Schonach

(89815351)
Quelle: Stefan Asal/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Omar Bun Ceesay vom FC Singen (Mitte) sucht und findet oft einen Weg zwischen Magnus Hettich (links) und Lorenz Spiegelhalter (beide FC Schonach) hindurch.
FC Singen - FC Schonach Verdienter Sieg für überlegene Singener
Mit einem Sechserpack werden die Hausherren des FC Singen ihrem Platz an der Tabellenspitze gerecht, ein Ehrentreffer gelingt den Gästen aus Schonach aber dennoch.
Anzeige 25 Jahre Bike Ranch Schonach: Bike Ranch feiert Jubiläum mit X-Mas Event
Carsten und Mirjam Schnürle von der Bike Ranch feiern 25- jähriges Bestehen. Zu Weihnachten präsentieren sie vier Wochen lang die Highlights und Neuheiten der Radsaison 2022 Geboten wird ein hochwertiges Sortiment in allen Radbereichen und Preisklassen – vom Kinderbike über das E-Bike und Rennrad bis hin zum vollgefederten Hightech-Bike.Das Angebot umfasst auch eine Auswahl an stylischer und funktioneller Radsportbekleidung, Brillen, Helme, Schuhe sowie jegliches Zubehör rund ums Rad.
Schonach Schonacher Händler will gegen Lockdown klagen
Axel Kaltenbach schließt sich Initiative an. Juristisch soll gegen Geschäftsschließungen vorgegangen werden. Auch Kollegen zur Teilnahme aufgerufen
Axel Kaltenbach von „Zweisam Mode“ hat sich der bundesweiten Protestinitiative angeschlossen und drückt seine Meinung mit Plakaten in seinen Schaufenstern aus.
Schonach Kult-Designer Harald Glööckler und Schonacher Uhrenschnitzer kooperieren
Christophe Herr macht einen Traum des Schwaben wahr. Schwarzwälder Kuckucksuhr im „pompöösen“ Gold-Barock
Kult-Designer Harald Glööckler hat eine Kuckucksuhr entworfen, die in Zusammenarbeit mit dem Schonacher Christophe Herr hergestellt wird.
Schonach Zum Kuckuck! Das ist die schönste Uhr – und sie kommt aus Schonach
  • Wettbewerb um schönste Kuckucksuhr 2020
  • Besucher einer Sonderausstellung stimmen ab
  • Firma Helmut Kammerer kommt auf Platz eins
Welche ist die schönste Kuckucksuhr 2020?: Uwe Kammerer (links), Geschäftsführer des siegreichen Herstellers aus Schonach, und Museumsleiter Volker Neipp mit der Gewinneruhr zwischen sich.
Schonach Auf frischer Tat ertappt beim Kleidersäcke-Klau in Schonach
Spenden waren für den Samariterbund bereitgestellt worden – aber dann wollten sich andere daran bedienen. Doch eine aufmerksame Anwohnerin stoppte das Ganze.
Auf Kleidersäcke haben es Diebe abgesehen. Bild: Marc Eich
Schwarzwald-Baar Fit für den Landtag? Fünf Kandidaten im SÜDKURIER-Polit-Gespräch auf den ersten 1000 Metern in Richtung Stuttgart
Wirtschaft, Energie, Impfen, Klimawandel, Landwirtschaft, Verkehr oder Digitalisierung: Die Themen stapeln sich bereits auf den ersten 1000 Metern in Richtung Stuttgart am Wegesrand. SÜDKURIER-Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Spaziergängen mit fünf Landtagskandidaten der im Landesparlament vertretenen Parteien nach, wie sie darüber denken. Begleiten Sie die Kandidaten in unseren Videos ein Stück weit und entscheiden Sie dann selbst, welchem Politiker Sie für den weiteren Weg nach Stuttgart ihre Stimme geben.
1000 Meter in Richtung Stuttgart: SÜDKURIER-Redaktionsleiter Norbert Trippl im Spaziergang-Gespräch mit fünf Landtagskandidaten im Wahlkreis 54.
St. Georgen Mutmaßliche Veruntreuung an Jugendmusikschule: Stellungnahme der Einrichtung bringt neue Details ans Licht
Nach den SÜDKURIER-Recherchen zu den Vorgängen äußert sich nun Daniel Papst, erster Vorsitzender des Trägervereins. Er erzählt unter anderem, wie es zu dem Verdacht kam.
