Herdwangen-Schönach

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Corona-Pandemie im Landkreis Sigmaringen und ihre Entwicklung.
Newsticker Coronavirus: Das sind die aktuellen Entwicklungen im Kreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Herdwangen-Schönach Neue Ärztin Sonja Gut schätzt die Arbeit einer Landärztin in Herdwangen
Sonja Gut arbeitet seit Januar 2021 mit Raimund Zerr zusammen. Zuvor war die Medizinerin in ihrer Heimatstadt Überlingen tätig.
Herdwangen-Schönach Gemeinderat Herdwangen-Schönach schafft neue Flächen in Aftholderberg
Bebauungsplan „Wiesenstraße, Änderung und Erweiterung“ wird derzeit auf den Weg gebracht. Die in diesem Gebiet ansässige Firma LT Ultra möchte auch in Zukunft ihren Standort erweitern. Die bestehenden Flächen sind ausgeschöpft.
Herdwangen-Schönach Derzeit keine Corona-Fälle in Herdwangen-Schönach
22 Infektionen waren seit dem 21. Dezember bekannt geworden, wie Bürgermeister Ralph Gerster dem Gemeinderat mitteilte. Mutationen des Virus seien in der Gemeinde noch nicht festgestellt worden.
Dass derzeit keine Corona-Infizierten gemeldet seien, verkündete Ralph Gerster am Mittwoch. Die Rathaustüre bleibt in der Pandemie dennoch weiter geschlossen für die Publikumsverkehr.
Herdwangen-Schönach Planung für neuen Dorfplatz bei der Pfarrkirche in Großschönach schreitet voran
Planer Helmut Hornstein hat einen schönen Bereich mit Bank und Brunnen entworfen. Bei der Kirche und dem Gasthaus Krone entstehen 26 Parkplätze. Die Kosten sollen rund 262 000 Euro betragen; 50 Prozent der Nettokosten werden aus Mitteln des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) bezuschusst.
Direkt neben der Pfarrkirche St. Antonius in Großschönach, auf dem so genannten „Huber-Areal“, sollen ein Dorfplatz sowie Parkplätze entstehen. Dort wurde ein altes Bauernhaus abgerissen, der Bereich ist momentan eingezäunt.
Herdwangen-Schönach Narren in Herdwangen-Schönach bringen die Fasnet ins Wohnzimmer
Eselohren laden zum „ausgefuxten Bürgerball“ am Fasnetssamstag im Internet ein. Die Berggeister haben eine witzige Wundertüte entworfen, die viele Spaß für kleine Fasnetsfreunde bereit hält und die Dreizipfelritter haben mit ihrer Aktion „Weihnachtsbäume zu Narrenbäume“ für bunte Farbkleckse bei den Bürgern zuhause gesorgt.
Pascal und Maurice Amann führen als Chefs der Herdwanger Eselohren durch den digitalen Bürgerball. Das Bild entstand bei den Dreharbeiten.
Herdwangen-Schönach Pandemie überschattet das Jubiläumsjahr der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach
Lautenbach besteht seit 50 Jahren. Wegen der Pandemie steht das Jubiläumsprogramm derzeit noch auf der Kippe. Momentan gibt es keine Corona-Infektionen; wie künftige Impfungen ablaufen sollen, ist noch unklar.
Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach – hier aus der Vogelperspektive – besteht seit 50 Jahren.
Herdwangen-Schönach Betrüger wollen von Senior in Herdwangen-Schönach mit dem „Enkeltrick“ 33 000 Euro ergaunern
Auf dreiste Art und Weise versuchten Unbekannte am Telefon von einem über 80-jährigen Mann etliche zehntausend Euro zu erbeuten.
Herdwangen-Schönach Narrenvereine bleiben trotz Corona kreativ: Digitaler Bürgerball und Benefizaktion geplant
In Herdwangen-Schönach und Illmensee wollen die Narren nicht komplett auf Fasnets-Aktionen verzichten. Illmenseer Wasserspucker planen zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder ein Narrenblättle. Berggeister aus Aftholderberg sammeln Spenden für Fasnachtsmuseum.
Barbara Pudimat, Chefin der Berggeister-Schar in Aftholderberg, wirbt online für die Spendenaktion für das Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein.
Herdwangen-Schönach Sensationserfolg für Band aus Herdwangen-Schönach bei Deutschlands größtem Musikwettbewerb
Ein Quartett aus Herdwangen-Schönach hat bei Deutschlands größtem musikalischen Wettbewerb, dem deutschen Rock und Pop-Preis, in der Hauptkategorie „Beste Rock Band“ sensationell den zweiten Preis gewonnen.
Die Band „Brennpunkt“ Rolf Aigner, Gabriel Riebsamen, Rainer Brehm und Alexander Hönig (von rechts) aus Herdwangen hat beim deutschen Rock- und Pop-Preis den zweiten Platz.
