Uhldingen-Mühlhofen

(262048047)
Quelle: Marc Kunze
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Symbolbild
Bodenseekreis Mehr als 1700 Corona-Neuinfektionen im Bodenseekreis binnen einer Woche: Impfstützpunkt an der Messe Friedrichshafen in Planung
1751 nachgewiesene Corona-Infektionen sind dem Gesundheitsamt im Bodenseekreis innerhalb von sieben Tagen gemeldet worden – 565 mehr als in der Vorwoche. Die Sieben-Tage-Inzidenz war zeitweise die höchste in ganz Baden-Württemberg.
Überlingen Verzögerung beim Impftermin: Impfteam ruft DRK und Polizei zu Hilfe
Zweieinhalb Stunden später als geplant startete am Sonntag ein Impftermin in Überlingen, weil sich der nötige Aufbau erheblich verzögerte. Rotes Kreuz und Polizei kümmerten sich um die 250 Impfwilligen, die bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf ihre Impfung warteten.
Überlingen Höllisch viel Arbeit für ein himmlisches Gemälde im Nikolausmünster in Überlingen
Die Restauratoren Bunz und Bunz aus Billafingen haben das riesige Stauder-Gemälde im Nikolausmünster untersucht. Der Plan ist, die Farben wieder zum Leuchten zu bringen. Ein Arbeitskran führte sie direkt ans Gemälde. Wir zeigen in Fotos und Videos ganz neue Perspektiven.
Bodenseekreis Etwa 1000 Corona-Auffrischungsimpfungen: Wie sieht die Situation in Pflegeheimen im Bodenseekreis aus?
Seit September können sich Menschen über 80 Jahren und Risikogruppen per Auffrischimpfung erneut gegen Covid-19 impfen lassen. Doch wird das Angebot der erneuten Impfung im Bodenseekreis überhaupt angenommen?
Dieses Bild zeigt eine Impfung gegen das Coronavirus im Kreisimpfzentrum Friedrichshafen. Dort fanden seit Anfang September bereits rund 300 Auffrischimpfungen für Menschen über 80 Jahren und Menschen aus Risikogruppen statt.
Überlingen Gartenschau zieht eine positive Bilanz: Mehr Besucher als in der Pandemie erwartet
Gut zweieinhalb Wochen vor dem Ende der Landesgartenschau in Überlingen ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. Was die Zahl der Besuche betrifft, die bis zum Ende der Schau am 17. Oktober auf knapp 700¦000 steigen werde, liege man über den Erwartungen. Das coronabedingte Defizit, das durch die Verschiebung um ein Jahr entstand, falle geringer aus als befürchtet.
Die Strandkörbe auf der Landesgartenschau in Überlingen waren bei den Besuchern immer sehr begehrt. Bis zum Ende der Schau am 17. Oktober erwarten die Veranstalter nahezu 700.000 Besuche.
Überlingen Zum Tag der Artenvielfalt kritisiert der BUND den neuen Regionalplan für Bodensee und Oberschwaben als "Naturvernichtung in großem Stil"
Bei naturkundlichen Führungen zum Tag der Artenvielfalt haben sich Interessierte auf dem Andreashof bei Überlingen in Büsche und Wiesen geschlagen, um Schmetterlinge und kleineres Getier zu finden. BUND-Kreisvorsitzende Gabriele Lindner übte bei diesem Anlass massive Kritik am Entwurf des Regionalplans für den Bereich Bodensee und Oberschwaben.

Carl Spitzweg lässt grüßen: ein Teilnehmer der Insektenführung beim Tag der Artenvielfalt in Deisendorf auf Schmetterlingsjagd.
Uhldingen-Mühlhofen Täter holen durch Phishing fünfstelligen Eurobetrag vom Konto einer Frau
Weil sie dachte, die Phishing-Mail stamme von ihrer Hausbank, hat eine Frau aus Uhldingen-Mühlhofen persönliche Daten und eine TAN-Nummer angegeben. Unbekannte Täter nutzten diese Daten, um einen fünfstelligen Eurobetrag vom Konto der Frau ins Ausland zu überweisen.
Mit Phishing-Mails versuchen Betrüger, von Bankkunden persönliche Daten und Zugangsdaten für deren Online-Banking zu erhalten. Vom Konto einer Frau aus Uhldingen-Mühlhofen wurde jetzt ein fünfstelliger Eurobetrag ins Ausland überwiesen.
