Thema & Hintergründe

Weber Automotive

Hier finden Sie aktuelle News und Hintergründe zu Weber Automotive.

Weber Automotive fertigt Antriebskomponenten für Pkw, Nutzfahrzeuge und Freizeitmobile. Dabei liegt der Fokus auf der Bearbeitung von komplexen Motor- und Getriebekomponenten und der Montage kompletter Systeme.

Weber Automotive hat rund 1500 Mitarbeiter an sieben Produktionsstandorten in Deutschland, den USA und Ungarn.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Markdorf (Bodenseekreis). Gegründet wurde das Unternehmen 1969 von Albert Weber.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Markdorf Markdorfer Insolvenzfall Weber: Unternehmertochter Gina Weber möchte eine neue Mitarbeiterkultur einführen
Das Insolvenzverfahren um die Markdorfer Weber Automotive GmbH steht vor dem Abschluss. Mit der Gründung des neuen Unternehmens Albert Weber GmbH aus der Insolvenz heraus und dem Beginn der Abwicklung der bisherigen Weber Automotive GmbH geht die Markdorfer Unternehmerfamilie Weber nun an einen Neustart. Im Interview mit dem SÜDKURIER erläutern Christian und Gina Weber ihre Ziele für die Zukunft von Weber am Unternehmenssitz in Markdorf.
Der Firmensitz von Weber in Markdorf (Bodenseekreis) soll auch mit der neu gegründeten Albert Weber GmbH der Hauptstandort im Unternehmensverbund bleiben. Gina Weber (22) ist in die Familienholding eingetreten.
Markdorf Christian Weber: „Ein Finanzinvestor passt nicht zu uns“
Es war eine der spektakulärsten Firmenpleiten 2019 im Südwesten: Ein Jahr später startet der Markdorfer Motoren-Spezialist Weber den Neuanfang. Zwei Vertreter der Firmeneigner, Gina und Christian Weber, erklären im Interview mit dem SÜDKURIER, was bislang falsch lief und wo das Unternehmen hin will
Von links: Die SÜDKURIER-Redakteure Walther Rosenberger und Helmar Grupp im Gespräch mit Gina und Christian Weber in der Markdorfer Firmenzentrale des 300-Millionen-Euro-Unternehmens.
Markdorf Familie Weber hat die Vermögenswerte der insolventen Markdorfer Weber Automotive GmbH zurückgekauft
  • Kaufvertrag trat rückwirkend zum 1. Juli in Kraft, Arbeitsplatzabbau wird angekündigt
  • Familie ist ab sofort wieder Alleininhaber des neu gegründeten Unternehmens Albert Weber GmbH
  • Insolvente Weber Automotive GmbH stellt operativen Geschäftsbetrieb ein und soll nun abgewickelt werden
  • Bisheriger Mehrheitsgesellschafter und Investor Ardian ist im neuen Unternehmen nicht mehr vertreten
Der Firmensitz von Weber Automotive in Markdorf. Das insolvente Unternehmen soll nun abgewickelt werden. Das Nachfolgeunternehmen Albert Weber GmbH habe bereits den operativen Betrieb aufgenommen, heißt es.
Markdorf ZIM Flugsitz GmbH stellt Antrag auf Insolvenzverfahren
  • Markdorfer Luftfahrtzulieferer wegen der Corona-Krise finanziell angeschlagen
  • Unternehmen will sich in Eigenverwaltung sanieren
  • Gehälter der rund 200 Mitarbeiter bis auf weiteres über Insolvenzgeld gesichert
Die Corona-Krise hat die ZIM Flugsitz GmbH (Markdorf) in finanzielle Schwierigkeiten gestürzt. Das Unternehmen hat einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt und soll nun in den kommenden Monaten saniert werden.
Markdorf Markdorfer Weber-Insolvenz: IG Metall fordert Gerechtigkeit
  • Gewerkschaft hat die seit zehn Monaten unter der Ungewissheit leidende Belegschaft im Fokus
  • Übernahme der Vermögenswerte von Weber Automotive: Familie Weber setzt ihr Familienvermögen ein
Vor zehn Monaten hat die Weber Automotive GmbH Insolvenz angemeldet. Nun zeichnet sich mit dem Rückkauf der Vermögenswerte durch die Familie Weber ein Ende des zähen und durch die Corona-Krise zusätzlich belasteten Verfahrens ab.
Markdorf Aufklärung im Insolvenzfall Weber Automotive
  • Verantwortliche des Insolvenzverfahrens um den Markdorfer Automobilzulieferer nehmen ausführlich Stellung
  • Der Gesellschafterstreit zwischen Investor Ardian und der Familie Weber sei ohne Belang für das Verfahren, heißt es
  • Asset-Verkauf an die Gründerfamilie nach schwierigem Investorenprozess eine „zweite Chance“ für das Unternehmen
  • Künftige neue Albert Weber GmbH: Weniger Mitarbeiter, reduzierte Kosten
Zukunftsentwickler gesucht: Die Unternehmensführung mit dem Generalbevollmächtigten Martin Mucha an der Seite und Sachwalter Christian Gerloff wollen dem Automotive-Zulieferer Weber mit der Sanierung wieder eine Perspektive geben.
Markdorf Das Tauziehen um die insolvente Markdorfer Weber Automotive GmbH geht weiter
  • Jüngste Entwicklung im Insolvenzverfahren: Finanzinvestor und Mehrheitseigner Ardian dementiert Ausstieg
  • Keine Einigung zwischen den Gesellschaftern Ardian und der Familie Weber
  • Der Investor will sich an einer neuen Albert Weber GmbH nicht mehr beteiligen, heißt es auf Anfrage des SÜDKURIER
Mitte Februar hatte das Sturmtief Sabine ein Gerüst an der Fassade der neuen Montagehalle der Weber Automotive GmbH zerlegt. Gebeutelt ist das insolvente Unternehmen auch im erbitterten Streit seiner beiden Gesellschafter.
Markdorf Kündigungswelle bei der insolventen Markdorfer Weber Automotive GmbH
  • Gewerkschaft IG Metall: Die Quote der Eigenkündigungen liegt in einigen Bereichen teils bei rund zehn Prozent
  • Sprecher der Unternehmensführung: Der Verkaufsprozess hat begonnen, es werden aktuell intensive Gespräche geführt
  • Trotz Auslaufen des Insolvenzgeldes: Der Fortbestand des Unternehmens sei bis Dezember auf alle Fälle gesichert, heißt es
In einigen Bereichen des insolventen Unternehmens haben nach Angaben der Gewerkschaft IG Metall bereits rund zehn Prozent der Belegschaft ihre Kündigung eingereicht. Der Fortbestand von Weber Automotive soll aber bis Dezember gesichert sein, heißt es seitens des Unternehmens.