Zollernalbkreis

Albstadt Zweckverband kauft Kasernengelände
  • Bürgermeister spricht von historischem Moment
  • Moderner Industrie- und Gewerbepark entsteht
  • Erste interessierte Unternehmen gibt es bereits
Kreis Sigmaringen Robin Mesarosch gewinnt die Wahl zum SPD-Bundestagskandidaten
Die Nominierung des Bundestagskandidaten der SPD für den Wahlkreis 295 Zollernalb-Sigmaringen in Balingen hat Robin Mesarosch gewonnen. Nicht genug Stimmen auf sich vereinigen konnte Stella Kirgiane-Efremidou.
Der 29-jährige Robin Mesarosch überzeugt zwei Drittel der Stimmberechtigten.
Kreis Sigmaringen Rund 3200 freie Stellen von den Unternehmen gemeldet
Den dritten Monat in Folge geht die Arbeitslosigkeit nach dem starken Anstieg zu Beginn der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen und im Zollernalbkreis zurück, meldet die Agentur für Arbeit Balingen.
SÜDKURIER Online
Zollernalbkreis Sternenbäckerei ist gerettet: Was heißt das für die Arbeitsplätze?
Die Gläubiger haben die Insolvenzpläne der Großbäckerei Sternenbäck akzeptiert. Von rund 1670 Arbeitsplätzen konnten nicht alle gerettet werden. Nicht nur das Personal der 45 geschlossenen Filialen hat ihren Arbeitsplatz verloren.
Sternenbäckerei in der Insolvenz: Auch die Meßkircher Filiale im Netto wurde geschlossen.
Villingen-Schwenningen Leser-Spendenaktion für Tannheim-Klinik: Nachsorge-Einrichtung braucht Hilfe im Corona-Jahr mehr denn je
SÜDKURIER- und Alb-Bote-Leser unterstützen wieder die Nachsorgeklinik Tannheim, gebraucht wird ein neues Kinderhaus. Die Corona-Epidemie hat tiefe Spuren hinterlassen. Geschäftsführer Roland Wehrle sagt: „Für uns ist 2020 das schwierigste Jahr seit der Eröffnung. Wirtschaftlich, aber vor allem emotional ist das wirklich der Wahnsinn.“
Tannheim Nachsorgeklinik: Gruppenfoto mit Spielzeugwerkzeug an der Stelle, an der das neue Kinderhaus gebaut werden soll.
Kreis Sigmaringen Agentur für Arbeit Balingen: Ausbildungsmarkt zeigt sich im Landkreis Sigmaringen und im Zollernalbkreis trotz Corona relativ stabil
Die negativen Auswirkungen von Corona sind auf dem Ausbildungsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit schwächer ausgefallen als befürchtet. Von Oktober 2019 bis Ende September 2020 waren 1650 junge Leute als Bewerber um eine betriebliche Ausbildungsstelle gemeldet. Betriebe und Verwaltungen suchten mit Hilfe der Berufsberatung rund 3050 Auszubildende, 40 weniger als im Jahr zuvor.
Anke Traber, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit, die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt sowie die Auswirkungen der ...
Zollernalbkreis Auch im Zollernalbkreis steigen die Corona-Zahlen: Warum sich die Bürgermeister trotzdem gegen den neuen Lockdown wehren
Die Inzidenz im Zollernalbkreis liegt seit Freitag bei 69,7 Fällen. 208 Menschen sind mit Covid-19 infiziert. Trotzdem wenden sich insgesamt 35 Oberbürgermeister und Bürgermeister unterzeichnet, darunter auch die Oberbürgermeister aus Albstadt Klaus Konzelmann, aus Balingen Helmut Reitemann, die Bürgermeister aus Hechingen Philipp Hahn und aus Sigmaringen Marcus Ehm.
Im Zollernalbkreis wurde am Donnerstag die kritische Pandemiestufe erreicht und sogar deutlich überschritten.
Zollernalbkreis Zollernalbkreis: Seit Mitte Juli infizieren sich vor allem Kinder und Jugendliche mit dem Coronavirus
Der Zollernalbkreis war in Baden-Württemberg im Frühling besonders stark vom Coronavirus betroffen. Nur im Hohenloekreis gab es damals mehr Infektionen. Viele der damals Infizierten waren 80 Jahre und älter. Die neuerlichen Infektionen seit Juli betrifft vor allem jüngere Menschen, informieren das Gesundheitsamt und das Landratsamt Zollernalbkreis
Im Zollernalbkreis infizieren sich nach Angaben des Landratsamtes derzeit vor allem junge Menschen und Kinder mit dem Coronavirus.
Winterlingen Eine Zitterpartie mit Happy End für Samuel und Anja Rempp
Die Corona-Pandemie mit ihren Schutzregelungen drohte die kirchliche Trauung mit Feier von Samuel und Anja Rempp platzen zu lassen. Aber sie blieben dran und konnten nach nervenaufreibendem Warten ihre Traumhochzeit feiern.
Auch beim Anschneiden der Hochzeitstorte fehlte der für das Brautpaar eigens individuell angefertigte Mundschutz nicht. Im Hintergrund ...
Albstadt/Meßkirch Bizerba investiert in den Standort Meßkirch
Das Balinger Unternehmen blieb von der Corona-Krise bislang weitgehend verschont und konnte seinen Umsatz in einzelnen Bereichen durch die Krise sogar steigern. In Meßkirch, wo sich eine Zweigstelle befindet, wird kräftig investiert.
Das Werk Meßkirch gehört zu den vier deutschen Produktionsstandorten des Bizerba-Konzerns.
Landkreis & Umgebung
Das könnte Sie auch interessieren