Bonndorf

(186525726)
Quelle: Dirk Döbele/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Sieben weiter Todefälle im Kreis Waldshut
Das RKI meldet am Montag für den Landkreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 505, im Landkreis Lörrach sinkt die Inzidenz auf 494. In beiden Landkreisen gelten weiter Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.
Bonndorf Beim Marionetten-Theater im Paulinerheim helfen die kleinen Zuschauer dem Kasperle
Das Marionetten-Theater Zipfelmütze begeisterte Kinder und ihre Eltern mit der Geschichte vom kleinen Schlossgespenst.
Jasmin Dziewiecki und die zweijährige Mira fiebern im Paulinerheim Bonndorf mit dem Kasperle mit (rechts im Bild).
Hochrhein/Südschwarzwald Ein Kreisel gegen den Rückstau, eine Auswanderung wird zum Alptraum und tanken in der Schweiz lohnt sich wieder: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Bonndorf Eine Betonwand soll weitere Rutschungen verhindern
  • Zweite Baustelle an L 170 Richtung Wutachschlucht
  • Arbeiten sollen im November abgeschlossen sein
  • Maren Schäpers erläutert Schritte der Maßnahme
Eine 48 Meter lange Betonstützmauer soll die L 170 im oberen Bereich der Wutachschlucht stabilisieren.
Hochrhein/Südschwarzwald Kein Zutritt für Getestete: Welche Veranstalter in der Region setzen auf die 2G-Regel – und welche nicht?
Die neue Corona-Verordnung erlaubt Veranstaltern, selbst zu entscheiden, ob sie nur noch geimpfte und genesene Besucher zulassen oder nicht. Wie ist die Lage in der Region? Hier ein Überblick.
Welche Veranstalter in der Region entscheiden sich für die 2G-Regel-Regelung und gewähren nur noch Geimpften und Genesenen Zutritt? Wir haben unter anderem in Waldshut-Tiengen, Bad Säckingen, Lörrach und Rheinfelden nachgefragt. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen/Bonndorf Der neue Forsthauptstützpunkt des Landes Baden-Württemberg in Bonndorf erhält einen Architekturpreis
Der Bund Deutscher Architekten prämiert den Neubau des Forsthauptstützpunkts in Bonndorf mit der Hugo-Häring-Plakette.
Der Forsttechnische Hauptstützpunkt Bonndorf wird künftig eine zentrale Rolle in der Region spielen. Das Land investierte rund 2,43 Millionen Euro in das Gebäude.
Bonndorf Scherben in den Beeten: Illegale Müllentsorgung nimmt in Bonndorf zu
Ein immer wieder kehrendes Ärgernis für die Stadtgärtnerinnen sowie Mitarbeiter des städtischen Bauhofes sind Zerstörungswut und herumliegender Müll in öffentlichen Anlagen.
Unzählige Scherben von Flaschen liegen in den Beeten des Kräutergartens beim Schloss. All diese wieder einzusammeln, wird sehr zeitaufwendig sein.
Bonndorf Schweres Gerät in Frauenhand: Das erfordert Konzentration und ein hohes Maß an körperlicher Fitness
Auf einem Lehrgang lernen vier Frauen den richtigen den Umgang mit der Motorsäge.
Frauen-Power im Wald: Vier Frauen lernten im Motorsägenkurs den richtigen Umgang mit dem Gerät.
Bonndorf Geschichten von zähen Menschen erzählt Amélie Schenk in Bonndorf über ihre Zeit in der Mongolei
Amélie Schenk erzählt in Bonndorf vom Leben der Mongolen. Ein Drittel des Volkes
führt noch ein Nomadenleben.
Anhand dieser Jurte-Modelle veranschaulichte Ethnologin und Buchautorin Amélie Schenk Leben und Alltag der Nomaden in der Mongolei. Dies gilt selbst im 21. Jahrhundert.
Bonndorf Wo die Wutach untertaucht
Wer genau hinschaut, sieht wie die Wutach plötzlich verschwindet und Stunden später wieder auftaucht. Offensichtlich durchfließt die unterirdisch dahinströmende Wutach ein weiträumiges Höhlensystem.
Über dem historischen Rümmelesteg erhebt sich 40 Meter hoch der Obere Muschelkalk. Am Fuß der Wand liegen noch Trümmer des spektakulären Felssturzes von 1953.
Hochrhein/Südschwarzwald Günstige Corona-Tests locken Schweizer, die erste Wasserstoff-Tankstelle und ein sexueller Übergriff auf ein Schulkind: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt Veränderungen auf der Hochrheinstrecke und die Schausteller schöpfen wieder Hoffnung.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Bonndorf Wenn Häuser ihre Geschichte erzählen
Ob Grundschule, Stadtmühle oder barockes Schloss – Historische Gebäude entlang des Bonndorfer Heimatpfades geben Einblick in die Stadtentwicklung.
Das barocke Schloss Bonndorf zählt auf dem Heimatpfad zu den Höhepunkten.
