Bonndorf

(186525726)
Quelle: Dirk Döbele/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Spritze wird im Mini-Kreisimpfzentrum in der Gemeindehalle Unterlauchringen aufgezogen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Sieben weiter Todefälle im Kreis Waldshut
Das RKI meldet am Montag für den Landkreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 505, im Landkreis Lörrach sinkt die Inzidenz auf 494. In beiden Landkreisen gelten weiter Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.
Bonndorf Trachtenkapelle Gündelwangen kommt gut durch die Pandemie
Die Trachtenkapelle Gündelwangen hat zahlreiche Mitglieder geehrt, darunter Hubert Haury und Ernst Waldvogel, die seit 50 Jahren musikalisch aktiv sind.
Ehrungen in der Trachtenkapelle Gündelwangen (von links): Mario Isele, Tobias Isele, Stefanie Bauch und Hubert Haury. Martha Sedlak hält stellvertretend für den Geehrten Ernst Waldvogel das Geschenk. Bild: Armin Köpfer
Bonndorf Das hat Bürgermeister Marlon Jost in den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit erreicht und das hat er noch vor
Bürgermeister Marlon Jost ist am 8. Oktober seit 100 Tagen im Amt. Im Interview blickt der 57-Jährige auf Erreichtes und erklärt, welche Projekte er als nächstes angreifen will.
Marlon Jost ist seit 100 Tagen Bürgermeister von Bonndorf. Das Bild zeigt ihn mit seiner Frau Eva bei der offiziellen Verpflichtung.
Bonndorf Ein Paradies für Gartenfreunde
Pflanzentauschbörse lockt zum Ende der Saison Gartenfreunde nach Bonndorf.
Bei großem Angebot fiel den kleinen und großen Besuchern die Wahl schwer.
Bonndorf Skiclub weiht Garage neben dem Waldstadion ein
Pfarrer Fabian Schneider segnet Bauwerk. Vorsitzender lässt die Planung und Arbeitsschritte noch einmal Revue passieren.
Pfarrer Fabian Schneider segnete die neue Garage des Skiclubs. Bürgermeister Marlon Jost, die Vereinsvorsitzenden Bernd Malich und Luzia Sigwart (von links) sowie zahlreiche Vereinsmitglieder feierten das Ereignis.
Hochrhein Parteibeitritt: Acht Antworten rund um Mitgliedschaft, Kosten, Rechte und Pflichten im Überblick
Neben Scholz, Laschet, Baerbock und Co. hat jede Partei unzählige weitere Mitglieder. Aber wer kann einer Partei eigentlich beitreten und wie geht das? Wir haben die Vertreter der im Bundestag vertretenen Parteien aus dem Wahlkreis Waldshut gefragt. Hier die Antworten.
Heutzutage ist es relativ einfach einer Partei beizutreten. Mitgliedanträge gibt es meist auch als Online-Formulare. Doch was geht mit einer Mitgliedschaft in einer Partei einher, was kostet es und welche Pflichten hat man?
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv (22): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 1. Juli bis 30. September
Im August und September tourte ein Impfbus durch den Kreis Waldshut und bot damit ein niederschwelliges und spontanes Impfangebot. Am 29. und 30. September wurden außerdem die Kreisimpfzentren in Tiengen und Lörrach geschlossen.
Mit Plakaten – wie hier in Schopfheim – wirbt der Landkreis um die Corona-Schutzimpfung. Das Kreisimpfzentrum ist noch bis 30. September geöffnet.
Bonndorf Bei der Börse der Pflumeschlucker konnten sich Narren für die nächste Fasnacht eindecken
Reges Treiben herrschte bei der Börse der Pflumeschlucker. Narrendiener Michael Goldberg beriet Interessierte im Zunfthüsli. In welcher Form die Fasnacht 2022 gefeiert werden kann, ist allerdings unklar.
Silvia und Dirk Schätzle ließen sich auf der Suche nach einem Artikel aus dem Fundus der Pflumeschluckerbörse von Michael Goldberg (rechts) fachkundig beraten. Es gab wieder jede Menge Artikel zur Auswahl, unter anderem Welschhemden und weiße lange Nachthemden für den Hemdglunkerumzug.
Bonndorf Warum ist in der Wutachschlucht bei Bad Boll ein großer Talkessel? Die Antwort gibt die Geologie
Die Geologie sorgt für die Entstehung des einst mondänen Kurbads Bad Boll in der Wutachschlucht. Ein Blick auf die verschiedenen Gesteinsarten und ihre Besonderheiten.
