Uhldingen-Mühlhofen

(262048047)
Quelle: Marc Kunze
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Symbolbild
Bodenseekreis Mehr als 1700 Corona-Neuinfektionen im Bodenseekreis binnen einer Woche: Impfstützpunkt an der Messe Friedrichshafen in Planung
1751 nachgewiesene Corona-Infektionen sind dem Gesundheitsamt im Bodenseekreis innerhalb von sieben Tagen gemeldet worden – 565 mehr als in der Vorwoche. Die Sieben-Tage-Inzidenz war zeitweise die höchste in ganz Baden-Württemberg.
Überlingen Verzögerung beim Impftermin: Impfteam ruft DRK und Polizei zu Hilfe
Zweieinhalb Stunden später als geplant startete am Sonntag ein Impftermin in Überlingen, weil sich der nötige Aufbau erheblich verzögerte. Rotes Kreuz und Polizei kümmerten sich um die 250 Impfwilligen, die bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf ihre Impfung warteten.
Überlingen Höllisch viel Arbeit für ein himmlisches Gemälde im Nikolausmünster in Überlingen
Die Restauratoren Bunz und Bunz aus Billafingen haben das riesige Stauder-Gemälde im Nikolausmünster untersucht. Der Plan ist, die Farben wieder zum Leuchten zu bringen. Ein Arbeitskran führte sie direkt ans Gemälde. Wir zeigen in Fotos und Videos ganz neue Perspektiven.
Uhldingen-Mühlhofen/Deggenhausertal/Überlingen/Meersburg Mit der Seepferdchen-Offensive von Uwe Hamann sollen möglichst viele Kinder bis zu den Sommerferien Schwimmen lernen
Als Bäderbetreiber Uwe Hamann nach dem Lockdown in seinen Hallenbädern in Mühlhofen und Wittenhofen einen ersten Schwimmkurs anbot, war die Nachfrage riesengroß. Das brachte Hamann auf die Idee der Seepferdchen-Offensive. In Kompaktkursen sollen bis zu den Sommerferien noch 216 Kinder in den beiden Bädern Schwimmen lernen können.
Freuen sich auf die Seepferdchen-Offensive (von links): der Deggenhausertaler Bürgermeister Fabian Meschenmoser, Bäderchef Uwe Hamann und Dominik Männle, Bürgermeister von Uhldingen-Mühlhofen.
Bodenseekreis Trotz aller Kritik: CDU, Freie Wähler und SPD wollen den neuen Regionalplan beschließen
Die drei Fraktionen und damit die Mehrheit des Regionalverbands stehen zum Entwurf, der "kein Klima-Höllen-Plan" sei. Die Kommunen bräuchten endlich Planungssicherheit. Die Landesregierung hat nun Stellung genommen – und legt einem Beschluss am 25. Juni wohl keine Steine mehr in den Weg.
Im Altdorfer Wald kämpfen überwiegend junge Klimaaktivisten seit Wochen für den Erhalt jedes Baums, der einer Kiesgrube weichen soll. Der Regionalverband will das Areal nicht als Vorranggebiet für Rohstoffabbau streichen.
Uhldingen-Mühlhofen Burger statt Crêpes: Markus Fetscher sattelt in der Corona-Pandemie mit selbst ausgebautem Foodtruck von süß auf deftig um
Corona hat Markus Fetscher aus Uhldingen-Mühlhofen ausgebremst. Vor der Pandemie war er mit einem Crêpes-Stand bei größeren Veranstaltungen oder Messen unterwegs. Jetzt sattelte er um und baute in drei Monaten Arbeit einen Foodtruck selbst aus. Hier brät er Burger und frittiert Pommes.
Mit dem Freightliner-Truck hat sich Markus Fetscher (vorn rechts) ein lange gehegten Traum erfüllt. Drei Generationen Fetscher im Bild: Neben Markus Fetscher auch sein Sohn Noah und im Hintergrund Mutter und Oma Monika Fetscher.
Salem/Uhldingen-Mühlhofen Jetzt kommt der Innenausbau: Das Tiny House von Familie Sting nimmt Gestalt an
Theo Sting aus Uhldingen-Mühlhofen baut mithilfe seiner Familie ein Mini-Haus. Wir begleiteten ihn bereits beim Rohbau. Jetzt hat das Tiny House ein Spitzdach, Fenster und eine Eingangstür. Die eingebaute Elektroanlage muss noch abgenommen werden. Dann kann es an den Innenausbau gehen.
Silke Sting reicht ihrem Mann Theo die Sparren für die Dachsicherung. Theo Sting baut mit Unterstützung seiner Familie ein eigenes Tiny House.
