Krauchenwies

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Krauchenwies und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Anzeige Steidle: Holzpellet-Infotage bei Schellinger
Parallel zum Tag der offenen Tür der Emil Steidle GmbH & Co. KG öffnet die Schellinger KG am Wochenende die Tore zum Sonnen-Pellet Werk und bietet von der Produktion bis zur Lagerung konzentriert alles Wissenswerte zum Thema Pellets.
<p>Steidle ist Spezialist für Garagen: von der genehmigungsfreien Einzel-Fertiggarage, über die individuellen Maxi- und Großraum-Fertiggaragen mit Satteldach oder mit Carport bis hin zu Garagengroßanlagen. <em>Bild: Steidle</em></p>
Anzeige Parkfest Krauchenwies: Jazz und Blasmusik im Park
Krauchenwies (fah) Die Musikkapelle Krauchenwies feiert ihr Parkfest von Freitag, 5.¦Juli, bis Montag, 8.¦Juli, ganz im Zeichen des 150-jährigen Bestehens. Deshalb ist es auch mit einigen Highlights versehen.Das Feiern beginnt bereits am Freitag ab 19.30¦Uhr mit Jazz im Park.
<p>Blasmusikfreunde kommen beim Parkfest voll auf ihre Kosten.</p>
Krauchenwies Ein Volkslauf und noch viel mehr
Im Rahmen der Sporttage veranstaltet der Sportverein Hausen a.A. auch ein Boccia- ein Dart- und ein Volleyballturnier.
Der SV Hausen a.A. organisiert im Rahmen seiner Sporttage an Fronleichnam den 28. Volkslauf. Unser Bild zeigt den Start vor drei Jahren.
Krauchenwies Rollerfahrer stirbt bei Unfall
Tödliche Verletzungen erlitt ein 56-jähriger Fahrer eines Motorrollers, als er am Sonntag bei Krauchenwies mit einem Geländewagen zusammenstieß.
Der Fahrer dieses Rollers starb bei einem Unfall am Sonntag nahe Krauchenwies.
Krauchenwies-Göggingen Gelungener Auftakt beim Gögginger Bierfest
  • Gute Stimmung beim Fassanstich im Festzelt
  • Auftritte der Musikkapellen begeistern Besucher
  • Am Dienstag spielt die Band "EdelRock" zum Tanz in den Mai
Ortsvorsther Manfred Fischer (Mitte) beim Fassanstich mit kleiner Bierdusche. Unterstützt wird er von Thomas Hänsler und Thomas Kempf vom Musikverein Göggingen sowie Gabi Lemke und Robert Hepfer (von links) von der Brauerei.
Krauchenwies Vier Generationen der Familie Lutz und Kiesewetter sind bei der Feuerwehr
Hans Lutz aus Krauchenwies hat 1951 den Grundstein für eine besondere Tradition gelegt: In dem Jahr trat er in die Feuerwehr ein. Sein Sohn und seine Enkelin wuchsen selbstverständlich mit in die Wehr hinein. Und mit der zehnjährigen Lisa Kiesewetter ist jetzt die vierte Generation aus der Familie in der Feuerwehr aktiv.
Die Feuerwehrfamilie aus Krauchenwies: (von rechts) Hans Lutz, Gerhard Lutz, Martina Kiesewetter und Lisa Kiesewetter.
Meßkirch Wolfgang Kugler erfüllt sich den Wunsch nach einem eigenen Tonstudio
Vor gut 20 Jahren hat Wolfgang Kugler die Blaskapelle Peng mitgegründet, seit Jahren dirigiert er die Musikkapelle Weithart. Für Kapelle und Verein komponiert er Stücke. Vor Jahren erfüllt sich der ursprünglich studierte Bauingenieur seinen Lebenswunsch und sattelte um: Er studierte an der Popakademie und schloss als Tonmeister, Sound-Designer und Filmkomponist ab. Und baute sich in Krauchenwies sein eigenes Tonstudio.
Wolfgang Kugler im Aufnahmeraum: Die kleinen Holzkästen im Hintergrund, Diffusoren genannt, wirken sich schallschluckend aus.
Landkreis & Umgebung
Sigmaringen Lohnt sich eine Solaranlage auf meinem Hausdach? Ein paar Mausklicks bringen die Antwort
Der Landkreis Sigmaringen und die Energieagentur Ravensburg haben einen neuen Solaratlas vorgestellt. Hausbesitzer im Landkreis Sigmaringen können dank der Software per Mausklick ermitteln, ob sich auf ihrem Hausdach eine Solaranlage lohnt. Dazu müssen sie einfach ihre Adresse eingeben. Die Software zeigt auch, wo die Anlage idealerweise auf dem Dach platziert werden sollte, wie viel Strom sie liefert, was sie kostet und ab wann sie Gewinn abwirft. In den nächsten Monaten wird es auch Solaratlanten für die Landkreise Bodenseekreis, Biberach und Ravensburg geben.
Immer mehr Hausbesitzer im Kreis Sigmaringen, wie hier in Schwenningen, entscheiden sich für eine Fotovoltaikanlage auf ihrem Hausdach.
Meßkirch Bauen für die neue Heimat
Krankenhaus, Alten- und Pflegeheim Conrad-Gröber-Haus, neue Wohnbaugebiete: In den 70er Jahren wurden in Meßkirch viel neu gebaut, umgebaut, auch abgerissen. Zeitweise waren an den Bauprojekten 300 Arbeitskräfte aus der Region zeitgleich beschäftigt. Daran erinnert unsere Serie „Gedächtnis der Region“.
Der Anbau an das damalige Krankenhaus (links) wurde 1978 abgerissen und neu erstellt. Der Caritasverband Sigmaringen installierte hier das Conrad-Gröber-Haus als Alten- und Pflegeheim.
Kreis Sigmaringen Fit für den Winter: Marco Scheu und Michael Harsch fahren mit dem Schneepflug deutschen Vizemeistertitel ein
Eiskalt haben die beiden Straßenwärter Marco Scheu und Michael Harsch die 29 Konkurrenten hinter sich gelassen: Das Team aus Sigmaringen holte sich den zweiten Platz bei Deutscher Meisterschaft im Schneepflugfahren. Und das im Sommer. Jetzt hoffen die beiden, dass es bald schneit, denn sie wollen üben: 2020 gehen sie bei der Europameisterschaft im österreichischen Melk an den Start.
Wenn in wenigen Wochen wieder der Winterdienst auf den Straßen unterwegs ist, werden Marco Scheu und Michael Harsch im Kreis Sigmaringen für die Europameisterschaft im Schneepflugfahren trainieren.