Leibertingen

Beuron

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Im Landkreis Sigmaringen steigen die Covid-Zahlen nicht so stark, wie in anderen Landkreisen. Immer häufiger sind in den letzten Tagen und Wochen Kindergärten und Schulen betroffen.
Newsticker Coronavirus: Das sind die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Leibertingen Straße im Donautal wegen Felsräumung gesperrt
Die Landesstraße 196 zwischen dem Leibertinger Ortsteil Kreenheinstetten und Hausen im Tal im Donautal wird am 25. und 26. November wegen Felsräumarbeiten gesperrt.
Leibertingen „Ein verlorenes Jahr“: Janzen hat seine Busse zeitweise abgemeldet
Busunternehmen waren vom Lockdown beziehungsweise sind vom Teil-Lockdown wegen der Corona-Pandemie besonders betroffen, so auch das Busunternehmen Janzen aus Leiberingen. Zusätzliche Schülerfahrten im Linienverkehr kompensieren kaum die Verluste. Die staatliche Hilfen sichern aktuell die Existenz des Unternehmens.
Leibertingen Anpassung der Gebührenanteile bei der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung
Der Gemeinderat Leibertingen folgte dem Vorschlag der Verwaltung, verschiedene Gebührenanteile anzupassen. Insgesamt ändert sich die Verbrauchs- und Abwassergebühr dadurch nicht.
SÜDKURIER Online
Beuron Ein Ort der Stille und Einkehr: Die Lourdesgrotte im Liebfrauental bei Beuron ist ein beliebter Pilgerort
Mitten in einem Felsen im Liebfrauental steht eine Marienstatue, die Ziel vieler Pilger im Donautal ist. Die Lourdesgrotte spendet den Menschen Trost und Ruhe.
Die kleine Kapelle bietet Besuchern der Lourdesgrotte Schutz vor dem Regen. Umgeben ist der Ort im Liebfrauental von großen Felswänden.
Leibertingen Erhalt und Nutzung des Leibertinger Walds in den kommenden zehn Jahren
200 000 Euro jährlichen Gewinn hat der kommunale Wald in den vergangenen zehn Jahren erwirtschaftet und war eine feste Größe bei den Einnahmen der Gemeinde Leibertingen. Damit ist es erst einmal vorbei. Der Gemeinderat verabschiedete jetzt den neuen Forstbetriebsplan.
Klaus Schuler vom Regierungspräsidium Freiburg (von links), Stefan Kopp, Fachbereichsleiter Forst beim Kreis Sigmaringen, und Christoph Möhrle, Forstrevierleiter in Leibertingen, erläutern die Planung.
Leibertingen Es wird trotz Lockdown einiges geboten: von Burger bis Wildbuffet
Viele Gastwirte in Leibertingen und Umgebung setzen im Lockdown auf Außer-Haus-Angebote. Einige haben damit bereits beim Lockdown im Frühjahr gute Erfahrungen gemacht. Wer will, kann die Gastronomie auch über die Gutscheinaktion der Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH unterstützen.
Das Gasthaus Zur Traube in Kreenheinstetten setzt im erneuten Lockdown auf ein Aktions-Wochenende, an dem Essen außer Haus verkauft wird.
Leibertingen Nahwärme auch für den Ortsteil Thalheim auf den Weg gebracht
Der Leiberinger Gemeinderat hat beschlossen, Fördermittel der KfW
für ein Nahwärmenetz in Thalheim zu beantragen. Damit einhergehend wird zunächst geprüft, ob sich eine solches Netz überhaupt wirtschaftlich betreiben lässt. Es gibt auch schon Überlegungen, ob eine Einbeziehung von Altheim möglich wäre.
Solche Solarthermie-Kollektoren würden auch in Thalheim eingesetzt werden. Das Bild zeigt eine Anlage in Randegg im Kreis Konstanz.
Leibertingen Wilhelm Loth wollte allgemein gültige Aussagen zur menschlichen Existenz treffen
In der Galerie Wohlhüter in Thalheim sind bis zum 22. November Arbeiten von Wilhelm Loth zu sehen. Der Bildhauer wäre in diesem Jahr 100 geworden. Auslöser für die Ausstellung war der Wilhelm-Loth-Skulpturenpreis, den die Galerie und ihr Künstler Jörg Bach bei der Art Karlsruhe 2019 erhielten.