Herdwangen-Schönach Naturheilkunde für Tiere wird immer beliebter
Birgit Körner behandelt in Herdwangen-Schönach Haustiere in ihrer Tierheilpraxis. Alternative Heilmethoden sind inzwischen auch in diesem Bereich gefragt. Seit 2008 ist sie selbstständig als Tierheilpraktikerin tätig.
Birgit Körner mit Hund Ira. Die gelernte Tierarzthelferin arbeitet auch als selbständige Tierheilpraktikerin.
Herdwangen-Schönach Rund 2,5 Millionen Euro für Breitbandausbau
Der Gemeinderat von Herdwangen-Schönach geht den Weg zu einer guten Dateninfrastruktur weiter und beauftragt ein Ingenieurbüro mit der weiteren Umsetzung.
Auf unserem Archivbild zeigt Markus Müller vom Büro fibrestrategy, mit welchen Kabeln Herdwangen-Schönach mit schnellem Internet versorgt wird.
Herdwangen-Schönach Bürgermeister Ralph Gerster: „Es war ein Jahr mit vielen Sorgen“
Für den SÜDKURIER blickt Ralph Gerster, Bürgermeister von Herdwangen-Schönach, auf ein ganz besonderes Jahr zurück, in dem trotz Corona-Krise wichtige Projekte weitergeführt werden konnten.
Ralph Gerster blickt auf ein Jahr zurück, das von Sorgen um die Gesundheit der Bürger von Herdwangen-Schönach geprägt war. Trotz der Corona-Krise konnten zahlreiche Projekte weitergeführt werden.
Pfullendorf Neue Tagespflege in Pfullendorf soll im Frühjahr starten
Sozialstation St. Elisabeth bietet zusätzliche Entlastung für Angehörige aus Pfullendorf, Ostrach, Illmensee, Wald und Herdwangen-Schönach. Das Leitungsteam steht bereits.
Pflegedienstleiterin Melanie Reimer mit Teamleiterin Sonia Heckele und ihrer Stellvertreterin Katharina Wenz (von links) vor dem Gebäude, in das ihm kommenden Frühjahr die neue Tagespflege einziehen wird.
Herdwangen-Schönach Seniorenwohnanlage am Voglerhof: Gemeindrat bringt Bauantrag für Gemeinschaftsunterkunft auf den Weg
Räte segnen Planung von Architekt Helmut Hagmüller einstimmig ab. Zwei Säle sollen ein neues Raumangebot in Herdwangen-Schönach für Veranstaltungen schaffen.
SÜDKURIER Online
Herdwangen-Schönach Rathaus in Herdwangen schließt wegen Corona
Bürger werden per Mail oder telefonisch von den Mitarbeitern beraten. Insgesamt gibt es derzeit fünf Infizierte in Herdwangen-Schönach. Vier Lautenbacher, deren erste Tests positiv waren, sind beim zweiten Test nun doch negativ getestet.
Die vergangenen Monate über blieb das Rathaus in Herdwangen geöffnet. Wegen des steigenden Infektionsgeschehens auch in Herdwangen-Schönach wurde es gestern nun doch geschlossen.
Herdwangen-Schönach Bestätigter Corona-Fall im Kindergarten in Herdwangen-Schönach
Nach einem bestätigten Covid-19-Fall befinden sich eine Kindergartengruppe sowie Erzieherinnen und Kinder des Ganztagesbereichs in Quarantäne.
SÜDKURIER Online
Heiligenberg Ski und Rodel eigentlich gut, doch der Haldenlift ist wegen Corona gesperrt. Aber die Loipe ist offen!
Langlaufen mit vier Metern Corona-Abstand: Das ist in Heiligenberg erlaubt. Für Alpinskifahrer ist der Haldendehilft in Heiligenberg-Wintersulgen allerdings gesperrt, ausgerechnet jetzt, wo es endlich wieder viel Schnee gäbe. Volker Huber erklärt, warum in diesem Jahr das Flutlicht aus bleibt und warum ihn Geländewagenfahrer zur Weißglut bringen können.

Hubert Ziegler fährt den Skidoo stehend. „Da habe ich einen besseren Überblick“, sagt der 74-jährige schmunzelnd, der schon seit vielen Jahren zum mehrköpfigen Team gehört, das die Loipe spurt.
Herdwangen-Schönach Musikverein Herdwangen präsentiert beste Musikstücke in Corona-Zeiten als CD statt auf der Bühne
Musiker bieten eine Alternative zum Jahreskonzert, das wegen der Pandemie ausfallen musste. Die CD ist ein „Best of“ mit Titeln der vergangenen Jahre. Sie wird beim Christbaumverkauf des Herdwanger Sportvereins sowie im Dorfladen Rokweiler und in der Metzgerei Knoll angeboten. Die Fasnetsmusiker Hedos überraschen in der Pandemie mit einem witzigen Podcast auf der Homepage des Musikvereins.
So sahen die Proben beim Musikverein Herdwangen für das Jahreskonzert in früheren Jahren aus. Das gemeinsame Proben fand ein jähes Ende.