Uhldingen-Mühlhofen Das Auto- und Traktormuseum startet mit der Sonderschau Klein- und Sportwagen der Nachkriegszeit rasant in die Saison
Das Auto- und Traktormuseum Bodensee in Gebhardsweiler bei Uhldingen-Mühlhofen ist nach gut neun Monaten Zwangspause wegen Corona wieder geöffnet. 2020 kamen 50 Prozent weniger Besucher als in normalen Jahren. Inhaber Gerhard Schumann hofft jetzt auf die neue Saison: Neben einer Sonderschau plant er wieder historische Vorführungen im Innenhof und ein Patina-Treffen.
Silvia Georgi, Assistentin der Museumsleitung, neben einem komplett neu lackierten Borgward Isabella Coupé aus dem Jahr 1958. Einzige Besitzerin dieses 75 PS starken und 150 Stundenkilometer schnellen Wagens war die Frau von Felix Wankel, Erfinder des Wankel-Motors.
Bodenseekreis Welche Schwimmbäder im Bodenseekreis sind geöffnet? Hier gibt es eine Übersicht samt geltender Corona-Regeln
Der Sommer steht vor der Türe und mit ihm die Badesaison. Einige Freibäder sind schon geöffnet, andere machen in den kommenden Tagen auf. Hier gibt es eine Übersicht über die Strand- und Freibäder im Bodenseekreis – und darüber, welche Corona-Regeln in welchem Bad gelten.
Die Corona-Regeln wurden gelockert: Ein Besuch in den Freibädern im Bodenseekreis ist jetzt sogar ohne negativen Test, Impf- oder Genesenennachweis möglich.
Bodenseekreis Auf die Sättel, fertig, los: Am Samstag startet die Aktion Stadtradeln
Ab Samstag können Radler im Bodenseekreis wieder drei Wochen lang möglichst viele Kilometer sammeln. Bei der Aktion Stadtradeln sind erstmals auch die Stadt Überlingen und die Gemeinde Frickingen dabei. Ziel ist es, möglichst viele Menschen zum Umstieg aufs Fahrrad zu motivieren – damit sie künftig das Auto auf Kurzstrecken häufiger stehen lassen. Den Teams, die in den kommenden drei Wochen am eifrigsten in die Pedale treten, winken Preise.
Radverkehrskoordinator Stefan Haufs macht es vor: Er hofft, dass möglichst viele Radfahrbegeisterte im Bodenseekreis aufs Rad steigen und im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ möglichst viele Alltagswege mit dem Rad zurücklegen. Auch Pedelecs sind erlaubt.
Uhldingen-Mühlhofen Trotz Einschränkungen: Wie in der Klosterkirche Birnau Fronleichnam mit prächtigen Blumenteppichen drinnen zu einem Fest wurde
Zwar gab es keine Prozession, doch die vergänglichen Blütenkunstwerke, die dieses Mal in der Basilika entstanden waren, sorgten für die richtige Atmosphäre zum Hochfest. An den Vorbereitungen waren wie in normalen Jahren viele helfende Hände beteiligt.
Am Fronleichnamsfest trägt Pater Bruno Metzler die Monstranz mit dem Allerheiligsten über den bereiteten Blumenteppich in der Basilika Birnau.
Uhldingen-Mühlhofen Gemeindeteam Seefelden organisiert Entdeckungsreise rund um Fronleichnam
  • Originelle Aktion mit sieben Stationen läuft noch bis 6. Juni
  • In fünf Kirchen und Kapellen gibt es etwas zu entdecken
Ein „junges“ Kirchenschiff schmückt das Seefelder Gotteshaus.
Uhldingen-Mühlhofen In schwindelerregender Höhe auf ehemaligem Fabrikschornstein: Junge Störche bekommen Ringe
Für die Storchenbeauftragte Sylvia Altheimer vom Salemer Affenberg ist es der höchste Horst, den sie betreut. Auf dem 30 Meter hohen Schornstein an der Alten Fabrik Mühlhofen beringte sie jetzt wieder die Jungstörche. Von den ursprünglich fünf Küken waren noch drei am Leben. Ihnen geht es aber sehr gut.
Beringung in 30 Metern Höhe mit einem atemberaubenden Blick über Mühlhofen: Die Storchenbeauftragte des Affenberg Salem, Sylvia Altheimer, bringt hier bei drei Küken die Ringe am Bein an. Außerdem kontrolliert sie das Gefieder und reinigt den Schnabel.
Überlingen Kinobetreiber Lailach würde liebend gerne am 1. Juli wieder aufmachen – aber nicht um jeden Preis
Mit welchem Film er nach dem langen Lockdown für Lichtspielhäuser starten würde, das ist für Thomas Lailach klar. Zum bundesweiten Kinostart am 1. Juli will er seine Cinegreth mit dem Oscar-prämierten Film "Nomadland" wiedereröffnen. Allerdings nur, wenn die Maskenpflicht am Platz und das Verzehrverbot fallen.