Uhldingen-Mühlhofen Könnte der Rückgang der Amphibien in der Region doch nicht so dramatisch sein?
Biologe Wilfried Löderbusch äußerte vor dem BUND in Uhldingen eine Vermutung, weshalb Betreuer von Amphibienzäunen nicht mehr so viele Individuen zählen. Außerdem gab er Tipps, wie gegen den allgemeinen Schwund der Tiere vorgegangen werden könnte.
Ein seltener und vom Aussterben bedrohter Kammmolch an der Amphibien-Anlage zwischen Mühlhofen und Mimmenhausen.
Uhldingen-Mühlhofen Tresor mit brachialer Gewalt aufgebrochen – doch der Geldschrank war leer
Die Einbrecher, die am vergangenen Wochenende in eine Betriebsgebäude in Mühlhofen einbrachen, richteten wesentlich mehr Schaden an, als sie Beute machten.
Einen Tresor, den die Einbrecher vorfanden, öffneten sie mit brachialer Gewalt. Ob das bei diesem Exemplar, das unser Symbolbild zeigt, so leicht gewesen wäre, bleibt offen.
Überlingen/Sipplingen/Uhldingen-Mühlhofen Start ins Schulleben: Das sind die Erstklässler aus Überlingen, Sipplingen und Uhldingen-Mühlhofen
Die Erstklässler in Überlingen und der Region haben ihren ersten Schultag hinter sich – mit Freude, Schultüte und oft mit Maske. Hier geht es zu den Einschulungsbildern:
Die Klasse 1 der Grundschule Lippertsreute-Deisendorf steht und sitzt mit Klassenlehrerin Sarah Bucher für ein Erinnerungsfoto bereit. Fest halten sie ihre bunten Schultüten in den Händen.
Uhldingen-Mühlhofen Rekord auch in der Dreiergemeinde: Rund die Hälfte wählt per Brief
In Unteruhldigen, Oberuhldingen und Mühlhofen siegte wieder die CDU, aber der Vorsprung im Vergleich zur vergangenen Wahl stark geschmolzen.
Viel zu tun gab es bei der Auszählung der Briefwahl in UHldingen-Mühlhofen: Gleich 16 Helferinnen und Helfer waren in der Lichtenberghalle damit beschäftigt.
Uhldingen-Mühlhofen Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Uhldingen-Mühlhofen gewählt – CDU trotz Verlusten stärkste Kraft vor SPD und Grüne
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Uhldingen-Mühlhofen abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Uhldingen-Mühlhofen.
Meersburg Christdemokraten liegen auch in Meersburg vorne, doch die SPD legt kräftig zu
Die Wähler rund um die Meersburg haben wieder einmal bewiesen, dass sie Trends nicht unbedingt folgen. Bereits bis Mittag war die Hälfte der Stimmen abgegeben, Stadträtin Monika Biemann zeigte sich überrascht von der doch guten Wahlbeteiligung.
Bürgermeister Robert Scherer machte am Sonntagmittag die Runde durch die Wahllokale. In der Sommertalhalle erkundigte er sich bei den Wahlhelfern Markus Löchle und Leonie Spiesberger nach der Stimmung. (von Links)
Visual Story Wirrungen um Schülerausweise, ein Briefkasten und viele glückliche Kinder: So war die Woche im Bodenseekreis
Verging auch Ihre Woche wieder wie im Flug? Blicken Sie mit uns zurück – und auch nach vorn. Denn die Bundestagswahl am Sonntag ist natürlich eines der prägenden Themen auch in unserem Wochenrückblick. In jedem Fall sorgen wir hier dafür, dass Sie nichts verpasst haben.
Handball Wie "cool" es ist, mit 15 Jahren in der 3. Handball-Liga zu spielen, erzählt Marie Stumpf vom TuS Steißlingen in unserem Handball-Interview
Marie Stumpf ist mit 15 Jahren die jüngste Spielerin im Drittliga-Kader des TuS Steißlingen. Wir haben mit dem Talent aus Uhldingen gesprochen, das mit Doppelspielrecht auch bei der B-Jugend der HSG Mimmenhausen-Mühlhofen aufläuft und demnächst ihr Debüt in der U-16-Nationalmannschaft feiern wird.
