Sigmaringen

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Weil sie einen Lichterspaziergang in Stetten am kalten Markt publik gemacht hatte, stand eine Frau vor dem Amtsgericht in Sigmaringen. ...
Stetten am kalten Markt Geldstrafe für 37-Jährige wegen Aufrufs zu Lichterspaziergang in Stetten am kalten Markt
Zu einer Geldstrafe von 1250 Euro verurteilte das Amtsgericht Sigmaringen eine Frau, die über Telegram die ungenehmigte Veranstaltung am 13. Januar bekannt gemacht hatte.
Sigmaringen Landfrauen sind das Rückgrat der landwirtschaftlichen Betriebe
Der Landfrauenverband Württemberg-Hohenzollern feierte sein 40-jähriges Bestehen nach. Dabei gab es kritische Worte zu den politischen Entscheidungen und Planungen.
Ostrach/Bad Saulgau Wie ein führender "Reichsbürger" aus der Region die Justiz narrt und damit durchkommt
Er drohte mit Militär und Waffengewalt, rammte ein Polizeiauto und setzte sich ins Ausland ab: Auch nach seiner Verurteilung spielt der "Reichsbürger" Ulrich S. Katz und Maus mit dem Staat – die Behörden schauen zu.
Sigmaringen Bücher sind das Tor zur Bildung und zur Welt
Gespräch in Sigmaringen zum Thema „Vom Nutzen von Heimatliteratur und Heimatbüchereien“ unter anderem mit Schriftsteller Arnold Stadler und Historiker Edwin Ernst Weber. Schon am Begriff Heimat scheiden sich die Geister.
Heimatliteratur als wertvolles Kulturgut. Darüber sprachen bei einer Veranstaltung zum Kulturschwerpunkt 2022 des Landkreises im ...
Sigmaringen Uneinsichtige Anwohner verschärfen Verkehrssituation
Gutensteins beengtes Dorfzentrum birgt Gefahren. Anwohner behindern mit parkenden Autos Straße und Gehweg.
Die Burgfeldenstraße, rechts der Brunnen und die Dorflinde, vorne und hinten die Einmündungsarme der Lindenstraße. Parkende Autos, ...
Bingen 400 000 Euro Schaden bei Brand in einem Einfamilienhaus im Kreis Sigmaringen
Ein Einfamilienhaus ist am Mittwochnachmittag in Bingen in Brand geraten. Im Einsatz waren über 100 Rettungskräfte.
Zu einem Wohnungsbrand in Bingen wurde die Feuerwehr am Mittwoch gerufen.
Sigmaringen Mann manipuliert vor einer Gruppe mit jungen Mädchen sein Glied
Ein Mann soll sich auf einem Parkplatz in Sigmaringen vor einer Gruppe mit jungen Mädchen entblößt haben. Danach spielte er an seinem Glied.
Ein Notruf wegen eines Mannes, der in der Singener Innenstadt mit einer Waffe hantierte, hat am Samstagnachmittag die Polizei auf den ...
Stetten am kalten Markt Jetzt ist in Stetten a.k.M Bereitschaft und Mut zur Umsetzung gefragt
Acht Studierende haben ein Zukunftskonzept für die Gemeinde erarbeitet, das sie an der Hochschule in Sigmaringen vorstellten. Eine Idee ist, dass Goreth-Haus zum zentraler Treffpunkt in Stettens zu machen.
Professor Uwe Sachse stellt virtuelles Aktionsequipment der Zukunft vor. Virtuelle Technikangebote wie das Danube VR Go könnten zu einem ...
Pfullendorf Verfahren wegen Beleidigung wird gegen Geldauflage vorläufig eingestellt
Der tatsächliche Ablauf einer verbalen Eskalation zwischen einem angeklagten 59-Jährigen und einer Frau in einer Spielhalle konnte am Amtsgericht Sigmaringen nicht vollständig aufgeklärt werden.
Wegen Beleidigung musste sich ein 59-Jähriger vor dem Amtsgericht Sigmaringen verantworten.
Sigmaringen Vorläufige Verfahrenseinstellung mit Geldauflage für 52-Jährigen
Der Angeklagte hatte eine Überbezahlung vom Jobcenters erhalten. Nach seinen Angaben hatte er jedoch dem Jobcenter mündlich gemeldet, das er wieder arbeitet. Eine Zeugin bestätigte das.
Ein 33-Jähriger musste sich wegen Betrugs vor dem Amtsgericht Sigmaringen verantworten.
