Niedereschach

Niedereschach
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Ein privater Maschinenfuhrpark hat seine Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.
Niedereschach Das hat die Brennholz-Aktion geschafft: Ein 93-jähriger Mann und viele andere Menschen aus dem Ahrtal müssen beim Wiederaufbau ihrer zerstörten Häuser endlich nicht mehr frieren
500 Festmeter Brennholz haben die Helfer aus der Gesamtgemeinde Niederschach und dem gesamten Landkreis vor wenigen Tagen in die Flutregion gebracht. Wo die trockenen Scheite und einige andere Mitbringsel aus dem Schwarzwald-Baar den leidgeprüften Menschen nun das Leben ein wenig leichter machen, erzählt Feuerwehrfrau Katrin Schwager nach ihrer Rückkehr.
Mönchweiler/Niedereschach/Unterkirnach Sie tun so viel für die Schüler, doch in Corona-Zeiten müssen Schulfördervereine schwer um Beachtung kämpfen
Wenn die Schulfördervereine in Niedereschach, in Mönchweiler und in Unterkirnach auf die vergangenen Monate der Pandemie zurückblicken, wird eines deutlich: Den Vereinen fehlen vielfach die Kontaktmöglichkeiten zu den Eltern der Schüler. Durchaus eine schwierige Situation.
Niedereschach Riesige Hilfs- und Spendenbereitschaft: 500 Festmeter Brennholz machen sich auf den Weg ins Ahrtal
Immens groß war die Resonanz auf die Brennholz-Sammelaktion der Gesamtfeuerwehr Niedereschach, an der sich auch der Kreisfeuerwehrverband Schwarzwald-Baar beteiligt hat. Am Freitag und Samstag setzten sich 18 Transportfahrzeuge mit 500 Festmeter Brennholz in Richtung Ahrtal in Bewegung. Mit vielen Bildern!
Niedereschach 60-Jährige Autofahrerin missachtet Vorfahrt – es kommt zum Zusammenstoß
An der Kreuzung Alte Neuhauser Straße und Neuhauser Straße in Niedereschach hat es am Donnerstag gekracht.
SÜDKURIER Online
Niedereschach Fischbacher Narren setzen ein buntes Zeichen
Nahezu auf Null haben die Fischbacher Narren ihre närrischen Aktivitäten zurückgefahren. Bis auf ein, zwei kleine Ausnahmen. Und für das Narrenblättle haben sie sich auch eine Lösung einfallen lassen.
Statt großer Menschenmassen wie im Vorjahr, erinnert in diesem Jahr nur der von den Fischbacher Narren angebrachte bunte närrische Schmuck an die Fastnacht.
Niedereschach 44 Mitarbeiter bei Touratech sind mit Corona infiziert
Betroffen ist vor allem die Produktion in Halle 1 des größten Niedereschacher Arbeitgebers. Mitarbeiter im Unternehmen, das Zubehör für Motorräder herstellt, werden alle 48 Stunden getestet. Auslöser offensichtlich Erkrankung in privatem Bereich.
Beim größten Arbeitgeber Niedereschachs, der Firma Touratech, kam es trotz eines strengen Hygienekonzepts zu einem Coronaausbruch.
Niedereschach Plötzlich ohne Internet: Familie aus Fischbach offline im Homeoffice
Problem hat mehrere Stiegeler-Kunden im Kreis betroffen. Florian Stern aus Fischbach ist vor allem sauer über die Kommunikation.
Eine Woche sitzt Florian Stern mit seinen beiden Kindern und seiner Frau ohne Internet im Homeoffice und beim Homeschooling. Über die Kommunikation mit der zuständigen IT-Firma ist er nicht erfreut. Symbolbild.
Niedereschach Rohrbruch mit Ansage, oder: Warum in der Sinkinger Straße am Donnerstag niemand wirklich überrascht war
Die Sinkinger Straße in Fischbach ist für Rohrbrüche bekannt, auch weil dort noch eine sehr alte Wasserleitung vorhanden ist.