Überlingen/Uhldingen-Mühlhofen So verarbeitet Künstlerin Ilenia Lanari die Pandemie in ihren Bildern
Ilenia Lanari aus Oberuhldingen stellt ihre Werke in der Freien Kunstakademie in Überlingen aus. Ihr Motto: Kunst und deren Reflexion in der Pandemie-Zeit. Verschrieben hat sich die Künstlerin dabei dem Medium Wasser.
Die Künstlerin Ilenia Lanari aus Oberuhldingen und ihr Gemälde „Reflexion abstrakt“. Sie studierte an der Freien Kunstakademie in Überlingen.
Friedrichshafen Über Systemwechsel und Schnitzelessen. Hotelier Hendrik Fennel fragt Kandidat Sander Frank: Sind die Linken für Unternehmer wählbar?
Die Linken stehen bislang nicht im Verdacht, besonders unternehmernah zu sein. Als Wahlprüfstein haben wir deshalb ein Gespräch organisiert zwischen dem Linken-Kandidaten Sander Frank und – für den kontroversen Gegenpart – Hendrik Fennel, Inhaber des Hotel Restaurant Maier in Fischbach – und Arbeitgeber von 35 Mitarbeitern. Treffpunkt war der neue Innenhof des Hotels. Sander Frank erweist sich als guter Zuhörer.
Hendrik Fennel (links) ist Inhaber des Hotel Restaurants Maier in Fischbach. Sander Frank kandidiert bei der Bundestagswahl für die Linken im Bodenseekreis. Im Innenhof des Hotels diskutieren die beiden über Mindestlöhne, Billigschnitzel und Veränderungsprozesse.
Salem Das Kulturforum Salem bietet im Herbst allerlei Unterhaltung – hier geht es zum Programm
Bereits am kommenden Samstag startet das Kulturforum Salem mit Helge und das Udo in sein Herbstprogramm. Der SÜDKURIER verlost Karten, stellt die weiteren Künstler vor und erklärt, welche Regeln beim Besuch im Prinz Max gelten.
Helge und das Udo eröffnen den Kulturherbst im Prinz-Max-Saal in Neufrach. Los geht es am Samstag, 25. September, um 20 Uhr. Das Programm heißt „Sitzt! – 20 Jahre kompetente Komik“.
Überlingen Fünf Jahre nach dem Tod von Isabelle Kellenberger stellt sich ihre Familie weiter quälende Fragen: Was passierte wirklich im Juni 2016?
Die 28-jährige Isabelle Kellenberger aus Überlingen wurde 2016 tot am Bodenseeufer vor Goldbach aufgefunden. Ihre Familie ist nach wie vor von einem Gewaltverbrechen oder einem Unfall überzeugt. Die Staatsanwaltschaft spricht von einer ungeklärten Todesursache. Das Ermittlungsverfahren ist abgeschlossen, die Familie wünscht sich eine Wiederaufnahme.
Isabelles Familie gedenkt der verstorbenen Tochter und Schwester mit Bild und Kerze am Kachelofen in der Wohnstube. Ihre Gesichter sind gezeichnet vom Verlust, auch fünf Jahre nach dem Tod. „Wir finden keinen Frieden, weil wir nicht wissen, was mit Isabelle geschah“, sagt die Mutter. Von links: Die Eltern, Karl-Heinz Hulin und Claudia Kellenberger, und Schwester Fabienne Hulin.
Uhldingen-Mühlhofen Küchenbrand: Feuerwehr rückt in die Aachstraße nach Uhldingen-Mühlhofen aus
Die Freiwilligen Feuerwehren Uhldingen-Mühlhofen und Daisendorf sowie Helfer des DRK und der Schnelleinsatzgruppe waren am Montagvormittag in Uhldingen-Mühlhofen im Einsatz. Grund war ein Küchenbrand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Bewohner der betroffenen Wohnung wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.
Letzte Aufräumarbeiten: Der Einsatz der Feuerwehr am Montagvormittag in der Aachstraße in Uhldingen-Mühlhofen dauerte nur etwa 15 Minuten.
Uhldingen-Mühlhofen Angler entlassen besonderen Fischnachwuchs in die Aach. Das hat es mit der Aktion auf sich
Der Angelsportverein Uhldingen-Mühlhofen hat 600 Äschen in die Aach eingesetzt. Äschen sind in dem Gewässer selten geworden. Ziel ist es nun, den Speisefisch wieder in dem Gewässer anzusiedeln.
