Markdorf

(177442132)
Quelle: Sandra/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Von der Pandemie zur Endemie: Das Corona-Virus wird nicht mehr verschwinden, aber verliert durch Impfmöglichkeit an Schrecken.
Bodenseekreis Von der Pandemie zur Endemie. "Wir werden die Ausbreitung des Sars-CoV2-Virus weiter kontrollieren müssen", sagt Gesundheitsamts-Chef Oliver Schäfer
Die Welt wird mit dem Coronavirus leben müssen – so viel steht längst fest. Doch was heißt das konkret für den Bodenseekreis? Gesundheitsamts-Chef Dr. Oliver Schäfer spricht mit dem SÜDKURIER über die Arbeit seiner Behörde, die größten Ausbrüche im Landkreis und was es bedeutet, wenn das Virus endemisch wird.
Markdorf Zu viele Rohrbrüche: Das städtische Wasserleitungsnetz ist marode und muss deshalb langfristig erneuert werden
Manuel Haag vom Stadtwerk am See hat in der Gemeinderatssitzung den Bericht für die Wasserversorgung vorgestellt. Da überdurchschnittlich viel Trinkwasser im Erdreich versickert, sollen die korrosionsgeschädigten Leitungen mittel- und langfristig erneuert werden. Folgen für die Bürger: Die Wasserpreise werden steigen.
Überlingen, Uhldingen-Mühlhofen Sturm "Ignatz" am Bodensee: Zugausfälle am Morgen, ansonsten bleibt der Bodenseekreis bisher von größeren Schäden verschont
Wegen eines umgestürzten Baums kam es am Donnertagmorgen zu Zugausfällen zwischen Überlingen und Uhldingen-Mühlhofen. Von größeren Schäden ist im Bodenseekreis bislang nichts bekannt. Und das stürmische Wetter hat auch seine schönen Seiten, wie dieses Video zeigt.
Markdorf Im Rathaus beginnt die Vorarbeit für den Bürgerentscheid
Das Bürgerbegehren der Südumfahrungsgegner ist erfolgreich verlaufen, nun muss die Stadtverwaltung einen Bürgerentscheid aufs Gleis setzen. Mit der Arbeit daran sei nun begonnen worden, sagt Hauptamtsleiter Klaus Schiele. Die Stadt wird die Bürger vor dem Entscheid mit einer Broschüre informieren.
Im Juli hatte das Aktionsbündnis Stop Südumfahrung auf dem Stüblehof sein Bürgerbegehren für einen neuen Bürgerentscheid zur Südumfahrung gestartet. Nachdem es erfolgreich verlaufen war, muss die Stadtverwaltung nun den Bürgerentscheid organisieren. Der wird vermutlich im Spätherbst oder zu Beginn des Winters stattfinden.
Überlingen Heiße Debatte in der Wahlarena: Darüber stritten sich die Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Bodensee
Fünf Kandidaten, vier Themenblöcke und jede Menge Fragen: Bei der SÜDKURIER-Wahlarena im Kursaal Überlingen haben die Bundestags-Direktkandidaten für den Wahlkreis Bodensee ihre Zukunftsvisionen skizziert. Es ging viel ums Klima – ein anderes Thema fehlte fast komplett. Genauso wie eine Politikerin.
Markdorf „Menschen brauchen Menschlichkeit“: Katharina Pfender über ihre Arbeit in der Demenzgruppe Sonnenblume
Auf einen Kaffee mit... Katharina Pfender. Sie ist Leiterin der Tagesbetreuung Sonnenblume in der Sozialstation Bodensee.
Katharina Pfender (links), Leiterin der Demenzgruppe Sonnenblume bei der Sozialstation Bodensee, im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Heike Gumsheimer.
Bodenseekreis Stellen Sie den Bundestagskandidaten Ihre Fragen in der SÜDKURIER-Wahlarena!
Am Montag, 13. September, nehmen SÜDKURIER-Redakteure die fünf Kandidaten für den Wahlkreis Bodensee in der SÜDKURIER-Wahlarena im Überlinger Kursaal in die Zange. Hier ist auch Platz für Ihre Fragen!
