Schonach

(89815351)
Quelle: Stefan Asal/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Erzieherinnen Nina Schmidt (von links) und Sabine Voigt-Körbel, Bürgermeister Jörg Frey und Kindergartenleiter Simon Wiesenbach beim Eröffnungstag am Eingang zum neuen Schonacher Waldkindergarten. Archivbild: Hans-Jürgen Kommert
Schonach Weiterer Bedarf an Betreuungsplätzen
In Schonach fehlen zwölf Ü3-Kindergartenplätze. Der Waldkindergarten wird um 20 Plätze erweitert
Schonach Genossen blicken auf bewegte Jahre
SPD-Ortsverein Schonach feiert 50-jähriges Bestehen. Eine 2G-Veranstaltung mit vielen Gästen.
Die aktuelle Ortsgruppe der SPD Schonach bei der Feier des 50-jährigen Bestehens.
VfR Stockach - FC Schonach VfR Stockach macht von Anfang an Druck und gewinnt 4:1. Mit Videos!
Nach einem Traumstart besiegten die Gastgeber den FC Schonach. Die Gäste hielten zu Beginn gut dagegen, scheiterten jedoch durch fehlende Kreativität im Strafraum.
Douglas Knappe (VfR Stockach) trifft gleich doppelt für seine Mannschaft. Am Ende gewann diese die Partie gegen den FC Schonach mit 4:1.
Schonach Handwerker aus Schonach sucht die große Liebe
Der Schonacher Elias Spath macht bei Dating-Show mit. Fünf Handwerker im Rennen um 16 Frauen.
Hoch über Schonach, auf der Langenwaldsprungschanze, versucht Maria ihr Glück bei Elias Spath
Schönwald Brückenschlag zwischen Nord und Süd: Neues Mountainbike-Netz wurde offiziell eröffnet
Rund 300 Kilometer Wegenetz, zehn Touren, neue Schilder, weniger Asphalt und so manch hybrider Weg, der auch für Wanderer nutzbar ist: Das aufgefrischte und neu beschilderte Mountainbike-Netz zwischen Schönwald, Schonach, Furtwangen und St. Georgen wurde nun offiziell vorgestellt.
Viele Interessen unter einen Hut gebracht: 16 solcher Tafeln sollen auf das neue Mountainbike-Netz hinweisen, das nun (von links) Jörg Frey (Bürgermeister Schonach), Lena Fenner (Regionalleiterin der HTG), Hans-Peter Weis (Tourist-Info Schönwald), Christian Wörpel (Bürgermeister Schönwald), Josef Herdner (Bürgermeister Furtwangen) und Marc Winzer (Stellvertretender Bürgermeister St. Georgen) offiziell in Betrieb nehmen. Foto: Kommert
SC Gottmadingen-B. - FC Schonach 4:2-Erfolg von Gottmadingen-Bietingen ein hartes Stück Arbeit
Der FC Schonach steckte nie auf, setzte einen Gastgeber mit Personalsorgen unter Druck. Das 2:4 fiel aber zu spät, um noch etwas zu bewirken.
Das Trainer-Duo des SC Gottmadingen-Bietingen (Marius Nitsch, links, und Michael Hoffmeister) hatte beim 4:2 über den FC Schonach einen nie aufsteckenden Gegner zu Gast.
Triberg/Schönwald Motorradfahrer erliegt tödlichen Verletzungen
Tödliche Verletzungen zugezogen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Sonntag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 500 zwischen Schönwald und Triberg. Das berichtet die Polizei.
Ein aggressiver Autofahrer attackierte nach einem Unfall sogar die Rettungskräfte.
Schönwald Toller Empfang und Ehren für Top-Biathletin Janina Hettich
Die Schönwälder feiern ihre erfolgreiche Sportlerin – und die Sportlermedaille in Gold der Gemeinde gibt es gleich obendrauf.
Die Spitzenbiathletin Janina Hettich geht strahlend durch das Fackel-Spalier, das von den jungen Nachwuchsbiathleten gebildet wird.
Freiburg/Konstanz Was bleibt vom Automobil-Standort Baden-Württemberg? Firmen-Chefs aus der Region warnen vor Problemen
Der Trend zu neuen Antrieben setzt den Standort unter Druck. Firmen-Chefs unter anderem von Marquardt, Burger und Eto sagen, wieso die Transformation der Industrie nicht so reibungslos verlaufen könnte, wie sich die Politik das vorstellt.
Reparatur eines Dieselmotors. Wie viele Jobs bleiben?
Bilder-Story Das sind die Schulanfänger aus der Region St. Georgen, Triberg und Furtwangen
Hier sammelt die Redaktion alle Einschulungsbilder 2021 aus der Region St. Georgen, Triberg und Furtwangen. Der Artikel wird nach und nach ergänzt.
Die erste Klasse der Naturparkschule Gütenbach mit Klassenlehrer Felix Scharte.
St. Georgen/Furtwangen/Triberg Analyse der Ergebnisse: Einige Orte sorgen für dicke Überraschungen
In allen Kommunen gibt es klare Verluste für die CDU. SPD bei Zweitstimmen in St. Georgen stärkste Kraft.
Bianca Ettwein, die mit ihrem Vierbeiner zum Wählen gegangen ist, steckt den Wahlschein in die Wahlurne im Wahllokal Rupertsbergschule in St. Georgen. Yvonne Dhenin, links, beobachtet die Stimmabgabe, Lisa Zimmermann öffnet die Wahlurne.
