Küssaberg

Küssaberg
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Narrenpräsident „Tobias der Erste vom weißen Grund“, eingerahmt von den Garde-Mädchen, bei der Eröffnung des Bunten Abends ...
Lauchringen Grandiose Fasnachtsstimmung: Räbenheimer lassen es bei Bunten Abenden richtig krachen
Zweimal konnten die rund 150 Akteure des Narrenvereins Räbenheim volles Haus bei ihren Bunten Abenden verbuchen. Kein Wunder: Die Narren hatten bei ihren Nummern alle Register gezogen. Beste Unterhaltung war garantiert.
Wutöschingen Herzlichen Glückwunsch zum 105. Geburtstag, Alma Dreher!
Alma Dreher lebt zufrieden im Pflegeheim Sonnengarten. Am 28. Januar wird sie 105. Geburtstag feiert die langjährige Gastronomin in ihrem Heimatort Lauchringen. Ihr Geheimnis: "Einfach immer weiterleben".
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Defekt an der Heizung entfacht ein Feuer im Keller
Brand im Waldshut-Tiengener Stadtteil Krenkingen: Der Hausbesitzer kann die Flammen selbst löschen bis die Feuerwehr ankommt. In Bad Säckingen wird eine Radfahrerin angefahren.
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Reiter (59) stürzt im Wald vom Pferd – eine große Suchaktion wird eingeleitet
Feuerwehr, Bergwacht, Rettungsdienst und Polizei durchkämmen das Gebiet bei Höchenschwand. Der Rettungshubschrauber bringt den schwer verletzten Mann in die Klinik nach Freiburg.
Bei einem Unfall auf der B314 bei Wutöschingen ist eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt worden. (Symbolbild)
Küssaberg SV Rheintal droht das Aus
Fußballverein in Küssaberg sucht dringend einen Vorsitzenden. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung findet am Freitag, 27. Januar, statt.
SÜDKURIER Online
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Auf einem Betriebsgelände in Wutöschingen bricht in einem Container ein Brand aus
Die Feuerwehr rückt mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Die Kameraden löschen den brennenden Müll.
Nach einem Unfall auf der B314 bei Wutöschingen muss die Feuerwehr eine Frau aus ihrem Auto befreien. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Überraschender Wechsel: Erstmals wird eine Frau in den Vorstand der Volksbank Hochrhein berufen
Überraschend hat Thomas Hintermeier seinen Vorstandsposten bei der Volksbank Hochrhein geräumt. Auf ihn folgt im Februar Christa Bader. In der Unternehmensgeschichte ist sie die erste Frau in die Führung der Bank.
Hinter der Fassade des Hauptsitzes der Volksbank Hochrhein in Waldshut haben sich zum Jahreswechsel weitreichende Veränderungen im ...
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Zwei Autos krachen auf der neuen B34 ineinander – zwei Männer kommen ins Spital
Beim Unfall an der Abzweigung Richtung Oberlauchringen sind auch Feuerwehr und Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Helikopter kann zum Glück ohne die beiden Autofahrer abfliegen.
Vorsicht Unfall! Auf der B34 bei Oberlauchringen krachten zwei Autos ineinander. (Symbolbild)
Küssaberg Küssaberg feiert wieder ohne Einschränkungen Fasnacht
Nach langer Zwangspause geht es ab 4. Februar närrisch zu. Die Kadelburger Fergen feiern ihr 40-jähriges Bestehen.
Die Kadelburger Fergen nehmen mit ihrer Badewanne an Umzügen teil.
Rheinfelden/CH Ein Tag im Leben eines Zöllners – Kokain, geschützte Echsen und Fusselroller
Die beiden Grenzwächter Andreas Honegger und Pascal Brem winken mehr als nur Autos über die Grenze: Manchmal wird ein Einbrecher verhaftet, jemand reanimiert oder ein Auto auseinandergenommen.
Bild : Ein Tag im Leben eines Zöllners – Kokain, geschützte Echsen und Fusselroller
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Mann (31) stürzt mit dem Fahrrad und wird schwer verletzt
Er gerät im Keltenweg in Bad Säckingen mit seinem Rad offensichtlich auf die Gegenfahrbahn und bleibt mit dem Pedal an einem geparkten Auto hängen.