Nachlassverwalter Alexander Heil (2. von rechts) und Galerist Werner Wohlhüter (3. von rechts) begrüßen neu ankommende Besucher bei der Eröffnung der Ausstellung mit Arbeiten von Wilhelm Loth in der Galerie Wohlhüter in Thalheim.
Leibertingen Vorsitzender Klaus Martin kündigt seinen Rückzug aus beruflichen Gründen an
Der Förderverein Dorfgemeinschaft Altheim hat seine Jahresversammlung abgehalten. Der stellvertretende Vorsitzende Georg Lohrer gab dabei aus beruflichen Gründen seinen Posten ab. Für ihn wurde Franziska Stump gewählt. Vorsitzender Klaus Martin und Schriftführer Konrad Laufer kündigten an, ihre Ämter ebenfalls abgeben zu wollen.
Der Vorstand des Fördervereins Dorfgemeinschaft Altheim: (von links vorne) Franziska Stump, Günther Bühler, Christoph Möhrle, Gerda Wegmann, Hans Schmon; (hinten) Konrad Laufer, Klaus Martin, Helmut Straub und Georg Lohrer.
Leibertingen Leibertinger Medizintechnik-Firma unterstützt Oberschwäbische Werkstätten
Bisher wurden vom Unternehmen Medi-G 100 kostenlose Schutzvisiere für die Behindertenwerkstatt in Sigmaringen geliefert. Daneben werden Teile für die Produktion des Medizintechnikunternehmens in Sigmaringen gefertigt.
Das Leibertinger Medizintechnikunternehmen Medi-G unterstützt die Oberschwäbischen Werkstätten (von links): Jasmin Reiss, Marc Hipp, Isabell Dinca, Otto Gäng, Nicole Kernler, Gerhard Schuler und Yvonne Reiss.
Leibertingen Leibertingens Bürgermeister Armin Reitze scheidet vorzeitig aus dem Amt
Der Rathauschef geht aus eigenem Entschluss vor Ende seiner dritten Amtszeit. Oft zähle inzwischen nicht mehr das Ergebnis sondern nur noch der korrekte formale Weg, erklärte er. Das gehe nicht spurlos an ihm vorüber. Er will in Zukunft besser auf seine Gesundheit achten. Für die Gemeinde Leibertingen habe er aus seiner Sicht viel erreicht.
Bürgermeister Armin Reitze an seinem Schreibtisch im Rathaus in Leibertingen. Im Mai 2021 nimmt er vorzeitig Abschied vom Amt.
Leibertingen Beteiligung mit einem Nachrangdarlehen am Solarpark Leibertingen 2
Eine längere Diskussion gab es bei der Jahresversammlung der Bürger-Energiegenossenschaft Leibertingen über die künftige Ausrichtung. Zur Wahl standen zwei Angebote für eine Beteiligung der BEG am neuen Solarpark Leibertingen 2. Am Ende entschied eine Zweidrittel-Mehrheit sich für ein Nachrangdarlehen mit garantierter Festverzinsung von 3,25 Prozent.
Der Solarpark Leibertingen 2 erzeugt seit August 2019 Strom. Die BAG beteiligt sich mit einem Nachrangdarlehen.
Kreisliga A2 Topspiel verloren, auch noch gegen den Ex-Verein: Der bittere Nachmittag von Dirk Ruddies in der Kreisliga A
Ein Unentschieden wäre "gerecht gewesen", sagt der Coach der SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen nach dem 1:2 gegen die SG Aach-Eigeltingen/Heudorf-Honstetten in der Staffel 2
Seit dieser Saison an der Seitenlinie der SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen: Dirk Ruddies. Am vergangenen Wochenende traf er auf ehemalige Weggefährten.
Kreisliga A2 Wenn neun Dörfer an einem Spitzenspiel beteiligt sind: In der Kreisliga A2 treffen am Sonntag zwei Spielgemeinschaften aus mehreren Dörfern aufeinander
Die SG Aach-Eigeltingen/Heudorf-Honstetten empfängt am Sonntag um 15 Uhr in Honstetten die SG Buchheim-Altheim-Thalheim/Kreenheinstetten-Leibertingen. Seit wann gibt es die Spielgemeinschaften? Und welche der Dorf-Kooperationen liegt bei den Einwohnerzahlen vorne? Wir haben nachgehakt.
