Schonach

(89815351)
Quelle: Stefan Asal/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Erzieherinnen Nina Schmidt (von links) und Sabine Voigt-Körbel, Bürgermeister Jörg Frey und Kindergartenleiter Simon Wiesenbach beim Eröffnungstag am Eingang zum neuen Schonacher Waldkindergarten. Archivbild: Hans-Jürgen Kommert
Schonach Weiterer Bedarf an Betreuungsplätzen
In Schonach fehlen zwölf Ü3-Kindergartenplätze. Der Waldkindergarten wird um 20 Plätze erweitert
Schonach Kostenlos ins Schwimmbad oder zum Minigolf? Schonachs Gastgeber haben in Sachen Bonuskarten die Qual der Wahl
Nach dem Beitritt der Ferienlandgemeinden zur Hochschwarzwald Tourismus GmbH ergeben sich Änderungen. Diese waren auch Thema in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Schonach. Die Gastgeber haben bei den Bonuskarten nun die Qual der Wahl.
Dem Gast stehen viele Freizeitmöglichkeiten in der Region kostenlos zur Verfügung, wenn er im Besitz einer der verschiedenen Service-Karten wie der Konus- oder Hochschwarzwald-Karte ist. Bild: Pixabay
Schonach Schonacher Gemeinderat will Kurzzeitparkplätze an der Apotheke – Aber nicht rund um die Uhr
Eine Bucht mit drei Stellplätzen soll auf die Bedürfnisse von Einkaufenden ausgelegt werden. Aber die Gemeinderäte bauen in die Maßnahme noch ein Zugeständnis an die Dauerparker ein.
Die erste Parkbucht beim Trachtenbrunnen (hinten links) soll mit drei Kurzzeitparkplätzen zwischen 8 und 18 Uhr entsprechend ausgewiesen werden.
Schönwald Aufatmen bei Frühschwimmern, Fitnessfreunden und Familien: Bei schlechtem Wetter öffnet jetzt das Hallenbad
Schönwald ergänzt das wetterabhängige Angebot seines Naturfreibads jetzt um das Hallenbad.
Das Schönwälder Hallenbad springt jetzt ein, wenn das Naturfreibad wetterbedingt schließen muss.
Schonach Schnelles Internet: Schonach hängt beim Verkabeln das ganze Land ab – Und so viel Kabel braucht der Ort dafür
Das Glasfasernetz von Schonach ist eine Mammutaufgabe. Jetzt geht das Projekt in seinen dritten Bauabschnitt: Im Außenbereich werden die von den Anwohnern ersehnten Leitungen verlegt.
Beim symbolischen Spatenstich von links: Josef Altmann (Firma KTS), Joao Brown (atene KOM), Bürgermeister Jörg Frey, Gerd Scheuermann (SBK Ingenieure), Heiko Zorn (Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar) und Bauamtsleiter Ansgar Paul.
Fußball-Landesliga "Es fiel mir brutal schwer"
Alex Fischinger führte den Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand als Interimscoach zum Klassenerhalt, hat jedoch das Trainer-Angebot für kommende Saison bei den Ortenauern abgelehnt. Er bleibt Coach beim Herren-Landesligisten FC Schonach. Der SÜDKURIER hat beim 57-Jährigen nachgefragt.
Alex Fischinger
Schonach Gas-Risiko in Schonach: Was Radonvorsorge bedeutet
  • Besondere Gefahren durch radioaktives Gas möglich
  • Schonach offiziell als Vorsorgegebiet klassifiziert
  • Jetzt müssen erst einmal konkrete Messungen her
Ein Radonexposimeter: Mit diesem Gerät kann eine passive Radonmessung durchgeführt werden.
Triberg Kirchen in Triberg rücken beim Abendmal zusammen
Treuer will Zusammenarbeit mit Protestanten weiter stärken Evangelische Christen feiern Messen in katholischer Kirche Pfarrer bekräftigt: In Zukunft geht es nurmehr miteinander
Andreas Treuer, Pfarrer der Pfarrgemeinde „Maria in der Tanne“, forciert die Zusammenarbeit und das Zusammenleben mit den evangelischen Christen – auch beim Abendmahl.
Raumschaft Triberg Die Schonacher Konfirmation findet in Etappen statt – Das war die erste
In den Gemeinden der Raumschaft Triberg haben die aktuellen Konfirmationen begonnen. Die Feiern für den Jahrgang 2020 waren coronabedingt erst vor wenigen Wochen nachgeholt worden.
