Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Keltenmond-Stube haben Vesna und Klaus Rau 2019 eröffnet. Auf ihrem Hof in Rohrdorf warten sie darauf, dass sie wieder Gäste begrüßen können.
Meßkirch Schonende Permaküche aus Meßkirch als Marke geschützt
Vesna und Klaus Rau haben sich mit dem Keltenmond-Hof im Meßkircher Ortsteil Rohrdorf einen Traum erfüllt. Für ihre Gäste kochen sie im Einklang mit der Natur.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Sauldorf Sauldorfer Gasthöfe schaffen es mit To-Go-Angeboten durch die Pandemie
Die beiden Gasthöfe Adler in Krumbach und Löwen in Rast haben To-Go-Angebote entwickelt, um sich in der Corona-Pandemie über Wasser zu halten. Dennoch hoffen sie auf eine baldige Öffnung. Ihnen fehlt auch der direkte Kontakt zu den Gästen.
Sauldorf Spatenstich für neue Halle bei AMT Schmid in Krumbach
Beim Unternehmen AMT Schmid in Sauldorf baut für rund drei Millionen Euro eine neue Produktionshalle. Sie soll in zehn Monaten stehen. Es sollen zirka 50 neue Arbeitsplätze entstehen.
Baubeginn für die neue Produktionshalle bei AMT Schmid in Krumbach.
Meßkirch Dauerärger wegen Pizzakartons in der Meßkircher Innenstadt
CDU-Gemeinderat Thomas Schlude bringt das Müllthema im Gemeinderat erneut auf die Tagesordnung.
Foday Manneh vom Bauhof der Stadt Meßkirch leert am Marktbrückle einen der neuen Mülleimer. In deren Öffnungen passen keine Pizzakartons.
Meßkirch Wanderwege rund um Meßkirch wieder aufgewertet
Auch wenn der Schwäbische Albverein in Meßkirch derzeit keine geführten Wanderungen anbieten darf, wird gearbeitet. Rund 90 Kilometer markierte Wanderwege wurden kontrolliert und, wo es nötig war, ausgebessert.
Wegewart Manfred Nägele erklärt, als geführte Wanderungen möglich waren, die Wegzeiger des Schwäbischen Albvereins Meßkirch.
Meßkirch Zementzüge sollen im Sommer über die Strecke der Ablachtalbahn rollen
Die Schweizer Firma Holcim AG will die reaktivierte Bahnstrecke nutzen, wie Meßkirchs Bürgermeister Arne Zwick dem SÜDKURIER sagte. Ein Messzug der Bahn prüfte die Tauglichkeit der Trasse zwischen Stockach und Mengen für eine Freigabe durch das Eisenbahnbundesamt.
Probefahrt mit Tempo 20: Ein Messzug der Deutschen Bahn war vergangene Woche auf der Strecke der Ablachtalbahn von Stockach nach Mengen unterwegs. Die Daten, die bei dieser Fahrt erhoben wurden, sind für eine Freigabe der gesamten Strecke für den Bahnverkehr entscheidend.
Meßkirch Schnelltests sorgen für mehr Sicherheit an der Meßkircher Conradin-Kreutzer-Schule
Wegen der hohen Corona-Inzidenz im Landkreis ist die Meßkircher Grund- und Werkrealschule seit Montag wieder geschlossen. Wegen der Corona-Regeln gab es vereinzelte heftige Angriffe gegen das Leitungsduo der Schule.
Mehr Sicherheit bieten Schnelltests, die die Schüler selber vornehmen. Gabriele Weiß, Leiterin der Conradin-Kreutzer-Schule, und ihr Stellvertreter, Helmut Weißhaupt, zeigen einen der Tests, die an der Grund- und Werkrealschule eingesetzt werden.
Meßkirch Biber sorgen in Meßkirch für manche Überraschung
Ein Damm der Nager im Teuerbach sorgte für einen Rückstau im Abwasser-Kanal. Bei einem Vorort-Termin mit dem Biberbeauftragten wurde eine Lösung gefunden.
Ein stattlicher Biberdamm im Teuerbach führte zu einem Rückstau in das Abwassersystem. Demnächst soll hier mittels einer Biberdammdrainage der Wasserdurchfluss gewährleistet werden, wie Tiefbauchef Uwe Winkler vor Ort sagte.
Meßkirch Die Stadt Meßkirch schafft eine Station für Corona-Schnelltests in der Innenstadt
Das ehemalige Gasthaus "Löwen" in der Meßkircher Innenstadt – direkt neben dem Rathaus – wird jetzt für tägliche Schnelltests genutzt. Diese neue Möglichkeit für Schnelltests wurde auch für Bürger von Sauldorf und Leibertingen eingerichtet.