Rot gegen blau: In der Kreisliga A2 treffen am Sonntag zwei Spielgemeinschaften aus mehreren Dörfern aufeinander.
Buchheim, Leibertingen Kleine Rochade im Vorstand des SC BAT: René Müller wird Vorsitzender
Das vergangene Vereinsjahr 2019 verlief für den Sportclubs Buchheim/Altheim/Thalheim noch positiv. In diesem Jahr sind die Einschnitte durch die Corona-Pandemie deutlich spürbar.
Der bisherige Vorstand Frank Knoblauch und der bisherige Beisitzer René Müller, (2. und 3. von links), tauschen ihre Ämter. Die weiteren ersten Vorstände bleiben Sebastian Knittel (links) und Peter Molitor (rechts). der in seinem Amt bestätigt wurde.
Leibertingen Rettungsversuche: Dem traditionellen Backhaus in Thalheim droht wegen sinkender Nachfrage das Aus
Nach Lösungen wurde bei einem „Entwicklungstreffen der Backinteressierten“ zur Rettung der alten Tradition des öffentlichen Backhauses in Thalheim gesucht: Zu wenig Werbung wurde als ein mögliches Problem ausgemacht, vielleicht auch zu wenige Kenntnis bei der jüngeren Generation. Eigentlich liegt eigenes Brot mit Produkten aus der Region backen ja im Trend.
Ein Blick in die alte Backstube. Die kommunale Einrichtung soll künftig eigentlich im umgebauten ehemaligen Thalheimer Rathaus weiterhin der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.
Kreenheinstetten Zwischen Kreenheinstetten und Hausen im Tal wird die Straße gesperrt: Bergwacht sichert Felsen im Donautal
Bergretter müssen die Felsen im Donautal auf loses Gestein überprüfen. Immer wieder lösen sich Felsenteile, die Verkehrsteilnehmer gefährden können. Deshalb werden verschiedene Straßen im Donautal an den Samstagen gesperrt.
Die Felsen im Donautal müssen überprüft und gesichert werden. Deshalb werden an den Samstagen Teilstrecken gesperrt.
Meßkirch Gedächtnis der Region: Wie drei genossenschaftliche Banken gemeinsam in die Zukunft gingen
Die Fusion der beiden Meßkircher Genossenschaftsbanken – Volksbank und Spar- und Kreditbank – sowie der Raiffeisenbank Innerer Heuberg eG Leibertingen im Jahr 1987 hat eine längere, teilweise turbulente Vorgeschichte. Sie ist der Festschrift „125 Jahre Volksbank in Meßkirch“ aus dem Jahr 1989 zu entnehmen. Als es zur Fusion im Jahr 1987 kommt, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch etliche Jahre auf drei Gebäude verteilt. Erst die Erweiterung und der Umbau des Gebäudes am Saumarkt bietet genügend Raum für die 80 Beschäftigten.
Die Volksbank baute in der Bahnhofstraße 1952 neu. Als die Räumlichkeiten nicht mehr reichten, erweiterte und renovierte sie 1963 das Gebäude. Nach dem Umzug 1975 an den Saumarkt wurde es an Optik Lange verkauft.
Beuron Weil die Felsen bröckeln, muss die Straße zwischen Beuron und Thiergarten gesperrt werden
Die L¦277 ist immer wieder voller Gesteinsmaterial, das sich von Felsen löst. Aus diesem Grund muss ab Montag die Straße gesperrt werden. Weil die Schulbusse Haltestellen zwischen Thiergarten und Hausen im Tal nicht anfahren können, werden Zusatzbusse eingesetzt.
Im Donautal muss ein Hang gesichert und von Gesteinsmaterial befreit werden. Deshalb wird die Straße zwischen Beuron und Thiergarten ab Montag gesperrt.
Leibertingen Gemeinde Leibertingen investiert rund eine halbe Million Euro in den Ausbau zweier Kinderhäuser
Platznot gibt es in den drei kommunalen Kinderhäusern in der Gemeinde Leibertingen. In Thalheim und Leibertingen soll deshalb 2021 gebaut werden. Kreenheinstetten genügt vorerst die Umwandlung einer Kleingruppe in eine Regelgruppe.
