Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Sigmaringen steigt deutlich an. Die Patientenzahlen im Krankenhaus steigen.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Rast Neue Dirigentin für den Musikverein Rast: Was Rosa Benz nach der Pandemie plant
24-jährige Rosa Benz übernimmt die musikalische Leitung von Szabolcs Hatvani, der nach acht Jahren sein Engagement beendet hat.
Meßkirch Handgemachte Musik und kulinarische Spezialitäten: Streetfood-Abende sollen auch 2022 fortgesetzt werden
Beim zweiten Streetfood-Abend unter 3G-Regelung genießen 400 Gäste die kulinarische Vielfalt und Folkmusik von "Quiet Lane". Die Leiterin der Tourist-Information, Jennifer Werner, kündigte eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe an.
Meßkirch Schnuppertag bei der Stadtkapelle Meßkirch: So können Kinder und Jugendliche ein neues Instrument lernen
Zu ihrem ersten Schnuppertag lädt die Stadtkapelle Meßkirch am Sonntag, 17. Oktober, von 10 bis 12 Uhr ins Probelokal in die Schlossstraße ein. Dirigent und Musiklehrer Zsombor Rethy spricht mit dem SÜDKURIER über den Musikunterricht, die Kosten und die Vorteile.
Zsombor Rethy ist studierter Musiklehrer und seit 2011 Dirigent der Stadtkapelle Meßkirch. Mit viel Spaß bringt er Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Spielen der Blasinstrumente bei.
Meßkirch Henriette Gärtner spielt drei Zusatzkonzerte im Schloss in Meßkirch
Die bekannte Konzertpianistin Henriette Gärtner gibt am Wochenende drei Konzerte unter dem Titel "Fragend ins Unendliche". Sie spielt Werke von Mozart und Chopin.
Henriette Gärtner gastiert am Wochenende im Schloss in Meßkirch. Sie stammt aus Neuhausen ob Eck.
Meßkirch Das Sportheim des SV Meßkirch ist fast modernisiert: Das hat es gekostet
Ursprünglich wollten die Mitglieder des SV Meßkirch nur die Heizung und die Duschen renovieren. So der Beschluss im Sommer des vergangenen Jahres. Allerdings war der Zustand des Sportheims wesentlich schlechter als erwartet. Dank der Eigenleistung der Vereinsmitglieder kann die Maßnahme aber bald beendet werden.
Von links: Alexander Hamann (Vorsitzender), die Geehrten des SV Meßkirch mit 50 bis 70-jähriger Mitgliedschaft; Reinhard Herath (50 Jahre), Heinz Schönebeck (60 Jahre), Bernd Buchta (50 Jahre), Heinz Walter (60 Jahre), Edmund Wachalik (60 Jahre) und Max Knoll, (50 Jahre). Hermann Kränkel (Ehrenvorsitzender und 70 Jahre Mitgliedschaft) Maximilian Lipp (Zweiter Vorsitzender) und Manuel Renz (Dritter Vorsitzender).
Fußball Vitali Berus und der VfR Sauldorf bleiben trotz fünf sieglosen Partien in Folge zuversichtlich – mit Bildern und Videos!
Der FC Aramäer Pfullendorf gewann sein Heimspiel in der Kreisliga A (Staffel 3) gegen den VfR Sauldorf mit 4:2 – obwohl die Gäste nach zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand den 2:2-Ausgleich schafften. Der Sauldorfer Kapitän Vitali Berus, der sowohl von der Vorsitzenden Ulrike Rothengass als auch dem Trainer Andreas Beck sehr geschätzt wird, sagt zuversichtlich: "Wir brauchen uns nicht verstecken."
Vitali Berus, Kapitän des VfR Sauldorf.
Sauldorf Freiwillige Feuerwehr Sauldorf verzeichnet vor allem technischen Hilfeleistungen
25 Einsätze, darunter nur ein Brand, stehen in der Bilanz der Gesamtwehr in Sauldorf im vergangenen Jahr. Der Personalstand liegt bei 134 aktiven Feuerwehrleuten.
