen In Tiengen wird wieder geswingt und getanzt: Das ist beim Jazzfest am 22. und 23. Juli geboten
100 Musiker aus ganz Europa stehen am Freitag und Samstag auf der Bühne. 14 Bands stehen auf vier Bühnen der Innenstadt. Der Eintritt ist kostenlos, mit einer Plakette können Besucher kostenlos den ÖPNV nutzen.
Nach zwei Jahren Corona-Pause findet in Tiengen wieder das Jazzfest Tiengener Sommer statt. (Archivbild 2019)
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport: Jugendlicher prallt mit 125er Motorrad gegen Felswand und muss ins Krankenhaus
Ein 17-Jähriger hat sich bei einem Unfall im Steinatal leicht verletzt. Außerdem ist in Küssaberg ein Feld in Brand geraten, die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen.
Eine Schlägerei und zwei Einbrüche hielten die Polizei auf Trab.
Hohentengen War es ein illegales Autorennen? Die Polizei sucht nach beteiligten Fahrzeugen
Am mutmaßlichen Autorennen am Freitag soll auch ein SUV beteiligt gewesen sein. Dessen Fahrer stand laut Polizei unter Drogeneinfluss.
Mehrere Autos sollen am Freitag in Hohentengen an einem Rennen beteiligt gewesen sein. (Symbolbild)
Küssaberg Unfall beim Dorffest in Dangstetten: Mutter und Kleinkind erleiden schwere Brandverletzungen
Die 36-Jährige will an einem Verkaufsstand die Brennpaste an einem Wärmebehälter auffüllen. Doch die Nachfüllflasche mit Paste in ihrer Hand fing Feuer. Warum das passiert ist, ist noch unklar.
Drei Mitarbeiter wurden beim Brand einer Lagerhalle in Rheinfelden verletzt. (Symbolbild)
Wutöschingen Seit 160 Jahren eine Standleitung in den Himmel: Warum Gläubige hier ununterbrochen zu Gott beten
Im Kloster Ofteringen gibt es die ewige Anbetung. 130 Gläubige aus der Region kommen regelmäßig zu festen Zeiten in die Klosterkirche, um zu beten. Warum sie das tun? Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.
Seit 160 Jahren besteht die ewige Anbetung im Kloster Marienburg Ofteringen. Noch immer liest Pfarrer Karl Boll (93 Jahre) täglich die ...
Hochrhein Großer Preisvergleich: So viel kosten Öl, Mehl und Co. in Deutschland und der Schweiz
Alles wird teurer. Lohnt es sich jetzt vielleicht schon, in der Schweiz einkaufen zu gehen? Wir haben es ausprobiert. Hier sehen Sie die Ergebnisse unseres Testeinkaufs.
Redakteurin Melanie Völk zeigt: Der Einkauf von Eiern, Mehl, Öl, Tomaten und Gurken, Kaffee und Butter ist in Deutschland – auch ...
Klettgau Corona und das Bedürfnis nach Heimat: Darum halten sich immer mehr Menschen Hühner und Schafe
Bei Familie Netzhammer in Erzingen leben Hahn Emil und mehrere Hühner. Familie Rutschmann freut sich über ihre bretonischen Zwergschafe und zwei Ziegen. Ein Besuch in zwei Klettgauer Gärten.
Eine kleine neugierige Zwergziege lebt zusammen mit bretonischen Zwergschafen bei Familie Rutschmann in Geißlingen.
Wohnen Die Marie Kondo vom Hochrhein: Dagmar Schäfer berät Menschen, die endlich mal aufräumen wollen
Spätestens seit der Netflix-Erfolgsserie „Aufräumen mit Marie Kondo“ wollen viele Menschen mehr Ordnung daheim, weniger Krimskrams und weniger Ballast. Dagmar Schäfer aus Lauchringen ist Aufräum-Expertin.
Dagmar Schäfer hilft als Aufräum-Coach Menschen dabei, nachhaltig Ordnung zu schaffen.
Hochrhein/Küssaberg 15.000 neue Bewohner im Rhein: Angelsportvereine setzen einjährige Bachforellen ein
Die Bachforellenpopulation im Rhein ist wegen des Klimawandels stark zurückgegangen. Der Angelportverein Küssaberg und der Klettgauer Angelsportverein Tiengen setzen gemeinsam einjährige Bachforellen ein.
Michael Friedetzky vom Angelsportverein Küssaberg, Peter Meier und Piotr Pindor vom Klettgauer Angelsportverein Tiengen und Umgebung ...
Waldshut-Tiengen Blaulichtreport (Update): Schwelbrand bei Gutex schnell unter Kontrolle
Wie das Unternehmen mitteilt, ist in einem Biomasse-Hackschnitzelhaufen ein Schwelbrand ausgebrochen. Außerdem wurde bei einem Unfall auf der B 34 in Grießen ein Mann lebensgefährlich verletzt.
Das Blaulicht eines Polizeiwagens (Symbolbild).Die Polizei ermittelt nun wie es zu dem Unfall in Jestetten kommen konnte und bittet um ...
Landkreis & Umgebung
Hochrhein 9046 Menschen in den Landkreisen Lörrach und Waldshut haben im Juli keine Arbeit
Die Arbeitslosenquote steigt laut Mitteilung der Arbeitsagentur Lörrach leicht, um 0,1 Prozentpunkte. Mehr Sorgen bereitet der zunehmende Mangel an Arbeitskräften.
Ein Mann auf dem Weg zur Arbeitsagentur. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Nach 40 Bahn-Jahren steht für Siegfried Scheel fest: „Die Elektrifizierung hat auch ihren Preis“
Scheel hat vor gut 20 Jahren in Tiengen einen Eisenbahnerstammtisch ins Leben gerufen. Die Teilnehmer tauschen sich über die Bahn aus – auch über Aktuelles, wie die Elektrifizierung oder das 9-Euro-Ticket.
Ein Zug der Hochrheinbahn am Bahnhalt in Schwörstadt.
Kreis Waldshut/Jestetten Sozialminister Manfred Lucha verspricht Lösung für die prekäre Gesundheitsversorgung in Jestetten
Sozialminister Manfred Lucha besucht auf seiner Sommertour das Medizinische Versorgungszentrum in Jestetten. Die ohnehin prekäre Gesundheitsversorgung wird durch die Aufgabe einer Hausarzt-Praxis Ende 2022 verschärft.
Zu Gesprächen in Jestetten (von links): Andre Saliger, Senior- und Projektleiter Diomedes, Dr. Thomas Asael, Allgemeinmediziner in ...
Newsticker Corona-Ticker am Hochrhein und im Südschwarzwald: Ein weiterer Todesfall im Kreis Lörrach
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Montag laut RKI bei 238,3, im Kreis Lörrach bei 340,8. Die Zahl der Todesfälle im Kreis Lörrach steigt auf 426.
Ein Großteil der Corona-Schutzmaßnahmen ist im Sommer 2022 aufgehoben. Im öffentlichen Personennahverkehr – hier ein Bild vor ...
Hochrhein Zum letzten Mal... Mit diesem Bus werden am Lebensende die letzten Wünsche wahr
Noch einmal die Füße ins Meer strecken, ins Stadion oder die Oma besuchen – mit dem Wünschebus Südbaden sollen letzte Wünsche erfüllt und den Patienten ein Tag mit möglichst viel Normalität geschenkt werden.
Barbara Reiß, Sandra Diemand und Mario Steffens (von links) freuen sich, dass der Wünschebus Südbaden nun einsatzbereit ist.
Das könnte Sie auch interessieren