In und um Inzigkofen
Alles aus Inzigkofen
Der Fürstliche Park Inzigkofen mit Eremitage und Fährverbindung über die Donau auf einem Aquarell von Karl von Mayenfisch aus dem Jahr 1833.
Inzigkofen Brücken-Bau über das Donautal: Eremitage im Fürstlichen Park soll ab Frühjahr 2019 wieder leicht von Inzigkofen aus zu Fuß zu erreichen sein
Gebirgsbaufachleute, die längste Seilhängebrücke der Welt und eine Einsparung von rund 300 000 Euro. Das waren am Donnerstag die Schlagworte im Inzigkofener Gemeinderat, als es um die erneute Vergabe der Bauarbeiten für die Hängebrücke und der Eisenbahn-Fußgängerbrücke im Fürstlichen Park ging. Der Gemeinderat vergab die Bauaufträge einstimmig.