Insgesamt erhielten 19 Feuerwehrkameraden die Ehren-Medaillen verliehen. Die anwesenden Geehrten (von links): Norbert Stengele, Klaus Hensler, Edwin Stefan, Klaus Henkel, Jörg Gebs, Benjamin Schober, Thomas Vögtle, Karl-Anton Menig, Stefan König, Benjamin Martin, Reinhold Brucker, Klaus Müller und Florian Löffler.
Meßkirch In Meßkirch steigen die Corona-Infektionen, in den Nachbargemeinden bleibt das Infektionsgeschehen niedrig
Die Zahl der mit Corona Infizierten steigt mit Beginn dieser Woche in Meßkirch deutlich an. In Leibertingen, Sauldorf und Stetten am kalten Markt gibt es nur wenige Corona-Fälle.
In Meßkirch wurden zu Beginn dieser Woche mehrere neue Corona-Fälle gemeldet.
Fußball "Unser Teamgeist ist überragend" – Patrick Gailfuß will mit dem SV Meßkirch in dieser Saison oben mitmischen – mit Videos!
Patrick Gailfuß, Kapitän des SV Meßkirch, traf am vergangenen Wochenende beim 2:1-Sieg der Meßkircher beim VfR Sauldorf zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Laut dem 29-Jährigen war es eine Kreisliga-A-Partie, die "bis zum Schluss auf des Messers Schneide stand". Welche Ziele der zentrale Mittelfeldspieler mit der Mannschaft hat und warum Gailfuß wieder bei seinem Heimatverein die Fußballschuhe schnürt.
Der Meßkircher Kapitän Patrick Gailfuß (am Boden) gab alles am vergangenen Wochenende, diesen Zweikampf gewann allerdings der Sauldorfer Kapitän Vitali Berus.
Sauldorf VfR Sauldorf künftig mit drei Vorsitzenden: Benedikt und Pirmin Schellinger sowie Ulrike Rothengass
Die Verabschiedung der Satzungsänderung in der Generalversammlung des VfR Sauldorf ermöglicht die Verteilung der Verantwortung auf mehr Schultern. Joachim Kugler wurde nach insgesamt 24 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet.
Die drei neuen Vorsitzenden (von links): Pirmin Schellinger (Sport), Ulrike Rothengass (Verwaltung) und Benedikt Schellinger (Finanzen).
Sauldorf Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Sauldorf gewählt
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Sauldorf abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Sauldorf.
Meßkirch, Sauldorf, Wald Zwei Seelsorgereinheiten – ein Pastoralteam

Die Hauptamtlichen für die beiden Seelsorgeeinheiten Meßkirch-Sauldorf und Wald sind künftig für beide Gemeinden zuständig, wobei ein Schwerpunkt auf jeweisl eine gesetzt ist. Dekan und Pfarrer Stefan Schmid sieht darin einen großen Gewinn.
Das Pastoralteam der Seelsorgeeinheiten Sauldorf-Meßkirch und Wald: hinten von links) Gemeinderereferent Thomas Haueisen, Kooperator Pater Joseph Chovelikudiyil, Gemeindereferentin Elisabeth König, Dekan und Leitender Pfarrer Stefan Schmid sowie (vorne von links) Vikar Francesco Durante und Kooperator Thomas Stricker.
Sauldorf Wegen der gefährdeten Feldlerche sind Ausgleichsmaßnahmen in Krumbach erforderlich
Zu zwei Bauprojekten in Krumbach beriet der Sauldorfer Gemeinderat. Sowohl für die Erweiterung des Gewerbegebiets, als auch für den geplanten Solarpark sind Ersatz-Maßnahmen nach dem Naturschutzgesetz notwendig.
Sauldorfs Gemeinderat tagte im Feuerwehrhaus zu zwei Bauprojekten.
