Niedereschach

Niedereschach
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Sie haben den digitalen Zunftball und die „Kischtä“-Werbung ausgeheckt. Das Zunftballteam mit (hinten, von links) Michael Brugger, Ralf Moßbrugger, Christoph Dold, Matthias Hummel, Günther Teichgräber und (vorne) Nadine Limberger, Simon Rütschle und Leonie Dieterle.
Schwarzwald-Baar Närrischer Video-Wettbewerb des SÜDKURIER: Die Narrenzunft Bräunlingen wirbt mit viel Witz für ihren digitalen Zunftball
Digital ist dieses Jahr die Fasnacht. Nur ist das meist ein kostenloses Angebot. Die Vereinskasse freut sich über ein Zubrot. Vielleicht über ein Preisgeld in Höhe von bis zu 2500 Euro für das beste Narren-Video, das der SÜDKURIER ausschüttet?
Niedereschach Park-Rüpel, Streupflicht vergessen, Probleme mit Hunden: In Niedereschach greift ab März eine Frau richtig durch
Niedereschach bekommt eine Hüterin für Recht und Ordnung. Sie soll ab März im Kernort und allen Teilorten ihren Dienst als Gemeindevollzugsbedienstete antreten. Der Gemeinderat machte jetzt den Weg frei: Das Amt übernimmt voraussichtlich eine Mitarbeiterin, die bislang im Bürgerbüro tätig ist – wer genau das sein wird, ist aber noch nicht bekannt.
Niedereschach Herrchen und Frauchen aufgepasst: Ein unbekannter Hunde-Hasser legt Giftköder aus
Zwischen Schabenhausen und Neuhausen hat eine Hundebesitzerin durch Zufall zwei der gefährlichen Teile entdeckt. Die Polizei mahnt jetzt zur Vorsicht.
Niedereschach Die Kappler Grundschüler bekommen keinen neuen Fußgängerüberweg an der Eschachstraße
Kappel bekommt keinen neuen Fußgängerüberweg für Schüler. Dies ist eines der Ergebnisse der jüngsten Verkehrsschau vom Anfang November mit Experten von Verkehrsamt, Straßenbauamt, Polizei und Vertretern der Gemeinde, die Bürgermeister Martin Ragg jetzt in der Ortschaftsratssitzung in Kappel bekannt gab.
Die sichtlich enge Straße „Am Rebberg“, in der Kurve in Verlängerung war vor dem Schuppen eine Verkehrsbremse beantragt worden.
Niedereschach Fußgängern und Radfahrern graut es vor diesem Weg
Entlang der L 181 von Fischbach in Richtung Niedereschach sind Autos schon über die Geh- und Radwegverbindung geschanzt.
Unwohl ist es entlang der Böschung zur L 181 den Nutzern des unterhalb liegenden Geh- und Radweges. Bild: Bantle
Fischbach Fischbacher Ortschaftsrat empfiehlt Bebauungsplan
Im Gebiet Steigäcker II soll möglichst rasch ein Gebiet für zehn bis zwölf Bauplätze entstehen. Entscheiden muss am Ende der Gemeinderat.
SÜDKURIER Online
Niedereschach Die Querung für Fußgänger in Fischbach wird geplant – Wann sie kommt, ist noch völlig unklar
Über das Ergebnis der zurückliegenden Verkehrsschau hat Bürgermeister Martin Ragg in der Sitzung des Fischbacher Ortschaftsrates informiert.
In der Fischbacher Ortsmitte treffen Königsfelder Straße, Schramberger Straße, Sinkinger Straße und Vogelsang aufeinander. Dadurch gestaltet sich die Einrichtung eines sicheren Fußgängerüberweges schwierig.
Niedereschach Kein süßes Leben im „La Dolce Vita“: Wie ein Niedereschacher Wirtepaar im Lockdown ums Überleben seiner Pizzeria kämpfen muss
Ottavio und Daniela-Carmen Barba kommen in der momentanen schwierigen Lage vor allem zwei Dinge zugute: Ihre Erfahrung mit dem Lieferservice und die tatkräftige Familie.
Frische und qualitativ hochwertige Zutaten sind es, mit denen Ottavio Barba als Küchenchef überzeugt. Darüber hat er sogar ein Buch mit 21 bodenständigen, schmackhaften italienischen Gerichten auf den Markt gebracht.
Niedereschach Der Fischbacher Ortschef wagt den Blick in die Zukunft: Was Peter Engesser über die kommenden Monate denkt
Der Ortschef blickt zurück auf das vergangene Jahr und wagt einen Ausblick auf die kommenden Monate. „Ein schwieriges Jahr mit vielen Unsicherheiten ist zu Ende. Vieles ist geschehen – Schönes, Trauriges und Erfreuliches“, so das Resümee Engessers mit Blick auf das zurückliegende Jahr. Das neue Jahr 2021 beginne er trotz aller Unwägbarkeiten durch die Corona-Pandemie mit Hoffnung und Zuversicht. 2020 sei Geschichte, jetzt gelte es, nach vorne zu schauen. „2021 wird kein Jahr nach Corona, sondern ein Leben mit Corona, trotz Impfstoff als Alternative“, ist Engesser überzeugt.
Mit Hoffnung und Zuversicht blickt Fischbachs Ortsvorsteher Peter Engesser auf das bevorstehende Jahr 2021.
Niedereschach Sie leisten wertvolle Hilfe bei den Corona-Schnelltests im Pflegehaus
  • Rot-Kreuz-Team seit vier Wochen regelmäßig im Einsatz
  • Rund 60 Corona-Tests pro Woche bei Bewohnern und Mitarbeitern
Das DRK-Team im Pflegehaus mit Jutta Schlenker, Jürgen Schmidt, Harry Lenz, Volker Dörflinger und Einrichtungsleiter David Liehner (von links). Zum Team gehört auch die unermüdliche Marita Singer, die beim Fototermin verhindert war.