In Bad Säckingen ist ein 31-Jähriger nach einem Sturz mit dem Fahrrad schwer verletzts. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Instrumente haben für Kinder eine große Bedeutung – das weiß Werner Hilpert seit 40 Jahren
Werner Hilpert kommt 1983 als Student zur Musikschule Südschwarzwald. Seit 1996 leitet er die Einrichtung und begleitet in dieser Zeit viele Kinder bei ihrer Ausbildung. Was sich verändert hat, verrät er im Interview.
Werner Hilpert blickt mit unserer Mitarbeiterin Ursula Freudig auf seine jahrzehntelange Tätigkeit an der Musikschule Südschwarzwald ...
Klettgau Diese Kirchenglocke schlägt um Mitternacht 36 Mal – das ist für einige Anwohner zu viel
Einige Erzinger fordern, das Läuten der Kirchenglocken in der Nacht einzustellen. Die Gemeindeverwaltung überlässt der Kirchengemeinde die Entscheidung. Wie diese auf die Kritik der Bürger reagiert, lesen Sie hier.
Der Erzinger Kirchturm stammt aus dem Jahr 1587. Im Bild sind die hölzernen Lamellenläden, die die Lautstärke der Glocken reduzieren, zu ...
Klettgau 2022 stellen die Klettgauer viele Weichen für die Zukunft
Großen Projekte werden 2022 abgeschlossen oder in Angriff genommen. Die Bewohner freuen sich über die Rückkehr der beliebten Veranstaltungen und engagieren sich in Vereinen für die Zukunft ihrer Gemeinde.
Lea Netzhammer ist die Weinprinzessin 2022/2023.
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Unbekannte stecken Paket mit Zeitungen in Brand
Rund 20 Exemplare gehen in Bad Säckingen-Wallbach an einer Bushaltestelle in Flammen auf.
Nach einem Unfall auf der B314 bei Wutöschingen muss die Feuerwehr eine Frau aus ihrem Auto befreien. (Symbolbild)
Küssaberg Eine Premiere und ein wegweisendes Projekt: So war das Jahr 2022 in Küssaberg
Im April 2022 wird das Projekt „Mitenand däheim“ offiziell eingeweiht. Im Mai kehrt die beliebte grenzüberschreitende Kulturnacht zurück. Im Juli gibt es auf der Küssaburg ein besonderes Erlebnis. Wir blicken zurück.
Wie die Zugbrücke der Küssaburg funktioniert, zeigte der Küssabergbund an einem Tag im Juli.
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: 34-jährige Autofahrerin verhindert bei Görwihl einen Frontalzusammenstoß
Auf der Fahrt Richtung Rotzel kommt ihr ein anderes Auto entgegen. Sie weicht aus, trotzdem streifen sich beide. Die Polizei sucht nach einem weißen Fahrzeug.
Bei einem Unfall auf der B314 bei Wutöschingen ist eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt worden. (Symbolbild)
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: Lieferdienstfahrer zieht an der Ampel 24-Jährigen aus dem Auto und vermöbelt ihn
Der Kurierfahrer bedrängt mit seinem Wagen das Fahrzeug des Mannes. Wenig später wird er handgreiflich. Die Polizei sucht einen Zeugen mit einem VW-Bus, der den Vorfall wohl beobachtet hat.
Bei einem Unfall auf der B314 bei Wutöschingen ist eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt worden. (Symbolbild)
Hochrhein Was wird aus meinem Weihnachtsbaum, wenn ich ihn entsorgt habe?
Nach dem großen Einsatz beim Fest gibt es ungeahnte Verwendungszwecke für alte Christbäume: Sie können sogar verspeist oder als Laichhilfe für Wildfische verwendet werden. Die meisten werden zu Kompost verarbeitet.
Ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum. Bald ist seine Herrlichkeit vorbei. Doch er kann eine zweite Karriere starten: im Garten, im ...
Hochrhein/Südschwarzwald Blaulichtreport: So verläuft Silvester in der Region
Zahlreiche Einsätze hat die Polizei an Silvester und auch die Feuerwehr rückt mehrfach aus. In Grenzach-Whylen wird ein vierjähriges Kind durch einen Feuerwerkskörper verletzt, in Schaffhausen fallen Schüsse.
