Inzigkofen

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Inzigkofen-Vilsingen Arbeiten an Ortsdurchfahrt Vilsingen gehen auf die Zielgerade
Die Belagssanierung der Ortsdurchfahrt Vilsingen durch den Landkreis ist demnächst abgeschlossen. Das teilte die Gemeindeverwaltung in einem Pressetext mit. Nach Angaben der ausführenden Firma Friedrich Stingel aus Schwenningen werde der Feinbelag auf dem fehlenden Teilstück von der „Linde“ bis zum ehemaligen „Löweneck“ in den kommenden beiden Wochen aufgebracht. Bis Anfang Juni soll die Maßnahme samt Öschlestraße und Rosenweg komplett abgeschlossen sein.
Bernd Gombold, Bürgermeister von Inzigkofen, appelliert erneut an die Bürger, sich an das Kontaktverbot zu halten.
Inzigkofen Gemeinde richtet ein Bürgertelefon für Hilfesuchende ein
Bürgermeister Bernd Gombold aus Inzigkofen und die Ortsvorsteher Viktoria Gombold-Diels aus Vilsingen und Karl-Heinz Müller aus Engelswies richten einen neuerlicher Appell an die Bevölkerung: Jeder sollte zuhause bleiben, aber das Minimieren sozialer Kontakte sei nicht gleichzusetzen mit sozialer Kälte. Zugleich kündigen sie umfassende Hilfen für die Bürger während der Corona-Pandemie an.
The man with a knife in a hand. Closeup
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
Bei der ersten Rettungsübung der DRK-Bergwacht musste eine Gebirgstrage über einen Steilhang gebracht werden. Die Besucher staunten, welche Herausforderungen die Helfern meistern müssen.
Inzigkofen-Dietfurt Höhlentag bietet Einblicke in eine faszinierende Unterwelt
Bergwacht zeigt Kulthöhle und Bergfried in Dietfurt. Die Ruine steht auf einem steilen Felsen mitten im Donautal. In diesem Felsen befindet sich die Höhle, die seit Jahrtausenden von Menschen als Wohnraum und Kultstätte genutzt wurde.
Uli Kleiner (von links), Andreas Dreher, Ortsvorsteherin Viktoria Gombold-Diels, Bruno Dreher, Bürgermeister Bernd Gombold und Alexander Bücheler.
Inzigkofen Verdiente Ortschaftsräte werden geehrt
Drei Mitglieder des Gremiums in Vilsingen werden verabschiedet. Ortsvorsteherin Viktoria Gombold-Diels bedankte sich bei ihnen für ihr großes Engagement und das konstruktive Zusammenwirken.
Die Donautal-Alphornbläser: (von links) Stefan Gabriel, Lara Rieger, Karl Brigel, Stefan Studerus, Traudl Kopp, Fritz Glocker, Alfred Herriegel und Konrad Hegele.
Inzigkofen Donautal-Alphornbläser geben Platzkonzert und gestalten Gottesdienst mit
Die Donautal-Alphornbläser aus Leibertingen haben am 4. und 5. Mai ein Treffen mit befreundeten Gruppen aus Krauchenwies, dem Schwarzwald und der Schweiz organisiert. Die Musiker geben ein Platzkonzert in Sigmaringen und gestalten den Gottesdienst in einer Wallfahrtskirche in Engelswies mit.
Der Vorsitzende Egon Wohlhüter (links) und sein Stellvertreter Stefan Blender (rechts) zeichneten den Ehrenvorsitzenden Manfred Birkler sowie Markus Weizenegger aus.
Inzigkofen Zwei Blasmusikbezirke im Verband Sigmaringen ohne Vorsitzende
Bei der Jahresversammlung des Blasmusikverbands Sigmaringen konnten für die Bezirke III und IV keine Bezirksvositzenden gefunden werden, sodass die Posten unbesetzt blieben. Der Verbandsvorsitzende Egon Wohlhüter bedauerte dies und wies außerdem darauf hin, dass nicht jedes Garten- oder Heckenfest als Bezirksmusikfest betitelt werden kann.
Landkreis & Umgebung
Kreis Sigmaringen Corona: Landkreis Sigmaringen ist für zweite Welle gut vorbereitet
Sollte es im Landkreis Sigmaringen zu einer zweiten Corona-Welle kommen, kann das Landratsamt auf mehrere hunderttausend Schutzmasken zurückgreifen. Seit einigen Wochen ist auch ein „Containment Scout“ beim Landratsamt aktiv.
Die SRH-Kliniken sind für eine mögliche zweite Corona-Welle gerüstet.
Meßkkrch Corona wirbelt auch die Urlaubspläne durcheinander. Viele entscheiden sich deshalb für's Daheimbleiben
Urlaub zu Hause. Das war für manchen vor einem Jahr noch völlig undenkbar. Die Preise für Pauschalangebote waren billig und manchmal war der Urlaub im sonnigen Ausland billiger als im Inland. Doch die Corona-Pandemie hat 2020 ein Umdenken erzwungen. Mallorca dicht, Katalonien und Luxemburg Corona-Krisengebiete, von Reisezielen außerhalb der EU gar nicht erst zu reden.
Coronabedingt sieht die Urlaubszeit 2020 für manchen Besucher auf dem Meßkircher Wochenmarkt anders aus als sonst üblich.
Neuhausen ob Eck Donaubergland Tourismus startet zweite Hilfsaktion für Gastronomie und Hotels
An Daheim-Urlauber richtet Donaubergland Marketing und Tourismus eine zweite Solidaritätsaktion für Wirte und Hoteliers. Einheimische, die nicht verreisen, sollen Kurzübernachtungen in der Region nutzen, um ihre Heimat zu erkunden. Die erste Hilfsaktion für Gastronomiebetriebe, der Aufruf zum Kauf von Verzehrgutscheinen, war bereits ein großer Erfolg.
Im Sommerurlaub als Einheimischer romantische Flecken in der Region entdecken, wie hier die ländliche Idylle unterhalb von Schloss und Stadt Mühlheim, ist eines der Ziele der neuen Kampagne von Donaubergland.