Uwe Winkler (links) vom Stadtbauamt war einer der ersten Gäste im neuen Corona-Testzentrum im Löwen in der Meßkircher Innenstadt. Anna-Maria Merz gehört zum Organisationsteam des neuen kommunalen Testzentrums der Stadt Meßkirch.
Sauldorf AMT Schmid aus Sauldorf erhält fast eine Million Euro Finanzhilfe für neue Produktreihe
Die Firma AMT Schmid im Ortsteil Krumbach hat sich Antriebslösungen aller Art spezialisiert, die in Rollstühlen, Transportfahrzeugen oder E-Scootern zum Einsatz kommen. Mit 924 850,40 Euro unterstützt das Land neue Innovationen.
AMT Schmid ist in Krumbach ansässig und hat sich auf Antriebslösungen spezialisiert. 2020 konnte das Unternehmen sein 40-jähriges Bestehen feiern.
Meßkirch An Ostern leckere Gerichte der Gastronomie rund um Meßkirch zuhause genießen
Gastronomen in und um Meßkirch halten ein umfangreiches To-go-Angebot in der Osterzeit bereit. Bei rechtzeitiger Vorbestellung, spätestens am Tag zuvor und bei größeren Menüs zwei Tage zuvor, ist für jeden was dabei.
Die Küche der Krone in Heudorf (von links): Hotelfachfrau Carina Binder, Chefin Simone Riegger und Sohn Max.
Sauldorf Schnelles Internet für alle Sauldorfer Haushalte
15 Millionen Euro sollen in den Netzausbau in der Gemarkung Sauldorf investiert werden. Eine Förderzusage des Bundes gibt es, die des Landes wird erwartet. Der Ausbau soll Anfang 2022 beginnen.
Der Sauldorfer Gemeinderat diskutiert das Projekt Breibandausbau.
Meßkirch Gleise der Ablachtalbahn werden mit Schotter flott gemacht
Auf der Strecke der Ablachtalbahn, die von Stockach über Meßkirch nach Mengen führt, sollen ab Juli an Sonn- und Feiertagen Touristen Zug fahren können. Die aktuellen Sanierungsarbeiten sollen im April abgeschlossen sein.
Das Gleisbett der Ablachtalbahn wird saniert, damit im Sommer hier Ausflügler Zug fahren können. Während die Lok kaum schneller als Schrittgeschwindigkeit fährt, prasselt der Schotter aus den Waggons.
Meßkirch Verbindung mit Gott schenkt tiefe Freude
Vikar Francesco Durante fordert in seinem Mutmacher dazu auf, auf Gott seine Hoffnung zu setzen.
Vikar Francesco Durante.
Meßkirch So lief der Start des Schnelltestzentrums ab: Viele Bürger aus Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen lassen sich auf Corona testen
Am Dienstag öffnete vor der Stadthalle in Meßkirch das Schnelltestzentrum für Autofahrer für die drei Kommunen. Organisiert wird es vom DRK-Ortsverband Meßkirch und dem Kreisverband. Das Interesse war riesig. Der SÜDKURIER war vor Ort.
Felix Neumann überprüft die Dokumente eines Bürgers, der sich am Dienstagabend im neuen Drive-In-Testzentrum vor der Stadthalle Meßkirch testen lassen wollte.
Sauldorf Grüne erobern sich zunehmend das Umland von Meßkirch
Die stärksten Verluste muss die CDU mit 10,2 Prozent in Leibertingen hinnehmen. Der Landestrend spiegelt sich mit wenigen Ausnahmen auch im Meßkircher Umland wider. Die AfD verliert überall an Stimmen, besonders aber auf dem Heuberg in Stetten am kalten Markt.
Mit Schwung leeren Insa Bix und Thomas Löffler in Meßkirch am Sonntagabend die Wahlurnen aus.
Meßkirch Das Wesentliche erkennen
Gemeindereferentin Sybille Konstanzer vertritt in der Kolumne Mutmacher die Ansicht, dass viele Erfahrungen ihren „Sinn“ erst später erkennen lassen.
Sybille Konstanzer, Gemeindereferentin der Seelsorgeeinheit Meßkirch-Sauldorf.
Sauldorf Ergebnisse Landtagswahl: Hauchdünner Sieg der Grünen in Sauldorf
Jetzt haben auch in Sauldorf die Grünen die Oberhand: Mit 426 Stimmen (31,3 Prozent) bekommen sie die meisten Stimmen, für die CDU stimmen nur 409 Wähler (30 Prozent). Hier gibt es die Details.