Herdwangen-Schönach Corona-Ausbruch in der Dorfgemeinschaft Lautenbach
In der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach in Herdwangen-Schönach gibt es an Covid-19 erkrankte Menschen. Welche Maßnahmen ergreifen die Verantwortlichen?
Die Dorfgemeinschaft Lautenbach aus der Vogelperspektive.
Überlingen/Herdwangen-Schönach Joachim Löchle sammelt Briefmarken und Souvenirs von den Landesgartenschauen der vergangenen 40 Jahre
Joachim Löchle ist seit etwa zehn Jahren Mitglied der Salemer Briefmarken- und Münzfreunde. Seitdem feststand, dass die Landesgartenschau 2020 (LGS) in Überlingen stattfinden sollte, hat der Mann, der in Herdwangen-Schönach wohnt, so gut wie alle Ersttagsbriefe mit Sonderstempel der Landesgartenschauen in Baden-Württemberg gesammelt. Was dabei so alles zusammengekommen ist:
Ein kleiner Teil seiner beeindruckenden Sammlung von Ersttagsbriefen mit Stempeln, Büchern und Maskottchen der verschiedenen Landesgartenschauen der vergangenen 40 Jahre wurde von Joachim Löchle und seiner Ehefrau Sieglinde speziell für den SÜDKURIER in der guten Stube aufgebaut.
Herdwangen-Schönach Zwischen Herdwangen-Schönach und Owingen wird ein 1,9 Kilometer langer Radweg entstehen
Die konkrete Planung des Radweges zwischen Owingen und Herdwangen durch das Regierungspräsidium kann nach langen Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern beginnen.
Die beiden grünen Landtagsabgeordneten Andrea Bogner-Unden (Sigmaringen) und Martin Hahn (Bodensee) haben sich für die Fertigstellung des Radweges zwischen Owingen und Herdwangen-Schönach eingesetzt.
Herdwangen-Schönach Familiengruppe und Gemeindeteam bereiten „Adventszug nach Bethlehem“ vor
Adventsaktion für diese besondere Zeit in der Herdwanger Pfarrkirche St. Peter und Paul soll alle Altersgruppen ansprechen.
„Bitte einsteigen in den Adventszug Richtung Bethlehem.“Die Familiengruppe und Gemeindeteam möchten Impulse schenken. Zum Organisationsteam gehören (von links): Sandra Reddemann, Gisela Rimmele und Verena Baur.
Landkreis & Umgebung
Kreis Sigmaringen Wolfgang Schreiber tritt bei der Landtagswahl an: „Die SPD muss wieder Flagge zeigen“
Der SÜDKURIER stellt die Kandidaten für die Wahl am 14. März vor. Heute: Wolfgang Schreiber, der für die SPD ins Rennen geht. Der Gammertinger engagiert sich vielfach für seine Partei.
Wolfgang Schreiber vor seinem Haus in Gammertingen. Für die SPD will er in den Landtag einziehen. Bilder: Stefanie Lorenz
Stockach Neues Gewächshaus bleibt umstritten: Jetzt macht sich der Petitionsausschuss des Landtags ein Bild von der Lage und hört alle Seiten
Der Petitionsausschuss des Landtags war in Wahlwies vor Ort und hat mit allen Beteiligten sowie der Bürgerinitiative gesprochen. Die Baugenehmigung liegt seit 2020 vor, doch die Bürgerinitiative weist auf einen massiven Eingriff in die Natur hin.
Vor Ort erklären Bernd Löhle (Zweiter von rechts) sowie Birger und Christian Richter (Dritter und Vierter von links) den Zuhörern das Vorhaben. Es bleibt keine Zeit, die Fläche auch von der untenliegenden Seite zu betrachten, wie es sich die Bürgerinitiative gewünscht hatte.
Neuhausen ob Eck Nach Wanderung im Donautal: Wie geht es jetzt weiter?
Die polizeilichen Ermittlungen zur Wanderung im Donautal sind beendet. Die Polizei hat das Ordnungswidrigkeitsverfahren an das Landratsamt Tuttlingen übergeben. Landrat Stefan Bär erklärt, wie es weitergeht.
Mühlheim an der Donau geriet bundesweit in die Schlagzeilen, weil im Januar 14 Wanderer gemeinsam unterwegs waren. Im Anschluss fand ein gemütliches Beisammensein in einer privaten Hütte statt. Neun Teilnehmer infizierten sich dabei.
Mengen Mengen erweitert das Corona-Testangebot an der Ablachhalle ab 2.¦März
Das „Pop-Up-Teststellen“-Angebot gilt unter anderem für pflegende Personen und Personengruppen, die beruflich oder privat ein hohes Expositionsrisiko haben.
In der Ablachhalle hat die Stadt Mengen ein Testzentrum eingerichtet, mit Hilfe der Feuerwehr.
Sigmaringen Pärchen schießt in Sigmaringen mit Schreckschusspistole und Polizei beschlagnahm die Waffe
Wegen Verstoß gegen das Waffengesetz wird gegen ein Pärchen in Sigmaringen ermittelt, das mit einer Schreckschusspistole geschossen hat.