Königsfeld

Königsfeld
Quelle: Roland Sprich
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Abschied aus dem Schwarzwald: Marion und Ewald Förschler zieht es nach Bahlingen am Kaiserstuhl.
Königsfeld „Alles hat seine Zeit“: Pfarrer Ewald Förschler verabschiedet sich in den Ruhestand
Ewald Förschler, der in St. Georgen aufgewachsen ist und eine Zeit lang bei Zeyko in Mönchweiler gearbeitet hat, geht nun an den Kaiserstuhl. Sein Wirken in seiner Gemeinde haben zum Abschied alle gewürdigt.
VS-Umland Rübengeister chancenlos: Warum in diesem Jahr fast ausschließlich Halloween-Fratzen leuchten werden
Einen alten Brauch pflegen zu wollen, ist das eine. Diesen Vorsatz schlussendlich umzusetzen, das andere. Wie eine SÜDKURIER-Umfrage ergab, wird vielen Kindern im Schwarzwald-Baar-Kreis in diesem Jahr gar nichts anderes übrig bleiben, als Halloween-Kürbisse auszuhöhlen. Denn: Die Rübengeister sind vom Aussterben bedroht.
Königsfeld Fast zwei Jahre nach dem Ende der Michael-Balint-Klinik: Gelungener Neustart der Klinik am Doniswald
Direkt zum Start 60 Patienten aufgenommen. Bürgermeister Fritz Link spricht von Glückstag für Königsfeld. Landrat setzt sich für 42 Akutbetten ein.
Weiler Heftiger Eklat in Weiler: Darum hagelt es jetzt Kritik an den Kirchenoberen
  • Ärger um Baustopp für evangelisches Gemeindehaus in Weiler
  • Gemeindemitglieder fühlen sich im Stich gelassen
  • Oberkirchenratsvertreter rechtfertigt Vorgehen
Die evangelische Kirchengemeinde Weiler muss unerwartet ihre seit langem gehegten Pläne begraben, in den nächsten zwei Jahren ein Gemeindehaus bauen zu können. Das löst vor Ort erheblichen Ärger auf die Verantwortlichen in der evangelischen Landeskirche aus.
Königsfeld Ein Verein will das Maifest nicht ganz ausfallen lassen: Bläserjugend packt den Mai ins Täschle
Auch in diesem Jahr fallen die Maifeste wieder reihenweise aus. Allein ein Verein will sich nicht kampflos damit abfinden.
Wie schon 2020 wird auch dieses Jahr Dirigentin Madeleine Dold (rechts) am 1. Mai den Taktstock beim Maifest der Bläserjugend aus bekannten Gründen nicht schwingen.
Königsfeld Herrnhuter Kirchengebäude ist jetzt virtuell erlebbar
Zu einer virtuellen Rundreise durch Gotteshäuser laden derzeit 25 Gemeinden der Evangelischen Landeskirche in Baden ein.
Pfarrer Christoph Huss am Altar im Kirchensaal. Bild: Elisabeth Winkelmann-Klingsporn
Königsfeld Königsfelds touristisches Großprojekt nimmt einen zweiten Anlauf
  • Neue Pläne für die Kinderweide vorgestellt
  • Hotel, Chalets und Wohnungen im Gespräch
  • Ein Kreisverkehr soll das neue Gebiet anschließen
Ein Drei-D-Modell, wie das touristische Großprojekt auf der Kinderweide einmal aussehen soll, konnten die Gemeinderäte in der Sitzung begutachten.
Königsfeld Kontaktverfolgung jetzt mit der Luca-App in Königsfeld möglich
Gemeinde stattet öffentliche Einrichtungen mit QR-Code aus, Handels- und Gewerbeverein bereitet Einsatz der Luca-App im Einzelhandel vor
Auch in Königsfeld setzt man auf Kontaktnachverfolgung mit der Luca-App, wie dies beispielsweise auch der Modepark Röther in Villingen macht.