Landtagswahl 2021
Meßkirch Drive-In-Testzentrum ab Dienstag: Hier können sich Bürger aus Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen kostenlos testen lassen
Der DRK Kreisverband in Sigmaringen bietet ab kommende Woche kostenlose Corona-Schnelltests im gesamten Landkreis an. Auch in Meßkirch wird eine Testmöglichkeit aufgebaut.
Auf dem Parkplatz vor der Stadthalle in Meßkirch wird ab Dienstag ein Drive-In für Corona-Schnelltests aufgebaut.
Sauldorf Bundesstraße 313 bei Sauldorf: 82-Jährige verursacht durch rücksichtsloses Überholen einen Unfall
Leicht verletzt wurde ein 25-Jähriger bei einem Unfall, der von einer 82-Jährigen verursacht wurde. Die Frau hatte rücksichtslos einen Transporter samt Anhänger überholt.
Bei einem Angriff auf eine Schule im russischen Kasan wurden mehrere Menschen getötet.
Buch "Am siebten Tag flog ich zurück": So ist Arnold Stadlers neuer Roman
In seinem neuen Werk erlaubt Arnold Stadler seinen Lesern einen etwas anderen Blick auf Afrikas höchsten Berg. Der Schriftsteller aus Rast bei Sauldorf begibt sich auf Wallfahrt zum Kilimandscharo.
Arnold Stadler wohnt in Rast bei Sauldorf: Sein neuer Roman „Am siebten Tag flog ich zurück“ erscheint heute.
Meßkirch Einander Mut machen und das Leben feiern
Dekan Stefan Schmid teilt in der Kolumne "Mutmacher" seine Gedanken zur Fastenzeit – denn Buße gab und gibt es durch die Corona-Pandemie ja vielleicht schon genug?
Dekan und Meßkircher Stadtpfarrer Stefan Schmid. Bild: privat
Landkreis & Umgebung
Hohenfels/Mühlingen/Stockach Beim Impfen läuft‘s wie am Schnürchen: Mehr als 400 Personen erhalten am Vatertag in Hohenfels und Stockach die erste Dosis
Der Vatertag stand im Raum Stockach im Zeichen des Impfens. In Hohenfels fand die erste gemeinsame Aktion von Hohenfels und Mühlingen statt. In Stockach war parallel der zweite Impftag der Stadt. Die Teilnehmer freuten sich über die Impfmöglichkeit mit Biontech und Moderna.
Impressionen der Impftage, die am Vatertag parallel in Hohenfels und Stockach waren.
Mühlingen Wie sich zwei Architekten den neuen Mühlinger Kindergarten vorstellen
Die Architekten Andreas Ernst und Alexander Stemmer stellten im Gemeinderat ihre Ideen für den geplanten Kindergarten vor. Beispielsweise müsse ein Neubau nicht zwingend eingeschossig sein, aber auch der angedachte Standort sei zu überdenken.
In diesem Bereich sehen die potenziellen Planer keinen geeigneten Platz für einen neuen Mühlinger Kindergarten. Bereits jetzt werde er stark durch Busse und Elterntaxis frequentiert und sei auch sonst eher unruhig.
Meßkirch Gericht öffnet die Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli
Ab Christi Himmelfahrt dürfen Besucher mit negativem Schnelltest den Handwerkern des Meßkircher Campus wieder über die Schulter schauen. Auch der Nachweis einer Impfung oder einer Genesung berechtigt zum Eintritt.
Nach einem Beschluss des Sigmaringer Verwaltungsgerichts darf die Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli ab dem morgigen Feiertag Christi Himmelfahrt wieder für Besucher öffnen. Dann können die Schmiede wieder vor Publikum arbeiten.
Mühlingen Energiewende nimmt weiter Fahrt auf. Neuer Solarpark geht in Betrieb
Anlage am Behrenberg hat 600.000 Euro gekostet. Bis sie aber Realität wurde, waren für Betreiber und Gemeinde einige Hürden zu nehmen.
Wegbegleiter während der Planung (von links): der ehemalige Bürgermeister Manfred Jüppner, der amtierende Bürgermeister Thorsten Scigliano und Grundstückseigentümer Hans Forster freuen sich gemeinsam mit Klaus Lehmann von der Bioenergie Rottenburg und Bene Müller von Solarcomplex über den neusten Beitrag zur Energiewende in Mühlingen.
Albstadt, Sigmaringen Die Welt von morgen mit Werkstoffen mitgestalten
Neuer Studiengang Werkstoff- und Prozesstechnik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen im Angebot. Ein Studiengang mit sehr guten Berufsaussichten.
Werkstoffexperten werden in vielen Branchen dringend gesucht – an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen gibt es dafür jetzt den passenden Studiengang.