Leibertingen

Beuron

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Inzidenz im Kreis Sigmaringen sinkt weiterhin.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Beuron Polizei sucht Zeugen zu Vorfall in Beuron im Donautal: Wollte eine 63-Jährige eine jüngere Autofahrerin überfahren?
Am Freitagabend begegneten sich im Gregorienweg in Beuron im Donautal zwei Autofahrerinnen. Was dann geschah, ist äußerst ungewöhnlich. Eine 63-Jährige versuchte die andere Autofahrerin nicht nur zu provozieren, sondern mutmaßlich auch zu überfahren. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Leibertingen Stehende Ovationen für den scheidenden Leibertinger Bürgermeister Armin Reitze
Armin Reitze wurde am Donnerstag nach 22 Jahren auf eigenen Wunsch als Bürgermeister in einer kleinen Feierstunde mit großem Dank verabschiedet. Sein Nachfolger, Stephan Frickinger, wurde als Bürgermeister vereidigt.
Beuron Naturparkranger Markus Ellinger erzählt heute im Fernsehen von seiner Arbeit im Naturpark Oberer Donau
Seit Ausbruch der Pandemie kommen noch mehr Ausflügler und Wanderer in das Donautal. Naturparkranger Markus Ellinger ist täglich unterwegs, um die Besucher an den Schutz der Natur und ihrer Bewohner zu erinnern.
Markus Ellinger ist heute im Fernsehen zu Gast, um über seine arbeit im Naturpark Obere Donau zu erzählen.
Leibertingen Bundesverdienstkreuz für Heinrich Güntner aus Leiberingen
Der langjährige Bürgermeister und Ehrenbürger von Leibertingen Heinrich Güntner, wurde für seine vielfältigen Verdienste mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.
SÜDKURIER Online
Leibertingen Fluggemeinschaft Leibertingen-Meßkirch ist in die Saison gestartet
Trotz der Corona-Einschränkungen ist die Fluggemeinschaft auf Leibertinger Flughafen aktiv. Sie sucht Nachwuchs. Im Verein ist der Flugschein relativ günstig zu erwerben.
Ein toller Blick auf das Donautal aus dem Cockpit eines Fliegers.
Beuron Mit Zug und Bus im Donautal unterwegs
Vom 1. Mai bis zum 17. Oktober verkehren zusätzliche Züge der SWEG zwischen Sigmaringen und Tuttlingen im Donautal. Der Naturpark-Bus Obere Donau der Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH ist ebenfalls unterwegs.
SÜDKURIER Online
Meßkirch Die Stadt Meßkirch schafft eine Station für Corona-Schnelltests in der Innenstadt
Das ehemalige Gasthaus "Löwen" in der Meßkircher Innenstadt – direkt neben dem Rathaus – wird jetzt für tägliche Schnelltests genutzt. Diese neue Möglichkeit für Schnelltests wurde auch für Bürger von Sauldorf und Leibertingen eingerichtet.
Uwe Winkler (links) vom Stadtbauamt war einer der ersten Gäste im neuen Corona-Testzentrum im Löwen in der Meßkircher Innenstadt. Anna-Maria Merz gehört zum Organisationsteam des neuen kommunalen Testzentrums der Stadt Meßkirch.
Leibertingen Ehemaliges Gasthaus zum Hirschen wird zum Wohnhaus umgebaut
Im ehemaligen Gasthaus im Ortsteil Altheim sollen sechs Wohnungen entstehen. Ortschaftsrat und Gemeinderat begrüßen die Umbaupläne von Ehepaar Martin.
Das Gebäude des ehemaligen Gasthaus zum Hirschen in Altheim.
Meßkirch Erneute Debatte um das Naturdenkmal Birkenloch im Meßkircher Gemeinderat
30 Stellungnahmen von Bürgerinnen und Bürgern gingen zur Fortschreibung des Flächennutzungsplans im Zusammenhang mit der geplanten Erweiterung des Meßkircher Industrieparks ein. Die Mehrheit des Meßkircher Gemeinderats bleibt bei einem Schutzstreifen von 75 Metern Breite zum Naturdenkmal Birkenloch.
Nach den bisherigen Planungen wird es einen 75 Meter breiten Schutzstreifen zwischen dem Naturdenkmal Birkenloch (Bild) und der Erweiterungsfläche des Meßkircher Industrieparks Nördlicher Bodensee geben.