Sigmaringen Erinnerungsort an das Wirken der Ordensschwestern und Ordensbrüder
Auf dem Hedinger Friedhof in Sigmaringen wurden zwei Stelen für den 171 Jahre dauernden Einsatz der Vinzentinerinnen in der Stadt und die 110-jährige Wirken der Franziskaner vom Kloster Gorheim aus errichtet.
An der Stele (von links) Sr. Damiana, Barbara Jungwirth Regionalleitung Vinzenz von Paul gGmbH, Sr. Friedhilde, Sr. Bernadette, ...
Sigmaringen Corona-Demo vor Kretschmanns Haus: Warum es bei der hohen Geldstrafe gegen Mann mit Holzkreuz bleibt
Udo Schulz soll einen "Spaziergang" angeführt haben. Nachdem er 30.000 Euro Strafe erhalten hatte, hoffte er nun auf Freispruch. Dazu kam es nicht. Ein Bekannter des Angeklagten aus Stockach sorgte zudem für Unruhe.
Der Angeklagte Udo Schulz (links) mit seinem Konstanzer Verteidiger Tomislav Duzel.
Sigmaringen Prozess wegen Versammlung bei Kretschmanns Haus geht zu Ende
Der Prozess wegen einer Demonstration von Gegnern der Corona-Politik in der Nähe des Wohnhauses von Ministerpräsident Winfried Kretschmann steht vor dem Abschluss.
Der Schriftzug “Amtsgericht„ ist auf einem Schild am Eingangsbereich des Gerichts zu sehen. Ein 52-Jähriger, der eine nicht ...
Sigmaringen Polizei beendet Streit unter Flüchtlingen in Sigmaringer LEA
Mit einem Großaufgebot war die Polizei am Mittwochabend zur Landeserstaufnahmeeinrichtung in Sigmaringen geeilt. In ersten Meldungen war berichtet worden, dass rund 100 Menschen an einer Schlägerei beteiligt wären.
In der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Sigmaringen sind derzeit rund 1000 Geflüchtete untergebracht, darunter 280 aus der ...
Sigmaringen/Meßstetten Gewalt in Asylzentren: Kindesmissbrauch durch Wachmann, Revolte von Geflüchteten – was ist da los?
Innerhalb einer Woche kam es in der LEA Sigmaringen und im Ankunftszentrum Meßstetten zu drei Vorfällen zwischen Wachmännern und Geflüchteten. Das Personal stammt von derselben Firma. Wie groß sind die Zusammenhänge?
In der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Sigmaringen sind derzeit rund 1000 Geflüchtete untergebracht, darunter 280 aus der ...
Sigmaringen Prozess wegen Corona-Demo vor Kretschmanns Haus: Eklat und Tumult um Zeugen aus dem Kreis Konstanz
Ein Organisator von Corona-Protesten sorgte am zweiten Prozesstag gegen den Holzkreuz-Demonstrant Udo Schulz für eine Rangelei mit Justizbeamten und machte sich über die Richterin lustig. Was ihm nun droht.
Im Eingangsbereich und direkt vor dem Amtsgericht Sigmaringen spielten sich am Dienstag tumultartige Szenen ab.
Sigmaringen Fidelis – ein echter Narr Gottes: Das Musical feiert große Premiere
Der Heilige Fidels wird in Sigmaringen bis heute als Stadtheiliger verehrt. Vor 400 Jahren ist er gestorben. Im Fidelsjahr 2022 widmet sich ein Musical der Bezirkskantorei dem Heiligen.
Die Rolle von Markus Roy und des Heiligen Fidelis von Sigmaringen stellte Fabian Brandt (vorne) in dem Fidelis-Musical dar.
Sigmaringen Geplantes Trekking Camp in Gutenstein umstritten
Der Gutensteiner Ortschaftsrat diskutierte kontrovers über die Planung eines Trekking Camps auf seiner Gemarkung. Widerspruch kam insbesondere aus der Jägerschaft.
Auf diesem Areal auf Gutensteiner Gemarkung soll ein Trekking Camp für legales Wildcampen entstehen. Im Hintergrund Ortsvorsteher Günter ...
Sigmaringen „Du kämpfst mit dem Herzen“ – Fidelspreis für Mechthild Grau
Mechthild Grau ist für ihren Einsatz für Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, mit dem Fidelispreis geehrt worden. Das Ingenieurbüro Kovacic spendet dafür einmalig 10 000 Euro.
