Am Samstag wurde auf dem Balinger Messegelände ein Corona-Testzentrum in Betrieb genommen. Wer sich dort testen lässt, muss dazu noch nicht einmal sein Auto verlassen.
Der DRK-Kreisverband hat im Auftrag des Landratsamtes aktuell eine Abstrichstelle für Coronatests auf dem Balinger Messegelände und in der Volksbankmesse-Halle eingerichtet. Sie wurde heute in Betrieb genommen und hat am Sonntag von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet. Wie die Öffnungszeiten in der kommenden Woche aussehen, will das Landratsamt im Zollernalbkreis noch bekannt geben. Bis Freitag (Stand 17 Uhr) waren 76 Personen im Landkreis am Coronavirus erkrankt.

Das könnte Sie auch interessieren

Abstrich im Vorbeifahren


Die Abstrichstelle ist in Form eines Drive-Throughs (Durchfahrtsbedienung) aufgebaut. Das heißt, Bürger müssen ihr Auto nicht verlassen. Getestet werden nur Bürger mit grippeähnlichen Symptomen aus dem Zollernalbkreis, die eine entsprechende Bescheinigung oder E-Mail vor Ort vorzeigen beziehungsweise durch den Arzt vorangemeldet sind, informiert der Zollernalbkreis.

Dies erhalten Betroffene nach telefonischer Rücksprache und Beratung durch ihren Hausarzt. Bei Personen ohne einen entsprechenden Nachweis kann kein Abstrich genommen werden. Diese Regelung ist notwendig, um die Laborkapazitäten nicht zu überlasten. Derzeit dauert es bis zu fünf Arbeitstage, bis die Laborergebnisse vorliegen.

Das könnte Sie auch interessieren