Bonndorf

(186525726)
Quelle: Dirk Döbele/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Sieben weiter Todefälle im Kreis Waldshut
Das RKI meldet am Montag für den Landkreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 505, im Landkreis Lörrach sinkt die Inzidenz auf 494. In beiden Landkreisen gelten weiter Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.
Bonndorf Mathilde Winterhalter übernimmt die Leitung des Kirchenchors Bonndorf
Andrea Möhrle gibt den Vorsitz des katholischen Kirchenchors Bonndorf ab. Regina Steiert erhält eine Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft.
Mathilde Winterhalder (links) ist neue Vorsitzende des Kirchenchors Bonndorf. Regina Steiert wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Bonndorf Auch 2021 wird es keinen Weihnachtsmarkt in Bonndorf geben
Schweren Herzens haben die Organisatoren den Weihnachtsmarkt in Bonndorf abgesagt. Die Blaskapelle Grünwald-Holzschlag möchte sich erst in den kommenden Wochen entscheiden, ob sie ihren Weihnachtsmarkt veranstaltet.
Auf den Lichterglanz des Weihnachtsmarktes im Schlosshof müssen die Bonndorfer auch in diesem Jahr verzichten. Die Mitglieder der Weihnachtmarkt GbR sagen die Veranstaltung ab. Unser Foto stammt vom Marktgeschehen 2019.
Bonndorf Der lange Samstag des Handels- und Gewerbevereins lockt zahlreiche Besucher in die Stadt
Aus dem Herbstsonntag wurde pandemiebedingt in diesem Jahr ein langer Samstag, an dem die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet hatten. Die neue Idee des Handels- und Gewerbevereins ging voll auf und kam gut bei den Besuchern an. Zudem wurden aus 25 Einsendungen die besten geschnitzten Runkele gekürt.
Wohlwollend und objektiv begutachteten und bewerteten Anette Ketterer, Angelika Perino und Susanne Spachholz die Beiträge zum Runkeleschnitzwettbewerb.
Stühlingen Was bedeutet Integration? Um diese Frage geht es bei einer Veranstaltung des Ja-Vereins Stühlingen
Eine Kultur-Rallye mit spielerischen Erfahrungsmöglichkeiten und Diskussionsrunde veranstaltet der Ja-Verein attraktives Dorfleben am Mittwoch, 20. Oktober, im Rahmen der Frauenaktionswochen.
Sandra Kuppel, Geschäftsführerin des Ja-Vereins attraktives Dorfleben Stühlingen lädt zu einem Abend im Rahmen der Frauenaktionswochen am Mittwoch, 20. Oktober, ab 19 Uhr in den Ja-Treff nach Mauchen ein.
wutach Neue Hallenordnung: Mieter der Wutachhalle in Ewattingen zahlen künftig mehr
Der Wutacher Gemeinderat verabschiedet eine neue Entgeltverordnung. Einweihung am Sonntag, 28. November, nur für Geimpfte und Genesene.
Die Sanierung der Wutachthalle in Ewattingen steht kurz dem Abschluss. Die Nutzung wird künftig teurer.
Hochrhein/Südschwarzwald Mehr Schweizer Kunden in Paketshops, jede Menge Funklöcher und ein neues Störfeuer gegen die A98: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt Veränderungen bei der Maskenpflicht in den Schulen und in wenigen Tagen startet die Herbstmesse in Basel.

Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Bonndorf Schweres Gerät ist zwei Tage lang nach Bonndorf gefahren für Sanierungsarbeiten bei der L 170
Spezialmaschinen führen Bohrungen zum Ableiten von Wasser an der L 170 aus. Hangrutsche sollen so der Vergangenheit angehören.
Gegenverkehr ausgeschlossen, weil die Straßenbreite ausgefüllt wird. Der Geräteträger des Großdrehbohrgeräts bewegt sich im Schritttempo von der B 315 aus Richtung Einsatzort.
Bonndorf 600 Haushalte in Bonndorf sind bereits für schnelles Internet freigeschaltet
Bei der Feierstunde in Dillendorf für den guten Fortschritt des Breitbandausbaus geht ein Dank an die Beteiligten für ihre Herangehensweise mit viel Sachverstand.
Die Tiefbauarbeiten zum gesamten kommunalen Glasfasernetz wurden in Dillendorf abgeschlossen. Bürgermeister Marlon Jost (rechts) hatte die am Gesamtprojekt Beteiligten zur Feier im kleinen Kreis geladen.