Leibertingen Neuer Vorsitzender des Zweckverbands "Heuberg-Wasserversorgung rechts der Donau" ist Meßkirchs Bürgermeister Arne Zwick
Bei der Verbandsversammlung schied Armin Reitze nach 16,5 Jahren aus dem Amt. Er wird ihm als Geschäftsführer allerdings erhalten bleiben. Viele Aufgaben warten auf den Zweckverband "Heuberg-Wasserversorgung rechts der Donau", denn die Anlagen sind teilweise veraltet und die Kapazität muss erweitert werden.

Meßkirchs Bürgermeister Arne Zwick (Mitte) hat bei der Verbandsversammlung den Vorsitz übernommen. Als Stellvertreterin tritt Bürgermeisterin Marina Jung aus Neuheusen ob Eck (links) an. Sie sind auch Mitglieder des Verwaltungsrats, in den auch der künftige Bürgermeister von Leibertingen, Stephan Frickinger gewählt wurde.
Beuron Radfahrer stürzt am Ostersonntag im Donautal
Ein 44-jähriger Radfahrer bremste zwischen Schloss Werenwag und dem Haus am Tal falsch. Dadurch kam er zu Fall und zog sich einen Bruch und mehrere Prellungen zu.
Beuron Gut besucht, aber nicht überlaufen: In Beuron im Donautal genießen die Menschen an den Feiertagen die Ruhe
Spielplätze, Grillplätze und Bolzplätze hat der Landkreis Sigmaringen bereits vor den Osterfeiertagen gesperrt, um Corona-Verstöße zu verhindern. Im Donautal waren am Wochenende Wanderer und Motorradfahrer unterwegs. Aber auch die Polizei.
Im Donautal waren Spaziergänger und Wanderer unterwegs. Die Familie hier im Bild unterschätzte jedoch den weiten Weg.
Meßkirch An Ostern leckere Gerichte der Gastronomie rund um Meßkirch zuhause genießen
Gastronomen in und um Meßkirch halten ein umfangreiches To-go-Angebot in der Osterzeit bereit. Bei rechtzeitiger Vorbestellung, spätestens am Tag zuvor und bei größeren Menüs zwei Tage zuvor, ist für jeden was dabei.
Die Küche der Krone in Heudorf (von links): Hotelfachfrau Carina Binder, Chefin Simone Riegger und Sohn Max.
Leibertingen Motorradunfall zwischen Meßkirch und Kreenheinstetten: Hinterrad rutscht auf Kies weg
Ein 32-Jähriger war gestern auf der Landstraße zwischen Rohrdorf und Kreenheinstetten unterwegs. Bei einem Unfall ohne weitere Beteiligte verletzte er sich leicht.
Leichte Verletzungen zog sich ein 32-Jähriger zu, der mit dem Motorrad unterwegs war. Sein Hinterrad rutschte auf Kies weg.
Leibertingen Entwurf des Bebauungsplans „Kreenheinstetten West“ wird ausgelegt
Rund 20 Einzel- und Doppelhäuser sind im neuen Baugebiet bisher geplant. Kleinere Flächen sind auch für „Tiny Houses“ vorgesehen.
Architekt Roland Gross stellt seinen Entwurf zum Bebauungsplan Kreenheinstetten West im Leibertinger Gemeinderat vor.
Leibertingen Auf Mehrheitsbeschluss wird ein Vogelschutz-Gutachten zur Windkraft beauftragt
Es soll ein neutrales Vogelschutz-Gutachten zur Windkraft auf Leibertinger Gemarkung geben. Eine Mehrheit der Gemeinderäte hat bei der Thematik offenbar Zweifel an Gutachten, die von Bauherren für Windkraftanlagen in Auftrag gegeben werden. Der Auftrag wird die Gemeinde Leibertingen 33 000 Euro kosten.
In Leibertingen hat sich eine Gemeinderatsmehrheit gegen Windräder formiert, hier drei Windräder bei Heiligenberg. Den Antrag für die beiden Windräder der Reg.En in Leibertingen hat die Gemeinde gekündigt.
Leibertingen Die Traditionsgaststätte „Zur Traube“ in Kreenheinstetten wird umgebaut und es wird ein Pächter gesucht
Der Erhalt der Traditionsgaststätte „Zur Traube“ in Kreenheinstetten ist gesichert, und es soll zusätzlich einen Dorfladen und einen Herbergsraum geben.
Die Bauschuttcontainer vor dem Haus zeugen von den Umbauarbeiten im Gasthaus „Zur Traube“ in Kreenheinstetten. Für das Gasthaus und den Dorfladen wird ein Pächter gesucht.
Leibertingen Kleine Vorboten auf das Osterfest auf dem Distelhummelhof
25 Lämmer tummeln sich auf dem Distelhummelhof in Leibertingen. Die braunen Bergschafe sind vom Aussterben bedroht. Die Schafe werden zur Landschaftspflege in der Region eingesetzt.
