Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen während eines Großbrandes auf dem Gelände eines Reifengroßhändlers brennende Reifen.
Gammertingen Kritik von Feuerwehrleuten nach Reifen-König-Brand: Gesundheit weniger wert als ein Salatkopf?
Hat der Brand bei Reifen Göggel die Gesundheit hunderter Feuerwehrleute geschädigt? Ein Beteiligter sagt, es habe Schutzausrüstung gefehlt, mancher habe mit OP-Maske gearbeitet. Betroffene wollen einen Gesundheits-Check.
Meßkirch IT-Systeme weltweit lahmgelegt: Wie Bizerba gegen die Folgen des Cyberangriffs kämpft
Am 27. Juni wurde der Waagenhersteller Bizerba Opfer eines Cyberangriffs. Weltweit wurden die Systeme runtergefahren, die Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Das hat Folgen. Wie ist die Situation fünf Wochen später?
Gammertingen Unruhe nach Brand bei "Reifen-König": Gammertinger kritisieren Stadt als verantwortungslos
Bei einer Bürgerfragestunde in Gammertingen wird es hitzig. Bürgermeister Jerg reagiert – und erklärt, was das aktuelle Feuerwerk mit Problemen zu tun hat, die es schon 2007 bei einer Pyroshow des Reifenkönigs gab.
Zollernalbkreis Mobiles Testzentrum in Balingen: Corona-Abstriche im Vorbeifahren
In Balingen wurde am Samstag ein Corona-Testzentrum in Betrieb genommen. Es hat am Sonntag von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet, um Abstriche zu nehmen. Allerdings geht das nur, wenn der Hausarzt einen Coronatest angeordnet hat.
Bei einem Drive-Through werden Abstriche direkt am Auto genommen. Personen von denen ein Abstrich genommen wird, müssen nicht einmal das ...
Zollernalbkreis Coronavirus im Zollernalbkreis: 18 weitere Infektionen
Der Coronavirus im Zollernalbkreis breitet sich weiter aus. Alle Neuinfizierten standen jedoch im Kontakt mit bereits Infizierten oder waren in Risikogebieten im Urlaub
Insgesamt 51 Menschen haben sich im Zollernalbkreis mit dem Coronavirus infiziert.
Zollernalbkreis Zahl der Infizierten im Zollernalbkreis steigt auf 33 Fälle an
33 Menschen im Zollernalbkreis sind positiv getestet. Über das Wochenende kamen zwölf neue Fälle hinzu, teilt das Landratsamt Zollernalbkreis mit.
SÜDKURIER Online
Zollernalbkreis Zollernalb-Klinikum schränkt Besuche bei Patienten ein
Nach wie vor sind im Zollernalbkreis 21 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das Landratsamt empfiehlt alle Veranstaltungen abzusagen, die nicht zwingend erforderlich sind. Das Zollernalb-Klinikum schränkt Besuche bei Patienten stark ein.
Im Zollernalbkreis werden weitere Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.
Zollernalbkreis Coronavirus im Zollernalbkreis: Zahl der Infizierten auf 21 gestiegen
Der Zollernalbkreis ist schwer vom Coronavirus betroffen: 21 Infizierte wurden bis Mittwochvormittag gemeldet. Die Mehrheit der Erkrankten sind Mitglied einer Reisegruppe, die sich eine Woche lang zum Skifahren in Südtirol aufhielt. Eine zweite Reisegruppe soll sich Medienberichten zufolge in Zypern in Quarantäne befinden.
Blick auf die Nordwände der Drei Zinnen im Pustertal in Südtirol. Die Mehrheit der Infizierten im Zollernalbkreis ist Teil einer ...
Zollernalbkreis Coronavirus: Elf Infizierte im Zollernalbkreis – alle waren in Südtirol
Elf Menschen sind laut Sozialministerium im Zollernalbkreis nachweislich am Coronavirus erkrankt. Bei den Erkrankten handelt es sich um Mitglieder einer Reisegruppe, die in Südtirol war. Am Wochenende kamen keine neuen Fälle hinzu.
Im Zollernalbkreis sind insgesamt elf Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das ist der Stand am Montagnachmittag.
Hechingen Mann will Gastwirt und Gaststätte anzünden
Ein 60-jähriger Mann ist wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes und versuchter schwerer Brandstiftung von der Polizei festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft Hechingen und das Kriminalkommissariat in Balingen ermitteln.
Symbolbild
Zollernalbkreis Mann masturbiert vor Kindern in Erlebnisbad
Ein Mann soll in einem Erlebnisbad in Altstadt sein Geschlechtsteil vor zwei Kindern entblößt und masturbiert haben, teilt die Polizei mit.
Symbolfoto
Meßstetten Vier Schwerverletzte bei Autounfall im Zollernalbkreis
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Meßstetten (Zollernalbkreis) sind vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht.
Dotternhausen 81-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall – zwei Leichtverletzte
Er prallte erst mit seinem Auto in das Heck eines Kleinwagens, wurde dann auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von einem Laster erfasst: Ein 81-Jähriger ist am Donnerstag bei Dotternhausen (Zollernalbkreis) ums Leben gekommen.
Symbolbild
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
The man with a knife in a hand. Closeup
Region So kriminell geht es auf den Straßen Ihres Heimatortes zu
Fahrraddiebstahl, sexuelle Belästigung, Landfriedensbruch: All das und noch mehr fasst die Polizei unter dem Oberbegriff „Straßenkriminalität“ zusammen. Wir haben die Daten für Ihren Heimatort ausgewertet.
Raubüberfälle und Körperverletzung zählt die Polizei unter anderem zur Straßenkriminalität.