Sie sind ab sofort vollwertige Mitglieder der evangelischen Kirche: Die Konfirmanden Ron Glück (von links), Elija Arnold, Selina Seifert und Zoé Veith aus Schonach sagen am Sonntag Ja zu Gott und der Kirche.
Schonach/Elzach Gleich zwei Unfälle mit Motorradfahrern – Und dann noch ein Biker, der frech wird
Auf der Motorradstrecke zwischen Schonach und Oberprechtal haben sich am Sonntag kurz hintereinander zwei Unfälle ereignet. Ein dritter Fahrer rast der Polizei davon
Zwei Motorradunfälle ereignen sich am Sonntag auf der Landesstraße 109
Schonach Insekten können in Schonach jetzt auf blühenden Wiesen weiden – Die Bürger säen fleißig mit
Beim Projekt „Blühendes Schonach“ wurde Saatgut für Wildblumen im Schonacher Kurpark ausgebracht. Laut Gemeindeverwaltung ist daraus inzwischen eine wilde Blumenpracht hervorgegangen, die für Insekten ein wahres Paradies sei.
Auf dieser Wiese können Schonachs Insekten weiden.
Schonach/Schönwald Wird das schon wieder ein Sommer ohne Sommerfeste? Drei Vereine sagen ihre Veranstaltungen ab
Die Pandemie birgt zu hohe Risiken für die Veranstalter. Das Schonacher Volksfest ist abgesagt, auch zwei Schönwälder Vereine streichen die Segel. Ihnen sind die Ausfall- und Gesundheitsgefahren derzeit zu hoch. Kleines Trostpflaster: Der Förderverein der Feuerwehr hat sein Programm für 2022 schon fertig.
Ein Bild aus anderen Zeiten: Das Schonacher Volksfest 2021 fällt hingegen ins Wasser.
Schonach Schonach bekommt jetzt ein zweites Bürgertestzentrum
Ein zweites Bürgertestzentrum wird es ab Montag, 14. Juni, in Schonach geben. Die Vorbereitungen für dessen Einrichtung beim Gesundheitszentrum Burger in der Sommerbergstraße 13 laufen auf Hochtouren.
An diesem Dienstag kann man sich zum letzten Mal in der Teststelle des Gesundheitszentrums Burger testen lassen. Ab Mittwoch schließt die Einrichtung.
Schonach Wer markiert eigentlich die Wanderwege? So machen die Helfer jetzt auf ihre Arbeit aufmerksam
Der Schwarzwaldverein Schonach will mit einer Kampagne die Wegearbeit seiner Mitglieder bekannter machen.
Der Schwarzwaldverein Schonach nimmt an der Aktion „Wege gut? Alles Gut!“ teil. Im Wegebereich der Ortsvereins sind mittlerweile drei Rundschilder angebracht, worauf Wegewart Martin Hettich hinweist.
Frauenfußball „Ich habe so etwas noch nie erlebt“
Mit einer beeindruckenden Bilanz aus den letzten Saisonspielen schaffte Frauen-Bundesligist SC Sand unter Interimscoach Alex Fischinger noch den Klassenerhalt. Im SÜDKURIER-Interview spricht der 57-jährige Schonacher über diesen Erfolg und seine Trainer-Tätigkeit.
Sektdusche für den Erfolgstrainer: Interimscoach Alex Fischinger (rechts) schaffte mit dem Frauen-Bundesligisten SC Sand am Sonntag den Klassenerhalt. Das wurde nach dem Schlusspfiff natürlich kräftig gefeiert.
Schonach Krebserregende Gefahr aus Schonachs Untergrund
Radioaktives Gas: Schonach ist jetzt als einzige Gemeinde im Schwarzwald-Baar-Kreis offiziell zum Radon-Vorsorgegebiet erklärt worden.
SÜDKURIER Online
Schönwald Jetzt schnell sein: Vergünstigter Eintritt für Einheimische ins Naturschwimmbad lockt
Naturschwimmbad Schönwald öffnet am 19. Juni Ermäßigte Saisonkarten gibt's vom 7. bis 18. Juni Gemeinde verweist noch auf Corona-Regeln
Am 19. Juni öffnet das Naturfreibad in Schönwald. Ermäßigte Saisonkarten gibt es wieder vom 7. bis 16. Juni in der Tourist-Info zu kaufen.