Niedereschach Interview: Bürgermeister Ragg sieht den Zusammenhalt in der Krise als eigentliche Stärke der Gemeinde Niedereschach
Im Gespräch mit dem SÜDKURIER blickt Niedereschachs Bürgermeister Martin Ragg auf die Entwicklungen und Ereignisse in der Gemeinde im vergangenen Jahr zurück und erzählt, was 2021 ansteht.
Martin Ragg, Bürgermeister von Niedereschach
Niedereschach So kann das neue Wohnen aussehen – und das steckt hinter dem Projekt
Niedereschacher Anbieter zeigt im Ort ein erstes Modell. Bürgermeister schwärmt von Plänen.
Außen ungewöhnlich, innen mit Wohnqualität. So präsentiert sich das Musterhaus der Firma Xscubes in der Fischbacher Straße in Niedereschach. Bild: Gerd Jerger
Niedereschach Eine Drehscheibe der guten Geister von Niedereschach
Die „Soziale Drehscheibe“ hilft, wo sie kann. Zahlreiche Aktivitäten auch in diesem Jahr
Fynn, Holger, Fjell, Floyd und Julia Friesen (vpm links) freuten sich über die Spende, die die „Soziale Drehscheibe“ in Person ihres Vorsitzenden Walter Kubas (rechts) übergab.
Niedereschach Aufgepasst: Einbrecher sind in Niedereschach unterwegs
Am Donnerstag sind Täter in ein Haus in der Ifflingerstraße eingebrochen. Bereits am Dienstag ist es zu einem Einbruch in Dauchingen gekommen.
Innerhalb von kurzer Zeit fanden in den Gemeinden Bonndorf und Titisee-Neustadt drei Einbrüche statt. Unser Symbolbild zeigt, wie ein Einbrecher mit einem Brecheisen eine Tür aufhebelt.
Niedereschach Wenn die bestellte Ware nie ankommt: 40-Jährige kauft bei „Fakeshop“ ein
Ein Interneteinkauf bei einem angeblichen Küchenhandel ist einer 40-Jährigen aus Niedereschach teuer zu stehen gekommen.
Aufgepasst vor unseriösen Onlineshops: In Oberndorf hat ein junger Mann 4500 Euro an Betrüger überwiesen, eigentlich wollte er Geschirr und Töpfe kaufen.
Niedereschach Fischstäbchen lösen einen Brandalarm aus
Fischstäbchen in den Ofen geschoben und dort vergessen: Dieser Vorfall hat von Mittwoch auf Donnerstag für einen Feuerwehreinsatz in Niedereschach gesorgt.
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Schwarzwald-Baar Adler-Filiale im Schwarzwald-Baar-Center schließt im März
Aktuell findet noch der Räumungsverkauf statt, aber in ein paar Wochen wird Schluss sein mit der Adler-Filiale in Villingen-Schwenningen. Für die Aufgabe des Geschäfts gibt es offenbar mehrere Gründe.
Noch im März soll die Adler-Filiale im Schwarzwald-Baar-Center geschlossen werden.
Königsfeld/Dauchingen Lasterfahrer Willi Brombach hat in Polen einen Arbeitsunfall: Was dann folgt, ist eine Odyssee
Nahe Krakau hat Willi Brombach einen Auftrag zum Transport von Medikamenten. Beim Einladen stürzt er schwer. Er muss operiert werden. In Deutschland. Es ist kurz vor Weihnachten. Die Berufsgenossenschaft, die für solche Fälle eigentlich zuständig ist, handelt nicht. Brombach muss selber handeln. Und das tut er.
Willi Brombach, Lasterfahrer bei einer Firma in Dauchingen, erleidet vor Weihnachten in Polen einen Arbeitsunfall. Im dortigen Krankenhaus wird er mehr schlecht als recht versorgt. Dass er nach Deutschland zurückkommt, hat er am Ende der Hartnäckigkeit seiner Familie und seines Arbeitgebers zu verdanken. Die Berufsgenossenschaft, die eigentlich dafür zuständig wäre, hatte ihn hängen lassen, kritisiert er.
Schwarzwald-Baar Sechs Sozialstationen schlagen Alarm: Die Impfpflicht gefährde die ambulante Pflege von 150 Menschen
Gesundheitsminister Lauterbach hat Post aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis bekommen. Die Impfpflicht für Pflege-Mitarbeitende soll zurückgenommen oder ausgesetzt werden. Doch sie sind nicht grundsätzlich gegen eine Impfpflicht.
Unser Bild zeigt den Brandbrief von sechs Sozialstationen aus der Region Schwarzwald-Baar, der einen auf einen möglichen Notstand in der ambulanten Pflege hinweist, sollte die Impfpflicht greifen.
Villingen-Schwenningen Schwere Probleme mit Materialknappheit und Preis-Auftrieb: Wie Bäcker Krachenfels, Helios Ventilatoren und Zimmerei Ettwein durch die Krise steuern
Weltweit grassieren Lieferprobleme: In der Region hat das Folgen – bis an die Brötchentheke und bis in die neu gebaute Wohnanlage. Drei Firmenchefs offenbaren die Lage ihrer Unternehmen.
Bäckerei-Unternehmer Georg Krachenfels – hier mit einem halben Zentner Dinkelflocken – ist froh über sein gut gefülltes Lager. Aber auch sein Unternehmen bekommt den aktuellen Preisauftrieb zu spüren – und damit letztlich auch die Kunden an der Bäckertheke.