Sie stellen sich in der SÜDKURIER-Wahlarena den Fragen von Sabine Wienrich und Stefan Hilser (von links oben): Maria Heubuch (Grüne), Volker Mayer-Lay (CDU), Leon Hahn (SPD), Christian Steffen-Stiehl (FDP) und Sander Frank (Linke). Alice Weidel (AfD) hat abgesagt.
Markdorf Lemon Beat Club-Pächter Georg Mack sieht ersten Silberstreif am Horizont
Seit eineinhalb Jahren ist der Lemon Beat Club im Süden Markdorfs pandemiebedingt geschlossen. Das möchte Georg Mack – wenn möglich – noch im Laufe des Herbsts ändern. Derzeit prüfe er die neuesten Regularien daraufhin ab, ob eine baldige Wiedereröffnung wirtschaftlich Sinn haben könnte, sagt er.
Verwaist und vergittert, seit bald eineinhalb Jahren: Der Lemon Beat Club liegt nach wie vor im Dornröschenschlaf. Die Corona-Pandemie hat bislang eine Wiedereröffnung verhindert.
Bodenseekreis Bloß kein Fernunterricht: Viel Optimismus zum Schulstart am Bodensee
Für 12 730 Kinder und Jugendliche beginnt am Montag im Bodenseekreis wieder der Unterricht an den öffentlichen Schulen. Es wird erneut ein "Schuljahr unter Pandemie-Bedingungen", erklärt Regierungspräsident Klaus Tappeser. Ziel sei aber, "Schule in der Schule zu machen", nicht wieder vor den Bildschirmen daheim. Doch wie sieht es mit der Lehrerversorgung aus?
Schule ohne Maske – so wie vor den Sommerferien auch in der Abiklasse am Droste-Hülshoff-Gymnasium in Meersburg – geht mit dem Schulstart am Montag nicht mehr. Andere Beschränkungen im Schulalltag fallen weg.
Markdorf Verliert Markdorf seine Attraktivität? Für Dietmar Bitzenhofer steht die Stadt derzeit an einem Scheideweg
Kommunalpolitische Gespräche: Freie-Wähler-Fraktionschef Dietmar Bitzenhofer warnt vor dem Abwandern von Kunden und Ausbleiben von Gästen, weil die Gemeinden im Umland mit anziehenden Angeboten locken.
Hofft auf einen Frequenzbringer – auch für den Markdorfer Einzelhandel: Dietmar Bitzenhofer, Fraktionschef der Freien Wähler im Gemeinderat.
Markdorf Gleich zwei Verkehrsunfälle innerhalb weniger Stunden – mehrere Menschen werden verletzt
Die Einsatzkräfte mussten in Markdorf innerhalb weniger Stunden gleich zu zwei Verkehrsunfällen auf der B 33 ausrücken.
Am späten Freitagabend und am Samstagvormittag hatten sich auf der B 33 Verkehrsunfälle ereignet.
Markdorf 1232 gültige Unterschriften für die Südumfahrung: In Markdorf wird es einen neuen Bürgerentscheid geben
Das Aktionsbündnis Stop Südumfahrung hat sein Ziel erreicht: Mit 1232 gültigen Unterschriften für sein Bürgerbegehren hat es das dafür nötige Quorum von 798 Unterschriften deutlich übertroffen. Im Rathaus wurde am Freitag die Prüfung des Begehrens beendet, es sei erfolgreich verlaufen. Damit wird der Gemeinderat vermutlich noch in diesem Monat den Bürgerentscheid beschließen.
Die Südumfahrung Markdorf soll südlich der Stadt verlaufen und zwischen Markdorf und Ittendorf wieder in die B 33 einmünden (im Bild). Nach dem erfolgreich verlaufenen Bürgerbegehren wird es nun zu einem neuen Bürgerentscheid für die Südumfahrung kommen. Dessen Ergebnis soll als Grundlage für die Stellungnahme der Stadt an den Kreistag dienen. Über den Bau entscheidet der Kreistag, vermutlich im Winter.