Bald neun Monate lang konnte Thomas Lailach hier im Thekenraum der Cinegreth keine Gäste mehr begrüßen. Am 1. Juli soll das wieder anders werden.
Uhldingen-Mühlhofen Es sind wieder Erntehelfer da: Im zweiten Corona-Jahr läuft die Spargelernte fast wieder normal
Während 2020 bei Wilfried Möking in Seefelden fast ein Drittel der Stangen im Boden blieben, sind jetzt wieder 15 Erntehelfer im Einsatz. Trotz der auch im Mai noch kalten Nächte stimmt die Erntemenge des Edelgemüses – und vor allem mit der Qualität sind die Spargelbauern wie Andreas Volz aus Meersburg zufrieden.
Spargelbauer Andreas Volz aus Meersburg auf seinem Feld hoch über Meersburg mit Blick auf den Säntis bei der Feldkontrolle.
Überlingen/Salem/Uhldingen-Mühlhofen Weitere Lockerungen: Landesgartenschau, Affenberg und Pfahlbauten ohne vorherigen Corona-Test besuchen
Im Bodenseekreis gilt seit Montag der Inzidenz-Status "unter 50". Besucher von Freilufteinrichtungen wie Landesgartenschau, Affenberg und Pfahlbaumuseum können sich über Lockerungen freuen. Einige Regeln gelten aber nach wie vor. Eine Übersicht.
Für Besucher der Landesgartenschau sind die Pflicht zum Nachweis eines negativen Corona-Tests und zur Reservierung eines Zeitfensters entfallen. Hier ist der Uferpark mit den schwimmenden Gärten zu sehen. Für die Innenräume gelten allerdings strengere Regeln als für die Freiflächen. Für Veranstaltungen entfällt das Testen zum Beispiel nicht.
Uhldingen-Mühlhofen Eine Tote und vier Schwerverletzte auf der B 31: Audi rast frontal in Renault Clio
Eine 19-jährige Frau stirbt noch am Unfallort, alle vier weiteren Insassen der beiden beteiligten Autos sind schwer verletzt: Der Frontalzusammenstoß auf der B 31 bei Oberuhldingen erforderte einen Großeinsatz der Rettungskräfte. Die Straße war in der Nacht zum Samstag von Mitternacht bis 5.30 Uhr gesperrt.
Nach dem schweren Unfall bei Oberuhldingen war die B 31 von Mitternacht bis 5.30 Uhr komplett gesperrt.
Überlingen/Uhldingen-Mühlhofen Große Gefahr für Igel und Co.: Darum sollten Mähroboter nachts nicht eingesetzt werden
Der deutsche Tierschutzbund warnt und Tierschützer aus der Bodenseeregion kennen viel zu viele Beispiele für getötete oder verstümmelte Igel und andere Tiere, denen Mähroboter vor allem nachts zum Verhängnis wurden. Die gesetzlichen Regeln zum nächtlichen Betrieb der automatischen Mäher sind jedoch nicht eindeutig – teils sogar widersprüchlich.
Harmlos wirken sie, die Mähroboter, und sind im Vergleich zum klassischen Rasenmäher extrem leise. Tierschützer appellieren immer wieder, die selbstfahrenden Rasentrimmer nachts nicht laufen zu lassen, da sie für Tiere, vor allem Igel, zur Killermaschine werden können. Doch auch Kinderfüße oder Hunde- und Katzenpfoten können ins Schneidwerk geraten. Kurios: Laut Bundes-Immissionsschutzgesetz dürfen die autonomen Rasenroboter nachts eingesetzt werden, laut der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm aber nicht.
Uhldingen-Mühlhofen Kein Liegeplatz mehr ohne Warteliste: Vorerst werden keine Bootsgemeinschaften mehr im Sportboothafen zugelassen
Seit längerem diskutiert der Gemeinderat in Uhldingen-Mühlhofen darüber, Vergaberichtlinien für die Hafenliegeplätze zu ändern.
Bis der Gemeinderat neue Vergaberichtlinien für Liegeplätze beschlossen hat, werden keine Bootsgemeinschaften mehr im Sportboothafen zugelassen. So soll verhindert werden, dass Bootsbesitzer an der Warteliste vorbei an einen Liegeplatz kommen.
Salem/Uhldingen-Mühlhofen Ein Traum geht in Erfüllung – Familie Sting baut sich ein Tiny House

Für den Bauherrn Theo Sting ist sein Minihaus so etwas wie sein ganz persönlicher amerikanischer Traum. Wenn das Häuschen in Salem-Tüfingen fertig ist, soll es aber auch als Anschauungsobjekt für Kaufinteressenten dienen. Beim Aufbau ist viel Handarbeit nötig.