Die Betreiber des Distelhummelhofs: Julianna Ranzmeyer und Carsten Weber mit zwei ihrer kleinen Osterlämmer.
Leibertingen Ungewöhnlicher Vandalismus in Leibertingen: Unbekannter wirft Scheibe mit zwölf Kilogramm schwerem Kalkbruchstein ein
Mit einem Stein hat ein Unbekannter ein Fenster in der Zimmernstraße in Leibertingen ein Fenster eingeworfen. Kurios: Der Stein wog zwölf Kilogramm.
Meßkirch So lief der Start des Schnelltestzentrums ab: Viele Bürger aus Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen lassen sich auf Corona testen
Am Dienstag öffnete vor der Stadthalle in Meßkirch das Schnelltestzentrum für Autofahrer für die drei Kommunen. Organisiert wird es vom DRK-Ortsverband Meßkirch und dem Kreisverband. Das Interesse war riesig. Der SÜDKURIER war vor Ort.
Felix Neumann überprüft die Dokumente eines Bürgers, der sich am Dienstagabend im neuen Drive-In-Testzentrum vor der Stadthalle Meßkirch testen lassen wollte.
Sauldorf Grüne erobern sich zunehmend das Umland von Meßkirch
Die stärksten Verluste muss die CDU mit 10,2 Prozent in Leibertingen hinnehmen. Der Landestrend spiegelt sich mit wenigen Ausnahmen auch im Meßkircher Umland wider. Die AfD verliert überall an Stimmen, besonders aber auf dem Heuberg in Stetten am kalten Markt.
Mit Schwung leeren Insa Bix und Thomas Löffler in Meßkirch am Sonntagabend die Wahlurnen aus.
Landkreis & Umgebung
Meßkirch Campus Galli geht gut gerüstet in die Saison
Die Öffnung des Campus Galli funktionierte reibungslos. Trotz Regen kamen am Feiertag viele Besucher zur Mittelalterbaustelle.
Am ersten Saisontag der Klosterbaustelle Campus Galli am Donnerstag kamen bereits etliche Besucher. Andreas Herzog (links) beschreibt ihnen die Vorgehensweise an der Scheune, während sich am Himmel bereits das regnerische Wetter abzeichnet.
Schwenningen Weitere Testmöglichkeit in Schwenningen geschaffen
Schwenniger Bürgerinnen und Bürger können sich vorläufig befristet bis zum 2. Juni mittwochs ab 17.30 Uhr im Ort an einem Testmobil des DRK auf Corona testen lassen.
DRK-Rettungssanitäter Tobias Mockenhaupt (von links), Jugendfeuerwehrwart Michael Tribelhorn und Feuerwehr-Kommandant Marcus Siber vor dem Testmobil.
Meßkirch Gericht öffnet die Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli
Ab Christi Himmelfahrt dürfen Besucher mit negativem Schnelltest den Handwerkern des Meßkircher Campus wieder über die Schulter schauen. Auch der Nachweis einer Impfung oder einer Genesung berechtigt zum Eintritt.
Nach einem Beschluss des Sigmaringer Verwaltungsgerichts darf die Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli ab dem morgigen Feiertag Christi Himmelfahrt wieder für Besucher öffnen. Dann können die Schmiede wieder vor Publikum arbeiten.
Beuron Das Donautal wird während der Pandemie von Besuchern überrannt: Ranger Markus Ellinger erzählt, welche Schäden sie anrichten
Der Naturpark Obere Donau, wegen seiner Felsformationen auch liebevoll auch schwäbischer Grand Canyon genannt, bietet schon immer Erholung und Wildromantik. Seit Ausbruch der Pandemie kommen deutlich mehr Menschen ins Donautal. Oft wissen sie nicht, wie sie sich verhalten sollen.
Markus Ellinger, Ranger am Naturschutzzentrum Obere Donau, veranschaulicht, wie mit Bilderrahmen der Besucherfokus auf besonders schützenswerte Bereiche gerichtet werden soll.
Landkreis Tuttlingen Landrat Stefan Bär kritisiert falsche Impfversprechen der Bundesregierung und fordert mehr Impfstoff
Deutliche Worte richtete Landrat Stefan Bär am Freitag in einer Pressekonferenz an die Bundesregierung. Der Grund? Die Bürger des Landkreises Tuttlingen sind im Vergleich mit den Menschen in anderen Regionen des Landes seltener gegen das Coronavirus geimpft worden.
Im Landkreis Tuttlingen liegt die Inzidenz immer noch über 200. Zuletzt waren die Fallzahlen aber stark rückläufig.