Königsfeld Das 15 Meter lange Fenster zur Kunst, oder: Wie der Kunstverein versucht, zu überleben
  • Verein Kunstkultur Königsfeld versucht, sich durch die Krise zu retten
  • Mitgliederzahl ist in der Pandemie sogar gestiegen
Der Künstler Ulrich Schanz stellt aktuell in der Fenstergalerie des Kunstvereins Königsfeld aus. Interessierte können die Werke hygienisch einwandfrei von draußen betrachten. Und online kann dann geshoppt werden.
Königsfeld Zwei Ärzte, viele Schicksale und die Entwicklung einer Covid-Reha
Bernd Mössinger und Thomas Witt behandeln Patienten nach einer Covid-Erkrankung. Eine Blaupause für so eine Reha gab es nicht. Ein Einblick in den neuen Alltag zweier Chefärzte und die Entdeckung einer Corona-Reha.
Bernd Mössinger, Chefarzt der Pneumologie an der Mediclin Albert-Schweitzer-Klinik in Königsfeld (links) und Thomas Witt, Chefarzt der Kardiologie, sind in ihrem Klinikverbund deutschlandweit zu Pionieren in der Reha von Covid-Patienten geworden.
Königsfeld Bücher zum Daheimbleiben: Buchhändlerin gibt Lesetipps für die Ostertage
  • Lesenswerte Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
  • Damit an Ostern niemandem die Decke auf den Kopf fällt
Stephanie Richter in ihrer Buchhandlung Hornscheidt in Königsfeld mit ihrem aktuellen Lieblingsbuch: „Der Sandler“ von Markus Ostermair. Eine Geschichte über einen Obdachlosen. „Ein Buch, das ohne erhobenen Zeigefinger oder Gefühlsduseleien mit viel Verständnis für die Situation geschrieben ist“, so das Urteil der Expertin.
Königsfeld Ein ganzer Tag Arbeit und am Ende sind die Regale trotzdem leer: Wie die Mühllehen Mühle im Lockdown regelrecht überrannt wurde
  • Traditions-Mühle erlebt durch Corona Zulauf wie nie
  • Im Lockdown 300 Prozent mehr Mehl verkauft
  • Und dann wurde auch noch die Hefe knapp
Anna Ettwein im Ladengeschäft bei der Mühllehen Mühle in Buchenberg.
Königsfeld-Neuhausen Brand in Neuhausen vernichtet Schuppen samt Oldtimer
90 Kräfte sind bei dem Feuer im Einsatz, bei dem eine Person durch Rauchgase verletzt wird.
Der Schuppen grenzt direkt an das Wohnhaus, das vor der Hitze geschützt wurde.
Bilder-Story Schuppen in Königsfeld-Neuhausen brennt nieder
Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend zu einem Gebäudebrand nach Königsfeld-Neuhausen ausrücken. Ein an ein Gebäude gebauter Holzschuppen stand in Flammen. Die Ursache ist derzeit unklar. In dem Holzschuppen war ein Oldtimerfahrzeug abgestellt. Rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehren aus Königsfeld, Erdmannsweiler und St. Georgen sowie 20 Einsatzkräfte vom Roten Kreuz und Polizei waren im Einsatz.
Mönchweiler, Königsfeld, Dauchingen So lief der erste Tag mit Maskenpflicht an den Grundschulen
  • Für Schulleiter kommt sie zum Teil viel zu spät
  • Mancherorts regt sich Protest unter den Eltern
  • Kinder meistern die Situation mit Bravour
In den Grundschulklassen der Gemeinschaftsschule Mönchweiler, so wie hier in der Klasse 3/4a mit Lehrer Lothar Reiner (links), gehören Masken schon länger zum alltäglichen Bild.
Niedereschach, Mönchweiler, Brigachtal, Unterkirnach, Königsfeld So Gott will wird Ostern gefeiert, oder?
Seelsorgeeinheiten planen Ostergottesdienste Was in zwei Wochen wirklich ist, weiß keiner
Im vergangenen Jahr blieben die Kirchen – wie hier in Unterkirnach – zu Ostern leer. In diesem Jahr soll es anders werden. Die Seelsorgeeinheiten planen jedenfalls bereits die Gottesdienste.