Die Äschen, die in diesem Frühjahr geschlüpft sind, im großen Plastiksack, mit dem sie von der Fischzuchtanstalt Langenargen nach Uhldingen-Mühlhofen transportiert wurden.
Uhldingen-Mühlhofen/Salem So erging es Campingplatz-Betreibern in Uhldingen-Mühlhofen und Salem mit dem wechselhaften Wetter
Camping boomt: Viele Deutsche entdecken den Urlaub mit Wohnmobil oder -wagen für sich. Doch der Sommer 2021 stellt die Betreiber der Anlagen am Bodensee vor Herausforderungen – aber nicht etwa wegen der Corona-Maßnahmen, sondern aufgrund des Wetters.
Der Campinghof Salem hat sich mittlerweile vom Unwetter erholt. Vor ein paar Wochen stand hier noch vieles unter Wasser.
Uhldingen-Mühlhofen Junger Mann freut sich nach Brandstiftung an seinem behindertengerechten Dreirad über ein neues Rad – so kam es dazu
Unbekannte hatten in einer Nacht im August in Oberuhldingen das Dreirad von Benjamin H. angezündet. Für ihn und seine Familie ein großes Ärgernis, denn er ist aufgrund einer körperlichen Einschränkung darauf angewiesen. Zu Hilfe kam ihm sein Arbeitgeber, die HTU in Mühlhofen.
Benjamin freut sich über sein neues Dreirad. Er ist körperlich eingeschränkt und nutzt das Rad, um von A nach B zu kommen.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis Wo kann ich mich gegen das Coronavirus impfen lassen? Hier gibt es offene Impfangebote im Bodenseekreis
Derzeit wird vor allem in Haus- und Allgemeinarztpraxen geimpft, jetzt sollen allerdings auch wieder verstärkt mobile Impfteams eingesetzt werden. In einigen Städten und Gemeinden im Bodenseekreis gibt es wieder offene Impfangebote. Neu sind außerdem die Impfstützpunkte in Friedrichshafen, Überlingen und Tettnang, an denen jeweils zwei Mal pro Woche geimpft wird. Die Liste der Impftermine wird regelmäßig aktualisiert.
Ein Impfpass und eine Aufklärungsboden zur mRNA-Impfung (Symbolbild).
friedrichshafen Neuer Klinikchef, was nun? Wie es am Medizin Campus Bodensee weiter gehen soll
Nach dem Weggang von Geschäftsführerin Margita Geiger bleibt für Franz Klöckner mehr zu tun als die Pandemie und ihre Folgen in zwei Krankenhäusern zu managen. Der Klinikverbund muss weiter an seiner Zukunftsstrategie feilen.
Franz Klöckner ist inzwischen alleiniger Geschäftsführer der Klinikum Friedrichshafen GmbH. Er muss sich nicht nur um die Herausforderungen der Pandemie kümmern, sondern auch um die neue Medizinstrategie des Klinikverbunds.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Wegen Corona sollen bis Ende des Schuljahres weiterhin mehr Busse fahren
Die vierte Corona-Welle rollt. Ein erweitertes Schulbus-Angebot soll daher auch künftig Kontakte im öffentlichen Nahverkehr reduzieren. Das hat der Kreistag beschlossen – der Gesamtelternbeirat Friedrichshafen fordert genaueres Hinsehen.
Volle Busse – hier am Stadtbahnhof Friedrichshafen – stellen ein Infektionsrisiko für Schüler dar. Sogenannte Verstärkerfahrten im Landkreis sollen die Auslastung pro Fahrt reduzieren (Archivbild).
Friedrichshafen Lolli-Test in Kitas taugt nicht: Stadt Friedrichshafen stellt Präparat jetzt doch vorzeitig um
Im Kindergarten Kluftern gab es einen Corona-Ausbruch. Auch regelmäßige Schnelltests konnten das nicht verhindern. Das verwendete Testmodell habe keine Infektionen angezeigt, berichten Eltern. Das Rathaus nimmt diesen Schnelltest, der für den Einsatz in Kitas nicht ausgelegt und zudem mangelhaft ist, jetzt aus dem Verkehr.
Dieses Präparat wird seit April dieses Jahres für Spucktests in den Häfler Kitas eingesetzt. Wie sich jetzt herausstellt, war das Testmodell nur für den professionellen Einsatz gedacht und ist bereits seit September nicht mehr gelistet.