Markdorf An beiden Markdorfer Schulen wird auch in den Ferien gebaut und saniert
Beide Schulen in der Markdorfer Kernstadt werden zurzeit saniert. Die Naturwissenschafts- und Kunsträume am Bildungszentrum werden demnächst übergeben. Die Aula und der Ganztagesbereich werden erst im nächsten Jahr fertig. Unterdessen haben auch die Innenarbeiten an der Jakob-Gretser-Grundschule begonnen.
Aus Alt mach Neu: Die Sanierungsarbeiten am Bildungszentrum in Markdorf schreiten voran. In deren Zuge wird der Bau aus den 70ern auch eine neue Fassade erhalten. Der Schriftzug mit dem Namen muss daher nun den neuen Fassaden-Paneelen weichen.
SV Mühlhausen - SC Markdorf Spielabbruch nach Schreckmoment in Mühlhausen
Der Mühlhausener Manuel Kempter bleibt nach Zusammenprall bewusstlos liegen. Gemeinschaftlich beschließen Schiedsrichter, Mühlhausen und Markdorf einen Spielabbruch.
SV Mühlhausen-Trainer Benjamin Heim (links) und SC Markdorf-Trainer Wolfgang Stolpa entschieden sich gemeinsam für einen Spielabbruch.
Bodenseekreis Diese Kandidaten wollen den Wahlkreis Bodensee im Bundestag vertreten
Am 26. September, also wenige Tage nach den Sommerferien, wird der Bundestag neu gewählt. Die Erststimme gibt es für den Direktkandidaten aus dem Wahlkreis. Doch wer tritt überhaupt für den Wahlkreis Bodensee an? Der SÜDKURIER stellt die sechs Direktkandidaten der bisher im Bundestag vertretenen Parteien vor.
Die Kandidaten im Wahlkreis Bodensee (oben, von links): Volker Mayer-Lay (CDU), Maria Heubuch (Bündnis 90/Die Grünen), Leon Hahn (SPD). Unten, von links: Christian Steffen-Stiehl (FDP), Alice Weidel (AfD), Sander Frank (Die Linke).
Markdorf Maskenpflicht und reduzierte Quarantäne: Das sagen die Schulleiterinnen am Bildungszentrum zu den jüngsten Corona-Verordnungen
Das Land hat zum neuen Schuljahr neue Coronaregeln erlassen. Zehn Din-A-4-Seiten haben die Rektorate in der Ferienzeit bekommen. Auch diese neuen Regeln sind für die Schulen wieder mit erheblichem Mehraufwand verbunden, berichten die Markdorfer Schulleiterinnen. Neue Pausenbereiche, neue Quarantäneverordnungen, kein gemischter Unterricht. Es gibt viel zu organisieren.
Im Sekretariat des Schulverbunds am Bildungszentrum in Markdorf laufen die Vorbereitungen fürs neue Schuljahr und nicht nur Rektorin Veronika Elflein (vorn) ist bereits schon in den Ferien da.
Markdorf 1200 Unterschriften für Südumfahrung-Bürgerentscheid: So beurteilen die Fraktionschefs das Bürgerbegehren der Straßengegner
1200 Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid zur Südumfahrung hat das Aktionsbündnis gegen das Bauvorhaben an Bürgermeister Georg Riedmann übergeben. Für ihr Bürgerbegehren waren knapp 800 Unterschriften nötig. Das heißt: Es wird wohl einen Bürgerentscheid geben. Von Verständnis bis Ablehnung: Die Fraktionschefs im Markdorfer Gemeinderat beurteilen den Vorstoß des Bündnisses durchaus unterschiedlich.
Die B-33-Ortsdurchfahrt Markdorf. Um deren Entlastung geht es beim Vorhaben Südumfahrung. Die Gegner des Projektes haben rund 1200 Unterschriften für ein Bürgerbegehren für einen erneuten Bürgerentscheid gesammelt. Die Unterschriften werden derzeit im Rathaus auf ihre Gültigkeit hin geprüft.
