In und um Sigmaringen
Arndt Neff blickt heute entspannt auf seine Beuroner Zeit zurück und erklärt, er sei in diesen Jahren gereift.
Beuron Vor 20 Jahren verschwand Bürgermeister Arndt Neff spurlos
Arndt Neff war seit drei Jahren Bürgermeister von Beuron, als er sich in den Jahresurlaub verabschiedete – und nicht wieder an seinen Arbeitsplatz zurückkehrte. Nach Tagen der Ungewissheit und der bundesweiten Suche meldete sich Neff: Ihm sei nichts passiert, aber er sei amtsmüde. Der Fall machte bundesweit Schlagzeilen. Wie haben Beuroner Kommunalpolitiker die Zeit erlebt? Wie geht es Arndt Neff heute?
Stetten am kalten Markt Offiziersanwärter der Bundeswehr wegen Vorwurf der Misshandlung vor Gericht
War es eine Kopfnuss oder eine Geste der Motivation? Ein Offiziersanwärter musste sich nach einem Vorfall auf dem Truppenübungsplatz in Stetten a.k.M. vor Gericht verantworten. Eine Soldatin hatte ihn angezeigt, weil sich nach einem "Stirn-an-Stirn"-Kontakt Kopfschmerzen hatte und in Therapie war. Am Ende stand eine Einigung, verbunden mit einer Entschuldigung und einer Zahlung von 1800 Euro Schmerzensgeld.
Alles aus Sigmaringen