Egal wie das Wetter ist: bei der Beseitigung von Rohrbrüchen spielt das Wetter keine Rolle und so ließen sich die Mitarbeiter der Firma Müller-Team–Bau und Wassermeister Schütz am gestrigen Donnerstag auch vom strömenden Regen nicht von ihrer Arbeit im Freien abhalten.
Niedereschach Rektoren an Eschach und Neckar kämpfen mit dem Virus
  • Gemeinschaftsschule sehr zufrieden mit der Ausstattung
  • Corona und Bauarbeiten eine Herausforderung für Team um Peter Singer
An der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar freut man sich über die gute Ausstattung der Fachräume und auch die digitale Ausstattung. Die Corona-Krise bereitet allerdings Rektor Peter Singer (links) und Konrektor Rainer Morschl einige Sorgen.
Niedereschach Wie Dieter Petrolli sein Busunternehmen durch die Krise manövriert
  • Reisebusflotte steht seit November still
  • Sommerreisen werden dennoch geplant
  • Einen Rettungsanker hat das Unternehmen
Still- und Leerstand herrscht aktuell bei der Busflotte von Dieter Petrolli vom gleichnamigen Busunternehmen in Fischbach. Einzig ein paar Linienbusse hat er derzeit auf der Straße. Bild: Michael Kienzler
Niedereschach Die Kappler Grundschüler bekommen keinen neuen Fußgängerüberweg an der Eschachstraße
Kappel bekommt keinen neuen Fußgängerüberweg für Schüler. Dies ist eines der Ergebnisse der jüngsten Verkehrsschau vom Anfang November mit Experten von Verkehrsamt, Straßenbauamt, Polizei und Vertretern der Gemeinde, die Bürgermeister Martin Ragg jetzt in der Ortschaftsratssitzung in Kappel bekannt gab.
Die sichtlich enge Straße „Am Rebberg“, in der Kurve in Verlängerung war vor dem Schuppen eine Verkehrsbremse beantragt worden.
Niedereschach Fußgängern und Radfahrern graut es vor diesem Weg
Entlang der L 181 von Fischbach in Richtung Niedereschach sind Autos schon über die Geh- und Radwegverbindung geschanzt.
Unwohl ist es entlang der Böschung zur L 181 den Nutzern des unterhalb liegenden Geh- und Radweges. Bild: Bantle
Fischbach Fischbacher Ortschaftsrat empfiehlt Bebauungsplan
Im Gebiet Steigäcker II soll möglichst rasch ein Gebiet für zehn bis zwölf Bauplätze entstehen. Entscheiden muss am Ende der Gemeinderat.
SÜDKURIER Online
Niedereschach Die Querung für Fußgänger in Fischbach wird geplant – Wann sie kommt, ist noch völlig unklar
Über das Ergebnis der zurückliegenden Verkehrsschau hat Bürgermeister Martin Ragg in der Sitzung des Fischbacher Ortschaftsrates informiert.
In der Fischbacher Ortsmitte treffen Königsfelder Straße, Schramberger Straße, Sinkinger Straße und Vogelsang aufeinander. Dadurch gestaltet sich die Einrichtung eines sicheren Fußgängerüberweges schwierig.
Niedereschach Kein süßes Leben im „La Dolce Vita“: Wie ein Niedereschacher Wirtepaar im Lockdown ums Überleben seiner Pizzeria kämpfen muss
Ottavio und Daniela-Carmen Barba kommen in der momentanen schwierigen Lage vor allem zwei Dinge zugute: Ihre Erfahrung mit dem Lieferservice und die tatkräftige Familie.
Frische und qualitativ hochwertige Zutaten sind es, mit denen Ottavio Barba als Küchenchef überzeugt. Darüber hat er sogar ein Buch mit 21 bodenständigen, schmackhaften italienischen Gerichten auf den Markt gebracht.
Niedereschach Der Fischbacher Ortschef wagt den Blick in die Zukunft: Was Peter Engesser über die kommenden Monate denkt
Der Ortschef blickt zurück auf das vergangene Jahr und wagt einen Ausblick auf die kommenden Monate. „Ein schwieriges Jahr mit vielen Unsicherheiten ist zu Ende. Vieles ist geschehen – Schönes, Trauriges und Erfreuliches“, so das Resümee Engessers mit Blick auf das zurückliegende Jahr. Das neue Jahr 2021 beginne er trotz aller Unwägbarkeiten durch die Corona-Pandemie mit Hoffnung und Zuversicht. 2020 sei Geschichte, jetzt gelte es, nach vorne zu schauen. „2021 wird kein Jahr nach Corona, sondern ein Leben mit Corona, trotz Impfstoff als Alternative“, ist Engesser überzeugt.