Meßkirch Fußball-Europameister Thomas Helmer gibt in Meßkirch Autogramme
Ex-Fußballprofi und Europameister löste in Meßkirch einen Gewinn ein. Etliche Fußballbegeisterte kamen gerne, um ein Autogramm von dem Ex-Profi, der viele Titel gewonnen hat, zu ergattern – und ein verstecktes Kompliment gab es auch.
Thomas Helmer signierte zahlreiche Fußbälle und Trikots.
Wald Neue Besatzung für das Kirchenschiff der Seelsorgeeinheit Wald an Bord

In der Kirchengemeinde Wald wurde mit einem Festgottesdienst die Einsetzung von Dekan Stefan Schmid als Pfarrer und die Einführung von Kooperator Thomas Stricker gefeiert. Damit hat die Seelsorgeeinheit Wald eine neue Führung.
Der stellvertretende Dekan Edwin Müller (von links) nahm die feierliche Amtseinsetzung von Dekan Stefan Schmid vor und feierte mit vielen Gläubigen die Investitur und Einführung von Kooperator Thomas Stricker.
Bundestagswahl Zum Nachschauen: Die SÜDKURIER-Wahlarena für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!
In der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren (erste Reihe von links): Johannes Kretschmann (Grüne), Thomas Bareiß (CDU), Stephan Link (FDP), Robin Mesarosch (SPD). Der Abend wird moderiert von (zweite Reihe von links) Andreas Ambrosius, Chefredakteur Lokales, und Stefanie Lorenz, SÜDKURIER-Lokalredakteurin.
Sauldorf Arnold Stadler liest im Biergarten im Sauldorfer Ortsteil Krumbach
Zu einer ungewöhnlichen Zeit hatte das Literaturnetzwerk Oberschwaben zu einer Lesung von Büchnerpreisträger Arnold Stadler eingeladen. Das Publikum nahm den Termin im Biergarten des Gasthofs Adler am Montagmorgen jedoch gerne an. Stadler las Passagen aus „Am siebten Tag flog ich zurück“.
Arnold Stadler las aus seinem neuesten Werk und erzählte von dessen Entstehungsgeschichte.
Meßkirch Meßkircher Hallenbad öffnet am Dienstag wieder: Schwimmunterricht kann nach langer Zwangspause wieder beginnen
Das Meßkircher Hallenbad war im vergangenen Herbst nur wenige Wochen geöffnet, ehe die Pandemie zur Schließung zwang. Für die Kinder aus Meßkirch und den umliegenden Gemeinden entfiel der Schwimmunterricht im gesamten Winter. Mit Beginn des neuen Schuljahres öffnet das Bad für Gäste und Schüler wieder.
Gute Nachrichten: Das Meßkircher Hallenbad öffnet am Dienstag nach Sommer- und Corona-Pause wieder seine Türen für Schülerinnen und Schüler sowie alle anderen Badegäste.
Kreis Sigmaringen Deshalb stehen in vielen Ortschaften im Landkreis Sigmaringen Halteverbotsschilder und Absperrungen ohne erkennbare Baustelle
Mehrere SÜDKURIER-Leser haben Halteverbotsschilder und Straßenmatten entdeckt. Sie stehen in kleineren und größeren Gemeinden, sie liegen auf Verkehrsinseln und Kreiseln. Was hat es damit auf sich? Was haben Bichtlingen und Meßkirch damit zu tun?
In den Ortschaften sind auf der gesamten Strecke diese Halteverbotsschilder angebracht.
Meßkirch Wäldern um Meßkirch seit Corona verstärkt ein Ausflugsziel
Über 1250 Hektar groß ist der Wirtschaftswald der Stadt Meßkirch. Durch die Corona-Pandemie wird er verstärkt als Ausflugsziel genutzt. Revierleiter Siegbert Arzt bittet die Besucher, den Umwelt- und Naturschutz zu beachten.
Revierleiter Siegbert Arzt, der den Stadtwald von Meßkirch betreut, erklärt die Funktion des Waldes und bittet die Erholungssuchenden, den Umwelt- und Naturschutz zu beachten.