Das Gebäude der Jugendmusikschule in St. Georgen. Die Polizei ermittelt in einem Fall möglicher Untreue zum Nachteil der Einrichtung.
St. Georgen Jugendmusikschule fehlen über 300¦000 Euro: Staatsanwaltschaft lässt ermitteln
Finanzielle Unregelmäßigkeiten werden untersucht Mögliche Untreue zum Nachteil der Einrichtung steht im Raum Staatsanwaltschaft bestätigt Recherchen des SÜDKURIER
Das Gebäude der Jugendmusikschule in St. Georgen. Die Polizei ermittelt in einem Fall möglicher Untreue zum Nachteil der Einrichtung.
Heute vor 20 Jahren "Diesen Tag werde ich nie vergessen" – SÜDKURIER-Interview mit Alex Herr über seinen WM-Titel 2001
Am 24. Februar 2001 gewann das deutsche Skisprung-Quartett mit Sven Hannawald, Alexander Herr, Martin Schmitt und Michael Uhrmann im finnischen Lahti WM-Gold im Teamwettbewerb. Für Alexander Herr war es ein ganz besonderer Titel. Im SÜDKURIER-Interview spricht der 42-jährige Schwarzwälder über den Erfolg und seine Karriere.
Zwei Jahrzehnte sind seit diesem Bild vergangen: Im finnischen Lahti wurden Alex Herr (von links), Michael Uhrmann, Sven Hannawald und Martin Schmitt Skisprung-Teamweltmeister.
Triberg/Furtwangen Von Ärztemangel bis Zukunftspotenzial: Wichtig Themen für die Regionalentwicklung
Austausch von Rotary Club und Wirtschaftsförderung Viele Handlungsfelder für 2021 diskutiert Konkrete Unterstützung für Direktvermarkter
Tauschten sich online zu aktuellen Themen in der Region sowie zur Zielgruppe der Direktvermarkter aus: Der Rotary Club Triberg-Furtwangen im Gespräch mit Henriette Stanley von der Wirtschaftsförderung (Wifög) Schwarzwald-Baar-Heuberg.
Schonach Radioaktives Gas aus dem Boden – Schonach will vom Land jetzt Daten sehen
Das Gebiet der Gemeinde Schonach soll als Radonvorsorgegebiet ausgewiesen werden. Darauf hat das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg die Gemeindeverwaltung hingewiesen.
Geräte messen die Radon-Belastung in der Luft.
Triberg Stille in den Kirchen: Warum es noch keine Präsenzgottesdienste gibt
Weiterhin Verzicht auf christliche Feiern im gewohnten Rahmen Katholischer und evanglischer Pfarrer sind sich in vielem einig
Der evangelische Pfarrer Markus Ockert kann schon seit vielen Wochen nicht mehr in Kirchen predigen, denn Präsenzgottesdienste sind derzeit abgesagt.
Schonach Die Vorhangsicherungen in der Sporthalle sind veraltet – Der Gemeinderat trifft jetzt aus Spargründen diese Entscheidung
  • Überprüfung in Sporthalle bringt böse Überraschung
  • Fangvorrichtungen sind seit Jahren überfällig
Die Gewerbesteuereinnahmen haben sich in Schonach besser entwickelt, als befürchtet. Beim Thema Sporthallen-Vorhänge hilft das aber nicht weiter.
Schonach Wer gab dem Kind den Alkohol? 13-Jähriger torkelt völlig betrunken durch Schonach
Die Polizei hat mitten in Schonach ein völlig betrunkenes Kind aufgegriffen. Für den 13-Jährigen endet der Tag in der Klinik.
Ein betrunkenes Kind schreckt in Schonach Passanten auf und ruft Polizei und Rettungsdienst auf den Plan.
Raumschaft Triberg Die Kindergärten geben der Politik Hausaufgaben auf – Für Martina Braun war es ein "offenes Gespräch"
Die Kindertageseinrichtungen der Raumschaft tauschen sich mit Grünen-Abgeordneten aus. Kritik gibt es an der Bezahlung des Personals. Außerdem beklagen die Einrichtungen fehlende Zeit für die Kooperation mit den Grundschulen.

Die Kindergärten fordern mehr Unterstützung. Für die frühkindliche Bildung hat die Politik bereits einige Weichen gestellt, aber es hapert noch in der Praxis.