Schonach Einsamer Demonstrant im Schonacher Kurpark
Eigens angemeldete Versammlung zum Thema Grundrechte und Impfung stößt auf völliges Desinteresse. Fünf Polizeibeamte passten auf.
Fünf Beamte beaufsichtigen die Demonstration im Schonacher Kurpark, die aus einem einzigen Teilnehmer bestand – dem Veranstalter selbst.
Triberg/Schonach/Schönwald Diese fünf Wirte-Familien fiebern dem Start nach der Corona-Pause entgegen
Die Lokale in der Region dürfen wieder für Gäste öffnen. Die einzelnen Gastronomen setzen das ganz unterschiedlich um.
Familie Fleig im Gasthaus „Zur Staude“ in Gremmelsbach will lieber noch ein wenig warten. Rolf und Heide Fleig sowie Sohn Sebastian (von links) planen die Wiedereröffnung am 10. Juni.
Landkreis & Umgebung
Bad Dürrheim Die neue Biathlon-Anlage bei Hochemmingen funktioniert auch ohne Schnee – Und jeder kann es ausprobieren
Bei der Loipe gibt es seit kurzem eine moderne Schießanlage. Hier können Sportler trainieren, aber auch Familien und Neueinsteiger die Disziplin kennenlernen. Und dies funktioniert nicht nur, wenn Schnee liegt.
Jonathan Fischer und Sigrun Hannes mit ersten Schussversuchen. Die Sportwissenschaftlerin gibt zu Beginn immer eine gründliche Einweisung. Bilder: Rüdiger Fein
Villingen-Schwenningen Das neue Millionenproblem mit dem alten Schwenninger Neckarkanal: Landratsamt hat Stadt beim Ministerium angezeigt
Der Neckar ist zwar wieder frei gelegt, aber der alte Kanal wird mittlerweile für das Abwasser genutzt. Das Problem: Er ist nicht mehr dicht und eine Sanierung wird als „alternativlos“ bezeichnet. Einige Stadträte befürchten nun, dass das Ganze teurer als der Bau der Neckarhalle wird.
So sehr der Neckar jetzt wieder als Problemthema etikettiert wird, der Ursprung des Landesflusses ist Idylle pur. Es ist das Wasser aus dem Schwenninger Moos, das den Wasserlauf tatsächlich speist. Darauf weist auch ein symbolischer Quell-Punkt auf dem ehemaligen Gartenschaugelände hin.
Schwarzwald-Baar-Kreis „Keiner hat realisiert, was da passiert ist“ – So haben die Donaueschinger Leo Schey und Lea Suppes den Amoklauf an der Uni Heidelberg erlebt
Ein 18-Jähriger hat am Montag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg eine Frau erschossen und drei Personen verletzt. Die Studierenden Leo Schey und Lea Suppes aus Donaueschingen haben die Ereignisse rund um den Amoklauf miterlebt. Sie sprechen über bange Minuten während der Tat und ihre Gefühle am Tag danach.
Menschen legen vor einem Gebäude der Universität Heidelberg Blumen und Kerzen an den Wegesrand. Am Tag nach der Tat fand hier eine Gedenkfeier für die Opfer statt.
Donaueschingen/Heiligenberg Christian Erbprinz zu Fürstenberg verlegt seinen Wohnsitz nun auch offiziell von Donaueschingen nach Heiligenberg
Das Erbprinzenpaar Christian und Jeanette zu Fürstenberg leben mit den vier Kindern bereits seit Längerem im Schloss Heiligenberg. Bislang war allerdings Donaueschingen immer noch der Hauptwohnsitz. Das wird sich nun ändern.
Schloss Heiligenberg wird Hauptwohnsitz der Familie von Christian Erbprinz zu Fürstenberg und seiner Frau Jeannette Erbprinzessin zu Fürstenberg.
Rottweil „Euer Egoismus tötet Menschen“ – Viele Rottweiler machen gegen sogenannte Spaziergänger mobil
600 Teilnehmern der Menschenkette, unterstützt von vielen Parteien stehen etwa 1300 Kritikern der Corona-Maßnahmen gegenüber, getrennt durch Absperrgitter. Die Polizei ist mit starken Kräften und Deeskalationsteam vor Ort und schreitet ein: drei Anzeigen, unter anderem wegen Zeigen des Hitlergrußes.
Eine Menschenkette bildet sich gegen die sogenannten Spaziergänger in Rottweils Innenstadt.