Der Kleinwagen des Mannes, der am Ende eines Rückstaus stand, wurde auf ein davor stehendes Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes geschoben. Die 55 Jahre alte Fahrerin und ein Insasse des DRK-Fahrzeugs erlitten ersten Erkenntnissen zufolge leichte Verletzungen. Der 81-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Der Mann habe möglicherweise noch vor dem Auffahrunfall einen Herzinfarkt erlitten, hieß es von der Polizei. Ob er daran starb und später an seinen Verletzungen, war zunächst unklar. (dpa)

 

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.