Mit Hoffnung und Zuversicht blickt Fischbachs Ortsvorsteher Peter Engesser auf das bevorstehende Jahr 2021.
Landkreis & Umgebung
Königsfeld Glamouröser Dior-Hut trifft auf züchtiges Badekleid: Bernadette Grässlin zeigt faszinierende Teile ihrer Modesammlung
Im Königsfelder Kunstraum widmet sich die neue Ausstellung der Mode ab dem Jahr 1900. Bernadette Grässlin öffnet dazu ihre umfangreiche Privatsammlung und verrät, was es braucht, um gut angezogen durchs Leben zu kommen.
Bernadette Grässlin zeigt Hüte, die in der Ausstellung „Mode. Die zweite Haut“ zu sehen sind. Der mit bunten Federn besetzte Kopfschmuck rechts stammt von Modeschöpfer Christian Dior.
Donaueschingen "Ich habe jetzt einen anderen Blick aufs Leben" – so ist es der leukämiekranken Michaela Mayer nach der Donaueschinger Typisierungsaktion ergangen
"Überwältigt" ist Michaela Meyer, wenn sie von den 800 Menschen spricht, die sich im Januar 2020 typisieren ließen, um einen passenden Stammzellenspender für sie zu finden. Aber wie geht es der Mutter von sechs Kindern heute – nach 16 Monaten im Krankenhaus?
Michaela Meyer und ihr 15-jähriger Sohn Kilian auf dem heimischen Sofa. Die Mutter hat 2020 eine Stammzellenspende erhalten und erholt sich jetzt von ihrer Leukämie-Erkrankung.
Villingen-Schwenningen „Wir müssen endlich weg vom Plastik!“: Was Villinger Passanten SÜDKURIER-Umfrage zum Plastiktüten-Verbot sagen
Das Verbot von Einweg-Tragetaschen aus Kunststoff wird von vielen befürwortet, die ab 1. Januar geltende Regelung stößt auf breite Zustimmung. Keiner findet sich, der das Verbot infrage stellt. Manche haben allerdings weitergehende Wünsche.
Denise Weiglein hält das Plastiktütenverbot für richtig. Es könnte sogar noch weitgehender sein.
Schwarzwald-Baar-Kreis Rettungshubschrauber „Christoph 11“ hebt 2021 über 1800 Mal ab – Mit Videos!
Die schnelle Hilfe aus der Luft wird gebraucht, in der Corona-Pandemie mehr denn je. Dies belegen die jetzt von der DRF Luftrettung veröffentlichten Einsatzzahlen des vergangenen Jahres. Der Hubschrauber in Villingen-Schwenningen musste ganze 1814 Mal abheben. Der SÜDKURIER durfte schon im Hubschrauber „Christoph 11“ mitfliegen. Die Videos können Sie sich hier noch einmal anschauen.
Der Rettungshubschrauber „Christoph 11“ ist beim Schwarwald-Baar Klinikum stationiert. Unser Archivbild zeigt den Hubschrauber im Licht des Sonnenaufgangs.
Villingen-Schwenningen Die evangelische Kirche schrumpft – und verkauft jetzt Gotteshäuser in und um VS-Villingen. Was bedeutet das für die Gläubigen?
Weniger Gläubige führen zu weniger Geld und das wiederum führt dazu, dass die evangelische Kirche Gebäude verkaufen muss. In zwei Gemeinden im Schwarzwald-Baar-Kreis sind Kirchen schon verkauft, nun sollen zwei weitere veräußert werden – eine mitten in Villingen.
Das Areal, auf dem die Lukaskirche in Villingen steht, wird verkauft. Der evangelischen Kirche laufen die Mitglieder davon. Die Folge: Gebäude müssen veräußert werden.