Pfullendorf

Illmensee, Ostrach

Pfullendorf
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Geschäftsführer Peter Müller (Mitte), mit den beiden Bürgermeistern Thomas Kugler (Pfullendorf, links) und Cristoph Schulz (Ostrach), vor der hygienischen Umkleidekabine.
Ostrach/Pfullendorf/Überlingen Ostracher Firma baut eine Umkleidekabine, die sich eigenständig desinfiziert: Wer braucht denn so etwas?
Hose an, Hose aus: In Umkleidekabinen des Einzelhandels können Coronaviren massenhaft umherfliegen. Nun bringt die Ostracher Firma Tegos eine Umkleidekabine auf den Markt, in der Bakterien und Viren mit einem speziellen Licht abgetötet werden. In einem Pfullendorfer Sportartikelgeschäft stellte Tegos die Kabine vor. Würde sie das Verkaufspersonal entlasten und Shopping wieder attraktiver machen? Wir haben bei den Einzelhändlern nachgefragt.
Klaus Burger (Mitte) und Norbert Lins MdEP (Mitte, 2. von rechts) im Gespräch mit Landwirt Elmar Müller (links) und dem CDU-Ortsvereinvorsitzenden Andreas Barth.
Kreis Sigmaringen Landwirte fürchten um die Zukunft ihres Berufsstandes
Die CDU-Europa- und Landtagsabgeordneten Norbert Lins und Klaus Burger besuchten Bauernhöfe der Region und informierten sich über die schwierige Situation. Vor allem die Umsetzung der neuen Tierschutznutztierhaltungsverordnung bedeutet nach Ansicht der Bauern das Aus für viele Familienbetriebe.

Während der Corona-Krisenhochzeit wurde der Eintritt ins Krankenhaus Sigmaringen streng kontrolliert, wie Professor Dr. Werner Klingler, Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie zeigte.
Kreis Sigmaringen Corona: Lockerung der Besuchsregelungen im Krankenhaus Sigmaringen
Die Zahl der an COVID-19 erkrankten Patienten im Landkreis Sigmaringen bewegt sich seit Mitte Mai im einstelligen Bereich mit weniger als fünf Patienten. Deshalb werden die Zutrittsregelungen für Patienten und Besucher am SRH-Krankenhaus in Sigmaringen gelockert.
Pfullendorf Acht Tage Brass-Festival im Seepark im September
Veranstalter Ewald Restle präsentiert neues Konzept für eine „Musikprob Brassweek“, die vom 4. bis 13. September im Seepark Pfullendorf stattfindet. Je Veranstaltungstag sind maximal 500 Besucher zugelassen.
Die Drogeriekette „dm“ ist schon in mehreren Städten im Landkreis mit einer Filiale vertreten, so wie in Sigmaringen (unser Bild). Jetzt will der Drogerieriese auch in Pfullendorf Fuß fassen.
Pfullendorf Drogeriekette „dm“ will nach Pfullendorf
Die Geschäftsführung des Drogerieriesen „dm“ hat bestätigt, dass ernsthafte Gespräche über eine Filiale in Pfullendorf geführt werden. Die mögliche Filiale dürfte nicht mehr als 800 Quadratmeter Verkaufsfläche haben.
Sigmaringen Betrunkener Schläger landet in der Arrestzelle
Nachdem er gleich mehrfach innerhalb kurzer Zeit im Bereich des Prinzengartens in Sigmaringen aufgefallen war, weil er sich an Auseinandersetzungen beteiligte, wurde ein 28-Jähriger in Polizeigewahrsam genommen.
Vertreter der grünen Kreistagsfraktion trafen sich mit der Verwaltungsspitze des Landratsamtes, um über die Mobilitätsthemen des Landkreises zu sprechen.
Kreis Sigmairngen Im Landkreis Sigmaringen soll eine zweite Regiobuslinie eingeführt werden, wobei eine Haltestelle am Krankenhaus Sigmaringen eingerichtet wird
Nach dem Erfolg der Regiobuslinie 500 von Sigmaringen-Pfullendorf-Überlingen strebt der Landkreis Sigmaringen eine zweite Regiobuslinie von Sigmaringen nach Meßkirch an, die mit der Regiobuslinie 500 verknüpft werden soll. Eine Haltestelle soll am Krankenhaus Sigmaringen eingerichtet werden. Dies erfuhren Mitglieder der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen bei einem Gespräch mit der Verwaltungsspitze zum Thema „Mobilität“.
Landkreis & Umgebung