Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Mann am Sonntag gegen 13.30 Uhr ein Lokal in Hechingen betreten haben, aus dem er zuvor aufgrund seiner starken Alkoholisierung verwiesen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Hierbei soll er mittels einer mitgeführten Plastikflasche mehrfach Benzin im Gastraum verspritzt und die Flasche dabei auch gezielt auf den Gastwirt gerichtet haben, teilen die Staatsanwaltschaft Hechingen und das Polizeipräsidium Reutlingen mit. Noch bevor er die Flüssigkeit entzünden konnte, wurde er von zwei anwesenden Gästen und dem Wirt überwältigt und aus dem Gastraum geschoben.

Nachdem die Polizei verständigt worden war, konnte der geflohene 60-Jährige vor seiner Wohnung vorläufig festgenommen werden. Der polizeibekannte Tatverdächtige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hechingen im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.