Sigmaringen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Sigmaringen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Sigmaringen Haft auf Bewährung: Mann verkauft Konzertkarten im Internet, die er nicht besitzt
Unterm Strich stand ein Schaden von über 30 000 Euro: Ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Sigmaringen hatte über das Internet Konzertkarten verkauft, die er nicht besaß, sowie Getränkehändler geprellt, indem er Rechnungen für größere Lieferungen nicht bezahlte. Außerdem setzte er unbefugt die Bankkarte einer Nachbarin in. All dies tat er, um seine Drogen- und Spielsucht zu finanzieren. Das wurde vor Gericht jetzt mit einer Haftstrafe von 18 Monaten geahndet, drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt. Das Urteil ist rechtskräftig.
Walbertsweiler-R. - Stockach Viele Tore aber kein Sieger im Derby
Nach ereignisreichen ersten Minuten und einer hitzigen Schlussphase teilen sich FV Walbertsweiler-Regnetsweiler und VfR Stockach die Punkte.
Anzeige Hoffest Brauerei Zoller-Hof Sigmaringen: Zwei Tage Wiesn-Flair
Sigmaringen – Im Festzelt der Brauerei Zoller-Hof geht es am Wochenende zünftig zu: Am Samstag, 21.¦September, findet die sechste Sigmaringer Oktoberfest-Party statt und am Sonntag, 22.¦September, feiert die Brauerei ihr traditionelles Hoffest. „Jung und Alt, Groß und Klein, Familien und Vereine, Fans und Bierliebhaber werden über das Festwochenende abwechslungsreich unterhalten, gut informiert und bestens durch die Narrenzunft Vetter Guser verköstigt“, informiert die Brauerei.Los geht es am Samstag ab 17¦Uhr mit dem Zelteinlass zur Oktoberfest-Party.
<p>An der Quelle ist man bei der Brauerei Zoller-Hof, was den Bier-Nachschub angeht. Hier wurde gerade ein Fass angezapft. <em>Bild: Alex Fetter/ Veranstalter</em></p>
Sigmaringen Bewährungsstrafe nach Streit mit Sicherheitskräften an Erstaufnahmestelle
Wegen vorsätzlicher Körperverletzung hat das Amtsgericht Sigmaringen unter Vorsitz von Richterin Linda Blazko einen 27-jährigen Mann zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Monaten zur Bewährung verurteilt. Dazu kommen vier Fälle von Beleidigung und Bedrohung sowie unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in drei Fällen.
Aktuell leben rund 500 Flüchtlinge in der Landeserstaufnahmestelle in der ehemaligen Graf-Staufenberg-Kaserne in Sigmaringen, darunter 80 Familien.
Landkreis & Umgebung