Die Tuffsteinnase des Tannegger Wasserfalls wächst kontinuierlich Richtung Wutach.
Hochrhein/Südschwarzwald Fahrplan für die Elektrifizierung, Schweizer Pläne für Einkaufstouristen und schmackhaft kochen mit Lebensmittelresten: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse – zum Beispiel wer neuer Bürgermeister in Jestetten ist. Und wir werfen einen Blick nach vorn, denn es gibt exklusive Einblicke in Abbau des Kreisimpfzentrums und den Erweiterungsbau des Klinikums Hochrhein.

Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Bonndorf Einsatz für die Ärmsten wegen Corona unter erschwerten Bedingungen
Bonndorfer Gandhi-Club kämpft während der zurückliegenden eineinhalb Jahre in Indien gegen Auswirkungen der Pandemie an.
Vor zwei Jahren übergab Ernst Forster (links) die Leitung des Gandhi-Clubs an Eckhard Fechtig (rechts). Beide engagieren sich unermüdlich für die Hilfsorganisation.
Bonndorf So sehen die Maßnahmen gegen eine weitere Absenkung auf der L 170 aus
  • Vorbereitungsarbeiten für beschädigten Abschnitts
  • Drainagesystem soll Problem auf L 170 lösen
  • Bohrungen wohl ab übernächster Woche
Die Vorbereitungen für die Entwässerungsarbeiten entlang des Sanierungsbereichs der L170 (zwischen dem Abzweig Boll und der B 315) sind weit fortgeschritten. In dem Abgrabungsbereich entlang des Hangs sollen Betonstreifenfundamente mit Aussparungen für die Drainagebohrungen gegossen werden.
Bonndorf Naturschützer hoffen auf Verstärkung
Der Vorstand der Nabu-Ortsgruppe Oberes Wutachtal stellt sich neu auf. Artur Schuler wird Ansprechpartner nach außen.
Der neue Vorstand (von links): Ingrid Mann (Schriftführerin), Wolfgang Zengel (Beisitzer) , Artur Schuler (Organisator), Erika Maier (scheidende Kassiererin), Monika Spitz-Valkun (Beisitzerin), Steffen Freiling (Kasse) und Nadine Ketterer (Beisitzerin).
Bonndorf Für Menschen da zu sein, ist für Ingeborg Götz eine Herzenssache
  • Ingeborg Götz unterstützt künftig Pfarrer Fabian Schneider
  • Seelsorgerischer Beistand beim Trauerfall
  • Immer mehr Ehrenamtliche übernehmen Dienst
Ingeborg Götz erhält im Gottesdienst am Sonntag, 10. Oktober, von Pfarrer Fabian Schneider die Beauftragung des Erzbischofs, Beerdigungsdienste in der Seelsorgeeinheit Bonndorf-Wutach zu übernehmen.
Bonndorf Mit einer Ausstellung in Schloss Bonndorf will der Landkreis Waldshut den Talenten aus der Region eine Bühne bieten
In Schloss Bonndorf findet unter dem Titel „Verwandelt? Verwandelt!“ erstmals eine Verkaufsausstellung mit Werken regionaler Künstler statt. Damit möchte der Landkreis Waldshut die Künstler aus der Region in der Corona-Pandemie unterstützen. In diesem Zusammenhang wurde der Kunstpreis des Landkreises an Hannelore Weitbrecht verliehen. Anerkennungspreise erhielten Peter Schütz und Daniel Topka.
Landrat Martin Kistler (links) zeichnete in einer Feierstunde die Preisträger des Kunstwettbewerbes des Landkreises aus. Hannelore Weitbrecht ging daraus als Siegerin hervor, Daniel Topka und Peter Schütz (von links) erhielten Anerkennungspreise.
Bonndorf-Gündelwangen 45 Jahre lang war Rudolf Kopp aus Bonndorf im Wald tätig
Rudolf Kopp erzählt aus seiner Zeit als Forstarbeiter mit Sonderaufgaben wie Tannenzapfenpflücker oder im Jagdbereich.
45 Jahre war Rudolf Kopp (Mitte) als Waldarbeiter tätig, seit einigen Jahrzehnten ist er im Ruhestand. Dennoch hält er der Gewerkschaft IG Bau die Treue, mittlerweile seit 71?Jahren. Jürgen Keck (links) und Dietmar Schwarz ehrten ihn dafür.