Sauldorf Deshalb ist die Bundesstraße 313 ab Meßkirch bis Ende September gesperrt
Voraussichtlich bis zum 24. September ist die B 313 zwischen der Kreisgrenze im Landkreis Sigmaringen und Krumbach gesperrt.
Die Bundesstraße 313 zwischen ist ab Höhe Krumbach bis zur Kreisgrenze an den Landkreis Tuttlingen ab sofort gesperrt.
Leibertingen Gäste kommen kürzer – aber dafür öfter in die Region um Meßkirch
Die Saison verläuft für die Tourismusbetriebe um Meßkirch zumeist positiv. die Jugendherberge Burg Wildenstein allerdings musste die Zahl der Betten erheblich reduzieren, weil größer Gruppen nicht erlaubt waren. Insgesamt geht der Trend zu spontanen Buchungen, berichtet die stellvertretende Leiterin der Tourist-Information in Meßkirch, Edith Weber.
Die Badesaison verlief im Naturbad Thalheim wegen des durchwachsenen Wetters schleppend.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Meßkirch Lohnt sich ein Bausparvertrag noch?
Mein Haus, meine Wohnung: Sascha Probst und Melanie Hahn aus Meßkirch setzen auf ein klassisches Bankdarlehen zur Finanzierung ihres neuen Einfamilienhauses. Hier schildern sie ihre bisherigen Erfahrungen:
Melanie Hahn und Sascha Probst, hier mit Töchterchen Mathilda, bauen derzeit im Meßkircher Teilort Heudorf ein Haus. Dabei setzen sie auf klassische Finanzierungsmodelle.
Meßkirch Tipp für Häuslebauer: Die monatliche finanzielle Belastung sollte maximal 40 bis 45 Prozent des verfügbaren Nettogehalts betragen.
Mein Haus, meine Wohnung: Ob sich ein Bausparvertrag zur Baufinanzierung heute noch lohnt, darüber hat der SÜDKURIER mit Martin Henkenius, Regionaldirektor für Meßkirch bei der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch, gesprochen.
In die Finanzierung eines Hauses sollten auch Reserven für Unvorhergesehenes eingebaut werden.
Politik Die neue Macht der Jusos: Das will die junge Riege bei der SPD
Wie links sind die 49 frisch gewählten Jusos, Mitglieder der Jugendorganisation der SPD, im Bundestag? Wir haben mit drei jungen Abgeordneten aus der Region gesprochen. Obwohl sie aus ganz unterschiedlichen Gründen in die Partei eingetreten sind, wollen sie vor allem für eines stehen: ein neuer Politikstil.
Die frisch gewählten Jusos – alle, die zum Fototermin Zeit hatten – posieren beim Reichstagsgebäude. Vorne, Zweiter von links: Ex-Juso-Chef Kevin Kühnert.
Pfullendorf Hohes Infektionsgeschehen im Landkreis Sigmaringen: Warum ist Pfullendorf seit Wochen Spitzenreiter?
Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen kennen seit Wochen nur eine Richtung: nach oben. In Baden Württemberg weist der Landkreis die höchste 7-Tage-Inzidenz auf. Vor allem in der Linzgaustadt Pfullendorf ist das Coronavirus stark verbreitet. Woher kommen die hohen Infektionszahlen?
In der Linzgaustadt sind die Infektionszahlen seit Wochen hoch. Im gesamten Landkreis Sigmaringen liegen die Corona-Fallzahlen über dem Landesmittel.
Pfullendorf Beim neuen Bildungspartner können die Sechslindenschüler aus Pfullendorf Betriebsluft schnuppern
Die Sechslindenschule und die Firma Tegometall kooperieren in Zukunft miteinander. Damit gibt es jetzt sechs Bildungspartner für die Pfullendorfer Haupt- und Werkrealschüler.
Die Schüler der Klasse 7a freuten sich gestern über die neue Bildungspartnerschaft. Links im Bild Nadine Royer, Andrea Kuhnen und Rebecca Clemens, hinten Silke Lüers und rechts im Bild Robin Pfeifer, Konrad Glöckler und Emir Memeti von Tegometall.