Schonach So schön war die Fasnet 2020: Zum Finale trifft sich der exklusivste Männer-Club im Schwarzwald
Es ist ein exklusiver Männerclub, der sich zum Abschluss der Fasnet in Schonach trifft. Bei 43. Herrensitzung der Narrenzunft sind Frauen nur als Musiker zugelassen. Die Herren lassen sich Schwartenmagen munden und verleihen den Batzenweckenorden. 2020 ging der an Bernhard Danner. Der Durbacher Weinbauer ist der schonachfreundlichste Auswärtige.
Zur Herrensitzung mit Schwartenmagen-Essen lädt der „exklusivsten Männer-Club im Schwarzwald“ ein, wie sich der Schonacher Narrenrat gerne nennt.
Triberg So läuft das Werben um die Viertklässler unter Corona-Bedingungen
Schwarzwald-Gymnasium, Realschule und Werkrealschule müssen auf Schnuppertage verzichten – doch es gibt Alternativen.
Schüler der Realschule Triberg im Unterricht.
Schonach Gute Aussichten auf neue Bauplätze am Höfleberg
  • Gemeinderat gibt grünes Licht für weiteres Verfahren
  • Der Bebauungsplan soll noch 2021 fertig werden
  • Viertelberg gilt als schwieriger umzusetzende Alternative
Beim Höfleberg in Schonach könnte  nun zügig ein Neubaugebiet entstehen.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar Corona im Schwarzwald-Baar-Kreis: 129 Patienten im Klinikum, 212 neue Fälle übers Wochenende, Inzidenz bei 883,6
Die Infektionsgeschehen hat am Wochenende weiter zugenommen. Aktuell gibt es im Schwarzwald-Baar-Kreis nur noch zwei freie Intensivbetten.
Im Schwarzwald-Baar-Klinikum gilt aufgrund der angespannten Situation wieder ein Besuchsverbot.
Schwarzwald-Baar Landrat, (Ober)Bürgermeister und Klinikleiter richten Appell an die Bürger des Schwarzwald-Baar-Kreises: „Die Lage ist dramatisch und äußerst beunruhigend, doch sie spitzt sich weiter jeden Tag zu.“
Der Schwarzwald-Baar-Kreis weist weiterhin die höchste Corona-Inzidenz Baden-Württembergs auf, das Klinikum ist an der Belastungsgrenze und die Impfquote noch immer weit unterm Schnitt. Nun wenden sich die politischen Verantwortlichen des Kreises und der beiden größten Städte Villingen-Schwenningen und Donaueschingen an die Bevölkerung.
Das Schwarzwald-Baar-Klinikum ist an seiner Belastungsgrenze. Mit einem dringenden Appell hat sich nun Klinik-Geschäftsführer Matthias Geiser gemeinsam mit den Verantwortlichen des Kreises, der beiden größten Städte VS und Donaueschingen sowie mit praktisch allen anderen Kreis-Bürgermeistern an die Bevölkerung gewendet.
Löffingen Tobias Link bleibt Bürgermeister in Löffingen – Amtsinhaber holt 85 Prozent der Stimmen
Tobias Link hat im ersten Wahlgang 85 Prozent der Wählerstimmen bekommen und ist damit für eine weitere Amtszeit als Bürgermeister von Löffingen gewählt.
Bürgermeister Tobias Link mit Ehefrau Sabina und Tochter Rebekka. Er bleibt Bürgermeister in Löffingen.
Schwarzwald-Baar Nur noch ein Intensivbett frei – Inzidenz im Schwarzwald-Baar-Kreis weiter deutlich über 800
Laut dem Divi-Intensivbettenregister ist am Sonntag von insgesamt 47 Intensivbetten am Schwarzwald-Baar-Klinikum nur noch ein Bett frei und der Anteil der Corona-Patienten, die ein Intensivbett benötigen, steigt weiter an. Die Sieben-Tage-Inzidenz geht nur leicht zurück.
Unser Symbolbild zeigt einen Arzt, der gerade eine Impfspritze vorbereitet.
Bilder-Story Impressionen vom ersten Wintereinbruch in der Region Schwarzwald-Baar
Seit Freitag fallen über dem Schwarzwald-Baar-Kreis immer wieder weiße Flocken vom Himmel. Die SÜDKURIER-Fotografen haben am Wochenende einige schöne Impressionen vom ersten Wintereinbruch für Sie eingefangen.
Hunde lieben das fangen von Schneebällen.