Raketen wie diese wurden in der Silvesternacht zahlreich gezündet. (Symbolbild)
Kreis Waldshut Lange nichts gehört. Was läuft eigentlich in Sachen Zentralkrankenhaus Albbruck?
Wenig gibt es 2022 vom geplanten Zentralkrankenhaus des Landkreises in Albbruck zu berichten. Was ist da denn eigentlich los? Steht das Projekt gar auf der Kippe? Wir haben nachgefragt.
Als Modell gibt es den Gesundheitspark in Albbruck bereits. Bis das Ganze auf der landwirtschaftlich genutzten Fläche bei Albbruck ...
Hochrhein Gaby Gäng-Schmid wohnt mit fünf Ukrainern bei sich zu Hause. Wie ist das so?
Viele Menschen sind seit dem Ausbruch des Ukrainekriegs nach Deutschland gekommen. Auch in Klettgau wohnen mittlerweile Ukrainer. Wir haben nachgefragt, wie sie sich hier eingelebt haben.
Viktor Kovalov, Kateryna Maslova, Gaby Gäng-Schmid, Kira Maslova, Olena Kovalova, Viktoriia Zhylenko (von links) leben gemeinsam mit ...
Lauchringen Auto kommt von Straße ab – 19-jähriger Fahrer stirbt
Tödlicher Unfall bei Lauchringen: Ein 19-Jähriger kommt am Donnerstagabend mit seinem Auto von der Straße ab. Er stirbt noch an der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein Blaulich leuchtet auf dem Dach eines Polizeiautos in Waldshut. (Symbolbild)
Landkreis & Umgebung
Wutach Alexander Pfliegensdörfer gewinnt die Bürgermeisterwahl in Wutach
Der 27-Jährige Rechnungsamtsleiter der Gemeinde Mönchweiler erhält rund 55 Prozent der Stimmen. Für Werner Intlekofer aus Bonndorf stimmen 13 Prozent der Wahlberechtigten. Die Wahlbeteiligung liegt bei 75 Prozent.
Alexander Pfliegensdörfer hat die Bürgermeisterwahl in Wutach gewonnen.
Kriminalität Vorsicht an der Wohnungstür! Mit diesen Maschen wollen Betrüger an Ihr Geld
Ob als falscher Stadtwerke-Mitarbeiter oder vermeintlicher Handwerker: Die Kriminellen werden immer gewiefter. Hier erfahren Sie, welche Betrugsmaschen es gibt, wie sie funktionieren, und wie Sie sich schützen können.
(Symbolbild) Immer wieder klingeln falsche Handwerker oder falsche Stadtwerke-Mitarbeiter an den Wohnungen der meist älteren ...
Wehr Kampf gegen den Blutkrebs: Dylan, wir hoffen weiter mit dir!
Dylan Lupo aus Wehr muss auf eine Stammzellspende verzichten und wird jetzt mit einer neuartigen einer Gentherapie behandelt. Seine Mutter spricht über die Behandlung und verrät, wie es dem Elfjährigen jetzt geht.
Dylan Lupo (11) aus Wehr ist an Blutkrebs erkrankt und wird in der Uniklinik in Freiburg mit einer Gentherapie behandelt.
Waldshut-Tiengen Wie in Sibirien: Erinnerungen an den harten Winter 1963 mit Dauerfrost und Schneesturm
Anfang 1963 herrschten im Landkreis Waldshut wochenlang Temperaturen unter Null. Auf der B 500 bei Waldkirch steckten Postbusse und Autos im Schnee fest. Und in Laufenburg war an manchen Stellen der Rhein zugefroren.
Vom Schneesturm gestoppt wurden diese beiden Postbusse, die am 21. Januar 1963 um 13 Uhr in Waldshut mit Ziel St. Blasien abgefahren ...
Waldshut-Tiengen Herzlichen Glückwunsch! Ex-Mister Germany Ralph Schulz wird 50 Jahre alt
Der Waldshuter wird 2003 in Bremen zum schönsten Mann Deutschlands gekürt. Heute ist der Kommunikationsdesigner auch als Maler aktiv, für sein Hobby, das Rudern, bleibt hingegen wenig Zeit.
Ralph Schulz aus Waldshut wird 50 Jahre alt. 2003 wurde er zu Mister Germany gewählt, heute ist er als Künstler aktiv.
Das könnte Sie auch interessieren