Königsfeld Königsfeld testet die Bürger im ehemaligen Treff-Supermarkt – So schnell geht es los
Die Gemeinde Königsfeld eröffnet ein eigenes kommunales Covid-19-Schnelltestzentrum für kostenfreie Bürgertests. Es geht am Samstag, 20. März, in den Räumen des ehemaligen Treff-Supermarkts am Zinzendorfplatz in Königsfeld in Betrieb. Das teilt die Gemeinde mit.
Im ehemaligen Treff-Supermarkt in Königsfeld entsteht ein Schnelltestzentrum.
Newsticker Newsticker zur Landtagswahl 2021 in der Region Schwarzwald-Baar – Alle Ergebnisse, Analysen, Bilder und Videos
Baden-Württemberg hat am Sonntag einen neuen Landtag gewählt. Hier können Sie alle Ereignisse, Ergebnisse, Reaktionen und Analysen für die Wahlkreise Villingen-Schwenningen (54) und Donaueschingen-Tuttlingen (55) noch einmal in unserem Wahl-Ticker nachlesen.
Da kann man ruhig mal anstoßen: Roman Braun beglückwünscht seine Frau Martina zu ihrem Wahlergebnis.
Königsfeld, Niedereschach, Brigachtal Ergebnisse aus den Teilorten nur bedingt aussagekräftig
Teilorte nur ohne Briefwahlstimmen ausgezählt In zwei Wahlbezirken lag die CDU vor den Grünen
Zum Teil mit kalten Füßen harren die Wahlhelfer Jasmine Steger, Jens Löw und Silke Held (von links) im Wahllokal im Brigachtaler Ortsteil Klengen aus und warten auf die Wähler, die am Sonntag zur Urne gehen.
Landkreis & Umgebung
Rottweil Mutmaßlicher Mord an Mutter: Kinder erleben Todeskampf mit
Prozess gegen 36-Jährigen startet diese Woche vor dem Landgericht Rottweil. Der Mann ist angeklagt, seine frühere Lebensgefährtin mit mehreren Messestrichen getötet zu haben. Die Frau hatte sich bereits entschlossen, sich von ihm zu trennen.
Vor dem Landgericht Rottweil beginnt diese Woche ein Prozess gegen einen 36-Jährigen, der seine frühere Lebensgefährtin vor der Augen zweier Kinder erstochen haben soll.
Donaueschingen 39-Jähriger Donaueschinger gesteht Drogenhandel im großen Stil
Am ersten Prozesstag am Landgericht Konstanz zum Handel mit über 1,6 Tonnen Drogen im Raum Donaueschingen kommen die Angeklagten zu Wort. Der Hauptbeschuldigte sowie ein Komplize zeigen Reue und äußern den Wunsch nach Ausstieg und Therapie.
Prozessauftakt in Konstanz: Vier Angeklagte müssen sich wegen Drogenhandel im großen Stil verantworten.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Villingen-Schwenningen Sturmtief Ignatz bläst durch die Region: Nach Streckensperrung wegen eines umgestürzten Baums fährt Schwarzwaldbahn wieder
Stürmischer Donnerstag: Böen von bis zu Windstärke neun sorgen für Beeinträchtigungen. Die ersten Bäume sind bereits vor Sonnenaufgang umgefallen und in St. Georgen hat der Kirchturm Schaden genommen. So ist die Lage im Schwarzwald-Baar-Kreis.
Das Sturmtief Ignatz bläst durch die Region, hier ein zerstörter Schirm an der MS Technologie-Arena am Villinger Friedengrund
Schwarzwald-Baar-Kreis Unterricht ohne Maske ist toll: Aber es gibt etwas noch Wichtigeres
Schüler und Lehrer können sich seit Kurzem wieder von Angesicht zu Angesicht begegnen. So sehen Schulleiter aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis die Lockerung der Maskenpflicht im Unterricht. Sie hoffen vor allem, dass die Corona-Infektionen nicht wieder steigen.
Mit der Lockerung der Maskenpflicht werden diese ab jetzt häufiger auf den Tischen, statt in den Gesichtern der Schüler zu sehen sein – wie hier auf unserem Symbolbild. Die Schulleiter im Schwarzwald-Baar-Kreis sehen die Regelung meist positiv.