Wirtschaft Auftrag von Automobilzulieferer: Markdorfer Tech-Start-up LFT rechnet 2021 mit Gewinn
Die Einführung von Roboterautos verzögert sich. Das Markdorfer Start-up LFT arbeitet daran, den Rückstand aufzuholen und programmiert Software für die Großen der Branche.
Hoher Besuch auf der Automesse IAA (von links): LFT-Chef Christian Meyer erklärt Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Funktion von Sicherheitssoftware fürs autonome Fahren. Mit dabei LFT-Mitgründer Thomas Wichert.
Deggenhausertal Freudenböller für das erste Lager nach dem Lockdown: Der Bermatinger Seehaufen trifft sich nach langer Pause wieder
Endlich scheint der pandemiebedingte Stillstand überwunden: Der Bermatinger Seehaufen traf sich jüngst nach langer Pause erstmals wieder. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulisse des Historien-Vereins, der sich mit Szenen aus der Zeit des Bauernkrieges befasst.
Nach dem Lockdown hat sich der Bermatinger Seehaufen erstmals wieder zu einem Kanonenschießen getroffen. Rolf Auer, Jörg Bukenberger und Uwe Setzer (von links) haben ihre Freude an dem lärmenden Spektakel.
Bodenseekreis Wer ist schneller am Ziel? Wir haben den Test auf der B 31-neu und der alten Strecke gemacht
Auf welcher Route gelangen Autofahrer rund um Friedrichshafen schneller ans Ziel? Auf der B 31-neu und durch den Waggershauser Tunnel? Oder doch wie bisher durch die Stadt? Wir zeigen es Ihnen in unserem Video.
Die SÜDKURIER-Redakteurinnen Fabiane Wieland (hinten) und Mona Lippisch machen den Selbstversuch: Auf welcher Strecke gelangen Autofahrer schneller von Friedrichshafen-Ost bis zur Anschlussstelle FN-Fischbach?
Landkreis & Umgebung
Gottmadingen Rätselraten um den Porsche im Wasser
Es gibt weiterhin viele offene Fragen, nachdem der Sportwagen in einem Regenrückhaltebecken gefunden wurde. Bekannt ist inzwischen aber: Der Tote im Auto stammt aus dem Bodenseekreis und wurde seit September vermisst.
Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks holen den Porsche aus dem Regenrückhaltebecken bei Bietingen. Viele Fragen zu dem Unglück sind noch offen.
Hagnau Abstimmung zum Hagnauer Hafen: Das sind die wichtigsten Fragen zum Bürgerentscheid
In Hagnau steht am Sonntag der Bürgerentscheid zur Frage "Sind Sie dafür, dass das Projekt 'Auf zum neuen Ufer', das auf eine Hafenerweiterung zielt, nicht weiterverfolgt wird?" an – was Sie jetzt wissen müssen.
Die Bürgerinitiative „Hafen mit Herz“ tritt für eine kleiner dimensionierte Sanierung des Hafens ein. Am Sonntag steht nun der Bürgerentscheid an. Dieses Bild entstand in diesem Sommer.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Die Corona-Zahlen im Bodenseekreis steigen. Was ist über die Hintergründe bekannt?
Die Corona-Zahlen im Landkreis steigen aktuell nahezu täglich. Die vom Landesgesundheitsamt angegebene Sieben-Tage-Inzidenz lag im Bodenseekreis am Mittwoch knapp unter 150. Am Donnerstag wurden drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.
Symbolbild
Friedrichshafen/Bodenseekreis Neue Marke zeichnet nachhaltige Betriebe am Bodensee aus
Die Deutsche Bodensee Tourismus Gesellschaft hat eine Art Siegel ins Leben gerufen, das für umsichtigen Ressourceneinsatz stehen soll. Zudem erhoffen sich die Verantwortlichen positive Effekte für die regionale Reisebranche. Erste Unternehmen, etwa in Friedrichshafen, machen schon mit. Zudem gibt es Geschenke für Raucher.
Nikola Nielsen (links) und Ute Stegmann wollen den Tourismus am Bodensee nachhaltig gestalten.