Im Kinderhaus „Wunderfitz“, hier mit der Sprecherin der Leibertinger Vorschuleinrichtungen Kindergartenleiterin Birgit Hartmann, soll das Erdgeschoss ausgebaut werden, um Platz für mehr Jungen und Mädchen zu schaffen.
Bilder-Story Bilder von der Einschulung in Meßkirch, Leibertingen, Sauldorf, Neuhausen und Stetten a.k.M.
Hier sammeln wir für Sie Bilder der Erstklässler aus der Region. Der SÜDKURIER wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start!
Lehrerin Nicole Hellstern mit den Schülern der Klasse 1a der Conradin-Kreutzer-Schule in Meßkirch, zwölf Mädchen und elf Jungen.
Leibertingen Sportvereins Kreenheinstetten/Leibertingen würdigt die Verdienste von Georg Oexle
Die Hauptversammlung des Sportvereins Kreenheinstetten/Leibertingen wurde nachgeholt. Bei den Vorstandswahlen gab es nur eine Änderung. Im Mittelpunkt standen Ehrungen, besonders heraus stachen dabei Georg Oexle, aber auch Kurt Hafner. Gut läuft bisher die Kooperation mit dem Sportclub Buchheim/Altheim/Thalheim.
Michael Fecht überreicht Georg Oexle eine Urkunde und einen Geschenkkorb.
Landkreis & Umgebung
Neuhausen ob Eck 30 Corona-Fälle in Neuhausen ob Eck: Wo haben sich die Bürger infiziert?
Die Inzidenz im Landkreis Tuttlingen liegt aktuell bei 255,9. Trotz Teil-Lockdown steigt die Zahl der positiven Corona-Tests weiterhin an. In der kleinen Gemeinde Neuhausen ob Eck sind aktuell 30 Infizierungen bekannt. Wie sind diese hohen Zahlen erklärbar?
Die Gemeinde Neuhausen ob Eck, die zum Landkreis Tuttlingen gehört. In der Kommune sind aktuell 30 Personen mit Corona infiziert.
Meßkirch Diskussion im Gemeinderat Meßkirch um neuen Wohnraum: Braucht die Stadt Mietshäuser?
Landauf, landab explodieren die Preise für Wohnraum. Bauplätze sind Meßkirch sind ebenso nachgefragt, wie günstige Mietwohnungen. Der Gemeinderat beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit Bebauungsplänen für neue Baugebiete und ihrer Gestaltung.
Im Meßkircher Ortsteil Langenhart will die Stadt weitere Bauflächen für Wohnhäuser ausweisen. Im Anschluss an die bestehende Bebauung soll gebaut werden dürfen (unten im Bild).
Meßkirch Rund 60 Teilnehmer bei Meßkircher „Lichtspaziergang“ gegen Corona-Auflagen
Einen so genannten Lichtspaziergang gab es am Montagabend in Meßkirch. Zu dieser Veranstaltung, die als Demonstration angemeldet war, kamen gut 60 Menschen. Zentrales Thema war der Protest gegen die coronabedingten Einschränkungen. Zum anderen wurden die Gefahren durch das Virus klein gerechnet.
Nicht eingreifen mussten die begleitenden Polizisten beim so genannten Lichtspaziergang in der Meßkircher Innenstadt.
Meßkirch Stimmungen und Meinungen zum Umgang mit Corona auf dem Meßkircher Wochenmarkt
Der SÜDKURIER hat sich auf dem Wochenmarkt umgehört, auf dem wegen Corona scheinbar ein größerer Andrang herrscht: Die Coronamaßnahmen werden von vielen akzeptiert. Mit Weihnachtsplanungen halten sich die Menschen zurück und wollen erst die dann geltenden Regeln abwarten.
Auch auf dem Wochenmarkt vor dem Rathaus gilt die Maskenpflicht, doch das scheint die Einkaufslaune der Meßkircher nicht zu trüben.
Sauldorf Gemeinderat Sauldorf verabschiedet Bauplatzpreise für „Breschneck III“ und Gewerbe
Im Baugebiet „Breschneck III“ wird der Quadratmeter mit 82 Euro günstiger als in „Letten“. In derselben Sitzung erhöhte der Gemeinderat die Gewerbegrundstückspreise von 19 auf 30 Euro.