Freude bei (von links) Diakon Werner Knubben, Preisträgerin Mechthild Grau, Hasan Cheikhmous, Dorrah Setto und Stadtpfarrer Ekkehard ...
Sigmaringen Udo Schulz demonstrierte mit Holzkreuz vor Kretschmanns Haus: Wie der erste Prozesstag ablief
Udo Schulz soll 30.000 Euro Geldstrafe zahlen, weil er eine Corona-Demo zum Haus des Ministerpräsidenten geführt habe. Warum am ersten Prozesstag Zeugen von einem "Bilderbuchfall" und "Faschingsumzug" sprachen.
Udo Schulz (recht im Bild) mit seinem Anwalt Tomislav Duzel aus Konstanz, aufgenommen am ersten Prozesstag.
Kreis Sigmaringen Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert Waffenlieferungen für die Ukraine
Baden-Württembergs Regierungschef nutzt Rede anlässlich des Jubiläums des Heiligen Fidelis in der Sigmaringer Stadthalle für Appell zur Solidarität.
Anlass zu regen Gesprächen bot die Rede von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Zweiter von rechts) in der Sigmaringer Stadthalle ...
Sigmaringen Prozess gegen Mann mit Holzkreuz beginnt: Konstanzer Anwalt will viele Entlastungszeugen aufbieten
Udo Schulz soll eine Corona-Demo zum Haus von Winfried Kretschmann angeführt haben. Gegen eine Geldstrafe von 30.000 Euro wehrt er sich. Am Montag kommt es zur Entscheidung. Wie sein Anwalt vorgehen will.
Udo Schulz (rechts) und sein Verteidiger Tomislav Duzel bereiten sich auf den Prozess vor.
Kreis Sigmaringen Die Ideen zu „Fidelis – Das Musical“ lagen in der Luft
Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm gibt es zum Fidelisjahr 2022 in Sigmaringen: Vorträge, Führungen, eine Ausstellung und Schnitzeljagd. Ein Höhepunkt ist am 29. April die Premiere von „Fidelis – Das Musical“.
Die Sänger des Fidelis-Musicals bei der Probe. Uraufführung von „Fidelis – Das Musical“ in der Stadthalle Sigmaringen ...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Krauchenwies Unternehmen Optigrün aus Göggingen feiert 50-jähriges Jubiläum
Das Gögginger Unternehmen feiert mit Gästen im Schloss Sigmaringen und im Festzelt am Strandbad in Krauchenwies.
Krauchenwies Bürgermeister Jochen Spieß im Schloss Sigmaringen.
Leibertingen Generationsübergreifende Förderung der Kultur zum Ziel
Erfolgreich wurde der neue Verein „Kulturfreunde Thalheim“ gegründet. Er will das kulturelle Leben im Dorf und in der Gemeinde Leibertingen fördern.
Die Vereinsspitze des neu gegründeten Vereins „Kulturfreunde Thalheim“ (von links): Rainer Hafner, stellvertretender ...
Bilder-Story Relaxen in der Meßkircher Innenstadt: Lecker, Schmecker, After-Work
Schlemmen konnten bei „After-Work meets Streetfood“ Einheimische und Gäste auf dem Meßkircher Marktplatz. Mobilen Küchen vom „Foodtruck Catering24“ boten Burgern, Cevapcici, Donuts und einige mehr.
Christina Mesmer (links) und Bettina Sauter stießen mit Weißwein auf einen schönen Abend an.
Stetten am kalten Markt Das Gesicht der Bundeswehr in der Region geht in den Ruhestand: Udo Eckbrett verabschiedet
Die Truppenübungsplatzkommandantur auf dem Heuberg ist von Oberstleutnant Udo Eckbrett an Major Maik Lehmann übertragen worden. Eckbrett geht nach 41 Jahren bei der Bundeswehr in den Ruhestand.
Geschenke gab es zum Abschied zu Hauf für Oberstleutnant Udo Eckbrett (rechts): Im Bild überreicht Eckbretts Stellvertreter Hauptmann ...
Meßkirch „Abios Amigos. 12 Jahre Siesta, jetzt Fiesta“ – Abiturienten verabschieden sich
Der Abiturjahrgang 2022 am Martin-Heidegger-Gymnasium in Meßkirch hat einen Notendurchschnitt von 2,25 erreicht – Marietta Keller erreichte sogar die Traumnote 1
Die 39 Abiturientinnen und Abiturienten des Martin-Heidegger-Gymnasiums erhielten auf dem Abschlussfest ihr Reifezeugnis überreicht. ...
Das könnte Sie auch interessieren