Anzeige Handwerkskammer Reutlingen: Tolle Leistungen
Beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks haben die Nachwuchskräfte im Bezirk der Handwerkskammer Reutlingen auf Landesebene hervorragend abgeschnitten. Die Junggesellinnen und Junggesellen erreichten zehn erste Plätze, acht zweite und drei dritte Plätze.
Profis leisten was: Die Preisträger auf Landesebene mit ihren Urkunden.
Meßstetten Beste Stimmung beim Weinlaubenfest in Heinstetten: So feierten die Gäste am Wochenende in der Festhalle
  • Musikverein organisiert drei Tage voller Programm
  • Mischung aus Musik und Spielen kommt gut an
Ausgelassen feierten die Gäste beim Weinlaubenfest des Musikvereins Heinstetten am vergangenen Wochenende.
Albstadt Digitalisierung gemeinsam bewältigen: Gewerkschaft sorgt sich um Arbeitsplätze in der Region
Probleme, Chancen und Risiken des Digitalisierungsprozesses aus Sicht der Gewerkschaft: Der Bundesvorsitzende der IG Metall kommt zu einer Konferenz nach Albstadt.
Die IG-Metall-Vertreter Jörg Hofmann (links) und Michael Föst fordern die Beteiligung der Arbeitnehmer bei der bevorstehenden ...
Meßstetten Großer Applaus für Festredner: Landesbischof July lobt in seiner Ansprache das Ehrenamt
  • Frank Otfried July macht Ehrenamt zum Motto des Abends
  • Zukunftsprojekte bestimmen Bürgerempfang in Meßstetten
  • Rund 500 Besucher sind in der Heuberghalle dabei
Gut besucht war die Heuberghalle beim Bürgerempfang. Es waren Gäste aus der gesamten Region nach Meßstetten gekommen.
Balingen Ein Mann stürzt 16 Meter in die Tiefe und stirbt in einer Kletterhalle im Zollernalbkreis
Unfall-Drama in einer Kletterhalle in Balingen (Zollernalbkreis): Ein Mann verunglückt und stirbt nach einem Sturz aus 16 Metern Höhe.
Symbolbild.
Hechingen Nach Vorfall in der Staufer Kaserne in Pfullendorf: Landgericht verurteilt ehemaligen Soldaten zu Geldstrafe
Der Berliner hatte einen damaligen untergebenen Soldaten in der Staufer-Kaserne in Pfullendorf zweimal ohne militärischen Anlass strammstehen lassen.
Die Außenaufnahme zeigt das Landgericht.
Zollernalbkreis Auto erfasst bei heftigem Schneeregen zwei Fußgänger: Großmutter stirbt am Unfallort – Enkeltochter wird lebensgefährlich verletzt
Bei einem tragischen Unfall in der Nähe des Freizeitbades "badkap" in Albstadt wurde eine 69-jährige Frau getötet und ihre siebenjährige Enkeltochter lebensgefährlich verletzt.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Gammertingen Nach Großbrand giftige Rauchwolke für Mensch und Natur? Das sind die Ergebnisse der Bodenproben
Zehn Tage nach dem Großbrand beim Reifenhändler Göggel in Gammertingen ordnet das Landratsamt Sigmaringen die noch bestehenden Gefahren ein. Es gibt gute Nachrichten, aber weiterhin Hinweise für die Bevölkerung.
Der Großbrand beim Reifen-Großhändler Göggel in Gammertingen glich einem Flammeninferno wie in Katastrophenfilmen aus Hollywood.
Gammertingen Hochzeitsfeuerwerk hat laut Behörden das Brandinferno in Gammertingen ausgelöst
Zur Ursache des Großbrands beim Reifenhändler Bruno Göggel in Gammertingen haben Polizei und Staatsanwaltschaft nun erste Erkenntnisse veröffentlicht. Warum es jedoch noch keine absolute Gewissheit gibt.
Der Großbrand beim Reifen-Großhändler Göggel in Gammertingen glich einem Flammeninferno wie in Katastrophenfilmen aus Hollywood.
Gammertingen Großbrand bei "Reifen-König": Neues zur Ursache und Strafanzeige gegen Göggel und Bürgermeister
Jetzt mischt ein Mann aus Schleswig-Holstein im Fall des Gammertinger Großbrandes mit: Was er mit seinen Anzeigen bezwecken will und wie der Bürgermeister reagiert. Außerdem ist eine Brandursache nun auszuschließen.
Die Feuerwehr Gammertingen kontrollierte kurz vor Abschluss der Löscharbeiten mit einer Wärmebildkamera ein letztes Mal in der vom ...
Zollernalbkreis Brand auf Pferdehof bei Burladingen: Zwei Stallanlagen abgebrannt
Am späten Abend sind auf einem Hof bei Burladingen im Zollernalbkreis zwei Ställe abgebrannt. Die Pferde waren zu diesem Zeitpunkt auf der Koppel.
Stallgebäude sind auf einem Hof bei Burladingen am späten Sonntagabend in Brand geraten.
Gammertingen Brandinferno bei Reifen-König: Wie eine Umwelttoxikologin die Gefahr für Mensch und Natur einschätzt
Wie belastet ist der Salat im Garten? Das fragen sich nach dem Brand viele Menschen im Raum Gammertingen. Eine Expertin erklärt, wo man vorsichtig sein sollte und welcher Umstand für ein glimpfliches Ende sorgen könnte.
Der Großbrand beim Reifen-Großhändler Göggel in Gammertingen glich einem Flammeninferno wie in Katastrophenfilmen aus Hollywood.
Das könnte Sie auch interessieren