Bonndorf Gegen Geschlechterklischees geht die Physikerin Leonie Spitz aus Bonndorf vor
Leonie Spitz promoviert in Physik und bricht eine Lanze für Frauen in Naturwissenschaften. Sie kritisiert die frühe Festlegung von Kindern auf Stereotypen.
So sah das Arbeitsumfeld von Leonie Spitz in Japan aus. Dort befasste sich die Physikerin im Rahmen ihres Masterstudiums mit Kristallzucht.
Bonndorf Expertin in vielen Fragen vor neuen Aufgaben
Alexandra Ruf wechselt zur Gemeindeverwaltung Wutach und übernimmt dort ab 1. Oktober Leitungsfunktionen.
Die 30-jährige Alexandra Ruf wechselt von der Landkreisverwaltung Waldshut nach Wutach.
Newsticker Newsticker zum Nachlesen: So lief die Bundestagswahl in den Wahlkreisen Waldshut und Lörrach (mit Videos) – Entwicklungen, Reaktionen und Ergebnisse
Die Auszählung der Bundestagswahl ist abgeschlossen. Wie hat Ihr Wahlkreis 288 Waldshut oder 282 Lörrach-Müllheim gewählt? Die aktuellen Entwicklungen am Sonntag und Montag, Analysen und Ergebnisse können Sie in unserem Newsticker nachlesen.
Diese Abgeordneten aus der Region ziehen in den Bundestag ein: Felix Schreiner, CDU, Wahlkreis Waldshut (links oben), Rita Schwarzelühr-Sutter, SPD, Wahlkreis Waldshut (oben rechts), Diana Stöcker, CDU, Wahlkreis Lörrach (unten links), Takis Mehmet Ali, SPD, Wahlkreis Lörrach (unten Mitte) und Christoph Hoffmann, FDP, Wahlkreis Lörrach (unten rechts).
Bonndorf, Wutach, Grafenhausen Schwarzer Tag für Christdemokraten in Bonndorf, Wutach und Grafenhausen
Starke Verluste bei Erst- und Zweitstimmen in Bonndorf, Grafenhausen und Wutach. SPD gewinnt als zweitstärkste Kraft hinzu.
Foto: Stefan Limberger-AndrisKurz nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr startete die Auszählung der Stimmzettel zur Bundestagswahl, hier die Briefwahl im Rathaus Bonndorf.
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Stadtwerke Straubing trennt sich von Martin Ritter
Die Staatsanwaltschaft Waldshut ermittelt gegen den ehemaligen Stadtwerke-Chef von Bad Säckingen wegen Untreue. Während der laufenden Ermittlungen verliert Ritter nun seinen Geschäftsführerposten in Straubing. Das Vertrauensverhältnis sei gebrochen, heißt es.
Martin Ritter, der ehemalige Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Säckingen, ist nun von seinem neuen Arbeitgeber in Straubing gekündigt worden.
Laufenburg „Laufenburger Acht“ nimmt Gestalt an: Der Helikopter bringt die Teile für die Brückenkonstruktion ans Rheinufer
Für den Uferweg Laufenburger Acht wurden am Montag weitere Bauteile durch die Luft antransportiert. Die Piloten und Monteure arbeiten in einem schmalen Saum zwischen Rheinufer und Bahnlinie. Im Frühjahr sollen Spaziergänger den Uferweg nutzen können.
Der schwierigste Teil das Einsatzes: Arbeiter montieren das am Helikopter schwebende Oberteil des Pylons.
Kreis Waldshut Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Ühlingen-Birkendorf Mann entdeckt Sprengstoff in seinem Haus und bittet Polizei um Hilfe
Ein 58-jähriger Mann aus Ühlingen-Birkendorf meldete sich am Freitag bei der Polizei, weil er irrtümlicherweise Sprengstoff Zuhause aufbewahrte.
„Kampfmittelbeseitigung“ steht auf einem Fahrzeug (Symbolbild)
Aargau Diese Bilder zeigen eindrücklich, was für die Versorgung eines Covid-Patienten auf einer Intensivstation tatsächlich gebraucht wird
Material und Medikamente im Wert von 3000 Franken jeden Tag und gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal: Mit diesen Bildern wollen die Mitarbeiter des Kantonsspitals Baden aufklären und die Problematik bewusst machen.
Eindrucksvolle Aufnahme des Kantonsspitals Baden. Diese Mengen an Materialien und Medikamenten benötigt ein Covid-Patient auf der Intensivstation jeden Tag. Sieben medizinische Fachkräfte braucht es für die Versorgung.