Es braucht viele Hände, um das selbst gefertigte Gerüst für das Smarthaus sicher aufzustellen. Von links: Theo Sting, Peter Wirtz und Julia Trenkle.
Uhldingen-Mühlhofen Katharina Reisch und Marie Stumpf dürfen von der Nationalmannschaft träumen
Es begann mit einem überraschenden Anruf: Die beiden Handball-Talente von der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen waren beim Sichtungscamp für die U16-Handball-Nationalmannschaft in der Bundeswehr-Sportschule in Wagendorf dabei. Ob das Leistungstraining der beiden 15-Jährigen ausreichte, sie absolvieren es wegen Corona in einer zweckentfremdeten Garage, erfahren sie erst noch.
Katharina Reisch aus Mühlhofen (links) und Marie Stump aus Oberuhldingen waren in der Bundeswehr-Sportschule in Wagendorf beim Sichtungscamp für die U 16-Nationlamannschaft der Handballerinnen mit dabei.
Uhldingen-Mühlhofen Blaue Flagge weht wieder am Sportboothafen in Unteruhldingen
Die Verantwortlichen freuen sich über diese Auszeichnung für Umweltschutz, Servicequalität und Infrastruktur.
Freude über die Blaue Flagge: (von links) der stellvertretende Hafenmeister Franz-Josef Speth, Bürgermeister Dominik Männle und Hafenmeister Robert Schwarz.
Uhldingen-Mühlhofen „Es läuft ganz langsam an“: Erwarteter Ansturm bleibt in Unteruhldingen an Pfingsten aus
Das Pfingstwochenende verläuft in Unteruhldingen recht ruhig. Der erwartete Zulauf in Gaststätten, am Hafen und auf dem Campingplatz bleibt vorerst aus. Wir haben uns vor Ort umgesehen.
Pfingstsamstag 12 Uhr: Kein Betrieb herrscht an der Strandpromenade in Unteruhldingen. Erst gegen Nachmittag und am Pfingstsonntag änderte sich das Bild.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis Wo kann ich mich gegen das Coronavirus impfen lassen? Hier gibt es offene Impfangebote im Bodenseekreis
Derzeit wird vor allem in Haus- und Allgemeinarztpraxen geimpft, jetzt sollen allerdings auch wieder verstärkt mobile Impfteams eingesetzt werden. In einigen Städten und Gemeinden im Bodenseekreis gibt es wieder offene Impfangebote. Neu sind außerdem die Impfstützpunkte in Friedrichshafen, Überlingen und Tettnang, an denen jeweils zwei Mal pro Woche geimpft wird. Die Liste der Impftermine wird regelmäßig aktualisiert.
Ein Impfpass und eine Aufklärungsboden zur mRNA-Impfung (Symbolbild).
friedrichshafen Neuer Klinikchef, was nun? Wie es am Medizin Campus Bodensee weiter gehen soll
Nach dem Weggang von Geschäftsführerin Margita Geiger bleibt für Franz Klöckner mehr zu tun als die Pandemie und ihre Folgen in zwei Krankenhäusern zu managen. Der Klinikverbund muss weiter an seiner Zukunftsstrategie feilen.
Franz Klöckner ist inzwischen alleiniger Geschäftsführer der Klinikum Friedrichshafen GmbH. Er muss sich nicht nur um die Herausforderungen der Pandemie kümmern, sondern auch um die neue Medizinstrategie des Klinikverbunds.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Wegen Corona sollen bis Ende des Schuljahres weiterhin mehr Busse fahren
Die vierte Corona-Welle rollt. Ein erweitertes Schulbus-Angebot soll daher auch künftig Kontakte im öffentlichen Nahverkehr reduzieren. Das hat der Kreistag beschlossen – der Gesamtelternbeirat Friedrichshafen fordert genaueres Hinsehen.
Volle Busse – hier am Stadtbahnhof Friedrichshafen – stellen ein Infektionsrisiko für Schüler dar. Sogenannte Verstärkerfahrten im Landkreis sollen die Auslastung pro Fahrt reduzieren (Archivbild).
Friedrichshafen Lolli-Test in Kitas taugt nicht: Stadt Friedrichshafen stellt Präparat jetzt doch vorzeitig um
Im Kindergarten Kluftern gab es einen Corona-Ausbruch. Auch regelmäßige Schnelltests konnten das nicht verhindern. Das verwendete Testmodell habe keine Infektionen angezeigt, berichten Eltern. Das Rathaus nimmt diesen Schnelltest, der für den Einsatz in Kitas nicht ausgelegt und zudem mangelhaft ist, jetzt aus dem Verkehr.
Dieses Präparat wird seit April dieses Jahres für Spucktests in den Häfler Kitas eingesetzt. Wie sich jetzt herausstellt, war das Testmodell nur für den professionellen Einsatz gedacht und ist bereits seit September nicht mehr gelistet.