Anzeige HGV Bonndorf - Langer Herbstsamstag : Bummeln mit Aktionen durch die Innenstadt
Bonndorf – Bonndorf hat was! So weisen derzeit Plakate in der Löwenstadt auf den bevorstehenden Herbstsamstag (16. Oktober) hin.
HGV-Vorsitzende Susanne Spachholz bei der Prämierung der Runkele 2019. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Runkele-Wettbewerb.
Bonndorf Glücksmoment: Bewohner im Altenheim St. Laurentius Bonndorf genießen nach langer Zwangspause erstmals wieder das Beisammensein
Für die Senioren war die Feier im Altenheim St. Laurentius etwas Besonderes, denn nach langer Zeit konnten wieder unter Leuten sein.
Endlich gemeinsam Kaffee und Kuchen genießen, singen und plaudern – dies genossen die Bewohner des Altenzentrums St. Laurentius seit Ausbruch der Corona-Pandemie erstmals wieder.
Bonndorf Gemeinderatssitzungen im Livestream wegen Kosten keine Dauerlösung
  • Gremium lehnt Livestream als fixe Einrichtung ab
  • Sitzungen im Internet nur bei epidemischer Lage
Bonndorfer Gemeinderatssitzungen im Livestream wird es dauerhaft nicht geben. Das Gremium sprach sich mehrheitlich dagegen aus. Unser Bild zeigt den Livestream der ersten Sitzung dieser Art vom 22. Februar dieses Jahr.
Kreis Waldshut Martin Kistler tritt bei der Landratswahl 2022 erneut an
Martin Kistler will Landrat des Landkreises Waldshut bleiben. In der Sitzung des Kreistages am Mittwochabend gab der Amtsinhaber seine erneute Kandidatur bekannt. Martin Kistler wurde am 4. Juni 2014 im dritten Wahlgang erstmals gewählt.
Martin Kistler strebt eine zweite Amtszeit als Landrat des Landkreises Waldshut an. Die Wahl findet im Frühsommer 2022 statt.
Bonndorf Die Chancen für die Einrichtung eines Flowtrail für Mountainbiker im Wald stehen gut
  • Flowtrail-Projekt des Skiclubs findet Zustimmung
  • Bereicherung im Bonndorfer Freizeitangebot
Die Chancen für die Einrichtung eines Flowtrail für Mountainbiker im Wald mit Start am Waldstadion und Ziel an der Alten Steinasäge-Straße stehen gut. Das Projekt des Skiclubs Bonndorf wird in die Investitionsliste des kommunalen Haushalts Bonndorf aufgenommen und diskutiert. Unser Bild zeigt einen Biker auf dem Flowtrail Wutach.
Bonndorf So machen die ersten Griffe auf den Instrumenten Spaß
Die Kinder zeigen in der Bonndorfer Grundschule auf Einladung der Bläserjugend sowie der Musikschule beachtliches Können.
Musiklehrerin Marlene Adam gibt Finn Bartel und Bruder Janne Tipps für das Akkordeonspiel.
Bonndorf So geht Singen ohne Stress
  • Let‘s Fetz Chor organisiert besonderen Workshop
  • Zwei Profis zeigen Hobbysängern neue Wege auf
Vereint präsentierten Erwachsene und Kinder zum Abschluss das neu Erlernte des Chor-Workshops in einem kleinen Konzert.
Bonndorf Ehrungen stehen bei den Gündelwanger Räubern im Mittelpunkt
Die Narrenvereinigung Kleggau zeichnet Walter Bendle und Markus Hofmeier für langjähriges Engagement mit silbernem Orden aus.
Ehrungen der Räuberzunft Gündelwangen (von links): Jutta Weber (Narrenvereinigung Kleggau), Walter Brendle, Ingo Stegerer (stellvertretender Vorsitzender), Zunftmeisterin Martina Schaller und Markus Hofmeier.
Bonndorf Geschichte und Geschichten aus der Mongolei erfahren Zuhörer in Bonndorf
Die Autorin und Ethnologin Amélie Schenk berichtet in Bonndorf über ihre Erfahrungen aus mehr als 30 Jahren in Zentralasien.
Amélie Schenk (Mitte) bereist die Mongolei seit mehr als 30 Jahren. Diese Geschichte, ebenso auch Geschichten aus dem Land des Dschingis Khan, stellt die Völkerkundlerin im Foyer der Schlossbibliothek in Bonndorf vor.
Hochrhein/Südschwarzwald Aggressive Haustür-Werber, berufliche Niederlagen und der erste Linienbus, der mit Wasserstoff fährt: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt einen neuen Studiengang am Hochrhein und eine Entscheidung über das Silvesterfeuerwerk in Basel.

Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Bonndorf 21 Sehenswürdigkeiten warten auf dem Bonndorfer Heimatpfad
Der Bonndorfer Heimatpfad ist weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei gibt es in der Touristinfo eine Beschreibung des Rundgangs. Das Wandeln auf dem Heimatpfad lohnt sich, gibt es doch auf Schritt und Tritt Geschichte zu entdecken.
Die Stele im Martinsgarten mit dem reliefartig gegossenen Plan „Bonndorfer Heimatpfad“.
Anzeige 15 Jahre Holz & Harmonie Bonndorf: Spezialist für gesundes Schlafen und Küchen
Bonndorf – Aus kleinen Anfängen 2006 heraus entwickelte sich die Schreinerei Holz & Harmonie von Schreinermeister Wolfram Bernhart und seiner Frau Simone Bernhart bis heute zu einem Ausbildungsbetrieb, welcher nun 11 Mitarbeiter beschäftigt. Was einst in der Doppelgarage im Elternhaus in Wellendingen begann, vergrößerte sich innerhalb von 15 Jahren zu einem Unternehmen, das seit Oktober 2011 im Bonndorfer Breitenfeld 5 (Gewerbegebiet Ortsausgang Richtung Münchingen) seinen Standort hat.Nach einem zweigeschossigen Anbau 2019 beherbergt das Haus auf 400 Quadratmeter die Schreinerei, auf 200 Quadratmeter Lagerräume und auf 440 Quadratmeter Geschäftsräume mit Ausstellungs- und Wohlfühlbereich, umgeben von einer 350 Quadratmeter großen Blumenwiese.„Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Neubau, Umbau und Neueinrichtung“, sagen die Betreiber der Schreinerei Holz & Harmonie, Simone und Wolfram Bernhart.
Aus kleinen Anfängen heraus entwickelte sich die Schreinerei Holz & Harmonie aus Bonndorf zu einem Familienunternehmen mit elf Mitarbeitern. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 15-jähriges Bestehen. Seit 2021 steht Sohn Björn Bernhart (von links) den Eltern Simone und Wolfram Bernhart zur Seite. Seit Jahresanfang hat auch Tochter Elena Bernhart einen festen Platz im elterlichen Betrieb gefunden. Sie wird auch den Gesundheitssektor weiter ausbauen. Bilder: Haus & Harmonie
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Stadtwerke Straubing trennt sich von Martin Ritter
Die Staatsanwaltschaft Waldshut ermittelt gegen den ehemaligen Stadtwerke-Chef von Bad Säckingen wegen Untreue. Während der laufenden Ermittlungen verliert Ritter nun seinen Geschäftsführerposten in Straubing. Das Vertrauensverhältnis sei gebrochen, heißt es.
Martin Ritter, der ehemalige Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Säckingen, ist nun von seinem neuen Arbeitgeber in Straubing gekündigt worden.
Laufenburg „Laufenburger Acht“ nimmt Gestalt an: Der Helikopter bringt die Teile für die Brückenkonstruktion ans Rheinufer
Für den Uferweg Laufenburger Acht wurden am Montag weitere Bauteile durch die Luft antransportiert. Die Piloten und Monteure arbeiten in einem schmalen Saum zwischen Rheinufer und Bahnlinie. Im Frühjahr sollen Spaziergänger den Uferweg nutzen können.
Der schwierigste Teil das Einsatzes: Arbeiter montieren das am Helikopter schwebende Oberteil des Pylons.
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Ühlingen-Birkendorf Mann entdeckt Sprengstoff in seinem Haus und bittet Polizei um Hilfe
Ein 58-jähriger Mann aus Ühlingen-Birkendorf meldete sich am Freitag bei der Polizei, weil er irrtümlicherweise Sprengstoff Zuhause aufbewahrte.
„Kampfmittelbeseitigung“ steht auf einem Fahrzeug (Symbolbild)
Aargau Diese Bilder zeigen eindrücklich, was für die Versorgung eines Covid-Patienten auf einer Intensivstation tatsächlich gebraucht wird
Material und Medikamente im Wert von 3000 Franken jeden Tag und gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal: Mit diesen Bildern wollen die Mitarbeiter des Kantonsspitals Baden aufklären und die Problematik bewusst machen.
Eindrucksvolle Aufnahme des Kantonsspitals Baden. Diese Mengen an Materialien und Medikamenten benötigt ein Covid-Patient auf der Intensivstation jeden Tag. Sieben medizinische Fachkräfte braucht es für die Versorgung.