Schonach Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Schonach gewählt
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Schonach abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Schonach.
Schonach Beim Wasser herrscht längst die Sorge um die Versorgung
Sommer sind zu trocken und zu heiß, die Kommunen stoßen in vielen Fällen an ihre Grenzen
Bundestagswahl SÜDKURIER-Wahlarena für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar: Spannende Debatten und starke Duelle – jetzt im Video!
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!
Sechs Kandidaten aus dem Wahlkreis Schwarzwald-Baar stellen sich in der SÜDKURIER-Wahlarena den Fragen der Moderatoren.
Schwarzwald-Baar Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar (von links oben): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne), und Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Linke).
Schwarzwald-Baar Bewerber im Live-Test: Wir befragen die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar am 21. September in der SÜDKURIER-Wahlarena in Villingen
Die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD stellen sich am 21. September in der Neuen Tonhalle den Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die SÜDKURIER-Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.
Die Kandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar aus den derzeit im Parlament vertretenen Parteien (oben, von links): Thorsten Frei (CDU), Derya Türk-Nachbaur (SPD), Thomas Bleile (Grüne) sowie (unten, von links) Marcel Klinge (FDP), Martin Rothweiler (AfD), Heinrich Alexandra Hermann (Die Linke).
SG Dettingen-Dingelsdorf - FC Schonach Büttner entscheidet Spiel für die SG Dettingen-Dingelsdorf. Mit Videos!
Eine starke Schlussphase beschert den Hausherren einen komfortablen 3:0-Erfolg gegen die Gäste aus dem Schwarzwald.
Zweikampf zwischen Lukas Kowalski (SG Dettingen-Dingelsdorf/links) und dem Schonacher Farin Wehrle.
Landkreis & Umgebung
Bad Dürrheim Die neue Biathlon-Anlage bei Hochemmingen funktioniert auch ohne Schnee – Und jeder kann es ausprobieren
Bei der Loipe gibt es seit kurzem eine moderne Schießanlage. Hier können Sportler trainieren, aber auch Familien und Neueinsteiger die Disziplin kennenlernen. Und dies funktioniert nicht nur, wenn Schnee liegt.
Jonathan Fischer und Sigrun Hannes mit ersten Schussversuchen. Die Sportwissenschaftlerin gibt zu Beginn immer eine gründliche Einweisung. Bilder: Rüdiger Fein
Villingen-Schwenningen Das neue Millionenproblem mit dem alten Schwenninger Neckarkanal: Landratsamt hat Stadt beim Ministerium angezeigt
Der Neckar ist zwar wieder frei gelegt, aber der alte Kanal wird mittlerweile für das Abwasser genutzt. Das Problem: Er ist nicht mehr dicht und eine Sanierung wird als „alternativlos“ bezeichnet. Einige Stadträte befürchten nun, dass das Ganze teurer als der Bau der Neckarhalle wird.
So sehr der Neckar jetzt wieder als Problemthema etikettiert wird, der Ursprung des Landesflusses ist Idylle pur. Es ist das Wasser aus dem Schwenninger Moos, das den Wasserlauf tatsächlich speist. Darauf weist auch ein symbolischer Quell-Punkt auf dem ehemaligen Gartenschaugelände hin.
Schwarzwald-Baar-Kreis „Keiner hat realisiert, was da passiert ist“ – So haben die Donaueschinger Leo Schey und Lea Suppes den Amoklauf an der Uni Heidelberg erlebt
Ein 18-Jähriger hat am Montag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg eine Frau erschossen und drei Personen verletzt. Die Studierenden Leo Schey und Lea Suppes aus Donaueschingen haben die Ereignisse rund um den Amoklauf miterlebt. Sie sprechen über bange Minuten während der Tat und ihre Gefühle am Tag danach.
Menschen legen vor einem Gebäude der Universität Heidelberg Blumen und Kerzen an den Wegesrand. Am Tag nach der Tat fand hier eine Gedenkfeier für die Opfer statt.
Donaueschingen/Heiligenberg Christian Erbprinz zu Fürstenberg verlegt seinen Wohnsitz nun auch offiziell von Donaueschingen nach Heiligenberg
Das Erbprinzenpaar Christian und Jeanette zu Fürstenberg leben mit den vier Kindern bereits seit Längerem im Schloss Heiligenberg. Bislang war allerdings Donaueschingen immer noch der Hauptwohnsitz. Das wird sich nun ändern.
Schloss Heiligenberg wird Hauptwohnsitz der Familie von Christian Erbprinz zu Fürstenberg und seiner Frau Jeannette Erbprinzessin zu Fürstenberg.
Rottweil „Euer Egoismus tötet Menschen“ – Viele Rottweiler machen gegen sogenannte Spaziergänger mobil
600 Teilnehmern der Menschenkette, unterstützt von vielen Parteien stehen etwa 1300 Kritikern der Corona-Maßnahmen gegenüber, getrennt durch Absperrgitter. Die Polizei ist mit starken Kräften und Deeskalationsteam vor Ort und schreitet ein: drei Anzeigen, unter anderem wegen Zeigen des Hitlergrußes.
Eine Menschenkette bildet sich gegen die sogenannten Spaziergänger in Rottweils Innenstadt.