Bonndorf Orkanböen werfen einige Bäume rund um Bonndorf um
In Bonndorf wird ein Hausdach beim Sturm von Donnerstag auf Freitag schwer beschädigt. Forstmitarbeiter müssen auch Straßen von umgestürzten Bäumen und heruntergefallenen Ästen freiräumen.
Arbeiten nach dem Sturm: Die Forstwirte der Stadt hatten am frühen Donnerstagmorgen viel zu tun.
Bonndorf Auch Toiletten entwickeln sich weiter, in Bonndorf gibt es noch ein WC mit Druckspüler
Relikte aus alten Zeiten: Wie in der Toilette gespült wird, ändert sich fortlaufend. Drucktaster sind beinahe verschwunden, in Bonndorf gibt es noch einen.
Druckspüler an Toiletten waren früher Standard.
Bonndorf Der Hang in der Wutachschlucht an der L 170 bei Bonndorf lässt sich wohl nicht für immer sichern
Die L 170 bei Bonndorf soll Ende des Jahres wieder befahrbar sein. Die aktuelle Maßnahme ist die Lösung mit den größten Erfolgschancen, aber Projektleiterin Maren Schäpers rechnet damit, dass man die Rutschungen nicht komplett zum Stillstand zu bringen kann.
Die im Jahr 2017 gesetzten Pfähle neigen sich schon wieder in Richtung Tal. Ein Zeichen für Maren Schäpers, welch enormen Kräfte hier wirken.
Anzeige Wohnen und Leben in...: Bauen mit Holz liegt im Trend
Wohnen und Leben in Bonndorf/Grafenhausen/Wutach: Holz als Werkstoff liegt im Trend - In Baden-Württemberg gelten die Sektoren Forst und Holz mit 175.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 31 Milliarden Euro als eine der „umsatzstärksten“ und „beschäftigungswirksamsten“ -so definiert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg die Branchen.
Dieses individuell geplante Einfamilienhaus wurde 2019 realisiert und befindet sich in Bonndorf-Gündelwangen. <em>Bild: HolzHaus Bonndorf</em>
Bonndorf/Oberes Schlüchttal Die evangelischen Kirchengemeinden rund um Bonndorf werden in Zukunft zusammengelegt
Das evangelische Pfarrerpaar von Bonndorf, Ina und Mathias Geib, ist nun offiziell auch für die Gemeinde Oberes Schlüchttal zuständig. Auch komplette Fusionen sollen kommen.
Das Pfarrerehepaar Ina und Mathias Geib betreut neben Bonndorf die Kirchengemeinde Oberes Schlüchttal.
Bonndorf Die Burgruinen der Roggenbacher Schlösser bei Bonndorf sind wieder ohne Gerüste zu sehen
Die Sanierung der Roggenbacher Schlösser ist beendet. Eine Treppe fehlt allerdings noch. Auch der Vogel- und Fledermausschutz wurden bei den Arbeiten berücksichtigt.
Hell präsentiert sich die sanierte Ruine Roggenbach. Links der Nordturm mit den Fledermausersatzquartieren, rechts der frühere Aussichtsturm.
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Stadtwerke Straubing trennt sich von Martin Ritter
Die Staatsanwaltschaft Waldshut ermittelt gegen den ehemaligen Stadtwerke-Chef von Bad Säckingen wegen Untreue. Während der laufenden Ermittlungen verliert Ritter nun seinen Geschäftsführerposten in Straubing. Das Vertrauensverhältnis sei gebrochen, heißt es.
Martin Ritter, der ehemalige Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Säckingen, ist nun von seinem neuen Arbeitgeber in Straubing gekündigt worden.
Laufenburg „Laufenburger Acht“ nimmt Gestalt an: Der Helikopter bringt die Teile für die Brückenkonstruktion ans Rheinufer
Für den Uferweg Laufenburger Acht wurden am Montag weitere Bauteile durch die Luft antransportiert. Die Piloten und Monteure arbeiten in einem schmalen Saum zwischen Rheinufer und Bahnlinie. Im Frühjahr sollen Spaziergänger den Uferweg nutzen können.
Der schwierigste Teil das Einsatzes: Arbeiter montieren das am Helikopter schwebende Oberteil des Pylons.
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Ühlingen-Birkendorf Mann entdeckt Sprengstoff in seinem Haus und bittet Polizei um Hilfe
Ein 58-jähriger Mann aus Ühlingen-Birkendorf meldete sich am Freitag bei der Polizei, weil er irrtümlicherweise Sprengstoff Zuhause aufbewahrte.
&bdquo;Kampfmittelbeseitigung&ldquo; steht auf einem Fahrzeug (Symbolbild)
Aargau Diese Bilder zeigen eindrücklich, was für die Versorgung eines Covid-Patienten auf einer Intensivstation tatsächlich gebraucht wird
Material und Medikamente im Wert von 3000 Franken jeden Tag und gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal: Mit diesen Bildern wollen die Mitarbeiter des Kantonsspitals Baden aufklären und die Problematik bewusst machen.
Eindrucksvolle Aufnahme des Kantonsspitals Baden. Diese Mengen an Materialien und Medikamenten benötigt ein Covid-Patient auf der Intensivstation jeden Tag. Sieben medizinische Fachkräfte braucht es für die Versorgung.